KRIMINALROMANE UND THRILLER

Menschen mögen Bücher - vor allem in der Winterzeit. An Heiligabend wird im Schnitt fast jeder zweite Deutsche ein Buch verschenken. Für die örtlichen Buchhändler ist jetzt die wichtigste Zeit des ganzen Jahres.

03.07.2018

Kunst und Kultur

Neuerscheinungen im Bereich der Kriminalromane

Gelungenes Debüt aus Dänemark: "Krokodilwächter": Skandinavien-Krimis liegen noch immer im Trend. Nun hat sich der Garde längst renommierter Autoren eine Debütantin aus Dänemark angeschlossen: Katrine... » mehr

Las beim Auftakt der neuen Lesereihe im Galeriehaus aus seinem Roman "Der Preis des Todes": der Schriftsteller Horst Eckert. Foto: Wilfert

21.05.2018

Kunst und Kultur

Eine Leseratte schreibt Krimis

Gast bei der Premiere von "Zeilen und Zoigl" im Galeriehaus ist Horst Eckert. Der oberpfälzer Schriftsteller stellt sich und sein neues Buch vor. » mehr

Aus den Händen von Postbote Jörg Obermaier bekam gestern der dreijährige Leon Münch (im Bild mit seinen Eltern Uwe und Heike) ein Kinderbuch geschenkt. Foto: Christina Holzinger

23.04.2018

Kulmbach

Der verbotene Liebesbrief von der Post

Seit einigen Jahren verschenkt die Post am Welttag des Buches 1000 Exemplare Bestseller-Romane, Krimis und Kinderbücher. Gestern auch zum ersten Mal in Kulmbach. » mehr

Roland Spranger	Foto: asz

16.03.2018

Hof

Filmreifer Krimi mit Kino-Sound

Im Galeriehaus las Roland Spranger aus seinem neuen Roman "Tiefenscharf". Es geht um ein brisantes und aktuelles Thema: die Droge Crystal Meth. » mehr

Schon vor dem Saisonstart haben Erlanger Studenten das Besucherbergwerk erkundet. Unser Bild zeigt (links) Museumswart Wolfram Kliesch mit Sohn Severin sowie Dr. Stefan Höhn (Zweiter von rechts) und Rudolf Rossbach (Fünfter von rechts) im Kreise der Studenten der Universität Nürnberg/Erlangen.

15.03.2018

Kulmbach

Besucherbergwerk startet in die Saison

Ab sofort können Interessierte in Kupferberg wieder in die Welt unter Tage eintauchen. Geöffnet hat der Museumsbetrieb an den Wochenenden. » mehr

Ein Krimi, der rebelliert

09.03.2018

Kunst und Kultur

Ein Krimi, der rebelliert

2013 wurde Autor Roland Spranger mit dem renommierten Glauser-Preis ausgezeichnet. Jetzt legt er "Tiefenscharf" vor. » mehr

06.04.2018

Reisetourismus

«Tatort»-Stadtführung in Münster

Kein anderer «Tatort» ist bei den Zuschauern so beliebt wie die Folgen mit Prof. Boerne und Kommissar Thiel aus Münster. Wer die Stadt in Westfalen besucht, kann Touren zu den Drehorten machen. Das lo... » mehr

Im tief verschneiten Schwarzwald wird das Ludwigshafener "Tatort"-Team in eine mörderische Spukgeschichte verwickelt. Es gab kein Drehbuch - die Schauspieler tappen anfangs selbst im Dunkeln.	Foto: SWR, Martin Furch

28.02.2018

FP

Krimi in alter Agatha-Christie-Manier

Nach der Premiere auf den Hofer Filmtagen läuft die "Tatort"-Folge "Waldlust" im Fernsehen. Typisch für Regisseur Axel Ranisch: Die Darsteller müssen wieder improvisieren. » mehr

20.02.2018

FP

Die neuesten Kriminalromane

Mit dabei ist das zweite Buch der "Messertanz"-Autorin Katja Bohnet. Sowie der Roman "Die Gärten von Istanbul", der einen Fall mit sieben Leichen in sieben Tagen zum Gegenstand hat. » mehr

Dreh für neuen "Usedom-Krimi"

14.02.2018

FP

Katrin Sass beklagt Krimi-Inflation im deutschen TV

Sie wisse nicht so genau, ob die Leute das wirklich noch sehen wollen. Dessen ungeachtet dreht die Schauspielerin selbst aktuell bereits die achte Folge ihres "Usedom-Krimis". » mehr

13.02.2018

FP

Verschollene Klimt-Zeichnung in Schrank von Sekretärin versteckt

Ist es die erste Spur zu einem Kunstschatz? Wie aus einem Krimi wirken die Hintergründe, die zur Wiederentdeckung einer Zeichnung von Gustav Klimt führten. » mehr

Lesen schafft Kompetenz für das Leben. Das wissen die Selber Realschüler.

26.01.2018

Region

Von Comics bis zum Krimi

Die Realschule Selb investiert, damit die Schüler noch mehr lesen. Zum neuen Angebot gehören auch Bücher in englischer Sprache. » mehr

Groß war der Andrang am Tisch, wo Miroslav Nemec nach der Lesung sein Buch signierte. Foto: Wild

21.01.2018

FP

Miroslav Nemecs erster Fall

Wie viel von "Tatort"- Kommissar Ivo Batic steckt in dem Schauspieler? Mit der Vermischung dieser Ebenen spielt er bei der Lesung aus seinem ersten Krimi. » mehr

Die Autorin Claudia Meier stellt ihre Bachelorarbeit am 12. Januar im Landratsamt vor. Foto: dzi

02.01.2018

Region

Claudia Meier stellt ihr erstes Buch vor

Eine junge Selberin präsentiert ihre Bachelorarbeit im Landratsamt. Am Beispiel von Grundschulen im Landkreis analysiert sie die Mediennutzung und -erziehung von Kindern. » mehr

Fast hätten sie zu früh gejubelt, die Selber (von links) Eric Neumann, David Hördler, Dennis Schiener und Leon Kremer. Nach einer 5:1-Führung geriet der Derbysieg gegen Weiden noch einmal in Gefahr.	Foto: Mario Wiedel

26.11.2017

FP-Sport

Erst 5:1, dann noch ein Krimi

Der Eishockey-Oberligist VER Selb macht es gegen Weiden nach einer deutlichen Führung wieder unnötig spannend. Der Kapitän trifft ins leere Tor zur Entscheidung. » mehr

Leonhard F. Seidl (hinten links) und Roland Spranger (hinten rechts) erklären den Nachwuchs-Autoren, wie die Profis ihre Bücher schreiben. Foto: Kaupenjohann

23.11.2017

Region

Schreiben lernen von den Profis

Ein weißes Blatt Papier bedeutet Freiheit: In der Schreibwerkstatt von "Demokratie leben" lernen Nachwuchs-Autoren das Handwerk. » mehr

Leonhard F. Seidl (hinten links) und Roland Spranger (hinten rechts) erklären den Nachwuchs-Autoren, wie die Profis ihre Bücher schreiben. Foto: Kaupenjohann

23.11.2017

Region

Schreiben lernen von den Profis

Ein weißes Blatt Papier bedeutet Freiheit: In der Schreibwerkstatt von "Demokratie leben" lernen Nachwuchs-Autoren das Handwerk. » mehr

In einem gespenstischen Hotel geht es den "Tatort"-Ermittlern an den Kragen (vorne von rechts): Kommissarin Johanna Stern (Lisa Bitter), Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts), Edith "Beckchen" Keller (Annalena Schmidt) und Polizist Jörn Brunner (Jürgen Maurer).	Foto: SWR

28.10.2017

51. Hofer Filmtage

Spuk-Geschichte im Schwarzwald

Die Ludwigshafener Ermittler müssen erneut improvisieren: In Hof präsentiert Axel Ranisch den zweiten "Tatort" ohne vorgegebene Dialoge. Doch "Waldlust" ist anders als "Babbeldasch". » mehr

25.10.2017

51. Hofer Filmtage

Philip Rosenthal

Ohne den Krimi "Das unsichtbare Mädchen" würde es diesen Film nicht geben. Denn bei den Dreharbeiten in und um Hof entdeckte das Team des Regisseurs Dominik Graf das von Walter Gropius entworfene Rose... » mehr

25.10.2017

51. Hofer Filmtage

„Der Hans-Vogt-Preis hat eine Geschichte“

Der mehrfach ausgezeichnete Regisseur Dominik Graf ist um eine weitere Trophäe reicher: Am Mittwoch hat er den Rehauer Filmpreis erhalten. Im Interview spricht er über die Auszeichnung und die Zukunft... » mehr

Javier Sierra

16.10.2017

FP

Spaniens Dan Brown: Javier Sierra gewinnt Planeta-Preis

Der Planeta ist nach dem Nobelpreis die höchstdotierte literarische Auszeichnung der Welt. Der 46-jährige Javier Sierra ist der 66. Gewinner des Preises. » mehr

Miroslav Nemec (links) und Udo Wachtveitl sind alte Hasen. Sie ermitteln bereits seit über zweieinhalb Jahrzehnten im Münchner "Tatort". Für die Oberpfälzerin Christina Baumer war es die erste größere Rolle. Bild: BR/Hagen Keller

10.10.2017

Fichtelgebirge

"Tatort" polarisiert mit freizügigen Szenen

Beim Münchener Krimi war der Titel Programm. Im Fall "Hardcore" konfrontierte die ARD die Zuschauer mit einem Mordfall in der Porno-branche. » mehr

Filmmuseum Potsdam

06.10.2017

Reisetourismus

Brandenburg will mit Drehorten punkten

Hollywood war gestern, kommt jetzt «Brandywood»? Mit diesem Wort wirbt Brandenburg um Urlauber. Denn in dem Bundesland liegen mehrere Drehorte bekannter Kino-Blockbuster und Fernsehproduktionen. Die S... » mehr

12.09.2017

FP

Neue Krimis versprechen Hochspannung

Spannung aus dem Norden: Passend zur Lesezeit im Herbst kommen neue Kriminalromane auf den Markt. » mehr

29.08.2017

FP

Neues aus der Welt der Krimis

Es gibt neues Material für Freunde des Kriminalromans: Karen Dionnes, Anna George und Donato Carrisi haben neue Bücher auf den Markt gebracht. » mehr

Michael Tichai präsentiert in der Münchberger Stadtbibliothek seine beiden Favoriten für die Ferien: "Wege, Plätze, Landschaften" von Petra Ströhla und Adrian Roßners Kriminalroman "Waldsteinnebel". Foto: Helmut Engel

05.08.2017

Region

Mit der richtigen Lektüre in den Urlaub

Buch-Experten geben Tipps: Krimis bieten Spannung in den Ferien. Ein aktueller Fall handelt sogar am Waldstein. Bei Kindern sind zurzeit Comic-Romane angesagt. » mehr

Das Foto für das Titelbild zu seinem Roman hat Adrian Roßner selbst geschossen. "Jeder, der auf den Waldstein kommt, kommt an dieser Stelle vorbei. Erkannt hat sie bisher aber noch keiner", sagt der Autor mit spitzbübischem Stolz.

27.07.2017

Region

Im dunklen Sog der Vergangenheit

Der Historiker Adrian Roßner hat einen Heimatkrimi mit Mystery- Elementen geschrieben. Darin zeichnet er ein wohlig-düsteres Bild des nördlichen Fichtelgebirges. » mehr

07.07.2017

FP

Neuerscheinungen: Kriminalromane

Jetzt wird es kriminell: Wir stellen drei Neuerscheinungen in Sachen Krimi und Thriller vor. » mehr

Luca D'Andrea: Der Tod so kalt

07.07.2017

FP

Massaker in den Bergen: Der Dolomiten-Krimi "Der Tod so kalt"

Ein brutales Verbrechen, eine verschlossene Dorfgemeinschaft, ein schnüffelnder Dokumentarfilmer. Daraus macht Luca D'Andrea einen Roman, um den sich die halbe Welt reißt. Man fragt sich nur warum. » mehr

Bücherregal

20.06.2017

FP

Neuerscheinungen - Kriminalromane

Grausam gefolterte Leichen in der Provence, brutale Morde im Hamburg der 20er Jahre und vier Frauenleichen auf Rügen. Diese drei Kriminalromane bieten Spannung und Unterhaltung. » mehr

23.05.2017

FP

Neuerscheinungen: Kriminalromane

Die drei Kriminalromane "Die unbekannte Schwester", "Irische Nacht" und "Agatha Raisin und der tote Friseur" versprechen spannende Kriminalfälle mit kurzweiligem Lesevergnügen. » mehr

Michael Feiler mit seinem Wildschwein Ludwig: Das handzahme Tier mag am liebsten alte Schokolade und trinkt literweise Milch. Die Begegnung mit den Einbrechern konnte ihm nichts anhaben. Foto: Silke Meier

12.05.2017

Region

Der Krimi um Wildschwein Ludwig

Das handzahme Tier gerät in Schwarzenbach an der Saale durch Zufall in ein Verbrechen. Erst suchen Einbrecher sein Gehege heim, dann plündern sie eine Tankstelle. » mehr

03.05.2017

FP

Neuerscheinungen - Kriminalromane

Diese Kriminalromane werden demnächst veröffentlicht. » mehr

Mit seinem großen Kopf und den Kulleraugen wirkt der Waldkauz auf Menschen äußerst putzig. Mäuse wiederum haben allen Grund, ihn zu fürchten.

10.04.2017

Region

Der unheimliche Rufer

Der Waldkauz sorgt in Krimis für Gänsehaut. Der lautlose Jäger ist der Vogel des Jahres 2017. Im Landkreis Hof ist er gut vertreten. Wichtig für ihn sind alte Bäume. » mehr

Buchmesse Leipzig

06.04.2017

FP

Neues auf dem Krimi-Markt

Neue Krimis überschwemmen den Markt. Natürlich auch Bücher, die es sich zu lesen lohnt. » mehr

Obwohl sich der Hauptteil der Brutalitäten in Erzählungen abspielt, geht es auch auf der Bühne bei "Three Kingdoms" teilweise hart zur Sache - wie etwa hier beim Verhör des Pornoproduzenten Georg Kohler (Oliver Hildebrandt, liegend) durch (von links) die Detectives Charlie Lee (Ralf Hocke), Ignatius Stone (Dominique Bals) und ihren deutschen Kollegen Steffen Dresner (Jörn Bregenzer). Foto: Harald Dietz

27.03.2017

FP

Ein Krimi, schonungslos und böse

Einen Thriller über internationalen Menschenhandel bringt das Theater Hof mit "Three Kingdoms" auf die Bühne. Am Freitag ist Premiere. » mehr

Leipziger Buchmesse

24.03.2017

FP

Neues auf dem Krimi-Markt

Neue Krimis überschwemmen den Markt. Natürlich auch Bücher, die es sich zu lesen lohnt. » mehr

Storchenbetreuer Siegfried Benker (links) entnahm dem alten Horst Mist, um es den Störchen im neuen Nest heimelig zu machen. Weil der Schlot enger ist als angenommen, musste Gerhard Höfer das Tragegestell modifizieren.

05.03.2017

Region

Die Störche sitzen wieder sicher

Mit vereinten Kräften setzen die Selber einen neuen Horst auf den Schornstein der früheren Brauerei. Bleibt nur zu hoffen, dass die Vögel das Angebot annehmen. » mehr

Pfarrer Jonas Moßdorf an seiner neuen Wirkungsstätte am Altar in Leupoldsgrün. Foto: Patrick Findeiß

03.03.2017

Region

Mit Krimis und Blues im Pfarramt

Jonas Moßdorf ist der neue Pfarrer von Leupoldsgrün. Der 31-Jährige verrät im Gespräch mit unserer Zeitung seinen Lieblings-Bibelvers, seine Hobbys und seinen Familienstand. » mehr

"Eigentlich mag ich keine Krimis", gesteht Inga Rogge. Trotzdem schreibt sie bereits ihren vierten. Er handelt wieder in Spanien, obwohl die Autorin und ihr Lebensgefährte, Dr. Bernhard Linde, in Stammbach leben. Unser Bild zeigt sie mit dem Erstlingswerk der Krimi-Reihe. Foto: Claudia Sebert

24.02.2017

Region

Spanien-Krimi made in Stammbach

Als junge Frau will Inga Rogge nur eines: Raus aus Deutschland. Jetzt lebt die ehemalige Aussteigerin in Oberfranken und schreibt an ihrem neuen Buch. » mehr

«Der Bergdoktor»

22.02.2017

dpa

Friesland, Spreewald, Bad Tölz: Der TV-Tourismus boomt

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht. » mehr

13.12.2016

FP

Die Macht der Vorurteile: Liza Codys Roman «Miss Terry»

Nita Tehri ist fleißig, rechtschaffen und extrem angepasst. Doch eines Tages gerät die Grundschullehrerin unter Mordverdacht. Die Tochter von Migranten ist das perfekte Opfer. » mehr

Eduardo Mendoza

30.11.2016

FP

Eduardo Mendoza erhält Cervantes-Preis

Eduardo Mendozas spannende Romane begeistern auch in Deutschland. Mal Krimi, mal voller Historie, dann wieder ganz humorvoll: Der Spanier ist ein Meister der Erzählkunst - vor allem wenn es um seine H... » mehr

Musikalische Premiere im Sonderzug von Franzensbad nach Hof: Zbynka Solcová aus Prag spielte während der Fahrt auf ihrer zwei Meter großen Harfe, die sie mit ihrem Mann nur mit großer Mühe in den Triebwagen gehievt hatte. Großen Applaus erhielt Solcová, nachdem sie Smetanas "Moldau" auf der Harfe gespielt hatte. Foto: Werner Rost

21.11.2016

Region

Die "Moldau" erklingt an der Saale

Ein Sonderzug nach Hof ist der Höhepunkt der Reihe "Literarisches Franzensbad". Bei den Teilnehmern werden Erinnerungen an das geteilte Europas wach. » mehr

"Ich bin hier bloß der Nemec, nicht der Batic": Der Tatort-Kommissar las aus seinem ersten Krimi. Foto: Oswald Zintl

16.11.2016

FP

Wer mordet auf der Falkneralm?

Der Schauspieler Miroslav Nemec stellt in Marktredwitz seinen ersten Krimi vor. Nach 25 Jahren als Kommissar Ivo Batic weiß er genau, wie ein Spannungsbogen funktioniert. » mehr

Ehrungen bei den Sportschützen: Gauschützenmeisterin Monika Kranitzky verleiht Auszeichnungen für 40 Jahre Vereinstreue an Helmut Ring und für 50 Jahre an Werner Olbrich (von links).

06.11.2016

Region

Herbert Philipp ist neuer Schützenkönig

Eine Bogensportlerin trifft mit dem Zimmerstutzen am besten, das Rennen um den Titel Knackwurstkönig wird zum echten Krimi: Die Sportschützen messen sich im Wettkampf. » mehr

Nina Kunzendorf spielt die Journalistin Rommy Kirchhoff.

05.11.2016

FP

Interview mit Nina Kunzendorf zum TTIP-Thriller: "Bei diesem Thema hat man besondere Verantwortung"

Der ARD-Thriller "Tödliche Geheimnisse" macht aus dem Ringen um das Handelsabkommen TTIP einen Krimi. Mittendrin: Nina Kunzendorf. Ein Sonntagsgespräch über Aktualität und innere Haltung. » mehr

Interview: mit Jürgen Schlee (links), Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Hof, und seinem Stellvertreter Rainer Meier

04.11.2016

Region

"Emotionalen Abstand wahren"

Am 13. November strahlt die ARD den 1000. Tatort aus. Vermitteln die Krimis ein realistisches Bild der Polizeiarbeit? Der Hofer Kripo-Chef Jürgen Schlee und sein Vize Rainer Meier berichten aus dem Al... » mehr

Miroslav Nemec liest am 15. November in Marktredwitz. Foto: pr.

04.11.2016

Region

Drei echte Tote und ein unechter Kommissar

Der "Tatort"-Schauspieler Miroslav Nemec steht in seinem ersten Kriminalroman vor der Frage: Unfall oder Mord? Am 15. November liest er in der Buchhandlung Rupprecht. » mehr

Philosophieren bei einer Zigarette über Gerechtigkeit: Hanna Schygulla (links) und Eva Mattes im Bodensee-"Tatort" "Wofür es sich zu leben lohnt".

28.10.2016

50. Hofer Filmtage

Märchen von einer besseren Welt

Die letzte Folge des Bodensee- "Tatorts" feiert gut fünf Wochen vor der Fernseh-Ausstrahlung Premiere in Hof. Dabei gesteht Eva Mattes, dass sie Krimis gar nicht mag. » mehr

Wofür es sich zu leben lohnt

28.10.2016

50. Hofer Filmtage

Wofür es sich zu leben lohnt

„Tatort“ in Hof – das kommt öfter vor. Diesmal überkreuzen sich zwei ominöse Fälle am Bodensee, wo Hauptkommissarin Klara Blum zum letzten Mal ermittelt. » mehr

Interview: mit Krimi-Autor Rainer König

27.10.2016

Region

"In meine Bücher fließt viel Persönliches ein"

Ein aktuelles Thema greift Rainer König in seinem neuen Roman auf: Crystal Meth. Für die Recherchen arbeitete er mit tschechischen Drogenfahndern zusammen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".