Lade Login-Box.

KULTUSMINISTERKONFERENZEN

Kultusminister Piazolo

05.12.2019

Bayern

Bayern verteidigt erneut Ausstieg aus Bildungsrat

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) hat den Ausstieg des Freistaats aus dem geplanten Nationalen Bildungsrat erneut verteidigt. Im «SWR» sagte er am Donnerstag, man habe die Reißlein... » mehr

Schülerin

03.12.2019

Karriere

Pisa-Noten für deutsche Schüler verschlechtern sich weiter

Zum zweiten Mal in Folge gehen die Leistungen deutscher Schüler beim Pisa-Test zurück. Deutschland kann sich zwar international im oberen Mittelfeld behaupten, aber der Abstand zur Weltspitze ist groß... » mehr

Pisa-Ergebnisse

03.12.2019

Brennpunkte

Wieder nur durchschnittliche Pisa-Noten für deutsche Schüler

Zum zweiten Mal in Folge gehen die Leistungen deutscher Schüler beim Pisa-Test zurück. Deutschland kann sich zwar international im oberen Mittelfeld behaupten, aber der Abstand zur Weltspitze ist groß... » mehr

Ferienbeginn in Bayern

28.11.2019

Hintergründe

Die Sommerferien und der bayerische Biorhythmus

Die einen liegen schon im Strandkorb, während die anderen noch in der Schule schwitzen. Dafür haben diese dann bis fast in den Herbst hinein frei. Die unterschiedlichen Sommerferien in Deutschland sin... » mehr

Ferienverkehr auf der Autobahn

28.11.2019

Brennpunkte

Scharfe Kritik an Süd-Bundesländern im Sommerferien-Streit

Hamburg und Berlin machen weiter Druck beim Thema Sommerferien. Die Ferientermine in Deutschland sollen neu sortiert werden - und zwar ohne Ausnahmen für den Süden. Rheinland-Pfalz schließt sich dem a... » mehr

Bayern steigt aus Nationalem Bildungsrat aus

27.11.2019

Brennpunkte

Nord-Süd-Streit über Bildungsrat und Sommerferientermine

Nach der Absage Bayerns und Baden-Württembergs an den geplanten Nationalen Bildungsrat streiten die Länder weiter über die Folgen, die das für das deutsche Bildungssystem haben könnte. Und auch der al... » mehr

24.11.2019

Schlaglichter

Bildungsrat ohne Süd-Bundesländer

Kritik gab es schon lange - jetzt machen die Länder im Süden ernst: Bayern und Baden-Württemberg steigen aus dem geplanten Nationalen Bildungsrat aus. «Bildung ist ganz klar Ländersache», sagte Bayern... » mehr

Schulklasse

24.11.2019

Brennpunkte

Süd-Bundesländer steigen aus Nationalem Bildungsrat aus

Bessere Zusammenarbeit, vergleichbare Noten: Der geplante Nationale Bildungsrat soll die Bildungspolitik in Deutschland einheitlicher machen. Doch nun steht das Gremium vor einer äußerst ungewissen Zu... » mehr

Ferienverkehr auf der Autobahn

16.10.2019

Brennpunkte

Länder streiten über Sommerferienregelung

Für viele sind sie die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Schüler auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in den meisten Bundesländern von Jahr zu Jahr. Nun wollen einige neue Wege... » mehr

OECD-Studie «Bildung auf einen Blick 2019»

10.09.2019

Brennpunkte

Lob und Kritik für Deutschlands Bildungssystem

Lehrermangel, Unterrichtsausfall, marode Schulen und übervolle Hörsäle - über das deutsche Bildungssystem wird viel geschimpft. Im internationalen Vergleich steht es aber ganz gut da. » mehr

09.09.2019

Schlaglichter

Studie: 2025 fehlen noch mehr Grundschullehrer als gedacht

Die Zahl der nicht besetzten Lehrerstellen an den Grundschulen in den kommenden Jahren wird nach einer Prognose der Bertelsmann-Stiftung noch höher sein als bislang berechnet. Bis zum Jahr 2025 werden... » mehr

Privatschule

07.08.2019

Brennpunkte

Privatschulen liegen im Trend

Privatschulen sind gefragt - viele Eltern ziehen sie inzwischen den öffentlichen Schulen vor. Verschärft sich damit die soziale Spaltung? Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann befeuert die Debatte. » mehr

Lehrermangel

02.08.2019

Topthemen

Lehrerverband warnt vor verschärftem Lehrermangel

Die meisten Schüler in Deutschland dösen momentan wohl noch irgendwo in der Sonne. Doch der Lehrerverband sieht dunkle Wolken am Ferienhimmel aufziehen und warnt: Im neuen Schuljahr wird es wieder gan... » mehr

Der Streit ums Zentralabi

26.07.2019

Karriere

Worum geht es beim Streit ums Zentralabi?

Sticheleien zwischen den Bundesländern über «Billig»- und «Elite»-Abis gibt es seit Jahren - verbunden mit der Debatte, wie fit Deutschlands Abiturienten eigentlich fürs Studium sind oder sein müssten... » mehr

Der Streit ums Zentralabi

26.07.2019

Topthemen

Der Streit ums Zentralabi

Sticheleien zwischen den Bundesländern über «Billig»- und «Elite»-Abis gibt es seit Jahren - verbunden mit der Debatte, wie fit Deutschlands Abiturienten eigentlich fürs Studium sind oder sein müssten... » mehr

Lehrer

01.06.2019

Deutschland & Welt

Lehrerarbeitslosigkeit im Sommer fast weitgehend abgestellt

Früher war es ein beliebtes Sparmodell: Vertretungslehrer werden nicht über die Sommerferien beschäftigt und sind wochenlang arbeitslos. Inzwischen haben die meisten Länder diese Praxis beendet - aber... » mehr

Mädchen mit Kopftuch

18.05.2019

Deutschland & Welt

CDU-Chefin begrüßt Debatte um Kopftuchverbot an Grundschulen

Sollen Kopftücher für Mädchen an Grundschulen und in Kitas verboten werden? Darüber wird in der Politik heftig diskutiert. Aber selbst in der Union sind manche skeptisch. » mehr

18.05.2019

Deutschland & Welt

Kultusminister-Präsident sieht kaum Chancen für Kopftuchverbot

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Alexander Lorz, sieht das von der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung erwogene Kopftuchverbot in Grundschulen kritisch. «Wenn sich Eltern auf die Fr... » mehr

Rechtschreibung

07.05.2019

Deutschland & Welt

Millionen können nicht richtig Deutsch lesen und schreiben

Millionen Menschen gehen in Deutschland mit Lese- und Schreibschwäche durch den Alltag. Allerdings gab es in den vergangenen Jahren Fortschritte. » mehr

Abiturprüfung

26.03.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Schüler scheitern am Abi - zugleich mehr Topnoten

Bei vielen Schülern steigt nun der Stress: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt - doch auch am anderen Ende gibt es Grund zur Sorge. » mehr

Grundgesetz

15.03.2019

dpa

An Schulen soll das Grundgesetz verteilt werden

70 Jahre wird das Grundgesetz alt. Die darin festgeschriebenen Regeln des Zusammenlebens werden nicht überall befolgt. Eine ungewöhnliche Aktion soll das Bewusstsein schärfen. » mehr

Markenkonferenz für die DACH-Region und China

26.02.2019

FP

Kulturminister wollen gemeinsame Position zu Kolonial-Objekten

Nach langen Jahren in den Reihen der Kultusminister machen sich die für Kultur zuständigen Regierungsmitglieder selbstständig. Zum ersten Treffen der Kulturministerkonferenz gibt es gleich einen fette... » mehr

Heimunterricht

06.02.2019

Familie

Kinder, die nicht zur Schule gehen

Kinder in Deutschland müssen zur Schule. Aber was, wenn nicht? Eine Familie aus Potsdam weigert sich. Sie erzählt von ihrem Kampf gegen die Behörden, ihrem Alltag und der Angst. » mehr

Abiturzeugnis

07.01.2019

Deutschland & Welt

Philologenverband fordert strengere Abinoten

Sollen die Leistungsanforderungen für Grundschüler und Abiturienten verschärft werden? Der Deutsche Philologenverband findet die derzeitige Prüfpraxis zu lax. Auch bei den Grundschulen fordert der Ver... » mehr

Digitalisierung in der Schule

29.12.2018

Deutschland & Welt

Kultusminister-Chef warnt vor Scheitern des Digitalpakts

Der Streit zwischen Bund und Ländern über eine Verfassungsänderung verzögert die geplante Digitalisierung von Schulen. Der Vorsitzende der Kultusministerkonferenz kann sich vorstellen, beide Themen vo... » mehr

Unterrichtsausfall

28.12.2018

Deutschland & Welt

Kultusminister: Schulen werden mehr Lehrer brauchen

Mehr Studienplätze, schnelle Verbeamtung oder eine Buschzulage: Die Länder kämpfen mit verschiedenen Mitteln gegen den Lehrermangel an. Hessens Kultusminister warnt: Es wird nicht reichen, freiwerdend... » mehr

06.12.2018

Deutschland & Welt

Schuldigitalisierung wohl erst ab Sommer 2019

Deutschlands Schüler sollen voraussichtlich erst ab Sommer 2019 verstärkt mit digitalen Medien unterrichtet werden. Dafür wollen Bund und Länder den Digitalpakt Schule «zügig» in Kraft setzen. » mehr

06.12.2018

Deutschland & Welt

Karliczek: Digitalpakt soll schnell kommen

Im Streit um die geplante weitere Digitalisierung der Schulen hat sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek dafür ausgesprochen, dass der Digitalpakt Schule schnell auf den Weg kommt. » mehr

Lehrermangel

11.10.2018

Deutschland & Welt

Tausende Lehrer fehlen - Osten besonders betroffen

Neue Lehrer braucht das Land - und zwar tausende. Am angespanntesten ist die Lage in Berufs- und Grundschulen. Gewerkschaften und Opposition wollen sich mit einem Gegensteuern nur auf lange Sicht nich... » mehr

11.10.2018

Deutschland & Welt

Kultusministerkonferenz legt Lehrerprognose vor

Die Bildungsminister der Länder wollen heute in Berlin eine Prognose über den künftigen Bedarf an Lehrern in Deutschland vorlegen. Die Kultusministerkonferenz (KMK) tagt dazu und zu weiteren Themen zw... » mehr

09.09.2018

Deutschland & Welt

KMK-Präsident will einheitliche Schulabschlüsse

An allen Schulformen sollte es aus Sicht des Präsidenten der Kultusministerkonferenz, Helmut Holter, einheitliche Abschlüsse geben. «Ab 2021 werden wir verpflichtende gemeinsame Abitur-Aufgaben haben»... » mehr

Nach einer kurzen Fragerunde, bei der Oberbürgermeister Henry Schramm mit den unterschiedlichsten Fragen konfrontiert wurde, gab es nach dem Eintrag in das Gästebuch der Stadt Kulmbach noch ein Fotoshooting auf der Rathaustreppe.

01.07.2018

Region

Zu Besuch aus den USA

Kulmbach - Im Rahmen des Preisträgerprogramms des Pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz der Länder gastieren gegenwärtig wieder Schülerinnen und Schüler » mehr

Schüler meldet sich

14.05.2018

Karriere

So funktioniert der Quereinstieg als Lehrer

Vor allem den Grundschulen fehlen vielerorts ausgebildete Lehrer. In dieser Mangellage suchen die Schul-Ministerien händeringend nach qualifizierten Seiteneinsteigern. Doch der Wechsel vom alten Job i... » mehr

Viele Schüler, wenige Lehrer: Dieses Bild zeichnet eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung für die Grundschulen in Deutschland. Marcel Kusch/dpa

02.02.2018

Region

Wer unterrichtet in Zukunft?

Experten erwarten mehr Schüler und sagen einen Mangel an Grundschul-lehrern voraus. Dabei ist das pädagogische Personal in Stadt und Landkreis Hof schon jetzt knapp. » mehr

Ausgestopfte Tiere

09.12.2017

Region

Ausgestopfte Tiere in Schulen mit Arsen belastet

Ausgestopfte Tiere stehen nicht nur in Museen, sondern auch in bayerischen Schulen. Um sie zu konservieren, wurde lange Zeit das giftige Arsen verwendet. Eine Stadt will die Tiere nun untersuchen lass... » mehr

Schüler-Boom

12.07.2017

dpa

Studie prognostiziert Schüler-Boom in Deutschland

Jahrelang hieß es, die Schülerzahlen in Deutschland gehen weiter zurück. Dank höherer Geburtenraten und Zuwanderung ist dieser Trend durchbrochen. Eine Studie geht sogar von einem Boom aus. » mehr

Stolz auf die Urkunde sind (von links): Bürgermeister Karl-Willi Beck, Tourismus-Fachfrau Melanie Wehner-Engel und Stadtarchivar Wolfgang Daum. Foto: pr.

31.05.2017

Region

Brunnenfest jetzt offiziell deutsches Kulturerbe

In feierlichem Rahmen erhält die Festspielstadt die Plakette überreicht. Die beiden "Macher" und der Bürgermeister nehmen am Festakt in Berlin teil. » mehr

Stolz auf die Urkunde sind (von links): Bürgermeister Karl-Willi Beck, Tourismus-Fachfrau Melanie Wehner-Engel und Stadtarchivar Wolfgang Daum. Foto: pr.

31.05.2017

Fichtelgebirge

Brunnenfest jetzt offiziell deutsches Kulturerbe

In feierlichem Rahmen erhält die Festspielstadt die Plakette überreicht. Die beiden "Macher" und der Bürgermeister nehmen am Festakt in Berlin teil. » mehr

Jura-Studentin in einem Hörsaal

03.05.2017

dpa

Vergabesystem für begehrte NC-Studienplätze bleibt Baustelle

Jahr für Jahr knirscht es bei der Vergabe attraktiver Studienplätze mit Numerus Clausus. Das derzeitige Zulassungsverfahren sorgt für Chaos. Frühestens nächstes Jahr könnte es runder laufen, erklärt d... » mehr

Unterricht zu Hause

06.04.2017

dpa

Gibt es ein Recht auf Heimunterricht?

Schule kann eine lästige Pflicht sein. Manchmal sehen das auch Eltern so und streiten vor Gericht für ein Recht auf Homeschooling, also Heimunterricht. Eine Familie sieht sich in ihren Menschenrechten... » mehr

Freuen sich über "eine Menge Holz" an Preisgeld: die Schüler mit den Lehrkräften (sitzend, von links) Oberstudienrat Andreas Krauß, Studienrätin Maria Sertl, Oberstudienrat Peter Weger, Studienrat Johannes Wällisch, Schulleiter Stefan Niedermeier und Studiendirektor Gerhard Schützenmeier. Foto: G. R.

13.12.2016

Region

OHG gewinnt 7000-Euro-Preis

Schüler des Marktredwitzer Gymnasiums überzeugen beim Mintec-Wettbewerb. Sie sind mit dem Projekt "Zurück in die Zukunft" erfolgreich. » mehr

Die geschmückten Brunnen von Wunsiedel und das Fest zu ihren Ehren sind seit dem gestrigen Freitag immaterielles Kulturerbe von Deutschland.

10.12.2016

Fichtelgebirge

Brunnenfest ist Kulturerbe

Es ist geschafft: Das Wunsiedler Brunnenfest ist als immaterielles Kultur- erbe anerkannt worden. Es steht jetzt im bundesweiten Verzeichnis. » mehr

Der Gründer des Vereins zur Erhaltung und Förderung der Limmersdorfer Kirchweihtradition, Veit Pöhlmann, vor der Linde.

03.06.2016

FP

Der Erhalt von Tradition kostet Geld

Die Limmersdorfer Lindenkirchweih hat es ins Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes geschafft. Damit schmückt sich Bayern. Extra Geld gibt es aber nicht. » mehr

Der Bergpark mit der Herkulesfigur und den Wasserspielen in Kassel ist Teil des Ensembles, das Unesco-Weltkulturerbe werden soll.

18.06.2013

FP

Kassel will in den Olymp

Die Herkulesstatue und der Bergpark in Kassel mit seinen Wasserkünsten könnten zum Unesco-Welterbe erklärt werden. Und Hessen hat für die kommenden Jahre noch mehr vor. » mehr

Kulmbacher Bier haben die Gastschüler aus den USA noch nicht probiert, aber Kulmbacher Bratwürste schmecken ihnen sehr gut. 	Foto: Fölsche

03.07.2012

Region

Kulmbach ist schöner als erwartet

Leistung lohnt sich. Jedenfalls für 13 amerikanische Schüler, die als Preisträger der deutschen Kultusminister-Konferenz Kulmbach besuchen. » mehr

Kleinod des Rokoko: Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth.	Foto: Archiv

13.04.2011

FP

18,88 Millionen für das Markgräfliche Opernhaus

Bayreuth - Die Renovierung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth nimmt langsam Gestalt an. Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon habe der Schlösserverwaltung des Freistaats grünes Licht für di... » mehr

fpnd_jahresglosse4_2sp_FREI

31.12.2010

Oberfranken

Wutbürger und hüftwackelnde Stewardessen

Ein heiterer Rückblick auf schrille Gescheh- und Vorkommnisse in der Luft, auf dem Wasser, unter Tage und in der Regierung. » mehr

fpku_Opernhaus_2sp_180210

18.02.2010

FP

Kulturerbe-Ablehnung hat politisches Nachspiel

Bayreuth - Der deutsche Vorschlag für das Weltkulturerbe der Unesco sorgt für Zündstoff. Die Nichtberücksichtigung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth, wir berichteten, soll ein Nachspiel im Ba... » mehr

23.09.2008

FP

Kulturstiftung: Mehr Geld für Ausstellungen

Frankfurt/Main – Zum zwanzigjährigen Bestehen der Kulturstiftung der Länder hat Hessens Ministerpräsident Roland Koch mehr Geld von den Bundesländern zur Ausstellungsförderung in Aussicht gestellt. » mehr

fpmhz_Schneider_Erika_110707

18.07.2007

Region

Gläserne Kinder – mehr Bürokratie

Die Kultusministerkonferenz (KMK) plant eine bundesweite Datenbank: Jeder Schüler soll darin mit seiner Bildungskarriere verzeichnet sein, vom Kindergarten bis zur Universität. Schulleiter und Elternb... » mehr

18.07.2007

Region

Schüler-ID

Aus den einzelnen IDs sollen – so der Plan der Kultusministerkonferenz – Statistiken erstellt werden, die unter anderem folgenden Zwecken dienen: zur Erlangung von steuerungsrelevantem Wissen über... » mehr

^