Lade Login-Box.

KRIMI-AUTORINNEN UND KRIMI-AUTOREN

14.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 15. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. August 2019: » mehr

Kalenderblatt

29.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 29. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. März 2019 » mehr

26.02.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 26. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Februar 2019 » mehr

Er sieht sich als "deutsch sprechender Vermittler des tschechischen Grundwortschatzes": Rainer König (links) mit seinen Schülerinnen und Schülern am ersten Kursabend im Schulungsraum der Selber Werner-Schürer-Feuerwache. Foto: Florian Miedl

25.02.2019

Selb

Ausflug in die Sprache der Nachbarn

Rainer König vom deutsch-tschechischen Freundeskreis bietet einen Tschechisch-Kurs an. Zehn Teilnehmer sind am ersten Abend dabei. » mehr

Elizabeth George

02.12.2018

Boulevard

Elizabeth George über die politische Zukunft der USA

Die Bestseller-Autorin macht aus ihrem Herzen keine Mördergrube. Sie will mit Trump-Fans will ich nichts zu tun haben. » mehr

Rainer König mit dem sechsten Fall von Král, "Totensteine", den er mit seiner Tochter Birgit geschrieben hat, bei der Vorstellung im JAM. Foto: Uwe von Dorn

21.11.2018

Selb

Rainer König liest Jan Král

Im Jugend- und Kultur- zentrum Jam stellt der Selber Krimiautor sein jüngstes Werk vor. Und er gibt auch schon einen Ausblick auf die Zukunft. » mehr

16.11.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 16. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. November 2018: » mehr

28.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 28. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Oktober 2018: » mehr

04.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 5. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Oktober 2018: » mehr

Charlotte Link

01.10.2018

Kunst und Kultur

Krimiautorin Charlotte Link: "Schreiben ist harte Arbeit"

Charlotte Link ist eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen der Gegenwart. Ihre Krimis sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Kurz vor ihrem 55. Geburtstag erscheint ihr neues Werk: «Die Suche». » mehr

Charlotte Link

30.09.2018

Boulevard

Krimiautorin Charlotte Link: Schreiben ist harte Arbeit

Charlotte Link ist eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen der Gegenwart. Ihre Krimis sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Kurz vor ihrem 55. Geburtstag erscheint ihr neues Werk: «Die Suche». » mehr

Über Stadtentwicklung diskutieren mit dem Publikum (von links): Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Cäcilia Scheffler, Bernd Baumann, Marco Klein und Harald Themann. Fotos: Kaupenjohann

23.09.2018

Münchberg

Der ewige Kampf gegen die Leerstände

Bei der Helmbrechtser Herbstkultur geht es um die Stadtentwicklung und den Handel. Pop-up-Stores und ein Kümmerer für den Leerstand sind zwei Ideen für die Zukunft. » mehr

Horst Bosetzky

17.09.2018

Boulevard

Karriere als -ky: Krimiautor Horst Bosetzky gestorben

-ky ist tot. Der Soziologe Horst Bosetzky galt als Erfinder des sozialkritischen deutschen Krimis - und als nimmermüder Erzähler Berliner Geschichten. » mehr

Festival mit Spannungsbogen - Halle ist «Criminale»-Gastgeber

30.04.2018

Kunst und Kultur

"Syndikat"-Autoren treffen sich zum "Criminale"-Festival

Raub, Erpressung, Entführung, Mord: Das "Criminale"-Festival zieht vom diesem Mittwoch an mehr als 250 Krimi-Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Halle. » mehr

Philip Kerr

26.03.2018

Kunst und Kultur

Preisgekrönter britischer Krimiautor Philip Kerr gestorben

Der in Edinburgh geborene Schriftsteller Philip Kerr war der Schöpfer der Bernie-Gunther-Krimis, die im Berlin der Nazi-Zeit und des Kalten Kriegs spielen. 2009 gewann er damit den höchstdotierten Kri... » mehr

Borowski (Axel Milberg) weiß nicht, was er von Famke (Christiane Paul) halten soll - Szene des "Tatort"-Krimis "Borowski und das Land zwischen den Meeren". Die ARD stahlt den "Tatort" am 25. Februar um 20.15 Uhr aus. Foto: Christine Schroeder/NDR/ARD/dpa

24.02.2018

Kunst und Kultur

Axel Milberg im Interview: "Borowski ist mir näher gekommen"

Morgen ermittelt Axel Milberg wieder im "Tatort". Ein Sonntagsgespräch über Realität und Unterhaltung, Henning Mankell und die Lust, Hörbücher einzulesen. » mehr

Aus dem im Rowohlt-Verlag erschienenen "Welt in Flammen" las Benjamin Monferat im DDM. Dort stellte er auch das Nachfolgebuch "Der Turm der Welt", das 50 Jahre früher spielt, vor. Foto: Rainer Unger

18.05.2017

Kulmbach

Ein Zug voller Geheimnisse

Für sein Buch "Welt in Flammen" hat sich Krimiautor Stephan Rother ein Pseudonym zugelegt. Über die Hintergründe plaudert er bei einer Lesung im DDM. » mehr

Leipziger Buchmesse

24.03.2017

Kunst und Kultur

Neues auf dem Krimi-Markt

Neue Krimis überschwemmen den Markt. Natürlich auch Bücher, die es sich zu lesen lohnt. » mehr

13.12.2016

Kunst und Kultur

Die Macht der Vorurteile: Liza Codys Roman «Miss Terry»

Nita Tehri ist fleißig, rechtschaffen und extrem angepasst. Doch eines Tages gerät die Grundschullehrerin unter Mordverdacht. Die Tochter von Migranten ist das perfekte Opfer. » mehr

21.11.2016

Kunst und Kultur

Killer-Thriller mit Philosophie

Wäre womöglich auch der Auftragsmord am Präsidenten der Vereinigten Staaten für eine halbe Million Dollar zu haben? » mehr

Ein Schwert, wie es die Kelten früher benutzten, hatte Helmut Vorndran von einem Schmied in Tschechien formen lassen und mitgebracht. Foto: Rainer Unger

22.10.2016

Kulmbach

Von der Hochkultur am Obermain

Der eher als Krimiautor bekannte Helmut Vorndran stellt seinen ersten Historienroman vor. Es ist ein faszinierendes Werk über die Kelten. » mehr

Sein neuestes Werk: Horst Eckert mit dem Thriller "Wolfsspinne". Foto: Kathie Wewer

24.09.2016

Kunst und Kultur

NSU-Thriller "Wolfsspinne": "Haarscharf an den Fakten entlang"

Der Thriller-Autor Horst Eckert beschäftigt sich in seinem neuen Buch mit dem NSU. Ein Sonntagsgespräch über rechten Terror in Deutschland und die zweifelhafte Rolle des Staatsschutzes. » mehr

Lions-Präsidentin Elke Schlecht (links) dankt den Mitwirkenden der Autorenlesung, Rainer König, Eva König und Dr. Albrecht Bald (von links). Foto: Hanna Cordes

23.07.2016

Selb

Ein Toter liegt auf einem Scherbenhaufen

Der Selber Krimi-Autor Rainer Köng stellt beim Lions Club sein neues Buch "Wildes Kristall" vor. Jan Kral ermittelt im Drogenmilieu. » mehr

Thorsten Küneth vor dem Denkmal Harlekin & Pulcinella. Foto: Dietrich Metzner

20.07.2016

Rehau

Ein Spaziergang durch das kriminelle Rehau

Der Autor Thorsten von Wurlitz lädt zu einem literarischen Streifzug ein. Es geht um Bomben und einen Besuch Obamas. » mehr

Ihre Zwergpudel - eigentlich hat sie fünf - leisten Jacqueline Lochmüller gerne Gesellschaft. Auf das Gelände der Landesgartenschau dürfen sie allerdings nicht. Foto: Lisbeth Kaupenjohann

07.07.2016

Kunst und Kultur

Der Täter ist nicht der Gärtner

Jacqueline Lochmüllers neuer Krimi ist wieder in ihrer Heimatstadt angesiedelt. Die Landesgartenschau spielt dabei eine Rolle. » mehr

Krimi-Autor Rainer König zieht alle Register

02.07.2016

Selb

Krimi-Autor Rainer König zieht alle Register

Einen Einblick in die Crystal-Meth-Szene des Grenzlandes hat der Krimi-Autor Rainer König über 60 interessierten Fans am Donnerstagabend im JAM verschafft. "Wildes Kristall", so der Titel des neuen We... » mehr

Undatierte Filmszene aus dem Western "Der schwarze Jack". Der erste Film von Arri im Jahr 1918 war den Angaben zufolge der achtminütige Western mit dem Titel "Der schwarze Jack". Gedreht wurde in einem Tal im Voralpenland.

13.05.2016

Kunst und Kultur

Der Isarwestern lebt

Die Hochschule für Fernsehen und Film und das Filmunternehmen Arri wollen ein vergessenes Kapitel der bayerischen Filmgeschichte wiederbeleben: den Isarwestern. » mehr

Liest am 15. April in der Buchhandlung Friedrich: Krimiautor Roland Geisler.

02.04.2016

Kulmbach

"Mörderische" Eröffnung

Die Buchhandlung Friedrich zieht um: Zum Einstand liest in den neuen Räumen am Holzmarkt Krimiautor Roland Geisler aus seinem neuesten "Dadord Frangn". » mehr

In seinem Rehau-Krimi "Flussperlmuschel" hat Dr. Torsten Küneth die Protagonisten auf den Burj Kalifa in Dubai geschickt, das höchste Gebäude der Welt; nun stand er selbst vor dem Vorgänger - den Petronas Towers.

08.03.2016

Rehau

Herr der Bälle in Kuala Lumpur

Der gebürtige Rehauer Dr. Torsten Küneth ist gerade von der Tischtennis-WM in Malaysia zurückgekehrt. Dort sprach er mit anderen Experten über die Zukunft des Spielballes. » mehr

"Ich freue mich, dass auch die Geschichte von Friederike Schmöe aus Coburg nominiert wurde": der Hofer Glauser-Preisträger Roland Spranger.	Foto: kst

10.02.2016

Kunst und Kultur

Zum zweiten Mal ein Ritterschlag

Der Hofer Schriftsteller Roland Spranger gewann 2013 den bedeutenden Friedrich-Glauser-Preis. Nun ist er erneut nominiert: für seine Krimi-Kurzgeschichte "C". » mehr

Sprachliche Schätze von Goldt

27.12.2015

Kunst und Kultur

Sprachliche Schätze von Goldt

Ostern, Pfingsten und nun wieder Weihnachten. Wirft man einen genauen Blick auf das Jahr, fällt auf, dass diese Ereignisse auf eine rhythmisch ungleichmäßige, ja wackelige Weise aufeinanderfolgen. » mehr

Der zweite Rehau-Krimi ist da

29.11.2015

Rehau

Der zweite Rehau-Krimi ist da

Von Montag an ist "Kartoffeldenkmal" im Handel. Autor Dr. Torsten Küneth alias Torsten von Wurlitz tobt sich kriminalistisch aus - und besticht durch viele Stadt-Schmonzetten. » mehr

Zu Füßen der Plassenburg findet Kriminalhauptkommissar Schorsch Bachmeyer, den Krimiautor Roland Geisler (Foto) zu Ermittlungen nach Kulmbach schickt, eine heiße Spur.	Fotos: Gabriele Fölsche, Manfred Biedefeld / Montage: Frankenpost

06.11.2015

Kulmbach

Kulmbach hat eine Leiche im Keller

Krimiautor Roland Geisler macht in seinem neuen Buch die heimliche Hauptstadt des Bieres zur Stätte des Verbrechens. Den Fall, den er schildert, hat es tatsächlich gegeben. » mehr

Die Autoren des Krimi-Stammtischs Vogtland freuen sich über gleich zwei neue Krimi-Anthologien, die sie mit weiteren Autoren aus dem ganzen Bundesgebiet verfasst haben. Im Bild (von links) Manfred Köhler, Gunnar Schuberth, Petra Steps, Roland Spranger und Christoph Krumbiegel. Foto: Lucie Peetz

10.10.2015

Hof

Eine Menge Appetit auf Morde

Mitglieder des Krimi-Stammtischs Vogtland stellen in Selbitz ihre neuen Bücher vor. Viele der spannenden Kurzgeschichten haben einen Bezug zur Region. » mehr

Szene von den Dreharbeiten (von links): Regisseur Dominik Graf und die Schauspieler Ulrich Noethen, Tim Bergmann und Silke Bodenbender.

29.10.2011

Historie

Regionaler Thriller bricht alle Rekorde

Der Film "Das unsichtbare Mädchen" von Dominik Graf bricht bei den Hofer Filmtagen 2011 alle Besucherrekorde. Vier Vorstellungen waren komplett ausverkauft. Der Film entstand zu 90 Prozent an Schauplä... » mehr

Schrieb mit Ina Jung das Drehbuch für den neuen Graf-Film: der renommierte Schriftsteller Friedrich Ani. 	Foto: dpa

29.10.2011

Historie

Krimi-König spricht von "Polizeiskandal"

Der Film "Das unsichtbare Mädchen" von Dominik Graf bricht bei den Hofer Filmtagen 2011 alle Besucherrekorde. Vier Vorstellungen waren komplett ausverkauft. Frankenpost-Gespräch mit Drehbuch-Autor Fr... » mehr

13.04.2015

Hof

Polizisten wollen mehr fränkelnde Kollegen

Wie erleben ein berühmter Mordermittler, ein Kripo-Chef und ein Krimiautor den Franken-Tatort? Für die Frankenpost üben sich Josef Wilfling, Jürgen Schlee und Roland Spranger in der Filmkritik. » mehr

Das Ermittler-Team des Franken-Tatorts bekam bei der Premiere von den Fernsehzuschauern durchwegs positive Kritik. Das Foto zeigt sitzend die Hauptdarsteller Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs, sowie dahinter die fränkischen Mitarbeiter Andreas Leopold Schadt, Eli Wasserscheid und Matthias Egersdörfer. 	Foto: BR/Olaf Tiedje

14.04.2015

Selb

Ausgezeichnete Darsteller, flache Story

Ein Film- und ein Dialekt-Fachmann, Krimi-Autoren und Polizeibeamte äußern sich verhalten. Michael von Hohenberg feiert mit Promis auf dem roten Teppich in Nürnberg. » mehr

Natalia Wörner

09.04.2015

Kunst und Kultur

Interview: „Jana Winter ist wie eine Schwester aus dem Norden“

Alle Jahre wieder präsentiert das ZDF einen Schleswig-Krimi mit Natalia Wörner. Im Sonntagsgespräch erzählt die Schauspielerin von Familiengeheimnissen, von Frauen-Netzwerken und vom Reiz des Älterwer... » mehr

fpnd_buchmesse_4sp Die Leipziger Buchmesse lockt viele Menschen an. Manche kommen, um die neuesten Bücher zu ergattern. Andere verkleiden sich als Comic-Helden und buhlen in der Manga-Halle um Aufmerksamkeit für das beste Outfit. 	Fotos: Marcel Kliemann

16.03.2015

Kunst und Kultur

Von Büchern und leichtbekleideten Elfen

Für Leseratten und Comic-Freunde ist sie eine Art fünfte Jahreszeit: Die Leipziger Buchmesse lockt jedes Jahr Tausende Menschen an und zählt heuer mit 186 000 mehr Besucher denn je. Auch wenn manche d... » mehr

Gab Einblicke in ihr Arbeit: die Regensburger Autorin Sonja Silberhorn.	Foto: pr.

26.01.2015

Marktredwitz

Krimiautorin zeigt, wie sie beim Schreiben vorgeht

Sonja Silberhorn gibt Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums Einblicke in die Entstehung ihres Romans "Mordsdult". Am Anfang steht tatsächlich eine Excel-Tabelle. » mehr

Sie lasen im Kafé Kampschulte honorarfrei für einen guten Zweck: Das gespendete Geld soll der Gedenk- und Erinnerungsstätte "Langer Gang" in Schwarzenbach an der Saale zugute kommen. Unser Bild zeigt, hintere Reihe von links, Werner Weinelt, Roland Spranger, Beate Werner, Nanne Wienands, Manfred Köhler, Dominic Kriegel, Gunnar Schuberth und Petra Steps sowie vorne von links Peter Kampschulte und Thanos Kießling. 	Foto: umi

10.12.2014

Hof

Krimi-Nacht voller düsterer Gedanken

Die Krimi-Autoren der Region geben sich im Kafé Kampschulte die Klinke in die Hand. Zum "Tag des Krimis" lesen sie Auszüge aus ihren Werken - vor einem begeisterten und teils ziemlich erschrockenen Pu... » mehr

Spurensuche am Schreibtisch von Agatha Christie: Kuratorin Yvonne Müller (vorne) mit stellvertretendem Landrat Gerald Schade sowie Fabian Fiederer und Sabine Zehentmeier-Lang vom Fichtelgebirgsmuseum.	Foto: GP

27.10.2014

Wunsiedel

Giftmörderinnen auf der Spur

In todsicherer Dosis: Das Fichtelgebirgsmuseum zeigt die Krimiautorin Agatha Christie als bestens ausgebildete Pharmazeutin. » mehr

Gymnasiallehrer Wolfgang Schoberth (links) zog mit Ausschnitten aus den beiden Krimis von Veit Bronnenmeyer im Foyer des Rathauses Marktschorgast die Zuhörer in seinen Bann. Als Dank gabs vom Bürgermeister und der Büchereileiterin eine kleine Aufmerksamkeit. 	 Foto: Preißinger

18.09.2014

Kulmbach

Prädestiniert für "Mord nach Wahl"

In Vertretung des Autors liest Wolfgang Schoberth in Marktschorgast aus zwei Franken-Krimis von Veit Bronnenmeyer. Einer spielt im Hinterhof des Rathauses, in einem anderen geht es um den Mord an eine... » mehr

Auf Spurensuche: Veit Bronnenmeyer Ende letzten Jahres in Marktschorgast. Im Gemeindearchiv hat er die Geschichte seiner Familie recherchiert. 	Foto: Schoberth

06.09.2014

Kulmbach

Von einer Mordserie in Marktschorgast

Der bekannte fränkische Krimiautor Veit Bronnenmeyer liest am Sonntag, 14. September, in Marktschorgast. Es ist der Ort seiner Vorfahren. » mehr

Der Schönwalder Autor Matthias W. Seidel mit seinen Werken. Seit Anfang Mai ist sein neuester Roman und zweiter Fichtelgebirgs-Krimi "Zeitelmoos" auf dem Buchmarkt. 	Foto: pr.

01.06.2014

Wunsiedel

Mysteriöse Morde im Fichtelgebirge

Der Schriftsteller Matthias W. Seidel bringt seinen zweiten Heimat-Krimi auf den Markt. Das Zeitelmoos steht im Mittelpunkt der spannenden Roman-Story. » mehr

"Aus dem Knast" berichtet hier der Hofer Krimiautor Manfred Köhler aus der Sicht seines Privatdetektivs Russ McGowan.

31.05.2014

Hof

Schwarze Engel und Knastbrüder

Ohne Krimi geht gar nichts - auch die Autoren der Region üben sich in diesem Genre. Mit Humor, wie sich jetzt bei der Krimi-Slam-Show im Hofer Galeriehaus zeigt, wo sich das Publikum gruselt und vor L... » mehr

Roland Spranger aus Hof las bei der "Criminale" im DB-Museum. 	Foto: ah

26.05.2014

Kunst und Kultur

Literarische Blutspur durch Franken

Nürnberg - In das lange Wochenende der fiktiven Morde hinein lässt der - reale - mittelfränkische Polizeipräsident Johann Rast die schaurige Wirklichkeit blitzen: Während in » mehr

Der zum Krimi-Autor mutierte Kabarettist Helmut Vorndran meuchelte literarisch in Wunsiedel munter Franken und Fränkinnen, die deutsche Hochsprache - und beinahe auch das Handy einer Besucherin. 	Foto: ah

20.05.2014

Kunst und Kultur

Ableben auf Fränkisch

Helmut Vorndran liest in Wunsiedel Mordsgeschichten. Seine literarischen Opfer lässt er auf skurrilste Weise dahinscheiden. » mehr

17.05.2014

Kunst und Kultur

Vierzehn Kurzkrimis frei nach Shakespeare

Als "frühen King of Suspense" würdigt der Bamberger Krimiautor Thomas Kastura den Dramatiker William Shakespeare, dessen 450. Geburtstag vorigen Monat gefeiert wurde. » mehr

Das "Trio Morbido" im Bürgerzentrum Münchberg: (von links) Heike Schwandt, Sibylle Fritz und Siegfried Michel. 	Foto: wb.

28.01.2014

Münchberg

Methadon für Mord-Phantasten

Das "Trio Morbido" bietet im Bürgerzentrum einen vergnüglich-makabren Abend. Er dreht sich um Personen wie den Damenwürger von Neuendettelsau und den Beinscheibenschneider. Ein Kochbuch für Kannibalen... » mehr

09.01.2014

Kunst und Kultur

Jetzt ist schon wieder was passiert

Jetzt ist schon wieder was passiert: So geht es immer los. Meist geht es böse weiter. Und nicht immer wirklich gut aus. Denn jedes Mal, wenn der Brenner in irgendwas hinein schliddert, muss er selber ... » mehr

^