Lade Login-Box.

KUPFERBERG

15.03.2020

Kulmbach

Michel folgt auf Kolenda

Harald Michel (UKW) ist neuer Bürgermeister der kleinen Bergbaustadt. Er wird am 1. Mai Alfred Kolenda auf dem Chefsessel im Rathaus folgen. » mehr

Eine rauschende Premiere feierte die Laienspieltheatergruppe "Die Berchler" mit dem Stück "Die Hochzeits(ver)planer" von Beate Irmisch vor ausverkauftem Haus in der Kupferberger Stadthalle. Unser Bild zeigt (von links) Stefka Kodisch, Doris Holhut, Martina Rucker, Markus Ittner, Christina Exner und Willi Rucker. Foto: Klaus-Peter Wulf

21.01.2020

Kulmbach

Wilde Ehe, wilde Hochzeit

In Kupferberg zu heiraten, kann ganz schön schwierig sein. Das behaupten zumindest "Die Berchler" in ihrer neuen Komödie. » mehr

Herausragende Leistungen hat Bürgermeister Alfred Kolenda beim Neujahrsempfang der Stadt Kupferberg gewürdigt. Unser Bild zeigt (von links) Doris Manz, Pfarrer Pater Adrian Manderla, Bürgermeister Alfred Kolenda, Gisa Bauer, Tim Skacel, Landrat Klaus Peter Söllner, zweiten Bürgermeister Werner Stapf, Patrick Rosa vom Verein der Musikfreunde, dritten Bürgermeister Volker Matysiak und Jan Hendric. Foto: Klaus-Peter Wulf

19.01.2020

Kulmbach

Voller Einsatz für die Heimatstadt

Der Kupferberger Bürgermeister Alfred Kolenda hat beim Neujahrsempfang herausragende Leistungen gewürdigt. Stolz ist er auf den Kulturpreis des Landkreises. » mehr

Für den 21. Januar 2019 kündigte Bürgermeister Alfred Kolenda einen Ortstermin mit dem staatlichen Bauamt und Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani aus der Nachbargemeinde Ludwigschorgast an. Dabei geht es um die Schaffung eines Geh- und Radweges von Kupferberg nach Ludwigschorgast entlang der Staatsstraße.

16.01.2020

Kulmbach

Im Kindergarten ist's zu eng

Der Elternbeirat der Kupferberger Betreuungseinrichtung schlägt Alarm. Die Kita sei alles andere als zeitgemäß. Jetzt sollen Lösungsmöglichkeiten gesucht werden. » mehr

Mit dem begehrten Fairnesspokal, der seit 1957 jedes Jahr vergeben wird, wurde für 2019 Sebastian Holhut ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) Trainer Alexander Weber, Bastian Müller, der 2018 den Fairnesspokal erhielt, den Vorsitzenden des FC Ludwigschorgast, Andreas Vogler, Sebastian Holhut, zweiten FCK-Vorsitzenden Jürgen Holhut und Vorsitzender Stefan Holhut. Foto: Klaus-Peter Wulf

02.01.2020

Kulmbach

Spielgemeinschaft bewährt sich

Die Fußballer der SG Kupferberg-Ludwigschorgast haben einen guten Start hingelegt. In diesem Jahr will der FC den geplanten Kunstrasenplatz bauen. » mehr

Egon Kreilinger ist der neue Bergmeister von Kupferberg. Unser Bild zeigt (von links) den Vorsitzenden des Bergbau-Museums-Vereins, Heinz Kliesch, Bergmeister Egon Kreilinger und Harald Michel. Foto: Klaus-Peter Wulf

17.12.2019

Kulmbach

Egon Kreilinger grüßt als Bergmeister 2019

Zur Barbarafeier in Kupferberg bekommt er als Zeichen seines Amtes eine kleine Lore. Der Museums-Verein sucht weiter ehrenamtliche Helfer. » mehr

Die Zeit für Genießer ist gekommen. Holger Griesenbrock bietet Lebkuchen, Stollen und Butterbrote aus handwerklicher Produktion an. Foto: Stefan Linß

13.12.2019

Kulmbach

Ansturm auf die Weihnachtsbäckerei

Sogar die Australier und Chinesen lieben Kulmbacher Backspezialitäten. Einheimische Genießer stehen auf Burgkellerstollen, Elisenlebkuchen und besonders auf Butterbrote. » mehr

Die stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Doris Leithner-Bisani gratulierte dem Kupferberger Bürgermeisterkandidaten Karl Schott zur Nominierung. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Ortsvorsitzenden Reinhard Holhut, stellvertretende Kreisvorsitzende Doris Leithner-Bisani, Kupferbergs CSU- Ortsvorsitzenden Herbert Opel, Karl Schott und die stellvertretenden Ortsvorsitzenden Michael Hain und Marcus Ott. Foto: Klaus-Peter Wulf

13.12.2019

Kulmbach

Karl Schott will es wissen

Die Kupferberger CSU nominiert ihn zum Bürgermeisterkandidaten. 24 Frauen und Männer streben Mandat im Stadtrat an. » mehr

Einblick in die Probe des turbulenten Stückes "Die Hochzeits(ver)planer" der Laienspieltheatergruppe "Die Berchler" in der Kupferberger Stadthalle. Foto: kpw

08.12.2019

Kulmbach

Wenn die Hochzeitsplanung zum Albtraum wird

In diesen Wochen brennt ein- oder mehrmals in der Woche lange Licht in der Kupferberger Stadthalle. » mehr

Die Unabhängigen Kupferberger Wähler (UKW) kürten Harald Michel zu ihrem Bürgermeisterkandidaten. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Bürgermeister und Schriftführer Werner Stapf, stellvertretende Vorsitzende Ilona Pöhlmann, Stadtrat Harald Will, den Bürgermeisterkandidaten Harald Michel, UKW-Vorsitzenden und Stadtrat Bernd Stocker, Bürgermeister Alfred Kolenda sowie stellvertretenden Vorsitzenden Dietmar Karger.

26.11.2019

Kulmbach

Harald Michel will es wissen

Die UKW nominiert den 64-jährigen Kupferberger als Bürgermeisterkandidaten seiner Heimatstadt. Schwerpunkte setzen will er in der Weiterentwicklung der Infrastruktur. » mehr

Das erste Kochbuch der Kupferberger Kindertagesstätte haben (von links) Katja Mertel vom Kita-Team, Bürgermeister Alfred Kolenda, Sponsor Christian Hain und Kita-Leiterin Manuela Schraml vorgestellt.	Foto: Klaus-Peter Wulf

21.11.2019

Kulmbach

Geheimrezepte aus der Kupferberger Küche

Sponsoren machen es möglich: Die Kindertagesstätte Kupferberg hat ein eigenes Kochbuch herausgebracht. Herzhaftes und Süßes sind darin gleichermaßen vertreten. » mehr

14.11.2019

Kulmbach

Bürgerbus für Kupferberg?

Bürgermeister Alfred Kolenda (UKW) regte bei der Stadtratssitzung die Anschaffung eines Bürgerbusses an. » mehr

Mit 1543 Baumsetzlingen hat eine Gruppe des THW Kulmbach am Sonntag eine von Käferholz gerodete Waldfläche oberhalb Kupferberg wieder aufgeforstet. Von diesem Pilotprojekt wird nun ein Leitfaden für alle weiteren THW-Gruppen erstellt, um sie zu solchen Aufforstungsaktionen zu animieren.	Fotos: Klaus Klaschka

11.11.2019

Kulmbach

Eine Pflanzaktion soll Schule machen

Bei Kupferberg hat das Kulmbacher THW innerhalb von acht Stunden 1543 Bäumchen gesetzt. Das Projekt soll bundesweit Nachahmer finden. » mehr

In die Zeit der 60er- und 70er-Jahre kehren Claudia Raab und Christoph Ackermann als Uschi und Hans-Jürgen in ihrem Stück "Und ihre Liebe war noch so frisch" zurück.	Foto: Rainer Unger

24.09.2019

Kulmbach

Zwei Weltverbesserer erinnern sich

Claudia Raab und Christoph Ackermann denken als Uschi und Hans-Jürgen an die Zeit ihrer Jugend. Das "etwas ältere" Publikum im Kupferberger Spital ist vollends begeistert. » mehr

Das Aussehen der ehemaligen Schule der Stadt Kupferberg wird sich bald ändern. Das Gebäude soll saniert und darin eine Tagespflege eingerichtet werden.	Foto: Klaus-Peter Wulf

11.09.2019

Kulmbach

Kupferberg bekommt eine Tagespflege

Der Diakonieverein hat im Stadtrat ein erstes Konzept für das 2,3-Millionen- Euro-Projekt vorgestellt. Im alten Schulgebäude sollen zirka 17 Pflegeplätze entstehen. » mehr

Wilhelm Michel Foto: Archiv

23.07.2019

Kulmbach

Trauer um Wilhelm Michel

Kupferberg trauert um den Sportsmann Wilhelm Michel. » mehr

Abgefahrene Reifen und einen Fahrfehler gibt die Polizei als Ursache für einen Unfall an, durch den am Donnerstagmorgen bei Kupferberg die Bundesstraße 289 zwei Stunden lang gesperrt werden musste. Foto: Feuerwehr

11.07.2019

Kulmbach

Paketfahrzeug landet auf der Seite

Totalsperre auf der B 289 bei Kupferberg: Schulbusse durften durch das Steinbruchgelände passieren. Alle anderen mussten Umwege in Kauf nehmen. » mehr

Die 52-jährige Andrea Rahn zieht sechs Kinder groß - nur eins davon ist ihr leibliches. Die anderen fünf Kinder wachsen im Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth auf.	Foto: Schobert

21.06.2019

Oberfranken

"Jeder Tag ist eine neue Herausforderung"

Hermann Gmeiner, Gründer der SOS-Kinderdörfer, wurde am 23. Juni vor 100 Jahren geboren. Wie wichtig sein Lebenswerk ist, weiß Kinderdorf-Mutter Andrea Rahn. » mehr

Das neue Kreuz bei der Achatzmühle grüßt nun wieder die Gläubigen und Wanderer. Unser Bild zeigt (auf der Leiter) Peter Konrad bei den letzten Handgriffen zusammen mit Karl-Heinz Sesselmann (unten rechts). Pfarrer Pater Adrian Manderla wird es beim Bittgang der Pfarrgemeinde Kupferberg am Pfingstmontag weihen. Foto: Klaus-Peter Wulf

04.06.2019

Region

Ein neues Kreuz an der Achatzmühle

Eine lobenswerte Gemeinschaftsaktion: Zwischen Kupferberg und Marienweiher grüßt ein neues Kreuz die Wanderer. Am Pfingstmontag wird es geweiht. » mehr

Treue Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen Kulmbach, Mainleus, Neuenmarkt und Kupferberg haben beim SPD-Kreistreffen aus Anlass des Jubiläums "100 jahre SPD-Ortsverein Kupferberg" SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures und der ehemalige Staatsminister Günter Verheugen geehrt. Foto: Werner Reißaus

12.05.2019

Region

Von der Würde der Kommunalpolitik

100 Jahre SPD-Ortsverein: Der ehemalige Staatsminister Günter Verheugen zieht seinen Hut vor den Kupferberger Genossen. » mehr

Der frühere Staatsminister Günter Verheugen trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Kupferberg ein. Im Bild (sitzend von links) Landrat Kaus Peter Söllner, Günter Verheugen, Bürgermeister Alfred Kolenda und Landtagsabgeordnete Inge Aures. Dahinter der Stadtrat der Stadt Kupferberg und Altbürgermeister Rudi Matysiak.Foto: Werner Reißaus

12.05.2019

Region

Ein Dankeschön aus dem alten Wahlkreis

Günter Verheugen trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Kupferberg ein. Dabei gibt es viel Lob für den ehemaligen Kulmbacher Bundestagsabgeordneten. » mehr

Interview: mit Otto Kreil, stellvertretender Kreisvorsitzender des Jagdschutz- und Jägervereins Kulmbach

12.05.2019

Region

"Es muss niemand Angst haben, in den Wald zu gehen"

Im Zusammenhang mit der Wolfssichtung nahe Kupferberg spricht Otto Kreil vom örtlichen Jägerverein von Spekulation. Dennoch haben die Jäger ein Problem mit dem Wolf. » mehr

Zwischen Marktredwitz und Wunsiedel ist ein Wolf sogar in eine Fotofalle getappt. Ob es sich um einen Rüden oder eine Fähe handelt ist nicht klar. Experten gehen davon aus, dass das Tier auf der Durchreise ist. Foto: pr.

09.05.2019

Region

Wolfsalarm in Kupferberg

Spaziergänger, Kinder und Wanderer sollten sich derzeit vorsichtig verhalten, wenn sie in der Kupferberger Flur unterwegs sind: Vor einigen Tagen wurden dort Wölfe gesichtet. » mehr

Ein neues Vorstandsteam haben die Unabhängigen Kupferberger Wähler (UKW). Im Bild von (links) Stefan Kollerer, Bernd Weich, Bernd Stocker, Michael Kolenda, Michaela Stapf, Simone Pensel-Webersinke, Jan-Erik Wich, Ilona Blinninger, Werner Stapf, Ingrid Michel, Waltraud Hohenreuther, Dietmar Karger, Fred Jansch, Bürgermeister Alfred Kolenda und Harald Michel.	Foto: Klaus-Peter Wulf

09.04.2019

Region

Stocker führt die Unabhängigen Wähler

Die UKW hat sich an der Spitze neu aufgestellt. » mehr

Raphael Roth stammt zwar nicht aus der Landwirtschaft, hat aber genau hier seine Berufung gefunden. Kürzlich hat der junge Auszubildende den Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend auf Kreisebene gewonnen und in dieser Woche auf Bezirksebene den zweiten Platz belegt. Foto: Gabriele Fölsche

21.03.2019

Region

Bauer aus Leidenschaft

Der junge Kupferberger Raphael Roth ist im Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend äußerst erfolgreich. Und das, obwohl er gar nicht aus der Landwirtschaft stammt. » mehr

15.03.2019

Region

Rufbusse für Kupferberg?

Der Stadtrat unterstützt einen Antrag der SPD zur Verbesserung des Nahverkehrs. Dazu will die Stadt ein Förderprogramm des Freistaats nutzen. » mehr

In der Werkstatt in Kupferberg ist schon Ostern eingekehrt.

25.02.2019

Region

Nach der Arbeit geht's in die Werkstatt

Der 19-jährige Johannes Manz ist Holzkünstler. In seiner Freizeit fertigt der junge Kupferberger Deko-Artikel für viele Gelegenheiten. » mehr

Viel Fingerspitzengefühl braucht es für die Einhornfiguren.

14.02.2019

Region

Zuckerspielereien aus Kupferberg

Süß - und das nicht nur im übertragenen Sinne: Nadine Szczucki gestaltet seit zehn Jahren individuelle Motivtorten. Dahinter steckt viel Talent und filigrane Handarbeit. » mehr

Andreas Kaspar wurde bei der Kupferberger Stadtratssitzung verabschiedet. Nachrückerin Irmgard Holhut leistete die Eidesformel. Unser Bild zeigt (von links) Andreas Kaspar, Irmgard Holhut und Bürgermeister Alfred Kolenda. Foto: Klaus Peter Wulf

13.02.2019

Region

Irmgard Holhut ist neue Stadträtin

Der Kupferberger CSU-Stadtrat Andreas Kaspar hat sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Nun wurde seine Nachfolgerin vereidigt. » mehr

Sieger bei den Landwirten im Berufswettbewerb wurden (von links) Raphael Roth aus Kupferberg, Lukas Haberberger aus Pegnitz und Achim Leicht aus Heiligenstadt.

07.02.2019

Region

Raphael Roth siegt beim Berufswettbewerb

Messen des Wissens mitten in der Ausbildung: Die Teilnahme beim Berufswettbewerb der Landjugend war rekordverdächtig. Ein Kupferberger holt den ersten Platz. » mehr

"Die Berchler" zeigen die Agentur Manpower mit (von links) Alfred Eberle (Patrick Rosa), Heiner Gruber (Willi Rucker) und Franz Pfeiffle (Willi Pöhlmann), Frieda (Dagmar Vornhof), Heidi (Theresa Gabeli), Mathilde Pfeiffle (Martina Rucker), Mariele Gruber (Doris Holhut), Vroni Eberle (Stefka Kodisch) und Leo Kranfaller (Stefan Karnitschky). Es fehlt Harro Klatschmaul (Markus Ittner). Foto: Wulf

28.01.2019

Region

Rauschende Premiere der Berchler

Die Laientheatergruppe zeigt die "Agentur Manpower" in Kupferberg. Das Publikum in der ausverkauften Stadthalle ist begeistert von dem turbulenten Stück. » mehr

24.01.2019

Region

Bürgermeister verteidigt Entscheidung

Kupferberg - Auf dem Gebiet der Stadt Kupferberg, bei Dörnhof, hat der Bau eines großen Solarparks begonnen (die Frankenpost berichtete). » mehr

Mehr als zwölf Hektar Fläche sollen bei Dörnhof mit Solarpanelen bestückt werden. Das umstrittene Vorhaben inmitten freier Landschaft hat jetzt begonnen. Die ersten Bauteile wurden angeliefert. Foto: Werner Reißaus

22.01.2019

Region

Solarpark entsteht in eisiger Kälte

Die frostigen Temperaturen halten die Investoren nicht auf. Seit Dienstag läuft der Aufbau des umstrittenen Solarparks Dörnhof bei Kupferberg. » mehr

16.01.2019

Region

Kupferberg: Großalarm nach Verpuffung

Zahlreiche Feuerwehren aus dem ganzen Landkreisgebiet, darunter auch die Kulmbacher Wehr, sind am Mittwochmorgen nach Kupferberg ausgerückt, nachdem wegen eines angeblichen Brandes in der Schreinerei ... » mehr

Neujahrsempfang der Stadt Kupferberg: Unser Bild zeigt (von links) Reinhold Schaffer, Nadine Szczucki, Reinhard Holhut, Bürgermeister Alfred Kolenda, Jennifer Zeulner, Irmgard Holhut, stellvertretenden Landrat Jörg Kunstmann, Barbara Michel, Johannes Manz und zweiten Bürgermeister Werner Stapf. Foto: Klaus-Peter Wulf

14.01.2019

Region

Die Kupferberger halten zusammen

Zum zweiten Mal hat es in Kupferberg einen Neujahrsempfang gegeben. Bürgermeister Kolenda freut sich über weitere interessierte Bauherren. » mehr

Die Kunststoffrohre, in denen ein umweltfreundliches Wasser-/Frostschutzgemisch zirkuliert, sind auf dem Boden des Pfarrteiches verlegt. Im Bild zu sehen sind Bauhofleiter Markus Ott (mit Mütze) und sein Mitarbeiter Markus Ittner bei den Anschlussarbeiten am Übergabeschacht. Foto: Klaus-Peter Wulf

28.12.2018

Region

Der Pfarrteich liefert Energie

Der Kupferberger Bauhof hat seine eigene Heizung. So unterstützt die Stadt den Klimaschutz. » mehr

Die Fußgängerampel in Kupferberg ist in Betrieb. Unser Bild zeigt (vorne von links) Siegfried Beck, Alfred Kolenda, Manfred Amschler und Klaus Peter Söllner bei der ersten Querung der Bundesstraße am Kupferberger Marktplatz. Mit im Bild neben Verkehrserzieher Ralf Maisel weitere Mitarbeiter des Straßenbauamtes sowie der am Bau beteiligten Firmen. Foto: Klaus-Peter Wulf

23.12.2018

Region

Sicher über die Bundesstraße

Für die Kupferberger ist ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Sie haben endlich eine Fußgängerampel. » mehr

Auch der Ortstermin des Petitionsausschusses hat nichts geholfen. Bei der Genehmigung des Flächennutzungsplans für den "Solarpark Dörnhof" gab es keine rechtlichen Fehler. Deswegen muss er jetzt genehmigt werden. Foto: Melitta Burger

17.12.2018

Region

"Furchtbare Narbe im Gesicht unserer Heimat"

Das Landratsamt hat den "Solarpark Dörnhof" jetzt genehmigt. Das Recht bietet keine Alternative, sagt Landrat Söllner. Anlieger Udo Petzold ist entsetzt. » mehr

Ein Blick in die Probe der turbulenten Stückes "Agentur Manpower" der Laienspieltheatergruppe "Die Berchler" in der Kupferberger Stadthalle.	Foto: Klaus-Peter Wulf

14.12.2018

Region

Pikante Komödie in Kupferberg

Kupferberg - Seit Wochen arbeitet die Theatergruppe "Die Berchler" an ihrem neuen Stück. Premiere ist am Samstag, 12. Januar 2019 - und bis dahin muss jede Pointe sitzen. Gezeigt wird die Komödie "Age... » mehr

12.12.2018

Region

Ausschuss reicht den Schwarzen Peter weiter

Die Petition von Anliegern gegen eine Solaranlage bei Dörnhof ist abgewiesen. Jetzt muss das Landratsamt die Sache entscheiden. » mehr

Viel Zeit nahm sich der Petitionsausschuss des Landtags am Montag, um sich mit den Einwendungen von Bürgern gegen den geplanten Solarpark in Dörnhof zu befassen. Neben Behördenvertretern kamen dabei auch die Petenten zu Wort und konnten ihre Kritikpunkte erläutern. Foto: Melitta Burger

10.12.2018

Region

Der Petitionsausschuss soll es richten

Die Kriterien für die Genehmigung des Solarparks Dörnhof wurden nicht sorgfältig genug geprüft, sagen Kritiker. Nach einem Ortstermin soll morgen die Entscheidung fallen. » mehr

Sexueller Übergriff nach Blütenfasching

22.11.2018

Region

Sexueller Übergriff nach Blütenfasching

Das Landgericht kassiert den Freispruch des Amtsgerichts Kulmbach. Es hält die Belastungszeugin für uneingeschränkt glaubwürdig und spricht einen 35-Jährigen schuldig. » mehr

Die Stadtkapelle Kupferberg lockte mit ihrem Konzert zahlreiche Gäste in die Pfarrkirche. Foto: Klaus-Peter Wulf

30.10.2018

Region

Grandioses Konzert in der St.-Vitus-Pfarrkirche

Die Stadtkapelle Kupferberg bereitete den Gästen einen herrlichen musikalischen Abend. Dabei präsentierte sich das Ensemble äußerst vielseitig. » mehr

Ein großer Schritt in Richtung Solarpark

24.10.2018

Region

Ein großer Schritt in Richtung Solarpark

Der Stadtrat Kupferberg hat 42 Stellungnahmen bewertet. Letztlich billigte er bei zwei Gegenstimmen den Bebauungsplan für eine Photovoltaikanlage bei Dörnhof. » mehr

Rund um die St.-Vitus-Stadtpfarrkirche Kupferberg wird gefeiert.	Foto: Klaus-Peter Wulf

19.10.2018

Region

Kupferberg lädt zur Kirchweih ein

Bis zum 22. Oktober feiert Kupferberg noch Kerwa. Neben kulinarischen gibt es auch zahlreiche musikalische Genüsse für die Besucher am Wochenende. » mehr

In die Welt des Otto Reutter entführte Jan Burdinski.	Foto: Rainer Unger

10.10.2018

Region

In der Kleinkunst ein ganz Großer

Otto Reutter war einer der besten Varieté-Künstler in Deutschland. Unter dem Titel "Ich habe zu viel Angst vor meiner Frau" stellte Jan Burdinski Reutters Werk dem Kupferberger Publikum vor. » mehr

Im Bild der neugewählte Elternbeirat der AWO-Kindertagesstätte Kupferberg mit (von links) Vorsitzender Jessica Richter, Schriftführerin Gunhild Wagner-Fleischmann, stellvertretende Vorsitzende Dana Kolenda, Yvonne Korkisch und Tanja Rödel. Es fehlt Sandra Fuchs. Foto: Klaus-Peter Wulf

07.10.2018

Region

Jessica Richter ist neue Elternbeiratsvorsitzende

Die AWO-Kindertagesstätte Kupferberg ist voll belegt. Zahlreiche Veranstaltungen haben die Kinder begeistert. Der neue Elternbeirat nahm die Arbeit auf. » mehr

Die "Egerländer Rebellen" sorgten mit Titeln wie "Ein neuer Tag" und "Wir sind Kinder von der Eger" am Samstagabend für hervorragende Stimmung im Festzelt.

18.09.2018

Region

Bläsersound aus über 200 Instrumenten

Der Festzug und der Gemeinschaftschor waren am Sonntag die Höhepunkte des Festes "50 Jahre Musikverein Kupferberg". Am Samstag waren 500 Fans der Einladung zum Konzertabend gefolgt. » mehr

Seit Anfang an ist Ehrenmitglied Franz Rucker beim Verein der Musikfreunde dabei und hat sich in außerordentlicher Weise um ihn verdient gemacht. Vorsitzender Patrick Rosa überreichte Franz Rucker als Zeichen des Dankes ein Bild der Stadtkapelle. Foto: Klaus-Peter Wulf

16.09.2018

Region

Brückenbauer im Zeichen der Musik

Der Verein der Musikfreunde Kupferberg hat sein 50. Jubiläum gefeiert. Waldemar Hebda ist jetzt Ehrenvorsitzender. » mehr

Mit dem offiziellen Spatenstich am Mittwoch hat die Firma D & Z Bau GmbH aus Neudrossenfeld mit den Erschließungsarbeiten für die Erweiterung des Neubaugebietes "Schieferberg III" in Kupferberg begonnen. Die ersten drei Interessenten werden noch in diesem Jahr mit dem Bau ihres Eigenheimes beginnen. Unser Bild zeigt beim Spatenstich (von links) Matthias Ott vom Ingenieurbüro A+I, Bauleiter Dominik Zacharias von der Firma D & Z-Bau, Stadtrat und Bauhofleiter Marcus Ott, Bürgermeister Alfred Kolenda, stellvertretenden Landrat Jörg Kunstmann, Bauhofmitarbeiter Udo Jakobi, Christiane Schuck von der VG Untersteinach, Stadträtin Anke Emminger und Stadtrat Karl Schott. Foto: Klaus-Peter Wulf

30.08.2018

Region

Spatenstich für "Schieferberg III"

Die Stadt Kupferberg erweitert ihr Baugebiet um elf Parzellen. Die ersten Grundstücke sind schon verkauft. » mehr

Heimatforscher Adrian Roßner hält am 7. September im Besucherbergwerk einen Vortrag über die Wirtschaftsgeschichte des Kulmbacher Landes.	Foto: kpw

29.08.2018

Region

Wie das Kulmbacher Land zu seinen Betrieben kam

Heimatforscher Adrian Roßner hat sich auf Spurensuche im Hand- und Bergwerk begeben. In Kupferberg hält er einen Vortrag über die regionale Wirtschaftsgeschichte. » mehr

Ein neues Ehrenmitglied hat die Soldatenkameradschaft Kupferberg: Rudi Ott (vorne, Mitte). Unser Bild zeigt ihn mit (hinten von links) Helmut Baumer von der SDK Zaubach, Kupferbergs drittem Bürgermeister Volker Matysiak, Christian Steinlein von der SDK Kupferberg, Hermann Dörfler von der SDK Tannenwirtshaus, Willi Ultsch von der SDK Stadtsteinach, dem Vorsitzenden der SDK Kupferberg, Peter Schmitt, und Kreisvorsitzendem Georg Spindler.	Foto: Klaus-Peter Wulf

15.08.2018

Region

Hohe Ehre für Rudi Ott

Beim Sommerfest der Soldatenkameradschaft Kupferberg geht es hoch her. Dabei bekommen die treffsichersten Schützen Preise. Die Sieger kommen aus Tannenwirtshaus. » mehr

^