LANDTAGSABGEORDNETE

Beim Neujahrsempfang werden engagierte Ehrenamtler ausgezeichnet. In diesem Jahr war das Klaus Michael. Das Foto zeigt (von links): Bürgermeister Franz Hernandez, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Jutta Michael, Klaus Michael und Landrat Dr. Oliver Bär. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de .	Foto: Stefan Rompza

14.01.2018

Hof

Gelebter Gemeinsinn

Zum Neujahrsempfang dankt Feilitzsch seinen Ehrenamtlichen. Dafür lassen Landrat und Abgeordneter sogar Horst Seehofer links liegen. » mehr

SPD-Ortsvorsitzende Isgard Forschepiepe (links stehend) bei ihrer Ansprache beim Neujahrsempfang der Pechbrunner SPD. Mit dabei waren Landtagsabgeordnete Annette Karl, Bezirkstagskandidatin Brigitte Scharf und SPD-Kreisvorsitzender Rainer Fischer. Foto: Josef Rosner

10.01.2018

Marktredwitz

Annette Karl klar gegen Neuwahlen

Beim Neujahrsempfang der Pechbrunner SPD rechtfertigt die Landtagsabgeordnete die Sondierungsgespräche. » mehr

BRK-Kreisgeschäftsführer Peter Herzing erläuterte zusammen mit den Verantwortlichen den beiden Abgeordneten Gudrun Brendel-Fischer (Zweite von links) und Dr. Silke Launert (Dritte von rechts) die Arbeitsabläufe der Integrierten Rettungsleitstelle Bayreuth/Kulmbach. Foto: Stephan Herbert Fuchs

02.01.2018

Kulmbach

Zum Lebensretter in 112 Minuten

Als erster BRK-Kreisverband in Bayern bietet das Rote Kreuz in Bayreuth einen Erste-Hilfe-Kurs der besonderen Art an. Zielgruppe sind Privatleute, aber auch Firmen. » mehr

Heike Bock und Bürgermeister Karl-Willi Beck bestritten einen Großteil der Diskussion im Alleingang. Foto: Matthias Bäumler

29.12.2017

Wunsiedel

Heftiger Gegenwind für Industriepark

Viele Bernsteiner sind vehement gegen die Pläne der Stadt Wunsiedel und des Marktes Thiersheim. Sie kritisieren auch Landrat Döhler und Abgeordneten Schöffel. » mehr

14.12.2017

Naila

Adelt und König fordern Bahnhalt in Rothenbürg

Zum neuen Fahrplan auf der Strecke Hof-Bad Steben hagelt es Proteste. Jetzt schalten sich auch die Landtagsabgeordneten ein. » mehr

Schulterschluss mit den Politikern der Region: Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Landrat Dr. Karl Döhler, Finanzminister Markus Söder und der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel bei der Eröffnung des neuen Servicezentrums "eGovernment Bayern Server" im Februar diesen Jahres in Marktredwitz. Foto: Stadt Marktredwitz

04.12.2017

Fichtelgebirge

Heimische CSU freut sich auf Söder

Seit gestern ist klar: Ein Franke soll neuer bayerischer Ministerpräsident werden. In der Region ist der amtierende Finanzminister als Freund und Förderer sehr beliebt. » mehr

Strahlende Gesichter nach den Vorstandswahlen bei der Kreis-SPD (von links): Stellvertretender Kreisvorsitzender Werner Diersch, der designierte Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, SPD-Landesvorsitzende Natascha Kohnen, stellvertretender Kreisvorsitzender Jürgen Karg, Kreisvorsitzende Inge Aures und stellvertretende Landrätin Christina Flauder. Foto: Melitta Burger

04.12.2017

Kulmbach

SPD steht geschlossen hinter Inge Aures

Mit 100 Prozent der Delegiertenstimme ist die Landtagsabgeordnete wieder an die Spitze des SPD-Kreisverbands gewählt worden. Traumergebnisse auch für die Stellvertreter. » mehr

Tausende Asylbewerber in Bayern haben eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle gefunden. Zum Ärger vieler Firmenchefs dürfen sie trotzdem nicht auf Dauer arbeiten.

28.11.2017

Oberfranken

"Zu viele Entscheidungen sind Willkür"

Landtagsabgeordnete Claudia Stamm beklagt den Umgang mit Arbeitsverboten in Bayern. Die träfen nicht nur Flüchtlinge, sondern auch viele Firmen hart. » mehr

11.11.2017

Region

Hoffnung für das Zeller Freibad

Landtagsabgeordneter Alexander König setzt auf ein Förderprogramm. Zell könnte als eine der ersten bayerischen Gemeinden profitieren. » mehr

Rund 55 000 Langzeitarbeitslose sind in Bayern registriert. Foto: Jens Büttner/dpa

09.11.2017

Oberfranken

Langzeitarbeitslose brauchen Förderung

Die Spezialistin der SPD-Landtagsfraktion für die Arbeitsmarktpolitik macht sich für mehr Nachhaltigkeit stark. Daran, so ihre Befürchtung, hat "Jamaika" aber kaum Interesse. » mehr

09.11.2017

Region

Ein Querdenker, von den Nazis gejagt

Erinnerung an den linken Landtagsabgeordneten Franz aver Aenderl, dessen Lebensgeschichte eng mit Kulmbach verbunden ist. Die Nazis bereiteten ihm und seiner Familie die Hölle. » mehr

Landtagsabgeordneter Dr. Leopold Herz erwies sich als kompetenter Anwalt der Landwirtschaft.

31.10.2017

Region

Brunners Reden und die Realität

MdL Dr. Leopold Herz beklagt beim VlF Kulmbach das Verhalten der CSU-Fraktion im Agrarausschuss: Anträge zur Erleichterung der Arbeit der Bauern würden abgelehnt. » mehr

18.10.2017

Region

Feuerwehr Hof ist beispielhaft

Der Landtagsabgeordnete Klaus Adelt fragt nach, ob es Handlungsbedarf gibt. Brandrat Faber hätte gern mehr Schulungsplätze. » mehr

Gibt es keine Schwimmbäder mehr, fällt auch der Schwimmunterricht aus.

13.10.2017

Fichtelgebirge

Aures fordert Hilfe für die Schwimmbäder

Im Landkreis gibt es einen riesigen Sanierungsbedarf. Abhilfe schaffen könnte nach Ansicht der Landtagsabgeordneten ein staatlicher Sonderfonds. » mehr

Alexander König

25.09.2017

Oberfranken

Nach CSU-Wahldebakel: König legt Seehofer Rücktritt nahe

Nach dem schlechten Abschneiden der CSU bei der Bundestagswahl fordert der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König Konsequenzen - auch beim CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer. » mehr

Ärztemangel - Adelts düstere Prognosen

20.09.2017

Region

Ärztemangel - Adelts düstere Prognosen

Der Landtagsabgeordnete befürchtet in absehbarer Zeit eine Unterversorgung mit Hausärzten. Die bisherigen Gegenmaß- nahmen reichten nicht. » mehr

CSU-Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner erläutert an der Karte den Verlauf der Varianten für den Neubau einer 380-kV-Stromleitung in Oberfranken. Fast alle laufen auf das Umspannwerk Redwitz an der Rodach zu. Emmi Zeulner sowie Landräte und Bürgermeister aus ganz Oberfranken lehnen alle Trassenvorschläge ab. Sie fordern die Bundesnetzagentur auf, den Nachweis zu führen, dass die Leitung überhaupt notwendig ist.	Foto: Braunschmidt

14.09.2017

FP

Klares Nein zu neuer Stromtrasse

Abgeordnete, Landräte und Bürgermeister aus ganz Oberfranken lehnen den Bau einer weiteren 380-kV-Stromleitung ab. Sie bezweifeln, dass sie notwendig ist. » mehr

Zur Ernennung von Klaus Kopka zum Ehrenvorsitzenden der Senioren-Union Hof-Stadt waren viele Gäste aus Stadt und Landkreis Hof gekommen (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Edgar Pöpel von der Rehauer Senioren-Union, sein Stellvertreter Hartmut Burau, die Kreisvorsitzende der Senioren-Union Hof-Stadt, Christine Sellak, stellvertretender Kreisvorsitzender Manfred Möckl, Schatzmeister Bernd Walther, Ehrenvorsitzender Klaus Kopka, stellvertretender Kreisvorsitzender Christian Damm, die Kreisvorsitzende der Senioren-Union Hof-Land, Edith Wurzbacher, Reinhard Giegold, Vorstandsmitglied der Senioren-Union Hof-Stadt, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bundestagsabgeordneter Dr. Hans-Peter Friedrich, Erich Fraas, Vorstandsmitglied der Senioren-Union Hof-Stadt, Hans Edelmann, stellvertretender Kreisvorsitzender, sowie Hubert Gerst und Erika Wendel, beide Vorstandsmitglieder Hof-Stadt.

31.08.2017

Region

Klaus Kopka ist Ehrenvorsitzender

Die Senioren-Union Hof-Stadt ehrt den früheren Landtagsabgeordneten. Er habe, lobt Landrat Bär, immer die Menschen, die hier leben, im Auge. » mehr

Vor einer der Windkraftanlagen im Bürgerwindpark Selbitz (von links): Christof Schwarz, Sachverständiger für Windenergie, Peter Köppel, Projektmanager der Firma Enercon, Johannes Schnabel, Vorsitzender des Regionalverbands Oberfranken, Wolfgang Degelmann, Vertreter von Bürgerwind Selbitz, MdL Klaus Adelt, Hans Martin Grötsch, Direktkandidat der Freien Wähler, Susanne Bauer, Bündnis 90/Die Grünen, MdL Thorsten Glauber, stellvertretender Landrat Hans-Peter Baumann und Markus Ruckdeschel von der Energieagentur Oberfranken. Foto: Sandra Hüttner

02.08.2017

Region

Der richtige Weg

Oberfränkische Abgeordnete informieren sich in Selbitz über Windkraft. Die H 10-Regelung schränke den Bau weiterer Anlagen zu sehr ein. » mehr

Auch Markus Söder traf Melanie Kuriczak in München

03.08.2017

Fichtelgebirge

18-Jährige erlebt Politik-Geschäft hautnah

Niederlamitz - Ein 18-Jährige schnuppert Politik-Luft: Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Martin Schöffel hat Melanie Kuriczak aus Niederlamitz eine Woche im Bayrischen Landtag verbracht. » mehr

Sanfter Tourismus? Wandern als Zukunftsplan? Waldumbau? Die Gegner der Nationalparks Frankenwald haben einige Visionen. Foto: Archiv

01.08.2017

Oberfranken

"Wir wollen den Frankenwald entwickeln"

Wie kann die Zukunft im Norden Bayerns aussehen? Nach dem Aus als Nationalpark sieht der Landtagsabgeordnete Ludwig von Lerchenfeld viele Aufgaben für die Region. » mehr

Oberschützenmeister Walter Diezel und SG-Vorsitzender Gerhard Löhner mit den mit den Pokalgewinnern des Vereinsvergleichsschießen: die Erstplatzierten vom Damenteam "Null Problemo", Franziska Diezel, Lena Wagner und Madelein Diezel, Marina Findeiß (zweiter Platz, Karnevalisten II), Max Holfeld (Jugendeinzelwertung), Wolfgang Gärtner (dritter Platz, SPD Thierbach), Herbert Schiml (vierter Platz, SK Obersteben, gleichzeitig auch Gewinner der historischen Festscheibe), und Paul Holfeld, erster Platz Jugend-Einzelwertung (von links).	Fotos: R.S.

26.07.2017

Region

Bad Steben hat seinen König

Der Landtagsabgeordnete Alexander König ist neuer Schützenkönig. Auch die Kurgäste mischten bei den Wettkämpfen mit. » mehr

Die frisch gewählte Vorstandschaft des Vereins "Unser Frankenwald" posierte am Mittwochabend zum ersten Mal gemeinsam für Fotos. Foto: Julia Knauer

23.06.2017

FP

Nationalpark-Gegner organisieren sich

Am Mittwochabend hat sich in Neuengrün der Verein "Unser Frankenwald" gegründet. Vorsitzender ist der Landtagsabgeordnete Ludwig Freiherr von Lerchenfeld aus Presseck. Er mahnt zur Disziplin. » mehr

Wird der Frankenwald zum Nationalpark? Das Für und Wider soll ausgiebig diskutiert werden. Konkrete Aussagen soll eine Infoveranstaltung mit Umweltministerin Ulrike Scharf am 2. Juni bringen. Dann will man in den Dialogprozess einsteigen. An dessen Ende soll eine einzige Frage übrig bleiben: Kann man für einen Nationalpark Frankenwald sein - ja oder nein?	Foto: Archiv

19.06.2017

Region

Wenig Zuspruch für Nationalpark Frankenwald

Im Dialogverfahren, das die Diskussionen um einen möglichen Nationalpark Frankenwald bündelt, bemühen sich alle Beteiligten um eine positive Gesprächskultur. Der Kronacher Landtagsabgeordnete Jürgen ... » mehr

13.06.2017

Region

Diskussion über Nationalpark

Zu einer Zukunftswerkstatt „Nationalpark Frankenwald – Status quo“ lädt der Landtagsabgeordnete Alexander König (CSU) am Montag ab 19 Uhr ins Philipp-Wolfrum-Haus in Schwarzenbach am Wald, Marktplatz ... » mehr

Die freien Flächen hinter der Burg könnten zum Parkplatz werden, sagen Inge Aures und Reinhold Strobl von der SPD-Landtagsfraktion.

02.06.2017

Region

Neues Parkkonzept mit alten Plänen?

Nun beschäftigt sich auch der Landesdenkmalrat mit der Verkehrserschließung auf der Plassenburg. Zusätzliche Parkplätze rücken ein Stück näher. » mehr

Ansichtskarten-Idylle aus dem frühen 20. Jahrhundert: Diese Bogenbrücke ist das markanteste Bauwerk der Höllentalbahn.

31.05.2017

Region

Höllentalbahn ist bis 2030 vom Tisch

Landtagsabgeordneter Alexander König teilt mit, dass die Strecke nicht reaktiviert wird. In einem Brief habe Innenminister Herrmann zahlreiche Gründe aufgelistet. » mehr

Hat einen schweren Stand: Jürgen Baumgärtner vor den Landwirten beim Bauerntag in Haig. Foto: Bianca Hennings

31.05.2017

Region

Ein Seitenhieb und ein Dementi

Landtagsabgeordneter Baumgärtner behauptet, sein Kulmbacher Kollege habe in Sachen Nationalpark vorgegriffen. Lerchenfeld weist die Vorwürfe entschieden zurück. » mehr

31.05.2017

Region

Kräftige Finanzspritze für Kultur im Raum Hof

Knapp 300.000 Euro aus dem Kulturfonds gehen an die Stadt und den Landkreis Hof. Das teilte der Landtagsabgeordnete Klaus Adelt am Mittwoch mit. Der Bayerische Landtag hat über die Vergabe von Förderm... » mehr

Der Europa-Abend der zehnten Jahrgangsstufe der Montessori-Schule Berg war ein Bekenntnis für Europa und dafür, die Zukunft getrost in die Hand der jungen Leute zu legen. Unser Bild zeigt einen Teil der Zehntklässler mit der Europa-Abgeordneten Monika Hohlmeier (Mitte) sowie (von rechts) Schulleiter Stephan Ludl und Dr. Andreas Böhm vom Center für Philanthropie der Universität in Sankt Gallen und (von links) Vorstandsmitglied Thomas Lang und den Landtagsabgeordneten Peter Meyer. Fotos: Sandra Hüttner

30.05.2017

Region

Jugendliche sind stolze Europäer

Mit einem Europa-Abend beeindruckt die Berger Montessori-Schule die Politiker. Die Schüler plädieren dafür, junge Leute mehr einzubinden. » mehr

24.05.2017

Region

Viele Fragen rund um den Nationalpark

Kritiker treffen sich in Neuengrün. Das Wirtshaus dort platzt aus allen Nähten. Die Abgeordneten von Lerchenfeld und Adelt sind gegen das Projekt. » mehr

Wird der Naturpark Frankenwald auch Nationalpark? Seit Donnerstag wird das Thema vielerorts diskutiert. Dabei liegen die meisten Fakten noch gar nicht auf dem Tisch, zum Beispiel wo das mögliche 10 000 Hektar große Gebiet liegen könnte. Aufschluss geben soll eine Informationsveranstaltung am 2. Juni mit der bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf.	Foto: Günter Nietert

23.05.2017

Region

Holzindustrie versus Tourismus

Hiesige Politiker halten wenig von einem Nationalpark im Frankenwald. Das Gebiet könne auch ohne den Landkreis Kulmbach auskommen, heißt es aus Kronach. » mehr

Köhler Ludwig Wunder entfacht den Meiler. Foto: Rittweg

28.04.2017

Region

Der Meiler im Thiemitztal raucht wieder

Viele Zuschauer sind dabei, als Köhler Ludwig Wunder den schwarzen Kegel entzündet. Am 1. Mai gibt es Deftiges und Süffiges. » mehr

Bürgermeister Bert Horn und Alexander König erklären: Das Grundstück für das Humboldt-Park-Resort liegt unterhalb des Areals, das dem Abgeordneten gehört. Foto: Lothar Faltenbacher

12.04.2017

Region

Das Park-Resort und die Grundstücksfrage

Bad Stebener Bürger vermuten ein unsauberes Geschäft beim Bau der neuen Klinik. Alexander König und Bürgermeister Bert Horn weisen die Verdächtigungen zurück. » mehr

Zahlreiche Mitglieder des FW-Ortsverbandes Fölschnitz nahmen Ehrungen für ihre Treue entgegen. Foto: Werner Reißaus

13.04.2017

Region

Politik im Kontakt mit den Bürgern

Die Freien Wähler Fölschnitz feiern 25. Jubiläum. MdL Glauber und Landrat Söllner heben die Arbeit der Unabhängigen für die Entwicklung des Landkreises hervor. » mehr

Konzertierte Putz-Aktion der Politprominenz aus dem Landkreis am Bahnhof in Kulmbach: Unser Bild zeigt (vorne von rechts) die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner, die Landtagsabgeordneten Martin Schöffel, Inge Aures und Ludwig von Lerchenfeld, Oberbürgermeister Henry Schramm und Landrat Klaus Peter Söllner sowie Mitarbeiter des Baubetriebshofes bei der Reinigung der Unterführung, die zu den Gleisen der Hauptstrecke führt.	Foto: Gabriele Fölsche

03.04.2017

Region

Politiker als Reinigungskräfte

Der Bahnhof Kulmbach ist in einem desolaten Zustand. Was Abgeordnete von Bund und Land, den Landrat und den OB noch mehr ärgert: Die Bahn wimmelt ihre Forderung nach Barrierefreiheit ab. » mehr

30.03.2017

Fichtelgebirge

Martin Schöffel im Vorstand der Landtagsfraktion

Wunsiedel - Der Wunsiedler Landtagsabgeordnete Martin Schöffel gehört ab sofort dem Vorstand der CSU-Landtagsfraktion an. » mehr

Die Bundesstraße gilt seit Jahren als Unfallschwerpunkt. Nach dem Ausbau zwischen dem Ortsende von Hof und der Auffahrt auf die A 72 soll die Statistik deutlich besser aussehen. Foto: Jochen Bake

21.02.2017

Region

Weiterer Schritt für den Ausbau der B 173

Wie viele Ampeln verträgt der knapp fünf Kilometer lange Streckenabschnitt auf der Bundesstraße 173 zwischen der Stadtgrenze von Hof und der Autobahnanschlussstelle Hof-Nord? » mehr

Inge Aures traf mit Frank-Walter Steinmeier zusammen, als sich dieser am Dienstag dieser Woche den bayerischen Wahlmännern und -frauen im bayerischen Landtag vorstellte. Foto: pr.

10.02.2017

Region

Inge Aures wählt Steinmeier

Wenn Frank-Walter Steinmeier am Sonntag in Berlin voraussichtlich zum künftigen Bundespräsidenten gewählt wird, ist die Kulmbacher Landtagsabgeordnete Inge Aures wieder als Wahlfrau dabei. » mehr

Martin Schöffel

01.02.2017

Fichtelgebirge

"Guttenberg ist immer hoch willkommen"

Martin Schöffel möchte für die weitere Karriere des früheren CSU-Stars nichts ausschließen. Schon als Wahlkampfberater helfe der Mann der Partei. » mehr

41. CSU Dreiko?nigstreffen in Bad Steben Bad Steben

08.01.2017

Region

Alexander König will Kontrollen in Schirnding

Der Hofer Landtagsabgeordnete wirbt mit Blick auf die Flüchtlingsströme für umfangreiche Grenzkontrollen nicht nur im südbayerischen Raum, sondern auch in Schirnding an der tschechischen Grenze. » mehr

Zwei Lastwagen durchbrechen Leitplanke

08.12.2016

Fichtelgebirge

Heftige Kritik nach Lkw-Unfall auf A 93

Immer wieder hat es in den vergangenen Jahren besonders schwere Unfälle im Abschnitt Pechbrunn-Mitterteich auf der A 93 gegeben. » mehr

Mit der Bayern-Hymne eröffnete das Schulorchester den Festakt im Münchberger Gymnasium anlässlich 70 Jahre bayerische Verfassung. Foto: Helmut Engel

02.12.2016

Region

Die große Spielregel

Seit 70 Jahren gibt es die bayerische Verfassung. Im Münchberger Gymnasium führt eine Diskussion von Anarchie bis zur Überreglementierung. » mehr

Nicht nur in einer Ausschusssitzung beschäftigt sich der fiktive Landtag mit dem Datenschutzgesetz. Dabei schauen den Nailaer Gymnasiasten über die Schulter (von links): Schulleiter Lothar Braun, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt und stellvertretender Schulleiter Rainer Blechschmidt. Foto: Sandra Hüttner

02.12.2016

Region

Schüler-Landtag will Videoüberwachung

In einem Planspiel beschäftigen sich Nailaer Gymnasiasten mit dem Datenschutz. Am Ende verabschieden sie ein Gesetz. » mehr

Mit einem Katalog von Wünschen und Maßnahmen konfrontierte Bürgermeister Gerhard Schneider den Landtagsabgeordneten Martin Schöffel (Zweiter von rechts) bei dessen Gemeindebesuch im Rathaus.	Foto: Werner Reißaus

10.11.2016

Region

Himmelkron vor großen Herausforderungen

Landtagsabgeordneter Martin Schöffel hat sich einen Überblick über die Entwicklung Himmelkrons verschafft. Für Bürgermeister Gerhard Schneider hat er viel Lob übrig. » mehr

Gut 150 engagierte Bürger hat Martin Schöffel nach München ins Maximilianeum eingeladen. Foto: pr.

09.11.2016

Fichtelgebirge

Fichtelgebirgler diskutieren mit Martin Schöffel im Landtag

München/Wunsiedel - Rund 150 politisch interessierte Bürger aus dem Fichtelgebirge hat Landtagsabgeordneter Martin Schöffel im Maximilianeum in München empfangen. » mehr

SPD will kostenlose Kitas für alle

20.10.2016

Region

SPD will kostenlose Kitas für alle

Landtagsvizepräsidentin Inge Aures sagt, jedes Kind hat das Recht auf kostenfreien Zugang zu frühkindlichen Bildungsangeboten. » mehr

22.09.2016

Fichtelgebirge

Ministerium prüft Pläne für Höhenklinik

Bischofsgrün - Stillstand, dieses Wort beschreibt die aktuelle, öffentlich sichtbare Situation in Bischofsgrün rund um das Thema Höhenklinik am besten. » mehr

Spürbar langsamer fuhren die Lkw am gestrigen Donnerstag an Töpens Bürgermeister Klaus Grünzner vorbei. Der kämpft seit Jahren für eine Ortsumgehung und angepassteres Fahren. Innerorts wird in der Gemeinde teilweise gerast. "Bis zu 145 km/h haben wir schon gemessen", erzählt Grünzner.	Foto: Rompza

04.08.2016

Region

Verkehrsplaner lassen Töpen links liegen

Der aktuelle Bundesverkehrswegeplan steht. Demnach erhält die Gemeinde vorerst keine Ortsumgehung, was bei Bürgermeister Klaus Grünzner auf Unverständnis stößt. » mehr

Im Gewerbegebiet Neuhaus betreiben die Landkreise Neustadt und Tirschenreuth sowie die Stadt Weiden eine moderne Atemschutzübungsanlage. Landrat Andreas Meier sieht gute Chancen, dass das Bayerische Rote Kreuz sein geplantes Ausbildungszentrum für Katastrophen und Terrorabwehr hier ansiedelt. Foto: Götz

02.08.2016

Region

Die nördliche Oberpfalz zeigt Einigkeit

Das Zentrum für Katastrophen- und Terrorabwehr soll nach Neuhaus bei Windisch-eschenbach. Eine solche Einrichtung gibt es bislang noch nicht. » mehr

Dieter Heckel

10.06.2016

Region

Dieter Heckel ist tot

Der ehemalige Landtagsabgeordnete und Kulmbacher Stadt- und Kreisrat erlag gestern im Alter von 78 Jahren einem schweren Leiden. » mehr

Nachdenklich über hohe Jugendarbeitslosigkeit

25.05.2016

Region

Nachdenklich über hohe Jugendarbeitslosigkeit

Landtagsabgeordnete Inge Aures ist derzeit zu einem offiziellen Besuch in Ungarn. Dort traf sie sich unter anderem mit dem Chef der ungarischen Sozialdemokraten. » mehr

^