Lade Login-Box.

KUNSTHÄNDLER

Jennifer Lawrence

20.10.2019

Boulevard

Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence hat geheiratet

Sie hält ihn für den tollsten Menschen, den sie jemals getroffen hat: Jetzt sind Jennifer Lawrence und Cooke Maroney verheiratet. » mehr

Pariser Kunstmesse FIAC

17.10.2019

Boulevard

Kunstmesse FIAC: Brexit lenkt das Interesse auf Paris

Die Pariser Kunstmesse startet vor dem Hintergrund eines dynamischen Kunstmarkts. Auch erste Auswirkungen des Brexit-Chaos sind sichtbar: Galerist David Zwirner eröffnet eine Niederlassung in Paris. E... » mehr

Helge Achenbach

13.10.2019

Boulevard

Helge Achenbach denkt an Kunstmarkt-Comeback

Bei seinen Kunst-Deals war Helge Achenbach wie ein «Junkie, der den nächsten Schuss braucht». Seinen Aufstieg und Fall hat der verurteilte Kunstberater nun in einer Autobiografie verarbeitet. Fazit: A... » mehr

23.09.2019

Kunst und Kultur

Hitlers Einkäufer: Werke aus Gurlitt-Fund erstmals in Israel zu sehen

Bei der Suche nach NS-Raubkunst spielt Israel seit Jahren eine aktive Rolle. In Jerusalem wird nun erstmals ein Teil des Gurlitt-Funds ausgestellt. Die dort gezeigten Werke speziell stehen aber nicht ... » mehr

Werke aus Gurlitt-Sammlung

24.09.2019

Boulevard

Werke aus der Gurlitt-Sammlung in Jerusalem

Bei der Suche nach NS-Raubkunst spielt Israel seit Jahren eine aktive Rolle. In Jerusalem wird nun erstmals ein Teil des Gurlitt-Funds ausgestellt. Die dort gezeigten Werke speziell stehen aber nicht ... » mehr

Mark Rothko

17.05.2019

Boulevard

Rothko-Gemälde für 50 Millionen Dollar versteigert

Hunderte Millionen für Skulpturen und Gemälde: In New York machten die Auktionshäuser bei den traditionellen Frühjahrsversteigerungen Kasse. Auch der Vater eines US-Ministers mischte mit. » mehr

Rekordpreis für Skulptur von Jeff Koons

16.05.2019

Kunst und Kultur

Rekordpreis von rund 91 Millionen Dollar für Skulptur von Jeff Koons

Für die einen sind die Arbeiten von Jeff Koons Kunst, für die anderen Kitsch. Fest steht aber: Kein Werk eines anderen lebenden Künstlers hat bislang mehr Geld bei einer Auktion eingebracht. Wie lange... » mehr

Jeff Koons

16.05.2019

Boulevard

Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

Für die einen sind die Arbeiten von Jeff Koons Kunst, für die anderen Kitsch. Fest steht aber: Kein Werk eines anderen lebenden Künstlers hat bislang mehr Geld bei einer Auktion eingebracht. Wie lange... » mehr

Monets «Meules»

15.05.2019

Boulevard

Monet für fast 111 Millionen Dollar versteigert

Es sind nur ein paar Heuhaufen auf dem Bild zu sehen, aber die wurden nun richtig teuer versteigert: Knapp 111 Millionen Dollar ließ sich ein Bieter in New York das Werk von Monet kosten - Rekord in g... » mehr

Art Cologne

10.04.2019

Kunst und Kultur

Größte deutsche Kunstmesse Art Cologne hat geöffnet

Bei der Art Cologne zeigen bis Sonntag 176 Aussteller Werke zeitgenössischer Kunst und der klassischen Moderne. » mehr

«Der Trinker»

11.12.2018

Boulevard

Kunsthalle Mannheim findet NS-Raubkunst in Sammlung

Viele Museen in Deutschland durchleuchten auf der Suche nach Raubkunst dieser Tage ihre Bestände. Die Kunsthalle Mannheim gehört auch dazu - und wurde fündig. » mehr

Kunsthändler Bernd Schultz

16.10.2018

Kunst und Kultur

«Alles meine Kinder» - Kunstsammlung für NS-Exilmuseum zur Auktion

Schirmherrin ist Herta Müller: Ein neues Museum in Berlin soll an die Menschen erinnern, die vor den Nazis ins Ausland fliehen mussten. Grisebach-Gründer Schultz verkauft dafür seine hochkarätige Samm... » mehr

«Soldatenbad» von Ernst Ludwig Kirchner

05.10.2018

Boulevard

Guggenheim Museum gibt Kirchner-Bild zurück

Oskar Kokoschka, Juan Gris, Max Beckmann: Die Erben des Kunsthändlers Alfred Flechtheim ringen weiter um die Rückgabe von Kunstwerken aus der Nazi-Zeit. Nun einigen sie sich überraschend mit dem Gugge... » mehr

Bestandsaufnahme Gurlitt

13.09.2018

Boulevard

«Bestandsaufnahme Gurlitt» - Aufklärungsarbeit geht weiter

Auf der Sammlung Gurlitt liegt der Schatten der NS-Vergangenheit. Nach Jahren der Begutachtung durch Experten werden die Werke jetzt in Berlin erstmals im kompletten Überblick gezeigt. » mehr

"Füchse" von Franz Marc

21.08.2018

Kunst und Kultur

Marcs "Füchse" - Raubkunst oder nicht?

Seit Jahren fordern jüdische Erben ein millionenschweres Gemälde von der Stadt Düsseldorf zurück. Nun bringt ein Aktenfund im MoMa New York Licht in den komplizierten Fall. » mehr

Mulitmedia-Schau «Picasso und die spanischen Meister»

14.08.2018

Kunst und Kultur

Picassomania in Frankreich hält an: Emotionen im Steinbruch

Das Picasso-Fieber in Südfrankreich lässt nicht nach. Auch in einem Steinbruch ist der spanische Meister zu sehen. » mehr

Unbekannter Rembrandt entdeckt

15.05.2018

Kunst und Kultur

Unbekannter Rembrandt entdeckt

Ein niederländischer Kunsthändler hat ein bislang unbekanntes Gemälde von Rembrandt (1606-1669) entdeckt. » mehr

Gustav Klimt

04.04.2018

Kunst und Kultur

Engelsgemälde soll Frühwerk von Klimt sein - Experte zweifelt

Der berühmte Wiener Jugendstilmaler Gustav Klimt (1862-1918) soll der Urheber eines Engelsgemäldes sein, das 2012 in einer Garage in Österreich entdeckt wurde. » mehr

Hoher Staatsbesuch in Kulmbach am 4. August 1972: Gustav Heinemann und seine Gattin werden von den Kulmbachern freundlich empfangen. Vorne in der Mitte der Bundespräsident, links neben ihm Oberbürgermeister Erich Stammberger. Rechts vorne Bürgermeister Hans-Dieter Lotz. Dahinter (von links.) Annemarie Stammberger, Hilda Heinemann und Leni Herold. Foto: Kulmbacher Stadtarchiv

15.01.2018

Kulmbach

Die geheime Liebe der Präsidentengattin

Gustav Heinemann besuchte 1972 als bisher einziger Bundespräsident die Stadt Kulmbach. Das war auch seiner Frau Hilda zu verdanken, die unbedingt den Künstler Caspar Walter Rauh treffen wollte. » mehr

Kunstmuseum Bern

26.04.2017

Kunst und Kultur

Bern erwartet Werke aus Gurlitt-Sammlung und plant Publikums-Bonbon

Erst die Sensation des beispiellosen Kunstfunds in der Wohnung von Cornelius Gurlitt in München, dann ein langer Rechtsstreit um das Erbe. Jetzt kommen die Werke nach Bern. Das Museum plant noch vor d... » mehr

Pk zum Welfenschatz

04.04.2017

Kunst und Kultur

Anwalt: US-Gericht lässt Klage zum Welfenschatz zu

Der Weg für eine gerichtliche Überprüfung dieses NS-Raubkunstfalls ist frei. Die 44 Goldreliquien sind in Obhut der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. » mehr

«Dark Sugars Cocoa House»

21.02.2017

Reisetourismus

Kulinarische Tour im Londoner East End

Das Londoner East End ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Die Einwanderer haben das Stadtviertel geprägt, auch kulinarisch. Auf einer Food-Tour können Touristen ohne Hemmungen schlemmen: jüdische Spez... » mehr

Die Statue Justizia

26.09.2016

FP

Prozess-Start gegen Kunsthändler Wildenstein

Das Pariser Strafgericht hat entschieden, den Prozess gegen den mächtigen Kunsthändler Guy Wildenstein wegen Steuerhinterziehung zu eröffnen. » mehr

23.08.2016

FP

Von Nazis geraubte Cranach-Bilder bleiben in den USA

Zwei von den Nazis geraubte Gemälde des Renaissance-Künstlers Lucas Cranach des Älteren (1472-1553) bleiben in den USA. » mehr

Auf ihrer Tour durch Berlin haben sich die Münchberger Gymnasiasten im Haus des Rundfunks von den Anfängen des Radios und Fernsehens in Deutschland ein Bild gemacht.

11.08.2016

Region

Dem Ausklang der Goldenen Zwanziger auf der Spur

Die Elftklässler des Gymnasiums Münchberg erkunden Berlin. Fünf Tage lang begeben sie sich auf eine historische Suche. » mehr

27.04.2016

FP

Experten beraten Entwicklungen und Tendenzen des Kunstmarkts

Am 23 mai findet der 15. Deutscher Kunstsachverständigentag (KST) in historischer Kulisse im Berliner Schloss Glienicke » mehr

Gioconda Leykauf freut sich, dass der Film über ihren Großvater jetzt auch in Hof gezeigt wird - in Zusammenarbeit mit der VHS Hof-Stadt.

31.10.2015

Region

Giovanni Segantini - Leben für die Kunst

Gioconda Leykauf aus Hof hütet den schriftlichen Nachlass des Malers. Durch sein Werk hat sie den Großvater kennen und schätzen gelernt. Ein Film zeigt seine Welt. » mehr

Eine Nachbildung des Bernsteinzimmers ziert den Katharinenpalast in Puschkin bei Sankt Petersburg.	 Foto: Arno Burgi

19.11.2013

Oberfranken

Spur des Bernsteinzimmers führt nach Franken

Weiß Cornelius Gurlitt, in dessen Münchner Wohnung von Nazis geraubte Bilder gefunden worden sind, wo sich das legendäre, seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs verschollene Bernsteinzimmer aus St. Pete... » mehr

09.11.2013

Oberfranken

Nach Kunstfund führt Spur nach Coburg

Der Kunsthändler Gurlitt, dessen Sohn Werke von unschätzbarem Wert in einer Münchner Wohnung aufbewahrte, musste sich einem Entnazifizierungsverfahren unterziehen. Die Akte liegt im Staatsarchiv Cobur... » mehr

09.11.2013

Oberfranken

Kammer spricht Gurlitt frei

Coburg/Bamberg – Am 12. Januar 1948 bescheinigt die von den Alliierten eingesetzte Spruchkammer Bamberg-Land dem Dresdner Kunsthändler Hildebrand Gurlitt, dass er „aus der Gewaltherrschaft der NSDAP, ... » mehr

Dr. Hildebrand Gurlitt (links) und Professor Friedrich Tamms unterhalten sich am 2. Februar 1952 anlässlich der Feier eines 75. Geburtstages in der Kunsthalle Düsseldorf. Die Entnazifizierungsakte, die im Staatsarchiv Coburg aufbewahrt wird, gibt einen Einblick, wie Gurlitt im Kunsthandel während der NS-Zeit tätig war.	Foto: Stadtarchiv Düsseldorf 015-421-005 /Wilhelm Margulies dpa

08.11.2013

Oberfranken

Kunsthändler im Auftrag der Nazis

Nach der Ausstellung über "Entartete Kunst" 1937 in München beauftragten die Nationalsozialisten mehrere Männer mit dem Verkauf der Werke. Einer derjenigen, die damit beauftragt wurden, war Hildebrand... » mehr

Schlägt eine Brücke von arabischer zu zentraleuropäischer Kunst: Mehdi Moutashar, geboren im irakischen Hilla, das früher Babylon hieß. 	Fotos: asz

17.05.2011

FP

Weniger ist mehr

Im Kleinen Museum in Weißenstadt stellt ein "gemischtes Doppel" aus. Zu sehen sind geometrischer Minimalismus und Zeichnungen aus Licht. » mehr

11.03.2009

FP

Stauffenberg-Denkmal

Bamberg – Der Bamberger Kunsthändler Werner Senger will dem Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg ein Denkmal setzen. „Wir müssen die Erinnerung an den Widerstand wachhalten und unserer... » mehr

fpku_Hope_2_270808

28.08.2008

FP

Filmauslese: Über Furcht und Hoffnung

Ganz normal sind sie nie, die Menschen in Stanislaw Muchas Filmen. » mehr

fpha_

17.01.2008

Region

Hitzkopf und künstlerische Instanz

Hof – „Er ist nicht nur einer der berühmtesten Söhne der Stadt Hof, nein, Johann Christian Reinhart gilt auch als einer größten Vertreter der als Kunst der Goethezeit bekannten Epoche“ – so stellte de... » mehr

fpku_leseempfehlung_1sp_111207

24.12.2007

FP

Wie der Terror das Leben verändert

Einen Roman über den 11. September hat er eigentlich gar nicht schreiben wollen. Aber irgendwann im Jahr 2004 tauchte in seinem Kopf ein Bild auf, und am Tag nach der Wiederwahl George W. Bushs fing e... » mehr

fpku_mucha2

30.10.2007

Hofer Filmtage

Muchas „Hope“: Ein Engel in Warschau

HO – PE 123: ein Hofer Kfz-Kennzeichen in Warschau. „Hope“ (Hoffnung) heißt der Film, den der Ex-Hofer Stanislaw Mucha überwiegend dort gedreht hat. Es ist sein erster Spielfilm nach einer Reihe erfol... » mehr

Kunstkrimi um Cranach-Altar

27.08.2007

Oberfranken

Wertvolle Altarflügel als Schranktüren verwendet

BAMBERG/MÜNCHEN – Ein wahrer Schatz lagert derzeit in der Asservatenkammer des Landeskriminalamtes (LKA) in München. Dort befinden sich zwei wertvolle Altarflügel des Renaissance-Malers Lucas Cranach ... » mehr

fpku_übergabe2_3sp_030407

03.04.2007

FP

Zuwachs für Galerie, die es nicht gibt

HOF – Ein 1880 entstandenes „Bildnis eines Bergbauern“ von Hugo Kotschenreiter ist am Montag in den Besitz der Stadt Hof übergegangen. Spendiert wurde es von der Hermann-und-Bertl-Müller-Stiftung, die... » mehr

^