Lade Login-Box.

KZ SACHSENHAUSEN

15.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 15. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. September 2019: 37. Kalenderwoche, 258. Tag des Jahres » mehr

Luc Tuymans  in Venedig

27.03.2019

Boulevard

Luc Tuymans in Venedig: Hitler-Bunker und KZ-Lager

Luc Tuymans hat in Venedig zuletzt auf der Kunstbiennale wegen Anspielungen auf Belgiens blutige Vergangenheit Aufsehen erregt. Mit einer Retrospektive kehrt der Star nun in die Lagunenstadt zurück. D... » mehr

Professor Alexander Fried und Ehefrau Dr. Dorothea Woiczechowski-Fried ziehen den Bericht als eine Art Interview auf.	Foto:Schmidt

18.07.2018

Hof

Vom vergifteten Engel

Ein Holocaust-Überlebender berichtet in Selbitz von seinen Erlebnissen. Die aktuelle gesellschaftliche Lage macht ihm Sorgen. » mehr

Bei der Erstbegehung des Heiß-Schnabrich-Gedenkwegs am Ausgangspunkt in Stadtsteinach (von links): Die Stadträte Knud Espig und Harald Hempfling, Sepp Madl, der den Weg eingerichtet hat, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Roland Wolfrum, Vinzenz Pyka, der die Vita von Schnabrich ausgegraben und die Erinnerung an Heiß und Schnabrich angeregt hatte, und Alwin Geyer, der sich um die Erinnerung an Alfred Heiß in Triebenreuth kümmert.

12.06.2017

Kulmbach

Erinnerung an zwei aufrechte Männer

Die Stadt Stadtsteinach weiht den Heiß-Schnabrich-Gedenkweg ein. Beide fanden in der Nazi-Diktatur den Tod, weil sie ihren Überzeugungen treu geblieben waren. » mehr

Bürgermeister Roland Wolfrum erklärt, warum Stadtsteinach zweien ihrer Söhne eine Sonderaustellung widmet.	Foto: Klaus Klaschka

23.05.2017

Kulmbach

Zwei große Söhne Stadtsteinachs

Michael Schnabrich und Alfred Andreas Heiß waren aufrechte Männer. Für ihre Überzeugung ließen sie ihr Leben, umgebracht von den Nazis. » mehr

Christlicher Widerstand: Alfred Andreas Heiß wird im September 1940 wegen Verweigerung des Wehrdienstes hingerichtet.

23.06.2015

Kulmbach

Zwei Helden aus der Provinz

Der Stadtsteinacher Abiturient Vinzenz Pyka hat sich mit dem Widerstand gegen Hitler in der Region beschäftigt. Er will die Erinnerung an zwei Männer wach halten, die von den Nazis ermordet worden sin... » mehr

Inmitten junger Leute fühlte sich Helmut Gollwitzer wohl. Das Foto zeigt ihn während einer Friedensdemonstration mit violetten Tüchern gegen den Nato-Doppelbeschluss beim evangelischen Kirchentag im Juni 1983.

16.10.2013

Oberfranken

Politischer Christ und Menschenfreund

Vor 20 Jahren starb der evangelische Theologe Helmut Gollwitzer. Dass er seine Kindheit in Bad Steben verbracht hat, ist kaum bekannt. » mehr

fpku_ribbeck2_3sp_080909

09.09.2009

FP

Das Schloss mit dem berühmten Birnbaum

Ribbeck - Der Herr von Ribbeck im Havelland schaut, die Stirn ein wenig gerunzelt, hinüber zum Schloss. Seine Worte wählt er mit Bedacht. "So wie es jetzt gemacht ist - optisch und finanziell - bin ic... » mehr

fpst_Fried09_050309

05.03.2009

Region

Zeitzeuge ohne jeglichen nachtragenden Hass

Selb – Seine überlegene Haltung zum Schicksal der Juden sicherte dem 84-jährigen Professor Alexander Fried die Sympathie der zahlreichen Mitglieder der „Internationalen Frauengruppe“. » mehr

fpkoo_gewerkschaft

30.04.2008

Oberfranken

Wie Rollkommandos der Nazis die Gewerkschaftshäuser besetzten und fremdes Eigentum beschlagnahmten

Die Ereignisse des 2. Mai 1933 sind für den Deutschen Gewerkschaftsbund Anlass bundesweiten Gedenkens. Die zentrale Veranstaltung findet am kommenden Freitag im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenh... » mehr

fpku_fälscherl_220607

19.06.2007

FP

Filmauslese: In der Werkstatt des Teufels

HOF – Zwischen den imaginären Wunderwaffen, mit denen die Nazis den längst verlorenen Krieg zu gewinnen trachteten, sprossen reichlich Blüten auf. » mehr

^