Lade Login-Box.

KRIMINALSTATISTIK

Prinz Harry und Herzogin Meghan

23.09.2019

Boulevard

Harry und Meghan beginnen Afrikareise

Ernste Themen dominieren den ersten Tag der Afrikareise von Prinz Harrys kleiner Familie. Direkt nach der Ankunft geht es in Kapstadt um Frauenrechte und neue Männerrollen. Archie pausiert derweil noc... » mehr

Landgericht Wuppertal

21.08.2019

Brennpunkte

Prozess um Zwangsprostitution: «Loverboys» vor Gericht

Die «Loverboys» versprachen eine gemeinsame Zukunft und viel Geld. Für sieben Frauen endeten die vermeintlichen Liebesbeziehungen in Zwangsprostitution. Es gab Prügel und Todesdrohungen. » mehr

11.08.2019

Hof

Die meisten Delikte an der A 9

Als Bürgermeisterin Annika Popp im Gemeinderat Leupoldsgrün den Sicherheitsbericht der Polizei für das Jahr 2018, und damit die Kriminalstatistik für die Gemeinde Leupoldsgrün vorstellt, nennt sie Zah... » mehr

26.07.2019

Meinungen

Schmaler Grat

Terrorismus, Clan-Kriminalität, sexuelle Übergriffe - fast jeder Zweite in Deutschland meint laut einer Umfrage, der Staat könne die Sicherheit der Bürger "nicht mehr ausreichend gewährleisten". Kling... » mehr

Flüchtlinge spielen in der aktuellen Polizeistatistik für die Stadt Arzberg keine Rolle. Symbolbild: Arne Dedert/dpa

19.07.2019

Arzberg

Arzberger können sich sicher fühlen

Die Kriminalstatistik der Polizei zeigt: Die Fallzahlen sind gering. Dass in der Stadt viele Geflüchtete leben, spielt so gut wie keine Rolle. » mehr

Schweres Sexualdelikt in Mülheim

07.07.2019

Brennpunkte

Gruppe von 12- bis 14-Jährigen unter Vergewaltigungsverdacht

Eine Frau wird in Mülheim in ein Gebüsch gezerrt und vergewaltigt. Die Polizei hat eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen im Visier - die jüngsten von ihnen können nicht vor Gericht gestellt werden. » mehr

Ladendiebstahl

25.06.2019

Wirtschaft

Im Handel wird geklaut, was nicht niet- und nagelfest ist

Im Einzelhandel wurden 2018 Waren im Wert von rund 3,75 Milliarden Euro geklaut. Daran konnten auch Videokameras in den Verkaufsräumen und elektronische Etikette nichts ändern. Eine wichtige Rollen sp... » mehr

06.06.2019

Schlaglichter

Statistik: Weit über 100 Kleinkinder wurden 2018 getötet

Deutschlandweit sind im vergangenen Jahr 136 Kinder gewaltsam zu Tode gekommen - fast 80 Prozent von ihnen starben vor ihrem sechsten Lebensjahr. Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist für 2018 zude... » mehr

Grabstein

06.06.2019

Brennpunkte

Mehr als 100 Kleinkinder wurden 2018 getötet

Gewalt gegen Kinder ist selten ein einmaliges Ereignis. Meist werden nach und nach immer mehr Grenzen überschritten. Die Wachsamkeit von Lehrern, Erzieherinnen, Nachbarn und Mitarbeitern des Jugendamt... » mehr

30.05.2019

Schlaglichter

Mehr Opfer von Sexualdelikten melden sich beim Weißen Ring

Seit der Reform des Sexualstrafrechts 2016 melden sich deutlich mehr Opfer dieser Straftaten beim Weißen Ring. «Wir haben etwa sechs bis zehn Prozent mehr Fälle von Sexualdelikten», sagte der Bundesvo... » mehr

Polizeiwagen

28.05.2019

Brennpunkte

Beschuldigter schweigt zu Missbrauch einer Sechsjährigen

Am vergangenen Samstag verschwindet ein sechsjähriges Mädchen in einem Potsdamer Möbelhaus. 22 Stunden später wird sie gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft haben einen schlimmen Verdacht. » mehr

Mit schwerem Werkzeug und gut informiert treten Einbrecher an Objekte heran.

22.04.2019

Hof

"Die Menschen schauen wieder zum Nachbarn"

Die Einbruchzahlen stagnieren, gehen in manchen Regionen sogar zurück. Die Polizei sieht sich in ihrer Arbeit bestätigt, rät aber weiter zur Vorsicht. » mehr

Johannes-Wilhelm Rörig, Franziska Giffey

21.04.2019

Brennpunkte

Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat die Länder aufgefordert, eigene Stellen nach seinem Vorbild einzurichten. Die Reaktionen dürften ihn nicht zufrieden stellen. » mehr

03.04.2019

Schlaglichter

Kriminalstatistik: Mehr Kinder sexuell misshandelt

Im vergangenen Jahr sind in Deutschland mehr minderjährige Opfer sexueller Misshandlungen registriert worden als noch 2017. Laut der neuen polizeilichen Kriminalstatistik wurden 2018 insgesamt fast 14... » mehr

Beschädigte Kinderpuppe

03.04.2019

Brennpunkte

Immer mehr Kinder werden sexuell misshandelt

In Deutschland werden jedes Jahr Tausende Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch registriert. Die Dunkelziffer ist hoch. Die akuten Folgen für die betroffenen Kinder sind schlimm, langfristig ist oft bi... » mehr

02.04.2019

Schlaglichter

Seehofer präsentiert Kriminalstatistik: Weniger Delikte

Die Polizei hat 2018 in Deutschland erneut weniger Delikte erfasst als in den Vorjahren. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik hervor, die Bundesinnenminister Horst Seehofer heute vorstellt... » mehr

Münch, Seehofer und Grote in Berlin

02.04.2019

Brennpunkte

Angst vor Kriminalität steigt - Zahl der Straftaten sinkt

Die Menschen in Deutschland leben relativ sicher. Dennoch treibt viele die Angst vor dem Verbrechen um. Das beginnt schon beim Schritt vor die eigene Haustür. » mehr

02.04.2019

Schlaglichter

Bundesinnenminister Seehofer stellt Kriminalstatistik vor

Bundesinnenminister Horst Seehofer stellt am Vormittag die Polizeiliche Kriminalstatistik für 2018 vor. Der CSU-Politiker hatte schon im März bekannt gegeben, dass die Polizei wieder weniger Straftate... » mehr

Wohnungseinbruch

01.04.2019

Brennpunkte

«Welt»: Polizei erfasst auch 2018 wieder weniger Straftaten

Wie sicher ist Deutschland? Einige Hinweise gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik. Besonders viel hatten die Beamten mit Diebstahl zu tun. » mehr

31.03.2019

Schlaglichter

«Welt»: Drogendelikte in Deutschland nehmen weiter zu

Die Zahl der Drogendelikte in Deutschland ist nach Informationen der «Welt» erneut gestiegen. Im vergangenen Jahr seien gut 350 000 solcher Straftaten gezählt worden, berichtet die Zeitung unter Beruf... » mehr

Einbruch

31.03.2019

Brennpunkte

Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gesunken

Jahrelang haben Wohnungseinbrüche in Deutschland zugenommen. Ermittler und Politiker gerieten unter Druck, ihren Kampf gegen Einbrecher zu verstärken. Jetzt gibt es gute Nachrichten. Der Bund Deutsche... » mehr

27.03.2019

Kulmbach

Kriminalität bleibt überwiegend männlich

Die meisten Straftaten im Bereich der PI Stadtsteinach wurden 2018 von Männern verübt. Die hatten oft auch zu tief ins Glas geschaut. » mehr

Weniger Straftaten und eine bessere Aufklärungsquote: Die Kulmbacher Polizeiinspektion legt für das Jahr 2018 eine positive Kriminalstatistik vor.

27.03.2019

Kulmbach

Zahl der Straftaten sinkt drastisch

Die Kriminalstatistik für Kulmbach weist den niedrigsten Wert seit zehn Jahren aus. Auch bei der Aufklärung verbucht die Polizei bessere Werte. » mehr

25.03.2019

Hof

Kriminalität in Hof steigt wieder leicht an

3840 Kriminalfälle hat es 2018 in Hof gegeben - knapp 200 mehr als im Jahr zuvor; das ist ein Anstieg um 5,1 Prozent. » mehr

04.02.2019

Schlaglichter

Statistik zu Messerangriffen kommt womöglich erst 2022

In der Debatte um eine mögliche Zunahme von Messerangriffen in Deutschland lassen bundesweite Zahlen wohl noch Jahre auf sich warten. Zwar hat die Innenministerkonferenz entschieden, dass künftig Tate... » mehr

Messerangriff

04.02.2019

Brennpunkte

Nehmen Messerangriffe zu?

Beinahe täglich meldet die Polizei Messerangriffe. Doch ob solche Attacken tatsächlich zunehmen, ist unklar. Noch fehlen bundesweite Zahlen. Das soll sich ändern. Wie ist der Stand der Dinge? » mehr

Die Polizei im Einsatz, hier bei einer Verkehrskontrolle: Vor allem die Sonderaufgaben zwischen Sokos und Sicherheitsstreifen auf Großveranstaltungen nehmen zu. Da bleiben für die normale Schicht immer weniger Beamte übrig. "Dabei ist das zunächst unsere wichtigste Aufgabe - Unfälle aufnehmen, Anzeigen bearbeiten, Präsenz zeigen und den Leuten helfen", betont Carsten Schübel.	Foto: Archiv

11.01.2019

Hof

Der große Wurf bleibt aus

Die Polizei bekommt mehr Mitarbeiter - allerdings nicht genug. So hoffen die Beamten in Stadt und Landkreis Hof, dass die Staatsregierung das nächste Mal an sie denkt. » mehr

Wohnungseinbruch

26.12.2018

Brennpunkte

Bei Wohnungseinbrüchen ist dritter Rückgang in Folge möglich

Jahrelang hatten Wohnungseinbrüche in Deutschland zugenommen, die Zahl erreichte ein besorgniserregendes Niveau. Für das zu Ende gehende Jahr hat das Bundeskriminalamt eine gute Nachricht. Doch die Ve... » mehr

AfD

17.09.2018

Hintergründe

Kriminalität und gefühlte Kriminalität klaffen auseinander

«Messer-Migranten» und Vergewaltiger, die das Land mit Kriminalität überfluten - die AfD spricht von einer «dramatisch verschärften Sicherheitslage». Ist das wirklich so? » mehr

11.09.2018

Hof

Die "Ordentlichen" und die "Glücksritter"

Zwei Drittel des Jahres sind schon vorbei - und die Kriminalstatistik macht dem Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Hof keine Sorge. » mehr

Semperoper Dresden

07.09.2018

Hintergründe

Realitätscheck in Zahlen: Wie geht es den Sachsen wirklich?

Wegen der rassistischen Vorfälle in Chemnitz ist das ganze Bundesland erneut in den Fokus gerückt. Sachsen, ein vermessener Freistaat. » mehr

Vor genau 75 Jahren entdeckte der Chemiker Albert Hofmann LSD, das später zur Modedroge wurde.

18.04.2018

Kulmbach

Aus der Rausch

Vor 75 Jahren entdeckte Albert Hofmann LSD. Heute haben andere Drogen das Halluzinogen verdrängt - auch im Landkreis Kulmbach. » mehr

"Uns geht es um Transparenz": Rainer Krauß, Pressesprecher der Stadt Hof, wirbt bei der dritten Demokratiekonferenz für einen offenen Umgang mit Zuwanderern. Foto: Miedl

24.11.2017

Hof

Bessere Integration nur im Miteinander

Hofer diskutieren mit Moderatorin Kerstin Dolde von der Frankenpost über Zuwanderung. Die dritte Demokratiekonferenz der Stadt stößt auf sehr große Resonanz. » mehr

Die Fallzahlen der Polizei bewegen sich in Arzberg auf niedrigem Niveau. Quelle: Polizeiinspektion Marktredwitz / Grafik: -rai

03.07.2017

Arzberg

In Arzberg lebt sich's sicher

Die Kriminalstatistik der Polizei verzeichnet einen leichten Anstieg. Doch das fällt bei den niedrigen Zahlen kaum ins Gewicht. Für Ärger sorgt wieder ein auf der B 303 abgestelltes Auto. » mehr

Für die Abnahme von Fingerabdrücken verlassen sich Inspektionsleiter Horst Hör (rechts) und sein Stellvertreter Matthias Münchberger nach wie vor auf die Druckerschwärze. Foto: igo/Grafik: -rai/Quelle: Polizei

10.05.2017

Münchberg

Weniger Einbrüche, mehr Gewalt

Bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik 2016 für den Bereich Münchberg zeigt sich: Die Zahl der Straftaten ging zurück, dafür gab es mehr Körperverletzungen. » mehr

Bei der Körperverletzung steigen die Fallzahlen an.

21.03.2017

Kulmbach

Mehr Betrug und mehr Drogendelikte

Die Zahl der Straftaten steigt im Raum Kulmbach um 16 Prozent und im Bereich Stadtsteinach um 14 Prozent. Ein Grund sind die zusätzlichen Polizeikontrollen. » mehr

22.07.2016

Münchberg

Zahl der Straftaten sinkt

"Wir sind auf einer glückseligen Insel", sagte Bürgermeister Matthias Döhla zur Kriminalstatistik der Gemeinde Konradsreuth: » mehr

Die Sicherheitsmaßnahmen bewähren sich

19.05.2016

Münchberg

Die Sicherheitsmaßnahmen bewähren sich

Die Kriminalstatistik der Polizeiinspektion Münchberg für 2015 weist insgesamt eine positive Entwicklung aus. Die Beamten haben 71 Prozent aller Straftaten aufgeklärt. » mehr

Auf Einladung der SPD Naila diskutierten Fachleute mit Praxiserfahrung über die Flüchtlinge in Deutschland. Das Bild zeigt (von links): Katrin Wölfel vom Roten Kreuz in Zwickau, MdB Petra Ernstberger (SPD), Ingrid Steiner, Fraktionsvorsitzende der SPD Naila, SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Daniel Hohberger, Holger Kamecke von Extra-Radio, den Nailaer Bürgermeister und stellvertretenden Hofer Landrat Frank Stumpf, Halim Cetkin von der Türkisch-Islamischen Union Selbitz-Naila, und Marco Schmidt vom Diakoniewerk Martinsberg. Foto: Manfred Köhler

01.04.2016

Naila

Integration braucht ihre Zeit

Die Flüchtlingskrise ist beim Diskussionsabend der SPD Naila Thema. Rund 60 Gäste verfolgen die Beiträge der Expertenrunde. » mehr

Widerstand gegen den Radweg

13.11.2015

Rehau

Widerstand gegen den Radweg

Ein Einwohner aus Woja befürchtet durch den Bau der Trasse einen Eingriff in die Natur. Bürgermeister Michael Abraham jedoch widerspricht: Man müsse die Pläne abwarten. » mehr

Brennpunkt nicht nur für Joints

03.09.2015

Kulmbach

Brennpunkt nicht nur für Joints

In Himmelkron gibt es auffallend viele Straftaten. Das liegt nicht an den Einheimischen, sondern an den vielen Reisenden, die auf den Rastplätzen ertappt werden. » mehr

Dr. Rolf-Dieter Hanrath, Alexander Achenbach und Werner Mergner (von links) von der Hofer Freimaurer-Loge überreichen die Spende von 10 000 Euro an den Vorsitzenden der Schutzhöhle Dr. Wolf-Dieter Kirschner und Geschäftsleiterin Tamara Luding.

17.06.2015

Hof

Schutzhöhle kann vorerst aufatmen

Eine Spende verschafft der Hilfsorganisation weitere Zeit. Noch ist allerdings keine endgültige Lösung in Sicht. » mehr

Ein Ermittler hält Crystal in den Händen

06.06.2015

Marktredwitz

Deliktzahlen steigen leicht an

Knapp 27 000 Menschen leben im Schutzbereich der Polizeiinspektion Marktredwitz. 2014 rücken die Beamten zu 3100 Einsätzen aus. Neben dem Alltagsgeschäft ist die Fahndungsarbeit ein Schwerpunkt. » mehr

In Arzberg lebt der Bürger sicher

30.05.2015

Arzberg

In Arzberg lebt der Bürger sicher

Robert Roth gibt im Stadtrat Einblick in die Kriminalstatistik. Der Leiter der Marktredwitzer Polizeiinspektion erkennt keine großen Probleme. Gewalttaten kommen so gut wie gar nicht vor. » mehr

Vieles gibt Anlass zur Freude, manches macht Sorge: Der Münchberger Polizeichef Horst Hör (Mitte) und sein Stellvertreter Ulrich Kolb legten die Kriminalstatistik 2014 vor.	Foto: igo, Grafik: Ullmann

08.05.2015

Münchberg

24 Straftaten in der Woche

Die Zahl der Straftaten ist im Inspektionsbereich Münchberg in fast allen Bereichen rückläufig. Einen kräftigen Sprung nach oben machen die reinen Kontrolldelikte. Immer mehr Leute werden mit Rauschgi... » mehr

02.04.2015

Kulmbach

Himmelkron bleibt Kriminalitäts-Schwerpunkt

Von allen Gemeinden in ihrem Dienstbereich hat die Polizei Stadtsteinach die meisten Fälle in Himmelkron zu bearbeiten. Aber auch dort ist die Zahl der Taten zurückgegangen. » mehr

19.03.2015

Oberfranken

Bayerns Polizei klärt fast jeden Mord auf

Weniger Gewalt, aber mehr Diebstähle - das sind die gegenläufigen Trends in der bayerischen Kriminalstatistik. Im Kampf gegen Kinderpornografie geht man neue Wege. » mehr

Ein Totenkopf mit großen Flügeln und der rote Schriftzug auf weißem Grund sind die Symbole des Motorradclubs Hells Angels. Vom 1. Oktober an dürfen diese in Bayern nicht mehr öffentlich gezeigt werden. 	Foto: Archiv

20.08.2014

Oberfranken

Kampf dem geflügelten Totenkopf

Der Rockerclub Hells Angels darf in Bayern seine Symbole nicht mehr zeigen. Die oberfränkischen Mitglieder fühlen sich diskriminiert. » mehr

Die Spurensicherung tut ihr Bestes, um wenigstens die Täter zu ermitteln, wenn die Diebe bereits zugeschlagen haben.

25.06.2014

Region

Urlaubszeit ist Einbrecherzeit

Kriminelle sind während der Hauptreisezeit besonders aktiv. Die Polizei sagt, was Urlauber tun können, damit sie nicht nach ihrer Heimkehr eine böse Überraschung erleben. » mehr

Die Spurensicherung tut ihr Bestes, um wenigstens die Täter zu ermitteln, wenn die Diebe bereits zugeschlagen haben.

17.06.2014

Region

Einbrecher haben Hochkonjunktur

In der Urlaubszeit sind Kriminelle besonders aktiv. Die Polizei sagt, was Reisende tun können, damit sie nicht nach ihrer Heimkehr eine böse Überraschung erleben. » mehr

Die Aufklärungsquote für den gesamten Bereich der Polizeiinspektion Hof liegt mit 75,6 Prozent im Jahr 2013 um 0,4 Prozentpunkte unter dem Wert für das Stadtgebiet Hof. Der Regierungsbezirk Oberfranken liegt im bayernweiten Vergleich vorn. Hof ist innerhalb Oberfrankens die Stadt mit der höchsten Aufklärungsquote und hat somit erheblichen Anteil am guten Abschneiden der oberfränkischen Polizei im Landesvergleich. 	Quelle: PI Hof/Grafik: Frankenpost

06.06.2014

Region

Großer Einsatz gegen Drogen, Gewalt

Die Polizeiinspektion Hof ist stolz auf ihre hohe Aufklärungsquote. Die Zahl der Delikte ist leicht zurückgegangen, bewegt sich aber auf hohem Niveau. Das geht aus der Kriminalstatistik 2013 deutlich ... » mehr

Wer sich kriminell betätigt, dessen Daten werden nicht nur schriftlich festgehalten. Er wird auch lichtbildmäßig erfasst. Er muss auf dem Stuhl vor einer grauen Wand Platz nehmen, um sich von allen Seiten fotografieren zu lassen. Erster Polizeihauptkommissar Horst Hör (hinten) und sein Stellvertreter Ulrich Kolb stellten beziehungsweise setzten sich bei der Vorstellung der Kriminalstatistik an die besagte Fotowand.	Foto: igo

13.05.2014

Region

Gute Arbeit, gute Mithilfe

Die Münchberger Inspektionsleiter Horst Hör und Ulrich Kolb stellen die Kriminal- statistik vor. Die Zahl der Körperverletzungen ist, gestiegen, aber auch die Aufklärungsquote. » mehr

^