Lade Login-Box.

KULMBACH

Ortstermin unmittelbar nach der Freigabe der Klostergasse für den Verkehr: OB Henry Schramm und Geschäftsleiter Uwe Angermann sprachen mit Mitarbeitern der Firma Dechant über die Arbeiten, die jetzt noch anstehen. Foto: Privat

19.04.2019

Kulmbach

Jetzt geht es wieder andersrum

Die Klostergasse ist für den Verkehr wieder freigegeben. Damit ist es auch vorbei mit den zahlreichen Umleitungen in der gesamten Innenstadt. » mehr

Voller Stolz präsentieren die Buben und Mädchen des Paul-Gerhardt-Kindergartens die Eier, die sie gefunden haben. Fotos: Gabriele Fölsche

19.04.2019

Kulmbach

Denn Kinder zweifeln nicht

Kinder freuen sich auf den Osterhasen. Doch wissen sie auch, welche Bedeutung Ostern hat? Im Paul-Gerhardt-Kindergarten wird ihnen die Ostergeschichte nahegebracht. » mehr

Mit viel Aggression hatte es Oberbürgermeister Henry Schramm (links) bei dem Ortstermin in Forstlahm zu tun. Seine Versuche, die Aufregung zu beruhigen, gelangen am Ende. Doch einfach war das nicht. Fotos: Melitta Burger

19.04.2019

Kulmbach

Ein Riss geht durch Forstlahm

Aufregung um ein geplantes Ballspielfeld auf dem neuen Spielplatz. Was die jungen Eltern aus dem Neubaugebiet freut, ärgert manche Bürger aus dem alten Ortskern. » mehr

Gemeinsame Baumpflanzung an der Flutmulde mit OB Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner und der Feldgeschworenenvereinigung Kulmbach und Oberfranken. Im Vordergrund von links OB Henry Schramm, Kreisvorsitzender Heinz Mösch und Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

19.04.2019

Kulmbach

Ein Baum zum 60-jährigen Bestehen

Stadt und Landkreis Kulmbach spenden der Feldgeschworenenvereinigung einen Walnussbaum. Der Vorsitzende lobt die Geste als Zeichen der Wertschätzung. » mehr

Die angrenzende Unima-Malzfabrik ist in Gefahr. Die Feuerwehr verhindert, dass die Flammen übergreifen.

17.04.2019

Kulmbach

Turm wird zur qualmenden Fackel

Erst ein massiver Lösch- angriff mit 28 000 Litern Wasser pro Minute dämmt die Flammen ein. Der Brand ist zehn Jahre her. » mehr

17.04.2019

Kulmbach

Ostereiersuche auf der Plassenburg

Für den Ostermontag um 14.30 Uhr laden die Freunde der Plassenburg zum siebzehnten Mal alle Kinder und ihre Eltern und Begleitpersonen ein, sich auf der Plassenburg auf die Suche nach den vom Osterhas... » mehr

Optimale Voraussetzungen fand der Blutspendedienst in den neuen Räumen des BRK-Kreisverbandes Kulmbach vor. Die medizinische Abteilung des Blutspendedienstes bereitet die Blutspende von Landrat Klaus Peter Söllner sorgfältig vor. Im Bild (stehend, von links) BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold und Gebietsreferent Dieter Popp vom Blutspendedienst aus Nürnberg. Foto: Werner Reißaus

17.04.2019

Kulmbach

Erste Blutspende in neuen Räumen

Der BRK-Kreisverband ist ab sofort am Rot-Kreuz-Platz zu finden. Die neuen Räume bieten mehr Platz und sind zudem auch barrierefrei erreichbar. » mehr

Die Lederhand kommt wieder: Georg Schramm hat sich eigentlich offiziell von der Kabarett-Bühne verabschiedet. In der Kulmbacher Kommunbräu wird er dank seiner guten Beziehungen zu Peter Stübinger am 3. Mai aber doch noch einmal auf die Bühne gehen. Foto: Henning Kaiser/dpa

16.04.2019

Kulmbach

Die Lederhand kehrt nach Kulmbach zurück

Georg Schramm gilt als einer der besten Satiriker im deutschen Kabarett. Eigentlich ist er im Ruhestand. Doch dann wurde er "angefüttert". » mehr

Großer Bahnhof anlässlich des 80. Geburtstags von Dr. Hans Hunger (von links, vordere Reihe): OB Henry Schramm, Dr. Hans Hunger und seine Lebensgefährtin Irene Fornoff, Landrat Klaus Peter Söllner, Klinikums-Geschäftsführerin Brigitte Angermann. Zweite Reihe von links: Landtagsabgeordneter Rainer Ludwig, Schwiegertochter Dagmar Besand, Kulmbachs zweiter Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack und Dekan Hans Roppelt. Hinten von links: Lions-Präsident Hans-Peter Brendel, dritter Bürgermeister Frank Wilzok und Klaus Förster von den Freien Wählern. Foto: Melitta Burger

16.04.2019

Kulmbach

"Einfach ein guter Mensch"

Dr. Johann Hunger feierte seinen 80. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten übermittelten dem beliebten Arzt und Kommunalpolitiker Glückwünsche. » mehr

Wenn, wie im vergangenen Sommer auf der Kulmbacher Nordumgehung, ein Auto in Flammen steht, löscht die Feuerwehr den Brand unentgeltlich. Anders sieht es aus, wenn die Wehrleute noch r die Straßensperrung übernehmen und anschließend die Fahrbahn reinigen. Diese Arbeiten werden den Verursachern oder deren Versicherung in Rechnung gestellt. Doch das sieht das Münchner Verwaltungsgericht anders. Solche Arbeiten seien keine originäre Aufgabe der Feuerwehr und dürften daher auch nicht berechnet werden. Foto: Archiv

16.04.2019

Kulmbach

Löschen ist immer kostenlos

Unmittelbare Einsätze der Feuerwehr werden nicht berechnet. Ausnahmen sind Brandstiftung oder auch Straßensperrungen nach einem Unfall. Doch das steht jetzt in Frage. » mehr

Auch Klimaschutzmanagerin Ingrid Flieger war beim Kochkurs "Bio, fair, regional" im Mupäz dabei. Foto: privat

15.04.2019

Kulmbach

Außergewöhnlicher Kochkurs im Mönchshof

Im Kulmbacher Mupäz fand ein besonderer Kochkurs statt: Die Zutaten waren alle aus regional, fair gehandeltem oder aus biologischem Anbau. » mehr

"Die Berliner Stadtmusikanten" vom Theater Zitadelle begeisterten am Sonntag das Publikum im Theater von Rüdiger Baumann in Ziegelhütten. Foto: Rainer Unger

15.04.2019

Kulmbach

Wolf mit Berliner Schnauze

Das Theater Zitadelle präsentierte im Theater von Rüdiger Baumann eine außergewöhnliche Darbietung: Vier Tiere im Altenheim wollen Stadtmusikanten werden. » mehr

33 neue Wohnungen entstehen derzeit in der Hollergasse in der Kulmbacher Siedlung. Die Baugenossenschaft will das erste Haus noch in diesem Jahr, das nächste 2020 fertigstellen. Fotos: Burger

14.04.2019

Kulmbach

Auf dem Wohnungsmarkt wird es knapp

Überall wird gebaut, doch trotzdem ist die Nachfrage größer als das Angebot. Bedarf an Mietwohnungen besteht im preiswerten Bereich ebenso wie bei luxuriösen Wohnungen. » mehr

Isabell Michl schmecken die Sweet Dogs

14.04.2019

Kulmbach

Chamäleon in Flaschen

Ihre kreative Ader haben die Schülerinnen und Schüler der Schule für Lebensmitteltechnik bewiesen. Einer der Hingucker: Ein Kuchen, der aussieht wie ein Hotdog. » mehr

Ein prächtiger ist die Kulmbacher Spitalkirche.

15.04.2019

Kulmbach

Gotteshaus mit vielen Schätzen

Die Kulmbacher Spitalkirche ist in vielerlei Hinsicht interessant. Ihr sind gleich vier Folgen der Entdeckertouren gewidmet. » mehr

Ein Vorbild für das Sportabzeichen ist der 82-jährige Kulmbacher Konrad Seehuber (links). Ihm gratuliert Kreisreferent Peter Schwitz zur 40-jährigen Prüfertätigkeit und zum 60. Goldenen Sportabzeichen. Foto: Horst Wunner

14.04.2019

Kulmbach

Gesellschaft zu bequem geworden

Nur 333 Menschen haben in Oberfranken ihr Sportabzeichen abgelegt. Aus der Sicht des Bayerischen Landes-Sportverbands ist das enttäuschend. » mehr

Die Kulmbacher Brauerei hat ihren Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 5,4 Prozent gesteigert. Foto: Kulmbacher Brauerei

12.04.2019

Wirtschaft

Kulmbacher zahlt Aktionären einen Bonus

Die Brauerei hat im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn erzielt. Zur Dividende von einem Euro gibt es noch 50 Cent obendrauf. » mehr

Startklar: Unser Bild zeigt die Bewerberinnen um den Titel der Bayerischen Bierkönigin (vorne von rechts) Lisa Wagner, Johanna Seiler, Stephanie Tiling und Marina Schicker sowie (hinten von links) Carolin Strobl, Elisabeth Erhard, Carola Landgraf und Veronika Ettstaller und den Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Brauerbundes, Dr. Lothar Ebbertz (rechts). Foto: Gabriele Fölsche

12.04.2019

Kulmbach

Es geht um die Bierkrone im doppelten Sinn

Sieben Bewerberinnen um den Titel der Bayerischen Bierkönigin vertiefen in Kulmbach ihr Wissen. » mehr

Mit dem Goldenen Meisterbrief der Handwerkskammer Oberfranken wurden Konrad Hörath und Winfried Hacker ausgezeichnet. Unser Bild zeigt von links stellvertretenden Landrat Dieter Schaar, Obermeister Hans Schwender, Innungs-Vorstandsmitglied Alexander Meile, Winfried Hacker, Konrad Hörath, Geschäftsführer Reinhard Bauer und stellvertretenden Obermeister Dieter Wiegel. Foto: Werner Reißaus

12.04.2019

Kulmbach

Goldener Meisterbrief für Hörath und Hacker

Obermeister Hans Schwender und Geschäftsführer Reinhard Bauer zeichnen verdiente Mitglieder der Spengler-Innung aus. Ein Lob gilt auch den besten Gesellen. » mehr

Die Erkältungswelle Anfang vergangenen Jahres hat auch im Landkreis Kulmbach den Krankenstand in die Höhe schnellen lassen.

12.04.2019

Kulmbach

Kulmbacher öfter krank

Im vergangenen Jahr sind im Landkreis Arbeitnehmer häufiger krankheitsbedingt ausgefallen als noch 2017. Schuld daran ist die Erkältungswelle Anfang des Jahres, sagen Experten. » mehr

In Kopenhagen haben Radfahrer Vorfahrt. Professor Dr. Stephan Clemens, Gründungsdekan der Kulmbacher Fakultät, hat sich das Konzept in der dänischen Hauptstadt angesehen. Der neue Kulmbacher Campus soll ebenso radlerfreundlich werden.	Foto: Stephan Clemens

12.04.2019

Kulmbach

Radler-Campus sucht gute Ideen

Lebensqualität steht im Zentrum der neuen Uni in Kulmbach, sagt Professor Stephan Clemens. Er denkt dabei an Verkehrskonzepte wie in Kopenhagen, Münster und Portland. » mehr

Tausende von Bikern aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland werden am letzten April-Wochenende wieder zur Motorradsternfahrt in Kulmbach erwartet. Die Polizei, die Kulmbacher Brauerei und Stadt und Landkreis Kulmbach bieten den Besuchern zwei tolle Tage. Foto: Archiv

11.04.2019

Kulmbach

Mit der Sternfahrt auf Nummer sicher

Die Sicherheit der Motorradfahrer steht weiter im Mittelpunkt dieser Großveranstaltung. Doch auch Spaß und Spannung werden den Tausenden Besuchern wieder geboten. » mehr

Die Mitglieder der Gesundheitsregion plus Kulmbach sind jetzt zu ihrer konstituierenden Sitzung im Landratsamt zusammengekommen. Foto: privat

11.04.2019

Kulmbach

Die ärztliche Versorgung im Blick

Das Gesundheitsforum der Gesundheitsregion plus Kulmbach hat sich formiert. 65 Vertreter vom Fach und aus anderen Bereichen wollen künftig an einem Strang ziehen. » mehr

Vermutlich aus den 50er Jahren stammt dieses Bild, das die Schwester von Georg Wolfrum und Tante von Karin Bär, Sofie Hain, beim Bratwurst braten vor der Gaststätte "Hubertus" auf dem Marktplatz zeigt. Foto: privat

11.04.2019

Kulmbach

Das Ende einer Bratwurst-Ära

Der Bratwurststand von Gerhard und Karin Bär war in den vergangenen Jahrzehnten aus dem Kulmbacher Stadtbild nicht wegzudenken. Jetzt geht das Paar neue Wege. » mehr

Stationiert sind die Fahrzeuge von Michael Hilbert auf dem EKU-Platz mitten in der Stadt. Foto: Thomas Hampl

10.04.2019

Kulmbach

Aufs eigene Auto verzichten

Michael Hilbert will in Kulmbach das Car-Sharing etablieren. Seit Kurzem kann man seine E-Autos über eine App mieten. » mehr

Im Bild (von links): Sprecher der Konferenz der Schulaufsicht Johannes Koller, Bildungskoordinatorin Nicole Neuber, Landrat Klaus Peter Söllner, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, die Arbeitskreisleiter Uwe Wagner, Heike Söllner, Klaus Schröder, Kerstin Zapf sowie als Mitglied des Schulausschusses MdL Rainer Ludwig und Arbeitskreisleiter Dekan Thomas Kretschmar. Foto: privat

10.04.2019

Kulmbach

Auf dem Weg zur Bildungsregion

In sechs Arbeitskreisen sollen die Voraussetzungen für das Qualitätssiegel geschaffen werden. Der Startschuss war das erste Dialogforum im Landratsamt. » mehr

Die Schüler der Max-Hundt-Schule haben jede Menge Spaß bei dem Kunstprojekt. Fotos: Gabriele Fölsche

10.04.2019

Kulmbach

Pinseln statt pauken

In der Max-Hundt-Schule ist der Unterricht ausgesetzt. Bei der "Kunst-Projekt-Woche" arbeiten alle Schüler mit ihren Lehrern kreativ. Dafür wurden 33 Workshops vorbereitet. » mehr

Das Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium hat von den Investitionen des Landkreises in den vergangenen Jahren besonders profitiert, sagt Schulleiter Horst Pfadenhauer. 2017 war der Startschuss für die neue Pausenhalle. Foto: Stefan Linß/Archiv

10.04.2019

Kulmbach

Mehr Geld für den Schulstandort

Drei Millionen Euro investiert der Landkreis Kulmbach 2019 in seine Bildungseinrichtungen. Die Kreistagsfraktionen von SPD und FDP fordern ein Umdenken. » mehr

Ex-Profi Jörg Dittwar (links) bei der Station "Zielschießen". Foto: Werner Reißaus

09.04.2019

Kulmbach

Schüler trainieren wie die Profis

Die Carl-von-Linde- Realschule und die Mittelschule Fassoldshof haben mit dem 1. FC Nürnberg ein Projekt gestartet. Die Schüler durften einen Tag von Ex-Profi Jörg Dittwar lernen. » mehr

Die Ampelschaltungen in Kulmbach sind wenig radlerfreundlich, kritisieren die Testteilnehmer.

09.04.2019

Kulmbach

Kulmbachs Radler geben Note fünf

Die Stadt fällt beim neuen ADFC-Fahrradklima-Test bundesweit auf den vorletzten Platz zurück. Unfreundlicher geht es nur noch in Hof zu. » mehr

Michael Hack, Michael Pfitzner

09.04.2019

Kulmbach

Es gibt Licht am Horizont

Die ersten Klassen besuchen wieder mehr Kinder, sagt Schulrat Michael Hack. Das Gymnasium sei die "neue Volksschule". » mehr

Hohe Ehrung beim Gesangverein Eintracht Blaich: Günter Greule wurde aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenchorleiter ernannt. Unser Bild zeigt (von links) Helga Förtsch (60 Jahre aktiv), zweite Vorsitzende Monika Gruttke, Hannelore Wunderlich (60 Jahre aktiv), Vorsitzender Jürgen Arlt, Ehrenchorleiter Günter Greule und Ottmar Wunderlich (50 Jahre aktiv). Foto: Werner Reißaus

09.04.2019

Kulmbach

Günter Greule Ehrenchorleiter

Der Gesangverein Eintracht Blaich bedenkt seinen langjährigen Chorleiter mit einer hohen Auszeichnung. Ihn plagen allerdings auch Nachwuchssorgen. » mehr

Ingo Hahn bei seinem letzten Solokonzert an der großen Rieger-Orgel in der Petrikirche. Foto: Margret Schoberth

09.04.2019

Kulmbach

Deutschland, ein Orgel-Paradies

Mit seinem farbigen Abschiedskonzert als Orgel-Solist macht der Kulmbacher Kantor Ingo Hahn die Facetten der musikalischen Landschaft hörbar. » mehr

Der verheerende Brand in der Freizeithalle am Goldenen Feld hat vor fast einem Jahr rund 270 Einsatzkräften über Stunden alles abverlangt. Am Ende war die Halle völlig ausgebrannt. Sie kann nur noch abgerissen werden. Allein der Abriss werde Millionen kosten, heißt es. Foto: Archiv

08.04.2019

Kulmbach

Nach Großbrand in Freizeithalle: Pächter soll Feuer gelegt haben

Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt: Ein 37-Jähriger wurde in Kulmbach zum Feuerteufel, weil der an Geld von der Versicherung kommen wollte. Wann der Prozess beginnt, ist noch offen. » mehr

08.04.2019

Kulmbach

Kulmbacher Kreistag sagt Ja zum Rekord-Etat

Der Haushalt 2019 lässt dem Landkreis Spielraum für Investitionen und den Schuldenabbau. Doch es gibt auch mahnende Worte aus den Fraktionen. » mehr

Die Gebäude in der Hans-Hacker-Straße wurden abgerissen.

08.04.2019

Kulmbach

Auferstanden aus Ruinen

Die Industriebrache im Herzen von Kulmbach war vor 20 Jahren eine Großbaustelle. Aus der Spinnerei wurde das Einkaufszentrum "Fritz". » mehr

Ein beschwerlicher Weg führte zur Brunnenstube . Fotos: Erich Olbrich

08.04.2019

Kulmbach

Der beschwerliche Weg zum Wasser

Der Rehberg birgt einen wahren Schatz. Ein Steinmetz hat im Jahr 1680 an der Brunnenstube eine große Sandsteinplatte bearbeitet. » mehr

Olaf Schubert (Mitte) rauscht mit Wortverwirrtheit durch die Themen die die Welt bewegen und lässt die 1960er und -70er Jahre zusammen mit "Herrn Stephan" (links) und Jochen Barkas musikalisch gekonnt wieder aufleben. Foto: Klaus Klaschka

08.04.2019

Kulmbach

In zwei Stunden die Welt erklärt

Olaf Schubert mäandert sich intellektuell und logisch fragwürdig durch viele Themen. Dabei lässt er Weltpolitisches nicht außen vor. » mehr

Wer Spartan Race betreibt wie Alexandra Lauterbach, muss zäh sein.

07.04.2019

Kulmbach

Grenzgängerin im doppelten Sinne

Die Kulmbacherin Alexandra Lauterbach sieht ihre Diagnose Brustkrebs als Herausforderung. Nach erfolgreicher Behandlung hat sie den Extremsport Spartan Race entdeckt. » mehr

Hohe Geigenkunst von Megumi Ikeda.	Foto: Horst Wunner

07.04.2019

Kulmbach

Wohlfühlklänge auf höchstem Niveau

Das Konzert des Kulmbacher Kammerorchesters in der Dr-Stammberger-Halle hat den Zuhörern einen "Haydn-Spaß" bereitet. Sie danken den Musikern mit tosendem Applaus. » mehr

Die Kinderbetreuungsquote in Kulmbach ist höher als im Landesdurchschnitt. Trotzdem werden mehr Plätze gebraucht. Die Stadt will Abhilfe schaffen und nicht nur eine neue Kita bauen, sondern vorübergehend auch die Zahl der pro Gruppe zugelassenen Kinder erhöhen. Foto: Stefan Puchner/dpa

07.04.2019

Kulmbach

In den Krippen wird es eng

Erstmals mussten die Kulmbacher Kitas 59 Absagen erteilen. Abhilfe schaffen soll nun eine Aufstockung der Plätze in den Gruppen und ein Neubau. » mehr

Zahlreiche Sachbeschädigungen hat es in den vergangenen Jahren an der Toilettenanlage am Schwedensteg gegeben. Jetzt soll das öffentliche WC für viel Geld grundlegend saniert werden. Foto: Melitta Burger

05.04.2019

Kulmbach

Toilettensanierung kostet ein Vermögen

Rund 100 000 Euro gibt die Stadt für die WC-Anlage am Schwedensteg aus. Eine "vandalensichere Anlage" hätte viel mehr gekostet. » mehr

Kulmbacher Bierwoche

05.04.2019

Kulmbach

Reservierungen für Bierwoche möglich

Auch in diesem Jahr können wieder an allen Tagen der Bierwoche Tische in den vier Ausschankbereichen reserviert werden. » mehr

Die Sanierung ist bereits im Gange. Aus der alten Ruppert-Villa soll eine Tagespflege-Einrichtung für Senioren werden. Foto: Melitta Burger

05.04.2019

Kulmbach

Tagespflege für Senioren

Ein privater Investor hat die seit Langem leer stehende Ruppert-Villa in der Luitpoldstraße vom BRK-Kreisverband gekauft und saniert sie nach Vorstellungen des BRK, das dann dort als langfristiger Mie... » mehr

Wahr wohl nichts: Bei der groß angekündigten Müllsammlung ist dieser Sack in der Alten Forstlahmer Straße nicht abgeholt worden.	Foto: Gabriele Fölsche

05.04.2019

Kulmbach

Die Müll-Mafia geht um

Das Geschäft mit dem Abfall ist ähnlich lukrativ wie der Drogenhandel, weiß Abfallberater Detlef Zenk. Deshalb treiben im Landkreis Kulmbach immer wieder illegale Sammler ihr Unwesen. » mehr

05.04.2019

Kulmbach

Neuer Belag für die Brücke am Mainzusammenfluss

Im Mai wird die Brücke über den Mainzusammenfluss zehn Jahre alt. Jetzt wurde festgestellt, dass der Brückenbelag sanierungsbedürftig ist. An vielen Stellen löse sich der rutschhemmende Belag auf den ... » mehr

Holger Sieber hat in seiner Zeit als Disponent und Schichtleiter schon einige merkwürdige Anrufe erlebt. Auch wenn er jetzt andere Aufgaben hat, ist er hin und wieder in der Leitstelle im Einsatz. Fotos: Thomas Hampl

05.04.2019

Kulmbach

Grusel-Anruf aus dem Sarglager

Die Rettungsleitstelle Bayreuth/Kulmbach registriert pro Jahr 6900 Fehlalarme. Meist wählen Handys den Notruf selbstständig. Es gibt aber auch höchst kuriose Fälle. » mehr

Mehrere neue Ehrenmitglieder hat der ATS Kulmbach. Unser Bild zeigt (von links) Lothar Eyßer, Otto Meisel, Rudi Fortwängler, Professor Dr. Michael Deichsel, Vorstandsvorsitzende Heidesuse Wagner, Thomas Zapf, Erika Röder, Adolf Dornhöfer und Gisela Irrgang. Foto: privat

05.04.2019

Kulmbach

Die "Chefin" bleibt im Amt

Die Mitglieder des ATS Kulmbach haben volles Vertrauen in ihre Führung. Zur Hauptversammlung ernennt Vorstandsvorsitzende Heidesuse Wagner 15 neue Ehrenmitglieder. » mehr

Von der Baumrinde ist vor lauter Raupen nichts mehr zu sehen, wenn Tausende dieser Tiere aus ihren Nestern schlüpfen. Foto: Patrick Pleul/dpa

05.04.2019

Kulmbach

Mit der Spritze gegen Spinner

Szenen wie 2018 soll es in Kulmbach nicht mehr geben. Die Stadt hat eine Spritze gekauft und geht mit biologischen Mitteln gegen den Eichenprozessionsspinner vor. » mehr

05.04.2019

Kulmbach

Legt die Stadt Berufung ein?

Ob die Stadt Kulmbach im Verfahren um die Straßenausbaubeiträge von 13 Anliegern der Mangersreuther Straße in die nächste Instanz geht, ist nach wie vor offen. » mehr

05.04.2019

Kulmbach

Barrierefreier Bahnhof - ein erneuter Vorstoß

Im Nachgang zu einem gemeinsamen Treffen im Bayerischen Landtag hat sich Landtagsabgeordnete Inge Aures an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG, Klaus-Dieter Josel, mit der Bitte um eine ... » mehr

Feuerwehrmann

05.04.2019

Kulmbach

Nach Explosion: Schwer verletzter Feuerwehrmann in Spezialklinik verlegt

Wie die Kulmbacher Polizei und seine Kameraden mitteilen, ist der Feuwehrmann außer Lebensgefahr: Der 58-Jährige wurde am Donnerstag bei einer Explosion schwer verletzt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".