Lade Login-Box.

LANDRÄTE

Untersuchungen zum Coronavirus

vor 6 Stunden

FP

Corona-Praxis in Thurnau wird nicht geöffnet

Es gab Bedenken in Sachen Sicherheit, weil auf dem Golfplatz noch Menschen arbeiten. Der Landkreis kommt auch mit drei Praxen aus, sagt Dr. Behrens. » mehr

Beim Ehepaar Dr. Birgit Thies und Dr. Stefan Holzheu wird Teamarbeit groß geschrieben und die wollen sie künftig auch im Gemeinderat Harsdorf praktizieren.

vor 6 Stunden

Kulmbach

Kreisbäuerin nun auch Kreisrätin

Der Landkreis weist im Gemeinderat Harsdorf und im Kreistag etwas Besonderes auf: Erstmals sind Ehepaare in den beiden kommunalen Gremien vertreten. » mehr

Aufnahmestopp wegen der Corona-Krise

07.04.2020

Hof

Landkreis Hof gründet "Taskforce Pflege"

Der Fokus des Krisenmanagements liegt derzeit auf den Pflegeheimen. Der Landkreis will die Kapazitäten in den Bereichen Schutzkleidung und Not-Einrichtungen erhöhen. » mehr

Jacken der Bundeswehr mit angenähter Deutschlandflagge

07.04.2020

Bayern

Bamberg: Soldaten helfen in Alten- und Pflegeheimen aus

In der Corona-Krise helfen 35 Soldaten der Bundeswehr in Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Bamberg aus. Sie würden vorerst für sechs Wochen als Hilfskrankenpfleger eingesetzt, teilte das Landratsam... » mehr

Städtetags-Präsident Burkhard Jung

07.04.2020

Brennpunkte

Städtetag: Corona-Krise lässt Einnahmen wegbrechen

Vor Ort dürften die Bürger am stärksten spüren, welche dauerhaften Folgen die Corona-Krise haben könnte. Die Städte erbringen einen Großteil der öffentlichen Leistungen für die Bürger. Nun aber kommt ... » mehr

Für den Start in den vier Corona-Praxen, die am heutigen Dienstag ihren Dienst aufnehmen, ist Schutzausrüstung erst einmal vorhanden, wenn auch nicht gerade im Übermaß. Schutzanzüge, Masken und Gesichtsschutz sind wie überall in Deutschland auch in Kulmbach Mangelware. Im Landkreis Kulmbach wird daher von heute an die Behandlung positiv getesteter Patienten auf vier eigens eingerichtete Praxen im Landkreis verteilt. Damit soll auch verhindert werden, dass der Betrieb der regulären Arztpraxen unterbrochen werden muss, weil Beschäftigte nach Kontakt zu Infizierten Kontaktpersonen werden, die dann selbst in Quarantäne müssen. Als gerade ernannte Versorgungsärzte koordinieren die Behandlung der ambulanten Corona-Patienten Dr. Thomas Koch aus Mainleus (links) und Dr. Heinrich Behrens aus Kulmbach (Mitte). Rechts Dr. Matthias Olszewski aus Stadtsteinach. Foto: Melitta Burger

06.04.2020

Kulmbach

Landkreis richtet Corona-Praxen ein

Covid-19-Patienten, die zu Hause bleiben können, haben ab sofort persönlichen Zugang zu einem Arzt. An vier Orten im Landkreis gibt es von heute an spezielle Praxen. » mehr

Coronavirus-Infektionen

06.04.2020

Kulmbach

Corona fordert viertes Todesopfer im Landkreis Kulmbach

Vier Menschen aus dem Landkreis Kulmbach sind an den Folgen der Virus-Erkrankungen gestorben. 117 bestätigte Fälle gibt es jetzt im Kulmbacher Land. » mehr

An der Stadthalle in Marktleuthen ist das zentrale Abstrichzentrum des Landkreises Wunsiedel eingerichtet. Hier nehmen die Helfer die Abstriche in einem "Drive in" von all jenen, die von einem Arzt geschickt worden sind. Foto: Florian Miedl

06.04.2020

Fichtelgebirge

"Wer getestet wird, entscheiden die Ärzte"

Viele Menschen möchten Gewissheit, dürfen aber nicht zum Corona-Test. Das gilt auch für solche, die unter Quarantäne stehen. » mehr

Intensivstation

03.04.2020

Bayern

Landkreis beschlagnahmt Beatmungsgerät

In der Corona-Krise hat der Kampf um medizinische Ausrüstung begonnen. In der Region sorgt eine Aktion des Katastrophenschutzes für Aufsehen. » mehr

Coronavirus

02.04.2020

Bayern

Zwei weitere Todesfälle: 665 Corona-Infektionen in Tirschenreuth

86 weitere Infektionen mit dem Coronavirus meldet das Landratsamt Tirschenreuth am Donnerstagnachmittag. Zwei weitere Menschen sind an den Folgen der Infektion gestorben. » mehr

Wenn Mitarbeiter des Gesundheitsamts, des BRK oder wie jetzt in Stadtsteinach der Bundeswehr Corona-Abstriche abnehmen, arbeiten sie in voller Schutzkleidung. Die beschafft für bestimmte Empfänger in Krisenzeiten das Landratsamt mit seinem Katastrophenstab. Fotos: Melitta Burger

01.04.2020

Kulmbach

Es fehlt praktisch an allem

Die Staatsregierung tut ihr Bestes, sagt Oliver Hempfling vom Landratsamt. Trotzdem kann der Katastrophenstab am Landratsamt nicht alle eingehenden Anforderungen für Schutzkleidung erfüllen. » mehr

Aktualisiert am 01.04.2020

Hof

Hofer Unternehmer spendet 50.000 Euro für Teststelle

Die Zentrale Corona-Teststelle in der Hofer Freiheitshalle erhält eine erhebliche finanzielle Unterstützung. » mehr

Rückenschmerzen durch Bandscheibenvorfall

31.03.2020

Rehau

Orthopäden richten Notdienst ein

Mit Rückenschmerzen muss an Wochenenden niemand mehr ins Krankenhaus. Ein Rehauer Arzt initiiert die Sprechstunde. » mehr

Präsentation auf Abstand: Landrat Klaus Peter Söllner, Frank Wilzok vom BRK, Oliver Hempfling vom Landratsamt und Bürgermeister Roland Wolfrum stellten die zweite Corona-Ambulanz des Landkreises vor. Sie ist in der Steinachtalhalle in Stadtsteinach angesiedelt und wird heute ihre Arbeit aufnehmen. Unterstützt werden der Landkreis und das BRK dabei von acht Soldatinnen und Soldaten, die unter dem Kommando von Oberstleutnant Stefan Brütting stehen, der jetzt wieder zum aktiven Dienst beim Bund zurückgerufen wurde und bislang eine Kulmbacher Mälzerei geleitet hat. Fotos: Melitta Burger

31.03.2020

Kulmbach

Bundeswehr unterstützt neue Corona-Ambulanz

In der Steinachtalhalle in Stadtsteinach werden von heute an Corona-Proben genommen. Der Landkreis Kulmbach will sich dezentral aufstellen, um auf Nummer sicher zu gehen. » mehr

Kristan von Waldenfels steht nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses die Freude ins Gesicht geschrieben. Hier nimmt der Jungpolitiker gerade telefonisch die Glückwünsche des Hofer Landrats Oliver Bär entgegen.	Foto: Hüttner

29.03.2020

Naila

Lichtenberg: 19-Jähriger wird jüngster Bürgermeister Bayerns

Lichtenberg hat bald den jüngsten Bürgermeister Bayerns. Mit 52,53 Prozent der Stimmen haben die Bürger CSU-Mann Kristan von Waldenfels zum Stadtoberhaupt gewählt. » mehr

Kommunalwahlen in Bayern

29.03.2020

Brennpunkte

Stichwahlen in Bayern: Machtwechsel in Nürnberg

Keine Wahllokale, nur Briefwahl: Die Kommunal-Stichwahlen inmitten der Corona-Krise werden in die bayerische Geschichte eingehen. Erste Ergebnisse bedeuten jeweils Freud und Leid für CSU und SPD. » mehr

29.03.2020

Hof

Dr. Werner Schramm ist ärztlicher Leiter der Führungsgruppe Katastrophenschutz

Landrat Dr. Oliver Bär hat in seiner Funktion als Vorsitzender des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung einen ärztlichen Leiter der Führungsgruppe Katastrophenschutz sowie dessen... » mehr

Seit dem vergangenen September ist das wildromantische Höllental mit seinen eindrucksvollen Vulkangesteinsfelsen ein nationales Geotop. Das Bild zeigt Wanderer an den Diabas-Säulen am Felsenpfad.	Foto: Rost

26.03.2020

Naila

Wandern an spektakulären Felswänden

Das "Schieferland" ist seit vier Monaten ein nationaler Geopark. Zwei Vereine kümmern sich um die Weiterentwicklung. » mehr

Der geplante Trassenverlauf des Ostbayernrings im Bereich Vorderrehberg.

27.03.2020

Kulmbach

"Sind wir auf unserem Hof weniger wert?"

Es scheint nach wie vor ein Kampf gegen Windmühlen zu sein. Eugen Pittroff wehrt sich seit Jahren gegen die Erdverkabelung im Bereich Vorderrehberg. » mehr

Trotz Corona-Krise müssen viele Bereiche des öffentlichen Lebens weiterlaufen. So können zum Beispiel die Mitarbeiter der Kläranlagen nicht einfach daheim bleiben oder im Homeoffice arbeiten. Auf dem Bild ist die Leiterin der Selber Kläranlage, Daniela Fröber, zu sehen. Foto: Florian Miedl

26.03.2020

Fichtelgebirge

Kommunalpolitik im Krisenmodus

Das Coronavirus beherrscht den Alltag in den Rathäusern und im Landratsamt. Internet und Handy sind derzeit die wichtigsten Werkzeuge. » mehr

Die am Sonntag stattfindenden Stichwahlen um die noch offenen Bürgermeister- und Landratsposten erfolgen ausschließlich per Briefwahl. Foto: Sven Hoppe/dpa

27.03.2020

Hof

So laufen die Stichwahlen in den vier Kommunen ab

Am Sonntagabend werden erneut Stimmen ausgezählt in der Region: Am Abend soll feststehen, wer die neuen Rathausschefs in Hof und Döhlau, Lichtenberg und Gefrees werden. » mehr

In allen Gemeinden des Landkreises bieten Menschen Senioren und Kranken an, ihre Einkäufe zu erledigen. Noch wird dieses Angebot allerdings nur sehr zögerlich angenommen. Foto: Peter Steffen/dpa

26.03.2020

Kulmbach

Helfer suchen "Kundschaft"

Alte und chronisch kranke Menschen sind vom Corona-Virus besonders gefährdet. Viele wollen Unterstützung leisten. Doch aus den "Risikogruppen" kommt kaum Nachfrage. » mehr

25.03.2020

Hof

Hilfe für Ärzte und Pfleger: Online-Plattform für Freiwillige

Die Stadt und der Landkreis Hof haben eine Online-Plattform eingerichtet, um Helfer zu finden, die im Bedarfsfall Ärzte und Pfleger in der Region unterstützen. » mehr

Joachim Herrmann

25.03.2020

FP

Herrmann will „große Räume“ für Auszählung der Stichwahlen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) wehrt sich gegen Kritik am Festhalten der Staatsregierung an den bevorstehenden Stichwahlen in vielen Kommunen. » mehr

Nur per Brief ist in den betreffenden Kommunen die Stichwahl am Sonntag möglich. Foto: Sven Hoppe/dpa

24.03.2020

Oberfranken

Eine Wahl ohne Beispiel

Die Stichwahlen finden in Zeiten von Corona nur per Brief statt. Die Vorbereitungen laufen planmäßig. Die Auszählung soll trotz Corona am Sonntag abgeschlossen sein. » mehr

Aktualisiert am 24.03.2020

Region

Zahl der Corona-Fälle im Landkreis steigt weiter

Drei positiv getestete Patienten werden im Kulmbacher Klinikum behandelt. Auf der eigens eingerichteten Station wird wegen Verdachtsfällen der Platz bereits knapp. » mehr

Ein Mann hält einen Telefonhörer

24.03.2020

Fichtelgebirge

Corona-Hotline brummt: Viele Menschen rufen an

Die Helfer am Bürgertelefon des Landkreises Wunsiedel sind gefordert. Vor allem zu bestimmten Tageszeiten rufen die Bürger an. Das Landratsamt reagiert deshalb. » mehr

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

22.03.2020

FP

Thüringen: Ein ganzer Ort unter Quarantäne

Drastische Maßnahme im Ilm-Kreis: Erstmal in der Corona-Krise wird in Thüringen ein ganzer Ort für 14 Tage unter Quarantäne gestellt. Zudem wurde ein Mann zur Beatmung ins Krankenhaus eingeliefert. » mehr

Leere bestimmt die öffentlichen Plätze und Straßen: In der Fußgängerzone Hof bleiben die Spielgeräte für Kinder ungenutzt, die Läden sind geschlossen, trotz strahlendem Wetter verirren sich kaum

Aktualisiert am 22.03.2020

Oberfranken

Das Leben steht still

Das erste eingeschränkte Wochenende in Bayern ist gelaufen. Die meisten Menschen hielten sich an die strengen Auflagen. Im Kreis Tirschenreuth entwickelt sich ein Hotspot neuer Corona-Infektionen. » mehr

In der neuen Einsatzzentrale des Kulmbacher Krisenstabs präsentieren (von links) OB Henry Schramm, Oliver Hempfling vom Landratsamt und Landrat Klaus Peter Söllner die Plakate, die im Rahmen der Aktion "Bleibt zu Hause" bald an vielen Orten zu sehen sein werden. Foto: Melitta Burger

20.03.2020

Region

Durchsagen erinnern: Zu Hause bleiben!

Im gesamten Landkreis und in der Stadt Kulmbach weisen Feuerwehren und THW laut auf die Ausgangsbeschränkungen hin. Der Krisenstab startet eine Plakat-Aktion. » mehr

Abstand halten ist das Gebot der Stunde: Viele Supermärkte und andere Geschäfte, denen es noch erlaubt ist, zu öffnen, treffen nun Sicherheitsvorkehrungen, um Kunden und Mitarbeiter vor der Übertragung des neuartigen Coronavirus zu schützen. So gibt es an vielen Kassen nun Markierungen am Boden, damit die Kunden Abstand zueinander halten - so wie hier in der Norma-Filiale in der Ludwigstraße in Hof.	Fotos: Christiana Swann/Metzgerei Herpich

20.03.2020

Region

Supermärkte wollen sonntags nicht öffnen

Im aktuellen Katastrophenfall dürfen Lebensmittelläden länger öffnen. Doch die Händler sehen dafür momentan keine Notwendigkeit. » mehr

Zwei Patienten sind im Klinikum Selb an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Foto: Florian Miedl

20.03.2020

Fichtelgebirge

Tote aus den Landkreisen Wunsiedel und Tirschenreuth

Die beiden 82 und 87 Jahre alten Männer starben im Klinikum Selb. In beiden Fällen hat das Gesundheitsministerium erst spät die schriftliche Bestätigung erhalten. » mehr

Telefon-Hotline

20.03.2020

Region

Hotline zu Fragen rund um das Viurs

Stadt und Landkreis Hof bieten von diesem Samstag an ein Bürgertelefon zu Fragen rund um das Corona-Virus und die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie an. » mehr

Bier

19.03.2020

Region

Experten sehen Starkbierfest als Ausgangspunkt der Infektion

Als schon viele Veranstaltungen wegen der Corona-Gefahr abgesagt waren, feierte Mitterteich ein großes Starkbierfest mit 1200 bis 1400 Teilnehmern. » mehr

Coronavirus

Aktualisiert am 20.03.2020

Oberfranken

Coronavirus: Die ersten Toten in Oberfranken

Im Klinikum Selb sterben zwei Menschen an einer Covid-19-Erkrankung. Das bestätigt das Gesundheitsministerium am Freitagvormittag. » mehr

Auf dem Kulmbacher Wochenmarkt herrschte am Mittwoch oft gähnende Leere. Das gilt leider nicht für andere Bereiche im Landkreis und in der Stadt. Landrat Klaus Peter Söllner appelliert nochmals eindringlich an alle Bürger, die Schutzvorschriften in Sachen Corona-Virus ernst zu nehmen. Foto: Privat

19.03.2020

Region

Kein Verständnis für "leichte Schulter"

Landrat Klaus Peter Söllner rechnet schon bald mit Ausgehsperren für ganz Bayern. Dass sich immer noch viele nicht an die Sicherheitsregeln halten, ist ihm unbegreiflich, sagt er. » mehr

20.03.2020

Region

Landrat stellt sich hinter sein Amt

Sichtlich verschnupft hat Landrat Klaus Peter Söllner diverse Facebook-Einträge kommentiert, in denen das Verhalten der Kulmbacher Behörden, insbesondere des Gesundheitsamts, zum Teil auf sehr unschön... » mehr

Passionsspiele

19.03.2020

Deutschland & Welt

Oberammergauer Passion auf 2022 verlegt

Die berühmten Passionsspiele von Oberammergau, entstanden aus der Pestepidemie vor 400 Jahren, scheitern am Coronavirus: Sie finden dieses Jahr nicht statt. Sie werden zwar nachgeholt. Aber die Verkün... » mehr

Schmerzhafte Verluste für die SPD

19.03.2020

Region

Schmerzhafte Verluste für die SPD

Auch bei der Hofer Kreistagswahl setzt sich der Abwärtstrend der Sozialdemokraten fort. Bei den anderen Parteien gibt es hingegen viele zufriedene Mienen. » mehr

Als am Montag der Landkreis seine Corona-Ambulanz im BRK-Gebäude in Kulmbach eröffnete und Ralf Queck vom Gesundheitsamt an einer Testperson vorführte, wie ein Abstrich für eine Corona-Untersuchung gemacht wird, ahnte noch keiner, dass diese erst am Dienstag eröffnete Ambulanz sehr schnell ungeahnten Zuspruch finden würde. Jetzt müssen dort in kürzester Zeit Dutzende Proben genommen werden, nachdem elf neue bestätigte Corona-Infektionen im Landkreis bekanntgeworden sind und wahrscheinlich schnell weitere hinzukommen werden. Foto: Melitta Burger

17.03.2020

Region

Aus einem Fall wird eine Lawine

Erst die Hälfte der 92 Corona-Tests bei Schülern und Lehrern des CVG ist ausgewertet. Die Hiobsbotschaft: Zwölf von 46 Tests sind positiv. Die Infizierten sind jetzt in Quarantäne. » mehr

20 Sekunden an der Hofer Freiheitshalle, die entscheiden. Der Abstrich selbst geht schnell, die Dokumentation dauert wenige Minuten. Foto: Uwe von Dorn

17.03.2020

Region

Warten aufs Wattestäbchen

Der Andrang an der Corona-Teststation an der Hofer Freiheitshalle ist groß. Alle scheinen Regel Nummer eins zu beherzigen: Panik schadet nur. » mehr

Ein Katastrophenschutzfahrzeug fährt mit Lautsprecher durch die Straßen und warnt die Bevölkerung. Foto: Josef Rosner

17.03.2020

FP

Corona-Hotspot Mitterteich

Blick in den Nachbar-Landkreis: Die Lage wegen des Virus spitzt sich in Mitterteich zu. Das Landratsamt empfiehlt explizit, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. » mehr

17.03.2020

Region

"Ernst der Lage noch nicht angekommen"

Keineswegs alle halten sich an die Anordnungen, die herrschen, seit der Katastrophenfall aufgerufen wurde. Die Behörden appellieren an die Vernunft. » mehr

90 Jahre und immer noch "auf Draht", wie man in Franken zu sagen pflegt, das ist Anni Kolb (mit Blumen), die am Samstag mit ihren beiden Nichten Adelheid und Anne und deren Familien ihren runden Geburtstag feierte. Mit auf dem Bild auch stellvertretende Landrätin Christina Flauder, links neben der Jubilarin. Foto: Werner Reißaus

17.03.2020

Region

Fidel in die Neunziger

Ein schweres Leben hat Anni Kolb in jungen Jahren führen müssen. Doch das hat sie nicht verzweifeln lassen. » mehr

Telefonanruf

17.03.2020

Fichtelgebirge

Landratsamt Wunsiedel richtet Bürgertelefon ein

Im Zusammenhang mit der Verbreitung des neuartigen Corona-Virus richtet das Landratsamt Wunsiedel ab Mittwoch, 18. März, ein Bürgertelefon ein. » mehr

Vorfahren und das Beste hoffen: In der Freiheitshalle nehmen von heute an Ärzte Abstriche. Foto: Uwe von Dorn

16.03.2020

Region

Hofer Corona-Teststelle steht

Am Freitag hatten Stadt und Landkreis entschieden, eine zentrale Teststelle in der Hofer Freiheitshalle einzurichten. Ab diesen Dienstag werden dort Personen getestet. » mehr

Landrat Oliver Bär stimmte vorschriftsmäßig alleine ab. Foto: Thomas Neumann

16.03.2020

Region

Bär räumt in allen Orten ab

Der Amtsinhaber holt in einigen Orten mehr als 80 Prozent der Stimmen. Auch die Selbitzer helfen Klaus Adelt nicht. » mehr

Auch an dem beliebten Bolz- und Spielplatz der Stadt Kulmbach auf dem Spinnerei-Gelände sollte jetzt Ruhe herrschen. Die Stadt hat den Platz gesperrt. Die Kinder, die nun ihre Ballspiele unmittelbar vor dem Soccer-Court auf der Parkplatzfläche austragen, werden sicher auch noch überzeugt werden können, dass diese Art von Spielen in der Öffentlichkeit aus gutem Grund momentan nicht möglich sind. Fotos: Melitta Burger

16.03.2020

Region

Landkreis eröffnet "Corona-Ambulanz"

In dem Räumen des BRK wurde Platz geschaffen, um für den Anstieg von Abstrichen bei Verdachtspatienten gerüstet zu sein. Das Gesundheitsamt wird dafür zu klein. » mehr

Am Sonntag fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Die Auszählung der umfangreichen Wahlzettel zog sich noch am Montag hin. Foto: Sven Hoppe/dpa

16.03.2020

Oberfranken

Kantersiege, Achtungserfolge und Niederlagen

Am Montag wurden noch eifrig Stimmen ausgezählt. Bis zum Abend standen noch nicht alle Personen fest, die in die kommunalen Parlamente einziehen werden. » mehr

AfD holt im Landkreis vier Mandate

16.03.2020

Fichtelgebirge

AfD holt im Landkreis vier Mandate

Im auf 50 Mitglieder geschrumpften neuen Kreistag gibt es fünf Fraktionen. Wann die konstituierende Sitzung stattfinden kann, steht derzeit in den Sternen. » mehr

16.03.2020

Fichtelgebirge

Sozialdemokraten büßen zwei Sitze ein

Im Stadtrat Marktleuthen gibt es Verschiebungen. Vom Verlust der SPD profitieren die Wahlgemeinschaft und die Junge Union. Die CSU-Fraktion bleibt gleich stark. » mehr

Sie sorgte für eine der Überraschungen bei der Kommunalwahl am Sonntag in Bayern: Kristina Frank, Oberbürgermeister-Kandidatin der CSU in München, zwang den Amtsinhaber Dieter Reiter (SPD) in die Stichwahl.	Foto: Sven Hoppe/dpa

16.03.2020

Oberfranken

Die CSU zieht zufrieden Bilanz

Die Christsozialen bleiben auf dem Land die Nummer eins. Und sie freuen sich, dass sie die Grünen auf weitem Abstand halten konnten. » mehr

^