KUNSTPROJEKTE

D.E. Sattler mit seiner Installation aus 484 Tafeln, die im Zentrum der Ausstellung im Kunsthaus steht. Foto: asz

12.11.2018

Rehau

Uraufführung eines Kunstprojekts

646 konstruktive Bilder, die 22 Buchstaben als Vorlage haben: Mit dem Projekt "Alefbet" überrascht D.E. Sattler im Kunsthaus Rehau. » mehr

Bambus-Kubus

03.11.2018

Boulevard

Magdeburger zeigen Kubus auf Weltgartenschau in Taiwan

Der kleine Verein Kulturanker aus Sachen-Anhalt hat den Bau in Eigenregie durchgezogen. Die Kombination aus Bambus und Bauhaus soll Deutschland und Taiwan verbinden. » mehr

Das Kunstwerk, ein bunter und fantasievoll gestalteter Löwe, wurde durch die Lionsspende ermöglicht. Fotos: Herbert Scharf

24.10.2018

Marktredwitz

Ein bunter Löwe belebt den Kirchpark

Mit einer 10.000-Euro-Spende ermöglicht der Lions-Club den Bau eines Kunstwerks im Kirchpark. Das Objekt ist gleichzeitig Spielgerät. » mehr

Humboldt Forum

23.10.2018

Boulevard

«Erste Vorboten» - Humboldt Forum stellt Highlights vor

Das Humboldt Forum ist Deutschlands größtes Kulturprojekt. Jetzt geben die Macher einen Vorgeschmack auf ihr Menü. Vorerst sind die Gänge recht unterschiedlich. » mehr

Nach dem Kinder-Filmfestival wartet im März bereits das nächste gemeinsame Projekt mit der tschechischen Partnerstadt Ostrov.	Foto: pr.

17.10.2018

Wunsiedel

Wunsiedler beim Kinder-Filmfestival in der Partnerstadt

Zum 50. Jubiläum der Veranstaltung reisen Realschüler aus der Festspielstadt nach Ostrov. Das Kulturprojekt soll die deutsch-tschechischen Beziehungen stärken. » mehr

10.10.2018

Schlaglichter

Kunstprojekt im Bundestag 100 Jahre nach Weltkriegsende

Mit einem ungewöhnlichen Kunstprojekt im Bundestag erinnern 31 Künstler aus 31 Ländern an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Aus 31 jeweils gleich großen Eichenholzquadern aus einem umkämp... » mehr

Bei der Vorstellung des neuen Kunstprojekts im Kirchpark (von rechts): Erwin Jahreis, Hans Blüml, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Peter Kuchenreuther. Bild Mitte (hinten) die Künstlerin Annette Hähnlein. Mit auf dem Foto die Vertreter der Schulen und die Kinder, die mitarbeiteten. Foto: Herbert Scharf

06.10.2018

Marktredwitz

Ein Löwe für den Kirchpark

Die Bildhauerin Annette Hähnlein gestaltet einen "Spiellöwen". Der Lionsclub spendet dafür 10 000 Euro und die Schulkinder helfen fleißig beim Bemalen des Tieres. » mehr

21.09.2018

Schlaglichter

Kunstprojekt aus Sicherheitsgründen nicht vertretbar

Die Berliner Behörden haben dem umstrittenen Kunstprojekt «DAU» mit dem Nachbau einer Mauer mitten in Berlin aus Sicherheitsgründen die Genehmigung versagt. Das bestätigten Verkehrssenatorin Regine Gü... » mehr

Kunstprojekt "DAU Freiheit"

16.09.2018

Boulevard

Kunstfreiheit - Prominente für Berliner Mauer-Projekt

Ein Kunstprojekt, das in Berlin eine Mauer aufbauen will, polarisiert. Der Streit darum erscheint Kulturschaffenden als Provinzposse zwischen Kunstfreiheit und Hetzkampagne. » mehr

Die deckenhohen Fenster gehören zu den wichtigsten Merkmalen des Leerstands, in den die "Weiße Wand" bald einziehen wird. Im Bild die Organisatoren Martin Iwansky (links) und Tobias Hornig.

10.09.2018

Promis & Partys

Treffpunkt für Filmfans kehrt zurück

Nach einem Jahr Pause öffnet die "Weiße Wand" wieder. Sie zieht für die Filmtage in leer stehende Räume in der Altstadt - eine originelle Location. » mehr

Bagger wühlt sich in die Passage

05.09.2018

Selb

Bagger wühlt sich in die Passage

Am Montag haben die Erdarbeiten in der Passage zwischen der Schiller- und der Ludwigstraße begonnen. » mehr

Vorstellung des Mauer- und Kunstprojekts "DAU Freiheit"

04.09.2018

Kunst und Kultur

Schlechte Chancen für Mauer-Kunstprojekt in Berlin

Die Chancen für das umstrittene Kunstprojekt mit einem Nachbau der Mauer in Berlin stehen schlecht. » mehr

Kunst über Kinder gibt es im Fichtelgebirge bereits - zum Beispiel Horst und Bärbel Kießlings Projekt "Kinder unsere Zukunft". Künftig sollen Mädchen und Jungen unter Anleitung des Jugend-Kunst-Mobils selbst kreativ arbeiten. Die fünfjährige Kassandra, die gerne malt, freut sich darauf. Fotos: Brigitte Gschwendtner

26.08.2018

Fichtelgebirge

Mobile Kunstschule sucht Leitung

Das Jugend-Kunst-Mobil, das 2019 startet, braucht einen Projektmanager. Aus dem bayernweit einzigartigen Modellprojekt soll eine feste Einrichtung im Kreis Wunsiedel entstehen. » mehr

Fest verankert ist die Super-Biene von Silvio Ukat in Wernstein.

03.08.2018

Kulmbach

Die Super-Biene von Wernstein

Das internationale Kunstprojekt "HolzART" von Ingo Cesaro in Kronach vernetzt sich weiter. Nun hat auch die Waldorf-Schule im Landkreis Kulmbach eine Skulptur. » mehr

Das Graffiti unter dem Motto "Wir leben Demokratie" ziert die von den Schülern gebauten Fahrradgarage. Im Bild die Akteure und Unterstützer: (von links) Uros, Enrico und Nino, Kunstlehrerin Antje Keßler, Klassenlehrer Christian Karl, Pascal, Tobias, Franka und Leon, Jugendsozialarbeiter Daniel Trzcielinski, Schulleiterin Marie-Luise Reif und Fachlehrer für Werken Peter Bernotat. Foto: Hüttner

23.07.2018

Naila

Graffiti für Demokratie und Toleranz

Knallbunt ist das Ergebnis eines Kunstprojekts der Schule am Martinsberg. Die Akteure haben viel über die Kunstform Graffiti gelernt. » mehr

Ruhrtriennale: Schlingensief ist tot

23.07.2018

Kunst und Kultur

Schlingensiefs Operndorf Afrika erhält Karlheinz-Böhm-Preis

Das von Christoph Schlingensief gegründete Operndorf Afrika hat den Karlheinz-Böhm-Preis erhalten. » mehr

Täuschend echt sieht das Sofa aus: Das hölzerne Kunstwerk samt Tisch steht im kleinen Biergarten am Rande des Waldershofer Stadtparks, der sich zu einem Erholungs-Treff für Jung und Alt entwickelt hat. Foto: Peggy Biczysko

06.07.2018

Marktredwitz

Hölzerner Blickfang und Selfie-Hotspot

Das neueste Kunstwerk in Waldershof begeistert Spaziergänger und Gäste. Das Sofa von Künstlerin Stephanie Huber ist aus einem einzigen Baumstamm gesägt und geschliffen. » mehr

Solche Sitzbänke der Serie Chalidor 400 werden zukünftig in der Passage zwischen Schiller- und Ludwigstraße stehen. Foto: Stadt Selb

29.06.2018

Selb

Neue Bänke und ein neues Feuerwehrauto

Der Stadtrat entscheidet sich für Sitzmöbel in der Passage zwischen Schiller- und Ludwigstraße. Die Feuerwehr Lauterbach bekommt ein neues TSF. » mehr

Einen Tag verbringen Gymnasiasten des Luisenburg-Gymnasiums und aus Ostrov gemeinsam in Wunsiedel. Sie gestalten ein Kunstwerk im Innenhof des Fichtelgebirgs-Museums und erkunden die Stadt. Foto: pr.

12.06.2018

Wunsiedel

Kunstprojekt verbindet die Völker

Wieder einen Schritt näher kommen sich junge Menschen aus Wunsiedel und der tschechischen Partnerstadt Ostrov. Sie legen ein Mosaik im Hof des Fichtelgebirgsmuseums. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär stellt ein Buch über den Landkreis Hof von Reinhard Feldrapp in den neuen offenen Bücherschrank in Naila. Foto: Hüttner

12.06.2018

Naila

Bücherschrank lädt zum Verweilen ein

An der Nailaer Stadtkirche kann man sich nun mit Lesestoff versorgen oder selbst Bücher abgeben. Möglich gemacht hat das Projekt der Lions-Club. » mehr

Interview: Pavel Klepácek, zweiter Bürgermeister von Asch

08.04.2018

Selb

"Ich freue mich auf die Atmosphäre der Kunstnacht"

Der zweite Ascher Bürgermeister Pavel Klepácek übernimmt am 21. April die Schirmherrschaft. Er sieht in der Veranstaltung ein Instrument, Menschen zusammenzubringen. » mehr

22.03.2018

Naila

Gemeinsam statt einsam

Die Mehrgenerationen-Projektschmiede in Naila ist zehn Jahre alt. Am 20. April steigt die Geburtstagsfeier. » mehr

21.03.2018

Kunst und Kultur

Positives Echo auf Dorgerloh als Humboldt-Intendant

Im Berliner Humboldt Forum, dem «größten Kulturvorhaben Europas», geht es jetzt Schlag auf Schlag. Nach dem Sammlungsdirektor ist jetzt auch der geplante oberste Chef benannt. » mehr

Baustellenrundgang bei der Staatsbibliothek

04.01.2018

Kunst und Kultur

"Jahr der Schlüsselübergaben" - Kulturbauten sollen fertig werden

Was lange währt: In diesem Jahr sollen in Berlin vier wichtige Kulturprojekte unter Dach und Fach kommen. » mehr

Bauamtsleiter Stefan Büttner, Baumpfleger Julian Rasp sowie Anne Plötz und Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger vom gleichnamigen Planungsbüro stellen den Plan zur Umgestaltung des Kirchparks vor. Die alten Spielgeräte werden verschrottet, um Platz für neue zu machen. Foto: zys

27.12.2017

Marktredwitz

Kirchpark erblüht zu neuem Leben

In dieser Woche gibt die Stadt den offiziellen Startschuss zur Umgestaltung. 600 000 Euro fließen in die neue Begegnungsstätte, die Jung und Alt zusammenführen soll. » mehr

Die "Chaosscheibe" (links) des Künstlers Bernward Frank stand 2001 am Marktplatzbrunnen. Franks Arbeiten zeichnen sich durch trickreich angewendete Physik-Kenntnisse aus. Mit ihrer Installation "Komm II" sorgte dagegen Mona Strehlow am Wunsiedler Eisweiher für Aufsehen. Wer sich auf die gelben Stühle setzen wollte, musste hinrudern. Fotos: Sonja Krebs

06.12.2017

Fichtelgebirge

Die Kunst kommt zum Wasser

Das Bürgerforum Wunsiedel plant eine Neuauflage der erfolgreichen Aktion von 2001. Die zweiten "Wunsiedler Wasserspiele" sollen am 5. Mai starten. » mehr

Christina Völker

30.11.2017

Reisetourismus

Leeuwarden ist Kulturhauptstadt 2018

Still, schön und wenig bekannt: Die friesische Provinzhauptstadt Leeuwarden im Norden der Niederlande ist gemeinsam mit Valletta Kulturhauptstadt Europas 2018. Bei den Kunst- und Kulturprojekten sind ... » mehr

windows93.net

27.11.2017

dpa

Surftipp: Windows 93 zum Ausprobieren

Ein Kunstprojekt der besonderen Art: Eine Webseite erweckt Windows 93 zum Leben. Eine Windows-Version, die wir uns genau so gewünscht hätten. » mehr

Hans-Joachim Goller ist überzeugt, dass das Projekt "Wir 2/My 2" einen echten Mehrwert für Selb und Asch gebracht hat.	Foto: Silke Meier

08.10.2017

Region

Schwesterstädte ergänzen das Familienalbum

Das deutsch-tschechische Kunstprojekt "Wir2/My2" ist abgeschlossen. Was bleibt, sind Werke im öffentlichen Raum. Aber auch Bilder und Videos. » mehr

Auch Schüler aus Selb und Asch arbeiteten bei dem Kunstprojekt mit. Foto: pr.

01.10.2017

Region

Film und Katalog zu Kunstprojekt "Wir 2"

Im Rosenthal-Theater präsentieren die Macher der grenzüberschreitenden Aktion ihr Resumee. Dazu werden auch einige Künstler anreisen. » mehr

Monika Grütters präsentiert sich gerne als Macherin - hier auf der Berliner Schlossbaustelle. Foto: spa

19.09.2017

FP

Gute Jahre oder durchwachsene Bilanz? - Grütters vier Jahre im Amt

Kulturpolitik ist in Deutschland Sache der Länder. Trotzdem werden auch die kulturellen Aufgaben des Bundes immer wichtiger. Wie hat Staatsministerin Monika Grütters ihre Sache gemacht? Eine Bilanz zu... » mehr

Ruth Mattheas arbeitet beim AELF in Bayreuth. Die Forstoberinspektorin möchte den Menschen die Bedeutung des Waldes näherbringen.

29.08.2017

Fichtelgebirge

Lieber Fichtelgebirge als München

Ihr Klassenzimmer liegt im Grünen. Ruth Mattheas ist Forstoberinspektorin. Am AELF in Bayreuth arbeitet die 26-Jährige als Waldpädagogin. » mehr

Kulturhauptstadt Valetta

30.08.2017

dpa

Kulturhauptstadt Valletta mit Regatta und Patronatsfesten

Im Jahr 2018 ist Maltas Hauptstadt Valletta die Kulturhauptstadt Europas. Ein Grund mehr, die malerische Insel im Mittelmeer zu bereisen: die Stadt bietet ein vielfältiges Kulturprogramm. » mehr

Jenseits der Mauer

10.08.2017

FP

Neue West Side Gallery erzählt vom Leben an der Mauer

An dem längsten noch erhaltenen Mauerstück in Berlin erinnert jetzt eine Open-Air-Installation an den Alltag der Teilung. » mehr

26.07.2017

FP

Karlsruher Gemeinderat stimmt für Lüpertz-Kunst in U-Bahn-Stationen

Wird Karlsruhes neue U-Bahn zur Kunstmeile? Der Gemeinderat stimmte nach kontroverser Diskussion dafür. Jetzt muss eine private Initiative liefern - und das Geld für das Lüpertz-Projekt sammeln. » mehr

Startschuss für das neue integrative Kunstprojekt: Im Bild (von links) Vorsitzender Lutz-Benno Kracke von Focus-Europa, Dozentin Marion Kotyba, die Teilnehmer Besmulha und Saad, Pate Manfred Ströhlein und Teilnehmer Fadil, der sein künstlerisches Talent, wie alle anderen Kursbeteiligten auch, schon am ersten Tag sehr eindrucksvoll unter Beweis stellte.

19.07.2017

Region

Kunst, die Kulturen verbindet

Die zweite Auflage des integrativen Kunstprojektes von Focus-Europa und Landkreis Kulmbach ist gestartet. 21 Asylbewerber machen mit. » mehr

Christian Preisenhammer (links) ist der neue Präsident des Lions Clubs "Marktredwitz-Fichtelgebirge". Er tritt die Nachfolge von Erwin Jahreis an.	Foto: pr.

05.07.2017

Fichtelgebirge

Stabwechsel beim Lions Club

Christian Preisenhammer ist neuer Präsident des Clubs "Marktredwitz-Fichtelgebirge". Er übernimmt das Amt von Erwin Jahreis. » mehr

In bunten Verkleidungen zogen die Kinder durchs Jochen-Klepper-Haus. Foto:pr.

03.07.2017

Region

Kinder erfinden ihre Zukunft

Wie sieht die Welt von morgen aus? Dieser Frage geht ein Kunstworkshop in Selb nach. Die Teilnehmer beweisen Kreativität. » mehr

Vergoldete Hauswand - Kunstprojekt sorgt für Kritik

13.06.2017

FP

Hamburger Künstler startet umstrittenes Projekt "Veddel vergolden"

Der Künstler Boran Burchhardt hat am Montag in Hamburg mit seinem umstrittenen Kunstprojekt "Veddel vergolden" begonnen. » mehr

documenta-Reiter

23.05.2017

FP

documenta-Reiter: Über Stock, Stein und bürokratische Hürden

Vier Reiter sind im Dienst der Kunst auf einem Ritt quer durch Europa. Das Projekt ist Teil der Ausstellung documenta. Probleme bereiteten bisher vor allem die Grenzübertritte. » mehr

Viele Passanten interessierten sich am Sonntag auf dem Selber Markltplatz für das Projekt "Urban Audio" des Künstlers Florian Tuercke. Foto Nicola Schiller

23.05.2017

Region

Aus Verkehrsgeräuschen entsteht Musik

Der Künstler Florian Tuercke gibt Einblick in sein Projekt "Urban Audio". Am Marktplatz lässt er Interessierte teilhaben. Laute Fahrzeuge spielen eine wichtige Rolle. » mehr

So fängt Florian Tuercke Geräusche der Stadt auf und macht Musik daraus.

17.05.2017

Region

Stadtgeräusche werden zu Musik

Ein Künstler aus Nürnberg zeigt in Selb und Asch, wie Geräusche zu Klang werden. Er leistet einen originellen Beitrag zum grenzüberschreitenden Kunstprojekt. » mehr

Nachbarstädte rücken wieder näher zusammen

11.05.2017

Region

Nachbarstädte rücken wieder näher zusammen

Selb und As tauschen die Stadtfahnen aus. Das Kunstprojekt "Wir 2/My 2" hat eine Europastadt zum Ziel. Aktuell laufen zwei künstlerische Symposien. » mehr

Interview: mit Rainer Schmidt, Direktor des Schiller-Gymnasiums

05.05.2017

Region

"Ein Projekt mit völlig neuer Dimension"

Herr Schmidt, was hat Sie beflügelt, die P-Seminar-Teilnehmer Ihres Gymnasiums nach 2014 eine weiteres Mal eine so gewaltige Aufgabe wie "Art, Brass & Beat" stemmen zu lassen? » mehr

Bereits im Bau ist der Durchgang zwischen Schiller- und Ludwigstraße.

03.05.2017

Region

Komm' mal rüber

Drei der Ideen aus dem Masterplan hat Martin Karsten im Rosenthal-Theater genauer vorgestellt. So zum Beispiel "Komm mal rüber", die Fußweg-Verbindung zwischen den Einkaufsmärkten in der früheren "Kra... » mehr

Die Ausstellung "Fluchtpunkt" ist bis zum 12. Mai in der Sparkassen-Geschäftsstelle "Am Galgenberg" zu sehen. Unser Bild zeigt bei der Vernissage (von links) Oberbürgermeister Henry Schramm, Sparkassen-Gebietsdirektorin Sandra Fuchs, Beka Gigauri, Ahmed Kharbout, der nicht nur ein Bild für die Ausstellung fertigte, sondern die Vernissage auch musikalisch am Piano ausgestaltete, Angelika Gigauri und stellvertretende Landrätin Christina Flauder. Foto: Rainer Unger

03.05.2017

Region

Ängste abbauen durch Kunst

Junge Flüchtlinge stellen in der Sparkasse am Galgenberg aus. Initiiert haben das Projekt Angelika und Beka Gigauri. » mehr

Johanna Meier (links) und Nadja Peressoni hielten die Kunstaktion für eine großartige Idee. Fotos: Rainer Unger

27.04.2017

Region

Erinnerung an den Conraditag 1553

Kulmbach brennt: In einer Kunstaktion lassen Schüler des Caspar-Vischer- Gymnasiums die Stadt in Flammen aufgehen. An dem Holzmodell haben sie vier Monate gebastelt. » mehr

Leiter des deutsch-tschechischen Kunstprojekts "Wir 2/My 2" ist Hans-Joachim Goller.	Foto: pr.

20.02.2017

Region

Selb und Asch wachsen enger zusammen

Am 5. März startet das deutsch-tschechische Kunstprojekt "Wir 2/My 2". Im Mittelpunkt von Ausstellungen, Symposien und Workshops stehen die Nachbarstädte. Es entstehen bleibende Werke. » mehr

30. Transmediale in Berlin

01.02.2017

FP

30. Medienkunst-Festival Transmediale in Berlin

Die Transmediale feiert Jubiläum. Das einstige Festival für Video-Film-Kunst stellt sich zur 30. Ausgabe den Fragen, die die Digitalisierung aufwirft. » mehr

Skulpturen-Gruppe «El Rubicón»

31.01.2017

Reisetourismus

Lanzarote: Museum im Meer, Kaffee bei Saramago

Die Kanarischen Insel sind nicht gerade als Kultur-Reiseziel bekannt. Doch Lanzarote überrascht neben der bekannten César Manrique Route mit richtig originellen Museen - zum Beispiel Europas erstem Un... » mehr

Luftige Höhe

26.01.2017

FP

Kunst auf Zeit - Neues Projekt in Berlin

Berlin wird um ein schräges Kunstprojekt reicher. » mehr

Ein im vergangenen Jahr saniertes, verstecktes Kleinod: die Mineralquelle von Dolni Paseky (Niederreuth).	Foto: Wolfgang Neidhardt

20.01.2017

Region

"In diesem Jahr wird kräftig investiert"

Die Selber Nachbarstadt Asch lässt in diesem Jahr einiges bauen und renovieren. Für die Freundschaftswochen mit Selb 2023 fehlen allerdings noch die wichtigsten Drähte. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".