KULTURPREIS

03.08.2018

Kunst und Kultur

Ricarda-Huch-Preis geht an Schriftsteller Ferdinand von Schirach

Der mit 10 000 Euro dotierte Ricarda-Huch-Preis der Stadt Darmstadt geht in diesem Jahr an den Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach. » mehr

Auf allen Instrumenten ideal besetzt: das Hauptorchester des Musikvereins Thurnau beim 18. Schlosskonzert. Foto: hw

31.07.2018

Kulmbach

Zum 18. Schlosskonzert in Bestform

Das Hauptorchester des Musikvereins Thurnau macht seinem Ruf als Kulturpreisträger alle Ehre. Und das Jugendorchester besticht durch Reife. » mehr

Aleida und Jan Assmann

12.06.2018

Kunst und Kultur

Aleida und Jan Assmann erhalten Friedenspreis des Buchhandels

Das Ehepaar Aleida und Jan Assmann beschäftigt sich mit dem Vermächtnis alter Hochkulturen - und zieht daraus Lehren für unser heutiges Zusammenleben. Dafür werden die beiden jetzt mit einem der bedeu... » mehr

Einweihung von Gomringers "Avenidas" in Rehau

02.06.2018

Rehau

Flair auf den „Avenidas“ von Rehau

Aus der Debatte um das Gedicht von Eugen Gomringer wird ein stimmungsvolles Fest. Auch Fernsehkameras der ARD sind dabei. » mehr

"Mit der Erfindung der konkreten Poesie hat er den Sinn der Worte neu entdeckt.": Landrat Dr. Oliver Bär gratuliert Professor Eugen Gomringer zum Kunstpreis des Landkreises Hof. Fotos: asz

03.06.2018

Kunst und Kultur

Weltbürger als Botschafter des Landkreises Hof

Ein "Tag mit und um Eugen Gomringer herum" bringt in Rehau viele Menschen auf die Beine. Im Mittelpunkt steht eine Preisverleihung. » mehr

Was in Berlin weichen soll, steht in Rehau an der Fassade: Eugen Gomringers "Avenidas".	Foto: Uwe von Dorn

29.05.2018

Rehau

Ein Fest dem "Skandalgedicht"

An diesem Samstag wird Eugen Gomringers "Avenidas" am Maxplatz eingeweiht. Die Stadt Rehau möchte sich öffentlich als Heimat des prominenten Lyrikers präsentieren. » mehr

25 Jahre gibt es das Volkskundliche Gerätemuseum in Bergnersreuth nun bereits. Ein Grund zu feiern.	Foto: pr.

29.05.2018

Fichtelgebirge

Museum feiert Geburtstag groß

Das Volkskundliche Gerätemuseum Bergnersreuth wird 25 Jahre alt. Zum Jubiläum gibt es Aktionen, Musik und Spiele für Klein und Groß. » mehr

23.05.2018

Marktredwitz

Marktredwitz vergibt Kulturpreis

Bereits seit 1988 vergibt die Stadt Marktredwitz einen Förderpreis an junge Menschen, die besonders anerkennenswerte Leistungen in den Bereichen Musik, Literatur oder Bildende Kunst erbringen. » mehr

Der Dichter Eugen Gomringer vor dem Max-Liebermann-Haus am Pariser Platz in Berlin, an dessen Fassade ein Gedicht von ihm hängt. Foto: Jörg Carstensen/dpa

18.05.2018

Kunst und Kultur

Eugen Gomringer erhält Kunstpreis

Professor Eugen Gomringer, weltbekannt als Vater der Konkreten Poesie, erhält den Kunstpreis des Landkreises Hof. » mehr

Blumen für das Kulmbacher Kammerorchester überreichte an Dirigent Thomas Grünke (am Pult) der Leiter der Kulmbacher Musikschule, Harald Streit (links davon).	Foto: Klaus Klaschka

30.04.2018

Kulmbach

Laien musizieren wie echte Profis

Wiener Klassik gerät zum Hörgenuss: Das Kulmbacher Kammerorchester lässt beim Konzert zu seinem 40-jährigen Bestehen in der Dr.-Stammberger-Halle erneut aufhorchen. » mehr

Gala zur Verleihung des Deutschen Radiopreises

26.04.2018

Kunst und Kultur

Kulturpreis Deutsche Sprache für Fanta 4

Der Jacob-Grimm-Preis "Deutsche Sprache" geht in diesem Jahr an die Fantastischen Vier. » mehr

Enoch zu Guttenberg

23.04.2018

Kunst und Kultur

"Ich habe Angst um unsere Kultur"

Enoch zu Guttenberg hat seinen Kulturpreis Echo zurückgegeben. Im Gespräch macht er deutlich, weshalb er sich zu diesem drastischen Schritt entschlossen hat und warum er sogar an die Kanzlerin geschri... » mehr

Eine rauschende Ballnacht erlebten die zahlreichen Besucher in der Kulmbacher Stadthalle. Foto: Alexander Muck

19.03.2018

Kulmbach

Rauschende Ballnacht, strahlende Sieger

Der Förderverein der Melkendorfer Werkstatt für Menschen mit Behinderung ist Kulturpreisträger. Die Gewinner werden in einem strahlenden Umfeld gebührend gefeiert. » mehr

Der Kulturpreis 2018 des Landkreises Kulmbach ging an den Kulmbacher Literaturverein und den Thurnauer Musikverein. Unser Bild zeigt (von links) Andrea Senf, Sandra Scholz, Klaus Köstner, Brigitte Binder (Literaturverein), Christina Flauder (stellvertretende Landrätin), Karin Minet (Vorsitzende Literaturverein), Martin Bernreuther (Bürgermeister Thurnau), Klaus Peter Söllner (Landrat Kulmbach), und Iris Müller, Martin Koslowsky, Walter Hofmann und Heimo Bierwirth (Musikverein). Foto: Andreas Harbach

16.03.2018

Kulmbach

Zwei herausragende Kulturträger

Der Musikverein Thurnau und der Literaturverein Kulmbach haben den Kulturpreis des Landkreises bekommen. Beide haben sich außergewöhnliche Verdienste erworben. » mehr

In den Werken Helga Hopfes gehen Realität und Fiktion eine harmonische Symbiose ein. Heuer wird die Grande Dame der Kulmbacher Malerszene 80 Jahre alt.

09.03.2018

Kulmbach

Kunst, die tröstet und erfreut

Das Leben der Danndorfer Künstlerin Helga Hopfe war alles andere als ein Rosengarten. In der Malerei findet die heitere Frau Erfüllung und Freude, die sie gerne mit anderen teilt. » mehr

Museumsdirektor Jan Gerchow

06.03.2018

Kunst und Kultur

Kairos-Preis für Frankfurter Museumschef Jan Gerchow

Er habe das Historische Museum Frankfurt zu einem "vitalen Ort für die Selbstverortung und Identitätsfindung der Frankfurter Stadtgesellschaft" gemacht. » mehr

Udo Rödel, hier inmitten seiner Kunst, feiert heute Geburtstag. Foto: L. K.

28.12.2017

Münchberg

Udo Rödel wird 70 Jahre alt

Der Münchberger führt ein Leben für die Kunst. Besonders der kreative Nachwuchs liegt ihm am Herzen, das auch für die Politik schlägt. » mehr

Auf die Moonlight Serenade 2018 freuen sich (von links) Axel Klawuhn, der in den Museen im Kulmbacher Mönchshof für die Veranstaltungen zuständig ist, die Geschäftsführerin der Museen, Dr. Helga Metzel, der Past-Präsident des Lions-Clubs Kulmbach-Plassenburg, Bernd Sesselmann, Micha Winkler von der Semper House Band sowie Conny Fischer Andreassohn und Wolfgang Diehm von der Old Beertown Jazzband. Foto: Rainer Unger

23.11.2017

Kulmbach

Die Moonlight-Serenade lebt

Vieles ist neu, aber die beliebte Konzertreihe wird fortgesetzt: Die Old Beertown Jazzband und die "New Semper House Band" treten in veränderter Besetzung im Mönchshof auf. » mehr

11.11.2017

Wirtschaft

Bayernwerk zeichnet innovative Projekte aus

Der Energieversorger lobt den Kulturpreis Bayern aus. Vier Oberfranken aus Bayreuth, Coburg, Hof und Bamberg freuen sich über die Auszeichnung. » mehr

Mit dem Egerländer Kulturpreis Johannes von Tepl und dem Förderpreis wurden Professor Wilfried Heller und Claudia Behn ausgezeichnet. Für Heller nahm dessen Sohn Dr. Frank Michael Heller den Preis in Empfang. Bundesvüarstaiha Volker Jobst (links) und Bundeskulturwart Dr. Wolf Dieter Hamperl (rechts) freuten sich mit den Preisträgern. Foto: H. S.

29.10.2017

Marktredwitz

Wilfried Heller bekommt den Tepl-Preis

In der Bundeskulturtagung vergeben die Egerländer Gmoin ihre höchste Auszeichnung. Der Förderpreis geht an Claudia Behn. » mehr

Großer Karl-Valentin-Preis

13.10.2017

Kunst und Kultur

Fredl Fesl und Rosenheim-Cops gewinnen begehrten Preis

Der bayerische Poetentaler geht in diesem Jahr an Fredl Fesl und an die Rosenheim-Cops. Die Preisverleihung ist am 23. Oktober. » mehr

Bei der Verleihung des Kulturpreises der Oberfrankenstiftung sind von links zu sehen: Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bezirksheimatpfleger Professor Dr. Günter Dippold, Regina und Wilfried Anton sowie Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler.

21.09.2017

Kunst und Kultur

Oberfrankenstiftung ehrt Wilfried Anton

Der Ehrenintendant der Hofer Symphoniker erhält den Kulturpreis der Oberfrankenstiftung. Diese hebt seine Fähigkeiten als Netzwerker hervor. » mehr

12.09.2017

Kunst und Kultur

Praemium Imperiale an Rafael Moneo und Mikhail Baryshnikov

Er wird als Nobelpreis der Künste gehandelt: Die Japanische Künstlervereinigung hat ihren Praemium Imperiale erneut fünf internationalen Stars der Kulturszene zugesprochen. » mehr

Rockabilly, Jazz, Boogie Woogie, Swing, Zydeco, Country, Ragtime, Blues: Die Spider Murphy Gang besinnt sich ihrer Roots.

02.07.2017

Kunst und Kultur

Oberbayerischer Kulturpreis für Schauspielerin und Band

Der Oberbayerische Kulturpreis geht in diesem Jahr an die Schauspielerin Bettina Mittendorfer und die Rockband Spider Murphy Gang. » mehr

Den Titel "Christus VIII" trägt diese Graphit-Zeichnung von Horst Sakulowski.

30.06.2017

Kulmbach

Verzerrte Welt, genau beobachtet

Der Saalfelder Künstler Horst Sakulowski stellt an zwei Orten in Kulmbach aus. Seine Werke sind bisweilen verstörend, sein Lebensweg ist ein ungewöhnlicher. » mehr

Mit dem Kulturpreis wurde Günter Ide (Mitte) ausgezeichnet, dazu gratulierten (von links) Hauptvorsitzende Monika Saalfrank, Hans-Günter Tröger sowie (von rechts) Laudator Adrian Roßner und Vorsitzender Gerhard Wunderlich. Foto: jr

06.06.2017

Fichtelgebirge

Kulturpreis für Günter Ide

Arzberg - Der Fichtelgebirgsverein hat am Wochenende nicht nur die aufgestockte Waldenfelswarte eingeweiht, sondern auch den FGV-Kulturpreis vergeben. » mehr

Den Kulturpreis des Landkreises Kulmbach überreichte Landrat Klaus Peter Söllner am Donnerstag an die Old Beertown Jazzband und den Maler Gerhard Popp.	Foto: Andreas Harbach

03.06.2017

Kulmbach

Old Beertown Jazzband und Gerhard Popp preisgekrönt

Ein Maler, der nicht gefallen, sondern bewegen will. Und eine Band, die sich dem gefühlvollen Jazz verschrieben hat. Der Landkreis hat seinen Kulturpreis vergeben. » mehr

Mit einer Urkunde, einer Tonkachel und einem Geldpreis wurde der WGK-Kulturpreis 2016 an "Das seltsame Paar" vergeben. Von links Bürgermeister Stefan Schaffranek, Manfred Spindler, OB Henry Schramm, Roland Jonak, Landrat Klaus Peter Söllner und WGK-Vorsitzender Dr. Ralf Hartnack.	Foto: Werner Reißaus

24.04.2017

Kulmbach

Zwei "seltsame" Kulturpreisträger

Die WGK bedenkt Roland Jonak und Manfred Spindler mit einer hohen Auszeichnung. Die beiden Komödianten sorgen stets für gute Unterhaltung. » mehr

"Das seltsame Paar" ist Kulturpreisträger der Wählergemeinschaft Kulmbach (WGK) des Jahres 2016. Unser Bild zeigt (von links) WGK-Vorsitzenden Dr. Ralf Hartnack, Roland Jonak, Manfred Spindler und Bürgermeister Stefan Schaffranek. Foto: Werner Reißaus

18.04.2017

Kulmbach

Zwei Spaßmacher mit Niveau

Roland Jonak und Manfred Spindler bekommen den Kulturpreis der WGK. Seit vielen Jahren schenken sie doppelte Freude. » mehr

Ein schöne Tradition, die den Zusammenhalt fördert, will der FGV unbedingt erhalten: die Wimpelwanderung. Foto: Dietmar Herrmann

28.03.2017

Fichtelgebirge

Es lebe der Fichtelgebirgstag

Die Führung des Heimatvereins möchte die Traditionsveranstaltung nicht leichtfertig aufgeben. Der Hauptvorstand will künftigen Ausrichtern besser zur Seite stehen. » mehr

Hatte alles fest im Griff: Moderator Rainer Ludwig.

19.03.2017

Kulmbach

Kulmbach ganz mondän

Bei der Ballnacht der Service-Clubs tanzen die Besucher in der ausverkauften Dr.-Stammberger-Halle bis spät in die Nacht. Der Kulturpreis geht heuer an die Landjugend. » mehr

Willi Seiler feierte in Wunsiedel seinen 90. Geburtstag. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten auch Landrat Dr. Karl Döhler (links) und Bürgermeister Karl-Willi Beck (rechts). Foto: Gerd Zeitler

12.02.2017

Fichtelgebirge

Ein Leben für die Steinkunst

Willi Seiler feiert seinen 90. Geburtstag. Der Künstler und Lehrer hat die Region mit seinen Werken geprägt. » mehr

Die Gratulationen zu seinem 90. Geburtstag nahm Rudolf Thiem (Mitte) von Landrat Dr. Karl Döhler, Bürgermeister Heinz Martini (von links) sowie von Alt-Landrat Dr. Peter Seißer und FGV-Hauptvorsitzendem Heinrich Henniger (von rechts) entgegen. Foto: Christian Schilling

10.02.2017

Wunsiedel

Rudolf Thiem macht sich zum 90. ein Geschenk

Der Jubilar ist als Heimatforscher bekannt und stellt zu seinem Ehrentag sein neuestes Buch vor. Die Gratulanten würdigen sein Alter und sein Lebenswerk. » mehr

06.02.2017

Kunst und Kultur

Die Gewinner des Bewegungskunstpreises stehen fest

„The Queeng of Ama V" von Inga Gerner Nielsen und Johannes Maria Schmit ist der Gewinner des 12. Leipziger Bewegungskunstpreises. » mehr

Aus den Händen von Bürgermeister Michael Abraham (rechts) nahm der Komponist Tobias PM Schneid den 20. Rehauer Kulturpreis entgegen. Foto: Frank Mertel

03.02.2017

Hof

Auszeichnung für einen Fleißigen

Tobias Peter Maria Schneid erhält den 20. Kulturpreis der Stadt Rehau. Der 53-Jährige zählt zu den führenden Komponisten seiner Generation. » mehr

Mit der Verhüllung des Reichstagsgebäudes in Berlin im Jahr 1995 sind Christo - im Bild - und Jeanne-Claude auch in Deutschland bekannt geworden. Im Sommer zeigt nun das Grafikmuseum Stiftung Schreiner Bad Steben eine Ausstellung mit Grafiken zu den weltberühmten Christo-Projekten.

13.01.2017

Kunst und Kultur

Werke von Christo in Bad Steben

Der Künstler hat Gebäude, Bäume und ganze Inseln verpackt. Grafiken von seinen Projekten in aller Welt zeigt das Grafikmuseum Stiftung Schreiner im Sommer. » mehr

Lizzy Aumeier zeigt gern, was sie hat. Foto: Uwe von Dorn

11.12.2016

Kunst und Kultur

Frivol und scharfzüngig

Lizzy Aumeier begeistert im Porzellanikon Selb. Die Kult-Kabarettistin schießt ein Feuerwerk aus Sketchen ab und kokettiert mit ihren Kurven. Die AfD kriegt ihr Fett weg. » mehr

Kulturpreisträger René Schott fühlt sich sehr wohl in seiner Heimat Oberkotzau und ist froh, eine hochqualifizierte Arbeitsstelle in der Region gefunden zu haben.

23.11.2016

Kunst und Kultur

Oberkotzauer erhält bayerischen Kulturpreis

René Schott bekommt für seine Masterarbeit den Kulturpreis Bayern. Der Weg dorthin verlief für den ehemaligen Hauptschüler aber nicht immer so gerade. » mehr

Der Mundartforscher, Kabarettist und Autor Eberhard Wagner erhält heute den Frankenwürfel. Foto: Ronald Wittek

10.11.2016

Kunst und Kultur

"Für Mundart muss was getan werden"

Der Frankenwürfel wird seit 1985 jährlich am 11. November verliehen. Für Oberfranken bekommt ihn diesmal der Mundartforscher Eberhard Wagner. » mehr

Kaspar Schlösser Foto: Martin Bursch

03.11.2016

Kunst und Kultur

"Ich frag mich, was ich da mache"

Wieder zwei Preise eingeheimst: den Kulturpreis Stadt Bayreuth 2017 und "Applaus - den Spielstättenprogrammpreis 2016". Das Jazzforum Bayreuth leistet engagierte Arbeit. » mehr

Kulturpreis für die Stadt Hof

28.09.2016

Hof

Kulturpreis für die Stadt Hof

Der Bund der Vertriebenen würdigt das Hofer Museum "Bayerisches Vogtland" - 2000 Euro Preisgeld. » mehr

Kantig, bissig und fränkisch: Wolfgang Buck begeisterte in der evangelischen Bartholomäus-Kirche in Marktredwitz mit seinen Liedern. Foto: Michael Meier

20.09.2016

Kunst und Kultur

Musikalische Zeitkritik auf Fränkisch

Der Liedermacher Wolfgang Buck zeigt sich bei seinem Konzert in Marktredwitz nachdenklicher als früher. Aber auch seine kantigen Songs kommen nicht zu kurz. » mehr

23.08.2016

Oberfranken

Auszeichnung: Kulturpreis für die Filmtage

Der diesjährige Kulturpreis der Oberfrankenstiftung geht an den Verein Cine-Center und den Förderverein „Freunde der Internationalen Hofer Filmtage“. » mehr

Adrian Arthur Senger mit 80 in einer Ausstellung seiner Bilder in der Galerie Altes Rathaus in Schwarzenbach an der Saale.	Foto: Archiv

09.08.2016

FP

Heimat, Harmonie und Himmel

Gerade erst, im Mai, feierte er 90. Geburtstag, nun ist Adrian Arthur Senger gestorben. Der Künstler gehörte zu den namhaften Schwarzenbacher Malern. » mehr

Nach dem Festakt ließen die Platzpaare mit dem Tanz unter der mächtigen Linde die Limmersdorfer Kerwa-Tradition kurz aufleben.

22.07.2016

Region

Kultur, die Identität schafft

Der Landkreis hat zwei neue Kulturpreisträger: Regisseur Jürgen Peter aus Neuenmarkt und der Verein zur Förderung der Limmersdorfer Lindenkirchweih. » mehr

Fleißig bereiten sich momentan die Aktiven der Städtischen Musikschule und das Kulmbacher Kammerorchester auf das Gala-Konzert in der Dr.-Stammberger-Halle vor. Foto: Rainer Unger

07.07.2016

Region

Musikschüler - in Ehren ergraut

Mit einem Gala-Konzert am Wochenende wollen die Aktiven "50 Jahre Kulmbacher Musikschule" gebührend feiern. Der Jubilar ist inzwischen vielfach preisgekrönt. » mehr

Die neuen Träger des "fränkischen Kunstpreises": (vorne von links) Claudia Hölzel, Mathias Otto und Wolfgang Müller sowie (im Hintergrund von links) den BFK-Vorsitzenden Horst-Hermann Hofmann, Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm und Jurymitglied Gerhard Schlötzer vom BBK Oberfranken. Foto: Gerd Emich

04.07.2016

Region

Die Qual der Wahl, die zur Lust wird

Kulmbach - Im Rahmen der Vernissage zu seiner Jahresausstellung hat der Bund fränkischer Künstler (BFK) am Sonntag auf der Plassenburg auch seinen vierten "fränkischen » mehr

"Immer passiert was. Ich mag es so": Nora Gomringer schreibt, spricht und leitet Tag für Tag mit immer mehr Erfolg.	Foto: Judith Kinitz

18.06.2016

Region

"Keine Veranlassung für Prosa"

Lyrikerin Nora Gomringer ist in Rehau wieder einmal als Slammerin gefragt. In Sachen Sprache geht sie längst weiter. In eine Richtung aber nicht. » mehr

Sichtlich gerührt nahm Horst Ruhl (rechts) vom FGV-Hauptvorsitzenden Heinrich Henniger die Umweltmedaille entgegen. Mit im Bild: Laudator Peter Seißer.

06.06.2016

Fichtelgebirge

Kulturpreis geht an die "Steinwaldia"

Der FGV würdigt den Einsatz der Gesellschaft aus Pullenreuth für die Heimat. Horst Ruhl erhält die Umweltmedaille. » mehr

22.05.2016

FP

Grütters verleiht Kulturpreise an Integrationsprojekte

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat mehrere Kultur- und Kunstprojekte mit Flüchtlingen ausgezeichnet. » mehr

Heinz Badewitz

13.03.2016

Oberfranken

Heinz Badewitz ist tot

In diesem Jahr hätte Heinz Badewitz das 50. Jubiläum "seiner" Filmtage und seinen 75. Geburtstag feiern können. Er hat sein ganzes Leben dem Film gewidmet und zahlreiche Ehrungen erhalten. » mehr

Auf der hellen Seite des Mondes befindet sich der LQN-Arbeitskreis Kultur, der den mit 3000 Euro dotierten Sozial- und Kulturpreis der Serviceclubs entgegennimmt. Unser Bild zeigt (von links) Dr. Peter Bastobbe, Präsident des Rotary-Clubs Kulmbach, Edina Thern, Hauptorganisatorin der LQN-Kulturnacht, Landrat Klaus Peter Söllner, Karin Thomas, Mitglied des LQN-Arbeitskreises Kultur, Oberbürgermeister Henry Schramm, Jörg Schmidt, Mitglied des LQN-Arbeitskreises Kultur, Hermann Dörfler, LQN-Vorsitzender, Dr. Michael Groh, Rotary-Club-Mitglied und Ballbeauftragter sowie Ballmoderator Rainer Ludwig.	Foto: Georg Jahreis

08.03.2016

Region

Luna lässt LQN erleuchten

Der Kultur-Arbeitskreis der Initiative Lebensqualität durch Nähe freut sich über den Sozial- und Kulturpreis der Serviceclubs. Söllner lobt den Enthusiasmus der Kunstfans vom Oberland. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".