Lade Login-Box.

LÄNDERGRENZEN

3,9 Millionen gibt es für Radwege im Landkreis. Im Bild (von links): Rudolf Macht von Sigma Ingenieure, Albert Vollath vom Planungsbüro Wolf und Zwick, Sebastian Köllner vom Landratsamt, Landrat Dr. Karl Döhler, die Bürgermeister Karin Fleischer, Thomas Schobert, Florian Leupold, Parlamentarischer Staatssekretär Florian Pronold, die Bürgermeister Frank Dreyer und Torsten Gebhardt sowie Nadja Hochmuth, Wirtschaftsförderung Stadt Selb. Foto: Herbert Scharf

10.02.2020

Fichtelgebirge

Bund fördert Eger-Radweg mit 3,9 Millionen Euro

Das Umweltministerium unterstützt sechs Kommunen beim Trassenbau. Das Geld kommt aus einem Klimaschutzprogramm. Damit sind wichtige Abschnitte realisierbar. » mehr

Konflikt in Syrien

09.02.2020

Brennpunkte

Türkei schickt Panzer nach Syrien

Lange Konvois mit gepanzerten Fahrzeugen und militärischer Ausrüstung rollen aus der Türkei nach Syrien. Sie wecken Befürchtungen vor einer noch größeren - und direkten - Konfrontation beider Länder. » mehr

König fordert Lückenschluss bei B 303-Ausbau

14.01.2020

Fichtelgebirge

König fordert Lückenschluss bei B 303-Ausbau

In einer schriftlichen Anfrage an den bayerischen Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Hans Reichhart, fordert der CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König den Lückenschluss beim Ausbau der B 30... » mehr

Links oder rechts von der Hauptstrecke nach Plauen soll im nördlichen Stadtgebiet von Hof das geplante Wendegleis für den Bahnhalt Hof-Mitte entstehen. Denkbar sind die Bereiche am Schellenberg (links im Bild) oder hinter dem ehemaligen Bahnhofsgebäude Hof-Nord auf der anderen Seite oder Grundstücke auf beiden Seiten weiter nördlich. Foto: Rost

10.01.2020

Hof

Halt Hof-Mitte: Bahn sucht Platz für Wendegleis

Am neuen Bahnhalt Hof-Mitte sollen auch Züge, die aus Süden kommen, halten können. Dazu braucht es ein neues Stück Gleis. Die Finanzierung dafür ist gesichert. » mehr

Lkw fährt schnell.

21.12.2019

Hof

A 9/Berg: Sattelzug brettert den Saaleabstieg hinab

Wieder einmal deutlich zu schnell unterwegs war am späten Freitagabend ein Sattelzug-Fahrer auf der A 9 bei Berg. Am Saaleabstieg gab er viel zu viel Gas. » mehr

Bei Lore und Theo Beckstein (vorn) in Regnitzlosau trafen sich vor wenigen Tagen die Initiatoren des "Lichtergrußes nach Posseck", der heute vor 30 Jahren stattfand. Gerda Rödel, Sigmund Puchta und Udo Benker-Wienands (von links) erinnerten sich gemeinsam mit Ilona Groß (Mitte), der damaligen Possecker Bürgermeisterin und heutigen Kommunalchefin der Nachbargemeinde Triebel, an das Ereignis. Foto: Beier

09.12.2019

Rehau

Grenzenloser Gruß

Heute vor 30 Jahren schickten Regnitzlosauer einen Lichtergruß nach Posseck. Vielerorts war die innerdeutsche Grenze bereits offen, bei Posseck aber noch nicht. » mehr

Facebook-Währung Libra

05.12.2019

Computer

EU behält sich Recht auf Verbot von Libra und Co vor

Globale Digitalwährungen wie Facebooks Libra müssen sich in Europa nach einer gemeinsamen Erklärung der EU-Finanzminister und der EU-Kommission auf einigen Widerstand einstellen. » mehr

20.11.2019

Fichtelgebirge

108.000 Euro für Radweg in Franken

Die Stadt Weißenstadt kann sich über eine Finanzspritze freuen. Die nun bewilligte Förderung der Regierung von Oberfranken in Höhe von 108 000 Euro dient dem Neubau eines Gehweges in der Ortsdurchfahr... » mehr

Wolfgang Zeeh (links) und Dieter Hau vom Team Freizeit und Tourismus Regnitzlosau sind zwei der treibenden Kräfte, die sich für die Ausstellung "30 Jahre Grenzöffnung" eingesetzt haben. Foto: Gödde

05.11.2019

Rehau

Zeugnisse der Grenzlage

In Regnitzlosau dreht sich zur Kärwa und eine Woche danach alles um die Grenzöffnung vor 30 Jahren. Zu einer Ausstellung gesellen sich Vortragsabende. » mehr

Mit zehn Strahlrohren erzeugten die drei Wehren einen perfekten Regenbogen.

05.11.2019

Hof

Farbiges Symbol der Freundschaft

Die Feuerwehren Hirschberg, Berg und Tiefengrün treffen sich zur Aktion Regenbogen 2000. Damit setzen sie ein Zeichen für ein geeintes Europa. » mehr

Mekong-Fluss

24.10.2019

Brennpunkte

Staudämme mindern Sedimenttransport des Mekong

Das Mekongdelta liefert die Lebensgrundlage für mindestens 17 Millionen Menschen. Ein wichtiger Faktor sind dabei die vom Fluss mitgebrachten nährstoffreichen Sedimente. Staudämme könnten diesen wicht... » mehr

Erst aufgefahren, dann Mittelleitplanke durchbrochen Berg

Aktualisiert am 10.09.2019

Hof

A 9 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Am späten Dienstagnachmittag hat sich ein schwerer Unfall auf der A9 zwischen der Landesgrenze und Anschlussstelle Berg in Fahrtrichtung München ereignet. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden. » mehr

04.10.2019

Reisetourismus

Wandern unter Windrädern im Dreiländereck Islek

Rau und karg ist der Islek. Kahle, windige Hochflächen und Waldungen wechseln ab mit tiefen Flusstälern. Die Landschaft in der Westeifel zieht sich hinüber bis Luxemburg und Ostbelgien. » mehr

23.08.2019

FP/NP

Ein Zukunftsmarkt

Dass Deutschland in Teilen immer noch ein digitales Entwicklungsland ist, hat Andreas Scheuer auf der Gamescom, der größten Videospielmesse der Welt, wieder einmal bewiesen. » mehr

Bürgermeister Theo Bauer und das Brautpaar Ingrid Finkeová und Fazal Mohammad nach der Trauung; mit im Bild (von links): Brautvater Jaroslav Finke, Gisela Kleineidam mit Adoptivsohn Karim Kleineidam, Brautmutter Marcela Finkeová und Hans Schindler, der Pate des Brautpaares. Foto: Gerhard Kleineidam

07.08.2019

Fichtelgebirge

Glückliches "Ja!" nach vielen Hürden

In Nagel schließen zwei Liebende den Bund fürs Leben. Die Braut kommt aus Tschechien, ihr Mann aus Afghanistan. Bis zum Happy End war es ein sehr komplizierter Weg. » mehr

Die Geschichte des Thiersteiner Dorfladens behandelte ein Film im Bayerischen Fernsehen, der auf Kritik in der Kommune stößt. Foto: H. S.

26.07.2019

Region

Bürgermeister empört über BR-Reportage

In Thierstein sorgt ein Film für Ärger. Der spiegle nicht die Entwicklung in der Gemeinde wider, heißt es. » mehr

Ein Blitzer steht an einer Straße

16.07.2019

Region

Lappen weg: Raser 61 Stundenkilometer zu schnell

Am Montag schaffte ein Mercedes-Fahrer auf der B 303 den Tagesrekord bei insgesamt 77 Geschwindigkeitsverstößen. Jetzt darf er einen Monat zu Fuß gehen. » mehr

Diese Fotomontage wurde den Besuchern des deutsch-tschechischen Freundschaftsfestes anstelle der Original-Stele präsentiert.

08.07.2019

Region

Grenzkommission sagt Nein

Eine grenzüberschreitende Initiative wollte am Samstag im Dreiländereck eine Stele errichten. Sie hat dafür aber keine Erlaubnis bekommen. Nun folgt ein zweiter Anlauf. » mehr

Rost am Stahl sei ein Zeichen der Vergänglichkeit, sagen Hans-Joachim Goller (links) und Dr. Claus Triebel. Stahl-skulpturen planen sie auch für das neue deutsch-tschechische Projekt im nächsten Jahr. Foto: Pöhlmann

24.06.2019

FP

Kunst soll Nähe in Europa schaffen

Der Kunstverein Hochfranken Selb plant ein weiteres deutsch-tschechisches Projekt. Die EU stellt Geld zur Verfügung. Um die Eigenmittel aufzubringen, braucht es Unterstützer. » mehr

Rost am Stahl sei ein Zeichen der Vergänglichkeit, sagen Hans-Joachim Goller (links) und Dr. Claus Triebel. Stahl-skulpturen planen sie auch für das neue deutsch-tschechische Projekt im nächsten Jahr. Foto: Gerd Pöhlmann

14.06.2019

Region

Kunst soll Nähe in Europa schaffen

Der Kunstverein Hochfranken Selb plant ein weiteres deutsch-tschechisches Projekt. Die EU stellt Geld zur Verfügung. Um die Eigenmittel aufzubringen, braucht es Unterstützer. » mehr

Gaben den Startschuss für den Bau eines Teilstücks des Perlenradwegs (von links): Sebastian Köllner, Radverkehrsbeauftragter im Landkreis Wunsiedel, Klaus Jaschke, Bürgermeister der Stadt Schönwald, Albert Vollath, Geschäftsführer im Ingenieurbüro Wolf und Zwick, Landrat Dr. Karl Döhler, Christoph Reger, Diplom-Ingenieur, Stefan Kreuzer, Oberbauleiter der Strabag, Frank Melzer von der Strabag und Ulrich Pötzsch, Oberbürgermeister der Stadt Selb. Bis Ende August soll das Teilstück fertig sein. Foto: sim

07.06.2019

Region

Perlenradweg wächst Richtung Selb

Die Arbeiten haben begonnen. Von Schönwald aus geht es auf 1,5 Kilometer in die Nachbarstadt. Radler und Landwirte teilen sich die Trasse. » mehr

Kinder als Hobby-Archäologen.

20.05.2019

Region

Lebensfreude über Grenzen hinweg

Neudrossenfeld zeigt sich zum Europafest wieder von seiner besten Seite. Großen Anteil daran haben die Gäste aus Osteuropa. » mehr

Martin Lücke fordert Krankenhaus-Projekt für Selb-Asch

20.05.2019

Region

Martin Lücke fordert Krankenhaus-Projekt für Selb-Asch

Auch mit Tschechien sollte eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Gesundheitsvorsorge möglich sein. Das mach der SPD-Europakandidat in Selb deutlich. » mehr

Mehrere Routen quer durch die Region bieten die Lamilux CI Classics.

14.05.2019

Region

Auf die Räder, fertig, los!

Am Sonntag starten die Lamilux CI Classics in Rehau. Die Veranstalter erwarten Hunderte Radler, die sich auf unterschiedlichen Routen austoben können. » mehr

Die heiße Phase vor der Europawahl hat die Kulmbacher FDP eingeläutet. Im Bild (von links): Horst Stübinger, Ulrich Gödde, FDP-Europakandidatin Marina Schuster, Rüdiger Gust, Michael Otte, Lothar Huber und Thomas Nagel.

12.05.2019

Region

Liberale kämpfen für die europäische Idee

Die Kulmbacher FDP macht sich für ein Europa abseits der Brexit-Debatte stark. Auch die Kommunalwahlen nächstes Jahr hat sie bereits im Blick. » mehr

23.04.2019

Deutschland & Welt

Nordkorea bestätigt «baldiges» Gipfeltreffen in Russland

» mehr

Spargel ohne Folie

15.04.2019

Ernährung

Spargel ohne Folie und mit Gütesiegel

Der Anblick von Feldern unter Plastikfolie stimmt Spargelfans jedes Jahr im Frühjahr auf die Delikatesse ein. Doch es gibt auch Spargel ohne Folie. In Baden erhält der jetzt ein eigenes Gütesiegel - u... » mehr

Die alten Eisenbahnbrücken, wie hier über die Röslau zwischen Ober- und Unterthölau im Landkreis Wunsiedel, stellen die Ingenieure vor große Herausforderungen bei den Planungen für Schallschutzwände und Oberleitungsmasten. Fotos: DB Netz AG / Frank Kniestedt, Christopher Michael

02.04.2019

FP/NP

Lärmschutz stellt Bahn vor Herausforderung

Die Elektrifizierung in Nordostbayern verzögert sich. Die Ingenieure müssen alte Baupläne komplett überarbeiten. Dafür gibt es Gründe. » mehr

Schwungvoll oder supersoft: die von Till Fabian Weser geleitete Bohemian Brass Connection Oberfranken, ein Zusammenschluss junger Blechbläser aus Tschechien und Deutschland, in St. Lorenz.	Foto: Harald Dietz

13.03.2019

FP

Die Vergangenheit kennt kein Alter

Erfolgreicher Auftakt für eine deutsch-tschechische Blechblas-Fusion: 16 junge Musikerinnen und Musiker spielen über Epochen- und Ländergrenzen hinweg. » mehr

Lkw fährt schnell.

21.02.2019

Region

Viel zu schnell: 40-Tonner schießt den Saaleabstieg hinunter

Am sogenannten Saaleabstieg auf der A9 dürfen Lkw höchstens 60 Stundenkilometer fahren. Einem Lkw-Fahrer war am Mittwoch offenbar jegliches Tempolimit egal. » mehr

Strobl

09.02.2019

Deutschland & Welt

CDU will Flüchtlingspolitik von Merkel aufarbeiten

Ab Sonntag will die CDU zwei Tage lang die Migrationspolitik von Kanzlerin Merkel aufarbeiten. In der Partei werden Rufe nach Gesetzesverschärfungen laut. Man wünscht sich Antworten statt nur Gerede. » mehr

Hugh Jackman

26.01.2019

Deutschland & Welt

Hugh Jackman: «Wir sind alle miteinander verbunden»

Schauspieler Hugh Jackman hält nichts von Ländergrenzen. Für ihn sind alle Nationen auf vielerlei Weise miteinander verflochten. Diese Erkenntnis prägt sogar seinen Erziehungsstil. » mehr

Elefanten

15.01.2019

Reisetourismus

Afrikas Süden zwischen Löwenjagd und Massentourismus

KAZA ist das größte grenzüberschreitende Naturschutzgebiet der Erde. Es erstreckt sich über fünf Länder und umfasst einzigartige Safari-Hotspots im südlichen Afrika. Doch während manche hier für Löwen... » mehr

Laut Albrecht Schläger gehört die B 303 zu den zehn Bundesstraßen in Bayern mit der höchsten Lkw-Belastung. Foto: Uwe von Dorn

08.01.2019

Fichtelgebirge

"Es geht nicht nur um Zahlen"

Die Befürworter eines Autobahnbaus betonen die historischen Dimensionen des Projektes. Die Straße sei wichtig für ein Zusammenwachsen Europas. » mehr

Mit einem Drachenfest, wie es sie schon zu Bauhauszeiten gegeben hat, feiern die Selber das Jubiläumsjahr. Eigene Drachen mitzubringen und steigen zu lassen, ist ausdrücklich erwünscht. Fotos: Barfknecht/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

07.01.2019

Region

Feiern wie das große Vorbild

Die Gesellschaft Selb 2023 hat für die kommenden Monate ein umfassendes Programm rund um "100 Jahre Bauhaus" erarbeitet. Es würdigt vor allem Walter Gropius. » mehr

A 9: Unfall auf der Brücke der Deutschen Einheit Bad Lobenstein/Rudolphstein

27.12.2018

Region

Schwerer Unfall auf der A 9 - sechs Kinder sind beteiligt

Vier Leichtverletzte und mindestens 55.000 Euro Schaden - so lautet die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagmittag auf der A 9 zwischen Bad Lobenstein und Rudolphstein. » mehr

Verspätungen bei der Bahn

15.11.2018

Deutschland & Welt

EU-Parlament für höhere Entschädigung bei verspäteten Zügen

Mehr als zwei Stunden zu spät, weil der Zug nicht kam? Bislang gibt es bei solchen Verspätungen in Deutschland höchstens die Hälfte des Ticketpreises zurück. Das EU-Parlament will europaweit deutlich ... » mehr

Freuen sich auf den künftigen Radweg (von links): Planer Albert Vollath, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, der Landrat Oliver Bär, Hof, Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, Stadtrat Michael Rehwagen und Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel. Foto: Herbert Scharf

09.10.2018

Fichtelgebirge

Radweg wird ein Stück Lebensqualität

Die Strecke am Perlenbach entlang soll Oberkotzau, Rehau, Schönwald und Selb verbinden. Mittel für den ersten Bauabschnitt sind zugesagt. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. » mehr

Freuen sich auf den künftigen Radweg (von links): Planer Albert Vollath, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, der Landrat Oliver Bär, Hof, Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, Stadtrat Michael Rehwagen und Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel. Foto: Herbert Scharf

09.10.2018

Region

Radweg wird ein Stück Lebensqualität

Die Strecke am Perlenbach entlang soll Oberkotzau, Rehau, Schönwald und Selb verbinden. Mittel für den ersten Bauabschnitt sind zugesagt. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. » mehr

Oberbürgermeister Henry Schramm (links) mit der Deutschlehrerin Irina Krawczyk und Studiendirektorin Petra Stumpf sowie den Gastschülern aus Ratibor mit einigen Schülerinnen und Schülern des CVG. Foto: Werner Reißaus

14.09.2018

Region

Freundschaften über Ländergrenzen hinweg

Seit 20 Jahren gibt es den deutsch-polnischen Schüleraustausch am CVG. 20 junge Leute aus Ratibor entdecken in den kommenden Tagen Kulmbach. » mehr

Bei der Verlegung von Kabeln in der Erde sind die Erdbewegungen enorm.	Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

12.09.2018

Region

Südost-Link soll bis 2025 fertig sein

Die Planung der Gleichstromtrasse hat großen Protest ausgelöst - und es gibt viele offene Fragen. Mathias Fischer von der Firma Tennet gibt Antworten. » mehr

Wünsche

12.09.2018

Deutschland & Welt

Süd- und Nordkorea öffnen diese Woche ein Verbindungsbüro

Süd- und Nordkorea wollen noch in dieser Woche ein Verbindungsbüro nahe der Landesgrenze öffnen. » mehr

Innenminister Horst Seehofer habe noch zu Beginn der Auseinandersetzung gesagt, die Berliner machten aus einer Mücke einen Elefanten, sagt Professor Oberreuter. Warum der Innenminister dann in die Diskussion eingetreten sei, sei nicht nachvollziehbar. Foto: Peter Kneffel/dpa

06.07.2018

Oberfranken

Die falsche Strategie

Die CSU will verloren gegangene Wähler zurückholen. Die Streitigkeiten und der scharfe Ton der vergangenen Tage seien dafür nicht hilfreich, sagt Professor Oberreuter. » mehr

Landräte, Bürgermeister sowie Verbands- und Wirtschaftsvertreter aus der Metropolregion Nürnberg teilten Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (vorne, Mitte) in Berlin ihre Pläne und Wünsche mit. Der zeigte sich durchaus aufgeschlossen.	Fotos: Metropolregion Nürnberg/Axel Eisele, IHK zu Coburg

29.06.2018

FP/NP

Ein langer Wunschzettel an den Minister

Eine Delegation der Metropolregion Nürnberg spricht bei Andreas Scheuer vor. Der überrascht mit durchaus konkreten Zusagen. » mehr

Rolls-Royce wirbt für Innovation im Bahnverkehr

09.05.2018

FP/NP

Rolls-Royce wirbt für Innovation im Bahnverkehr

Der Regionalzugverkehr in Oberfranken steht vor dem Umbruch. Der Freistaat stellt die Weichen für neue Betriebskonzepte. Dabei geht es auch um umweltfreundliche Hybrid-Züge. » mehr

An der Brücke über den Menzlohbach wird weitergebaut. Foto: pr.

27.04.2018

Fichtelgebirge

B 303-Ausbau weiter in der Kritik

Der Bundesrechnungshof sieht keinen Bedarf in der vierspurigen Erweiterung der Bundesstraße 303 und möchte das Vorhaben stoppen. 33 Millionen Euro stehen auf dem Spiel. » mehr

27.04.2018

Oberfranken

Autobahn: Sattelauflieger geht in Flammen auf

Nach einem Lkw-Brand am Freitagmorgen musste die A72 zwischen Pirk und Landesgrenze gesperrt werden. » mehr

29.01.2018

Fichtelgebirge

Geisterfahrer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein 28-jähriger Tscheche ist als Geisterfahrer auf der A 93 unterwegs. Er durchbricht eine Straßensperre und flieht ins Nachbarland. Erst ein Unfall bei Eger stoppt ihn. » mehr

10.12.2017

Region

Landkreis tritt Stromtrassen-Bündnis bei

Der Landkreis Hof hat sich dem "Bündnis Hamelner Erklärung e.V." angeschlossen. » mehr

Ein Höhepunkt des Besuchs beim Taktischen Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg/Donau war die Besichtigung der Eurofighter in der Instandsetzungshalle. Unser Bild zeigt (von links) Oberstabsfeldwebel Robert Fischer, Oberleutnant Andreas Krauß, Reinhard Taube, Gerhard Ködel, Michael Hottung, Erika Kraft, Günter Limmer, Stefan Ködel und Hansi Ködel. Foto: Rainer Unger

03.11.2017

Region

Alarmstart innerhalb von 15 Minuten

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Kulmbach besuchten den Fliegerhorst Neuburg/Donau. Sie informierten sich über Aufgaben und Ausrüstung des Luftwaffengeschwaders. » mehr

19.10.2017

Fichtelgebirge

Crystal-Schmuggel endet mit Geldstrafe

Gleich mehrmals wird eine Frau an der Landesgrenze mit Drogen ertappt. Sie entgeht empfindlichen Konsequenzen, weil sie sich um einen Platz zum Drogenentzug bemüht. » mehr

28.09.2017

Region

Schwerer Motorradunfall: Biker war betrunken

Am Mittwoch kurz vor Mitternacht hat einen Mitarbeiter der Autobahnmeisterei zwischen dem Brückenrestaurant Frankenwald und der Landesgrenze Thüringen einen schwer verletzten Motorradfahrer auf dem Se... » mehr

^