Lade Login-Box.

LANDSCHAFTSGÄRTEN

Mathias Hoyer vor dem ehemalig denkmalgeschützten Torbogen, den er vor einem Abriss retten konnte.

18.06.2019

Hof

Manche sammeln eben Bäume

Es war Liebe auf den ersten Blick, als Mathias Hoyer ein verwildertes Grundstück betrat. Jetzt zählt sein Garten als größte Wildahornsammlung Deutschlands. » mehr

15.04.2019

Hof

Botanischer Garten feiert 90-jähriges Bestehen

Der Förderverein stellt zur Hauptversammlung sein Programm 2019 vor. Am 16. Mai steigt ein Innenhofkonzert. » mehr

Dior-Ausstellung in London

01.02.2019

Boulevard

Schau in London: Dior mit britischem Flair

«Christian Dior - Designer von Träumen». So verlockend klingt der Titel der Londoner Ausstellung. » mehr

Sommerfest mit langer Tradition

17.07.2018

Veranstaltungstipps

Sommerfest mit langer Tradition

Es besitzt eine mehr als 250 Jahre alte Tradition und lockt jährlich viele Tausend Menschen: das Bayreuther Sommernachtsfest in der Eremitage. In diesem Jahr wird es am 28. Juli ausgerichtet. » mehr

Bischofsgrün war erster Gastgeber im Rahmen des Projekts "Heimatkunde 4.0". Bürgermeister Stephan Unglaub (rechts vorne) stellt die Einrichtungen, wie im Bild die Rodelbahn Alpine Coaster, sowie die Vorzüge der Region dar. Foto: Judas

22.05.2018

Fichtelgebirge

Unbekannte Einblicke in die Nachbarschaft

Mit dem Projekt Heimatkunde 4.0 startet der Förderverein Fichtelgebirge eine neue Kampagne. Zunächst geht es um Bischofsgrün. » mehr

Beim Arbeitstreffen in Schloss Königswart zum bayerisch-böhmischen Fledermausprojekt: Rechts im Bild Stefan Schürmann von der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes, Zweiter von rechts Michael Eckert von der Stadt Wunsiedel. Foto: Stefan Rettinger

16.02.2018

Wunsiedel

Kellergasse kurz vor Rettung

Noch ist es ein langer Weg, bis die stark sanierungsbedürftigen Fledermaus-Quartiere gesichert sind. Aber das bayerisch-böhmische Projekt kommt gut vorn. » mehr

Zahlreiche engagierte Bürger machten sich Gedanken über die künftige Gestaltung des Stadtparks und gaben Anregungen. Foto: Peter Pirner

02.04.2017

Marktredwitz

Bürger gestalten ihren Stadtpark mit

Viele Männer und Frauen wollen ihre Ideen einbringen. Beim Spaziergang durch die "grüne Lunge" gibt es viele spannende Anregungen. » mehr

Sie freuen sich über die neue Abteilung im Egerland-Museum (von links): der Leiter des Museums, Volker Dittmar, der bekannte Krippenfigurenbauer Albin Artmann und Oberbürgermeister Oliver Weigel. Fotos: Bäumler

17.11.2016

Marktredwitz

Egerland-Museum eröffnet neue Abteilung

Eine Dauerausstellung zeigt die Kunst der Marktredwitzer Landschaftskrippen. Auch der Kulturgeschichte dieser Tradition ist ein Teil der Schau gewidmet. » mehr

Exzentrisch bis in den Tod: In einer Pyramide im See liegen Lucie von Hardenberg und ihr Mann Hermann von Pückler-Muskau begraben. Der sogenannte Tumulus im Fürst-Pückler-Park in Branitz bei Cottbus ist mit Wildem Wein bepflanzt, der sich im Herbst flammend rot verfärbt. Dann sieht die Pyramide wie ein asiatisches oder südamerikanisches Bauwerk aus, deutsch erscheint daran nichts.

27.10.2016

Kunst und Kultur

Millionen-Investitionen für Pücklers Badepark

Für rund 2,5 Millionen Euro sollen Villen und Badehaus im Pücklerschen Landschaftsgarten in Bad Muskau saniert werden. Aber auch die Forschungen zu Hermann von Pückler-Muskau und den späteren Eigentüm... » mehr

An einer Brücke in Wölsau hat Thorsten Ruscher Riesenbärenklau entdeckt. Mittlerweile wurden die giftigen Pflanzen entfernt. Foto: Gerd Pöhlmann

27.05.2016

Fichtelgebirge

Schön, groß und gefährlich

Der Riesenbärenklau ist vielen ein Dorn im Auge. Er verdrängt heimische Pflanzen und ist giftig. Verwaltungen appellieren an Grundstücksbesitzer. » mehr

Als "helle Blondine mit ausdrucksstarken Augen" wird Lucie von Hardenberg in ihrer Bayreuther Zeit geschildert. Das Bild zeigt sie in diesen Jahren.

08.04.2016

Kunst und Kultur

Ein Leben für die Gartenkunst

Lucie von Hardenberg war am Entstehen des spektakulärsten deutschen Parks beteiligt. Ihr Vorbild fand die Adelige unter anderem in Bayreuth. » mehr

Möglicherweise wird die alte Sechsämtertropfen-Fabrik abgerissen.

02.11.2015

Fichtelgebirge

Neue Hoffnung für Sechsämtertropfen-Areal

Die Stadt könnte sich ein ähnliches Modell wie bei der Retsch-Fabrik vorstellen. Die Stadtplaner sehen die Marke als ein großes Pfund. » mehr

Das Luisenburg-Felsenlabyrinth ist eine der größten touristischen Attraktionen in der Region.

27.10.2015

Fichtelgebirge

Steiniger Weg zum Welterbe

Wunsiedel hat viele Besonderheiten zu bieten. Doch ob diese das Potenzial für ein ganz großes Prädikat haben, scheint zweifelhaft. » mehr

Dr. Peter Seißer erläuterte anhand der Schautafeln die Erschließung des Labyrinths.	Foto: Johanne Arzberger

13.06.2015

Fichtelgebirge

Von der Viehweide zum Landschaftsgarten

Die Luisenburg steht im Fokus einer Wunsiedler Ausstellung. Sie zeigt die Geschichte des Labyrinths und den Verdienst der Bürger an der Enstehung. Könige spielen eine Rolle, und die Insel Helgoland. » mehr

Citymanager Michael Fuchs, Melanie Wehner-Engel, die in der Stadt für den Tourismus und das Marketing zuständig ist, und zweiter Bürgermeister Manfred Söllner (von links) haben ein umfangreiches Wiesenfestprogramm zusammengestellt. 	Foto: Bäumler

09.06.2015

Fichtelgebirge

Brunnenfest heuer mit extra Pass

Michael Fuchs will die Traditionsveranstaltung noch attraktiver gestalten. Dazu trägt auch ein neuer Brunnen bei. » mehr

Edles Tuch für adlige Damen: Als Erinnerungsgeschenk bekamen die beiden Referentinnen Chenilletücher der Weberei Feiler. Unser Bild zeigt (von links): den Arzberger Bürgermeister Stefan Göcking, Jana Rosenbusch und Dr. Sabine Zehentmeier-Lang vom Gerätemuseum, Uschi Dämmrich von Luttitz, Viktoria Freifrau von dem Busche und Landrat Dr. Karl Döhler. 	Foto: Michael Meier

20.04.2015

Arzberg

Zu Gast in den Gärten des Adels

Uschi Dämmrich von Luttitz und Viktoria Freifrau von dem Busche eröffnen die Ausstellung "Die Ladys mit dem grünen Daumen" in Bergnersreuth. Sie beweisen dabei eine Menge Humor. » mehr

Noch ist es ein kleines Modell, bald schon soll das Yamakawa-Seniorenhaus in Hohenberg Wirklichkeit werden. Unser Foto zeigt (von links): Helmut Resch, Karsten Hilbert, Ulrich Seiler, Dietmar Stiefler, Peter Kuchenreuther und Jürgen Hoffmann.	 Foto: Pöhlmann

02.04.2015

Arzberg

Bayreuther Architekten mit japanischen Ideen

Nach den Plänen von Stiefler und Seiler entsteht das Yamakawa-Seniorenhaus in Hohenberg. Sie orientieren sich mit ihren Plänen am fernöstlichen Stil. Die Stifterin ist von den Entwürfen angetan. » mehr

Rainer K. Schöffel will gegen jeden vorgehen, der seinen Professorentitel in Zweifel zieht.

09.07.2014

Wunsiedel

Professor Schöffel verteidigt seinen Titel

Der Bunte-Liste-Stadtrat sieht sich als Opfer einer Rufmordkampagne. Künftig will er sich dagegen zur Wehr setzen. » mehr

10.09.2013

Wunsiedel

Baumgruppen ersetzen die Baumreihen

Der Wunsiedler Franz Mutz macht sich eigene Gedanken über die Gestaltung des Marktplatzes. Er bindet die Partnerstädte ein, lässt zwei Brunnen sprudeln und verbindet diese mit einem offenen Wasserlauf... » mehr

Eingebettet in die Natur sind die Kunstwerke im Nussmannschen Garten (Foto links, vom 6. Mai) in Steinheid im Landkreis Sonneberg. Im Sommer (Foto rechts) grünt und blüht es in dem Landschaftsgarten.

14.05.2013

Gartenwochen

Wo Kunst auf raue Natur trifft

Kaum jemand macht seinen privaten Garten öffentlich. Bei Nussmanns in Steinheid ist das anders. Die Freude über die Vielfalt wird geteilt. » mehr

Sieben Bäume sollen gefällt werden, damit die Sicht vom Sonnentempel auf die Saaleauen und die Ludwigstraße wieder frei ist. Doris Wuttke, Leiterin des Sachgebiets Grünflächen der Stadt Hof, sowie Ursula Dumann-Specht und Peter Eitler vom Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof (von links) überzeugen sich an Ort und Stelle von der Notwendigkeit der Maßnahme. 	Foto: lk

26.02.2013

Hof

Bald freier Blick vom "Sonnentempel" zur Stadt

Eine Sichtschneise will der Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof freischlagen lassen. Auch noch einige andere Verbesserungen sind geplant im Bürgerpark. » mehr

21.06.2012

Hof

Führung durch den Theresienstein

Hof - Eine der schönsten Stadtführungen Hofs steht am Sonntag, 24. Juni, auf dem Programm: Gut geplant und mit großherzigen Schenkungen erweitert und verschönert, ist der Bürgerpark Theresienstein mit... » mehr

Friedhelm Haun

21.06.2012

Oberfranken

Eine Idee zieht weite Kreise

Der Tag der offenen Gartentür geht auf die Landkreise Kulmbach und Wunsiedel zurück. Von hier hat er sich in ganz Deutschland verbreitet. » mehr

Mithilfe von Stangen enthüllten Bürgermeister Karl-Willi Beck und Intendant Michael Lerchenberg das Luisenburg-Ortsschild. Auf dem Bild freuen sich über den neuen Ortsteil (von links): Waldlust-Wirt Mathias Locker, Bürgermeister Karl-Willi Beck, Luisenburg-Manager Michael Zentgraf, dritte Bürgermeisterin Margit Widenmayer (beide sind halb verdeckt) und Festspiele-Intendant Michael Lerchenberg.	 Foto: Florian Miedl

30.05.2012

Region

Luisenburg nun ein eigener Ortsteil

Der Festspielort zählt gerade mal vier Einwohner, aber ebenso viele Wirtshäuser. Jahr für Jahr pilgern 100 000 Besucher auf den Wunsiedler Berg. » mehr

Reif überzieht die kahlen Zweige, still ruht der Teich. Mathias Hoyer freut sich, dass sein Landschaftsgarten nun auch in einem Buch beschrieben wird. 	 Foto: lk

10.12.2011

Region

Gärtnern aus Leidenschaft

"Männer und ihre außergewöhnlichen Gärten" - so lautet der Titel eines neuen Buches. Ein Kapitel darin ist dem japanischen Landschaftsgarten von Mathias Hoyer in Unterhöll gewidmet. » mehr

Bei der jungen Dame gibt's Geld, wenn man mit entsprechenden Ideen aufwartet: Christine Lauterbach ist Geschäftsführerin der Leader-Aktionsgruppe Sechsämterland-Innovativ. 	Foto: zys

02.08.2011

Region

Geld für pfiffige Ideen

Wer ein Projekt zur Bereicherung der Region umsetzen will, kann den EU-Topf der Gruppe Sechsämterland-Innovativ anzapfen. Christine Lauterbach ist die Ansprechpartnerin für alle Städte, Gemeinden und ... » mehr

Robert Frenzl

07.03.2011

Region

Vorteile für Schönwald

Bürgermeister Frenzl begrüßt die Kooperation mit Tschechien. Sechs Kommunen arbeiten auch sonst zusammen. » mehr

Felsenlabyrinth

07.05.2010

Region

Gemeinsam neue Besucher gewinnen

Wunsiedel - Keine Frage, das Felsenlabyrinth ist ein Besuchermagnet. Nun ließ die Stadt Wunsiedel einmal untersuchen, ob es nicht möglich ist, diesen bürgerlichen Landschaftsgarten mit der "Bayreuther... » mehr

09.03.2010

FP

Schwetzingen und Bayreuth nominiert

Stuttgart - Das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth und die kurfürstliche Sommerresidenz in Schwetzingen werden 2011 von der Bundesrepublik Deutschland für die Aufnahme in die UNESCO-Weltkulturerbeliste ... » mehr

fpwun_katherer1_290809

29.08.2009

Region

Aufständische regieren auf dem Berg

Um kurz nach 12 Uhr fürchtete Michael Fuchs den ersten Aufruhr. Allerdings handelte es sich dabei nicht um einen Bauernaufstand wie damals, 1525, im Land der Sechs Ämter. --- MIT BILDERGALERIE. » mehr

14.05.2008

Region

TERMINE

WUNSIEDEL JFG Wunsiedel: Heute, Mittwoch, von 17 bis 18.30 Uhr Training der D-Junioren (Großfeld) beim SV Holenbrunn. Von 17.30 bis 19 Uhr Training der C-Jugend beim BC Furthammer. Dritte-Welt-La... » mehr

16.04.2008

Region

TERMINE

WUNSIEDEL JFG Wunsiedel: Heute, Mittwoch, von 17 bis 18.30 Uhr Training der D-Junioren (Großfeld) beim SV Holenbrunn. Von 17.30 bis 19 Uhr Training der C-Jugend beim BC Furthammer. Dritte-Welt-La... » mehr

12.04.2008

Region

TERMINE

WUNSIEDEL IfL Fichtelgebirge: Heute, Samstag, 15 Uhr, zentraler Nordic-Walking-Treff im Nordic-Walking-Zentrum Wunsiedel (Starttafel Luisenburg-Parkplatz). Lauftreff auf dem Wanderparkplatz Zeitel... » mehr

fpnd_garten_wasser_3sp_DS_1

17.04.2007

Oberfranken

Blütenpracht als Vorgeschmack auf den Sommer

Als Gartenland ist unsere Region nicht gerade bekannt. Zu Unrecht, denn in der Umgebung gibt es einige bemerkenswerte Botanische Gärten und feudale Parks. » mehr

23.03.2007

Region

Felsenlabyrinth auf 43 Seiten

WUNSIEDEL – Das Luisenburg-Felsenlabyrinth ist eines der bedeutendsten Tourismus-Ziele in Wunsiedel. » mehr

^