LANDWIRTE UND BAUERN

Ferkel

10.11.2018

Wirtschaft

Tierärzte kritisieren Ferkelkastrations-Pläne

Tierärzte sind teuer. Die Bundesregierung will in der Diskussion um Ferkelkastration auch den deutschen Landwirten einen Weg eröffnen, ohne Tierärzte die Ferkel betäuben zu können. Veterinäre sind ske... » mehr

Rinder

09.11.2018

Fichtelgebirge

Tiere verhungern im Stall

Ein Landwirt aus dem Landkreis Wunsiedel vernachlässigt seine Rinder. Mehr als hundert Tiere werden abgeholt. » mehr

Bio-Bauer Alexander Wölfel bringt den grünen Dünger in den Boden ein.

09.11.2018

Kulmbach

Viel mehr als ein Lückenfüller

Landwirte setzen verstärkt auf Gründüngung. Die neuen Saaten schützen Böden, Gewässer und das Klima und bieten Nahrung für Insekten. » mehr

Der Kontakt zu den Tieren bleibt selbstverständlich analog. Doch die Wege, wie Touristen auf die Angebote von Urlaub auf dem Bauernhof aufmerksam werden sollen, verschieben sich ins Internet. Fotos: SHF, lunaundmo/Adobe Stock

06.11.2018

Wirtschaft

Der Urlaub auf dem Bauernhof setzt aufs Digitale

Tradition trifft Moderne: Ferien zwischen Wald, Wiese und Stall sind besonders bei Kindern beliebt. Die Anbieter wollen neue Zielgruppen ansprechen - per Internet. » mehr

Netzbetreiber Tennet will die Bürger auch im Fichtelgebirge am Projekt beteiligen. Foto: David Ebener/dpa

04.11.2018

Fichtelgebirge

"Der Schaden wäre sehr groß"

Netzbetreiber Tennet verteidigt im Frankenpost-Interview den Netzausbau. Unternehmens-Sprecher Markus Lieberknecht will vor allem den Landwirten Ängste nehmen. » mehr

Über Betriebskontrollen in der Praxis informierten Veterinärdirektor Andreas Koller (links) und Landwirtschaftsdirektor Hans Feiler (Mitte). Rechts: VFL-Vorsitzender Reinhard Kortschack. Foto: Werner Reißaus

02.11.2018

Kulmbach

Wie sich Landwirte auf eine Hofkontrolle vorbereiten können

Kulmbach - Betriebskontrollen in der Praxis, das waren die Themen, die der Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Kulmbach und der Ring junger Landwirte im Gasthof Geuther anboten. » mehr

Auf dem Markt gibt es derzeit ziemlich viel Rindfleisch. Deswegen wird auch Schweinefleisch günstiger. Archivbild: OliverBerg (dpa)

31.10.2018

Kulmbach

Fleischpreise im Abwärtstrend

Der Sommer 2018 war hart für Kulmbachs Bauern. Die Hitze sorgte für erhebliche Ernteausfälle, deren Folgen auch im Herbst noch zu spüren sind. » mehr

Udo Benker-Wienands (links) und Christian Kreipe sind zwei der Unterzeichner einer Umweltpetition. Die will Öko-Vorschriften abschaffen, die den Artenschutz eher behindern als fördern.	Foto: Tamara Pohl

30.10.2018

Wunsiedel

Petition soll Leben retten

Naturschützer und Bauern ziehen an einem Strang für Insekten, Niederwild und Vögel. Diesen bringen Verwaltungsvorschriften derzeit unnötig den Tod. » mehr

Die Kapsel für den Grundstein wird befüllt. Nach einigen Dokumenten gibt Landrat Dr. Oliver Bär (rechts) auch die Tageszeitung hinzu. Weiter auf dem Foto sind (von links) Münchbergs Bürgermeister Christian Zuber und der Planer Karsten Hilpert von GHWS Architekten Hof,.	Foto: Ronald Dietel

24.10.2018

Hof

Landkreis legt Grundstein fürs Grüne Zentrum

Bis Ende 2019 soll der millionenschwere Bau in Münchberg fertig sein. Dann ziehen sowohl eine Behörde als auch eine Schule und eine Akademie ins Gebäude ein. » mehr

Auf dem Grundstück von Stefan Knarr (Mitte) in Edlendorf haben Willy und Miriam Schnell das erste Beet angelegt und wollen demnächst Knoblauch-Zehen stecken. Es sind die ersten Pflanzen für die "Solawi", die sie gründen möchten. Sohn Moritz könnte dann viele neue Spielkameraden bekommen.	Foto: cs

24.10.2018

Münchberg

Ernte für alle

Ein Frankenpost-Artikel bringt drei Leute zusammen, die ein ungewöhnliches Projekt starten wollen: "Solawi Edlendorf" - Gemüseanbau zum Mitmachen. » mehr

22.10.2018

Schlaglichter

Bund-Länder-Vereinbarung zu Dürrehilfen für Bauern unterzeichnet

Zwei Monate nach der Ankündigung haben der Bund und alle 14 teilnehmenden Länder die Vereinbarung zu Dürre-Nothilfen für Bauern mit besonderen Finanznöten unterzeichnet. Die Vereinbarung ist Grundlage... » mehr

Mit einer Feierstunde in Himmelkron sind diese Landwirte "freigesprochen" worden. Unser Bild zeigt die Absolventen aus dem Landkreis Hof.

22.10.2018

Hof

Die Besten kommen aus dem Landkreis

Nach ihrer Ausbildung werden 54 Landwirte freigesprochen. Johannes Maryniak aus Helmbrechts und Kilian Lang aus Hallerstein ragen heraus. » mehr

Niedrigwasser

19.10.2018

Brennpunkte

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach wie vor mit den Folgen der Trocke... » mehr

Die Landwirte-Vertreter Reinhold Wunderlich (links) und Christian Paulus ärgern sich darüber, dass die Unterführung der Brücke bei Raithenbach wohl auf längere Zeit gesperrt bleibt. Foto: Matthias Bäumler

18.10.2018

Fichtelgebirge

Bürokratie bremst Landwirte aus

Wegen des Baustopps der Autobahn bleibt eine Nebenstraße womöglich jahrelang gesperrt. Nicht nur der Milch-Laster muss jetzt weite Umwege fahren. » mehr

Prinz Harry und Meghan in Australien

17.10.2018

Boulevard

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind in Down under unterwegs. Und erleben ein kleines Wunder. » mehr

Für Wiederkäuer wie Kühe ist Heu ein wichtiger Futterbestandteil, und wenn es fehlt, dann müssen die Landwirte auf minderwertigeres Stroh ausweichen. Doch auch Stroh ist Mangelware nach diesem heißen Sommer.	Foto: Florian Miedl

16.10.2018

Wunsiedel

Nach dem Hitze-Sommer ist Heu knapp

Weil heuer fast kein Gras auf den Wiesen im Fichtelgebirge gewachsen ist, müssen die Tierhalter und Landwirte schauen, wie sie über den Winter kommen. Das wird nicht leicht. » mehr

Für Wiederkäuer wie Kühe ist Heu ein wichtiger Futterbestandteil, und wenn es fehlt, dann müssen die Landwirte auf minderwertigeres Stroh ausweichen. Doch auch Stroh ist Mangelware nach diesem heißen Sommer.	Foto: Florian Miedl

16.10.2018

Fichtelgebirge

Nach dem Hitze-Sommer ist Heu knapp

Weil heuer fast kein Gras auf den Wiesen im Fichtelgebirge gewachsen ist, müssen die Tierhalter und Landwirte schauen, wie sie über den Winter kommen. Das wird nicht leicht. » mehr

Eine Heimat für die Feldlerche

16.10.2018

Kulmbach

Eine Heimat für die Feldlerche

Auf den ökologischen Ausgleichsflächen rund um Melkendorf sollen bedrohte Wiesenbrüter neue Lebensräume finden. Das Projekt Rotmaintal sucht Unterstützer. » mehr

Lärche Lärche

13.10.2018

Fichtelgebirge

"Die Lärche mag es luftig locker"

Auch im Landkreis hat der Bestand des Bodenbrüters gelitten. Walter Hollering schätzt den Gesang des "Vogels des Jahres". » mehr

Bodenschutz unter der Experten-Lupe

10.10.2018

Marktredwitz

Bodenschutz unter der Experten-Lupe

Mit 170 Wissenschaftlern und Anwendern gibt es eine Rekord-Teilnehmerzahl bei den Bodenschutztagen. In Marktredwitz tauschen sich Fachleute drei Tage lang aus. » mehr

Das Foto zeigt (von links) Bürgermeister Bernd Hofmann, Pächter und Küchenchef Uwe Hannok und Heimatforscher Siegfried Schelter bei der Übergabe der Geschichtsdaten im Eingangsbereich des "Weißen Rosses". Foto: pr.

09.10.2018

Arzberg

Gasthof mit 400-jähriger Geschichte

Heimatforscher Siegfried Schelter macht sich an die Historie des "Weißen Rosses". Das Ergebnis übergibt er an den neuen Pächter der Wirtschaft. » mehr

Für schmissige Musik sorgte "Fränkisch Blech". Zu den Ehrengästen zählten (von rechts) Kreisobmann Hermann Klug, Landrat Dr. Oliver Bär, Landtagsabgeordneter Alexander König und der Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karl Fischer. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Engel

08.10.2018

Hof

Erntedank im Trockenjahr

Die Landwirte im Kreis feiern auch nach harten Monaten ein Dankfest. Hermann Klug, ihr Kreisobmann, wehrt sich gegen pauschale Vorwürfe. » mehr

Jedes Jahr gibt es viele verletzte Autofahrer, hohe Schäden und Hunderte tote Rehe bei Unfällen auf den Straßen im Landkreis. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

05.10.2018

Fichtelgebirge

400 Rehe lassen auf den Straßen ihr Leben

Obwohl die Population der Wildschweine besonders wächst, sind sie für Autofahrer weniger gefährlich. Im Landkreis gibt es mehrere Unfall-Schwerpunkte. » mehr

Weißkohl im Handel

05.10.2018

Ernährung

Kohlernte fällt in diesem Jahr schlecht aus

Ob rot, weiß oder grün: Landwirte und Gemüseverarbeiter bangen wegen der Dürre um die Kohlernte. Am Ende könnten die Verbraucher vor leeren Supermarktregalen stehen, fürchtet die Branche. » mehr

Popp sieht Gemeinde gut gerüstet

05.10.2018

Region

Popp sieht Gemeinde gut gerüstet

Die Leupoldsgrüner sind offenbar zufrieden mit der Arbeit im Rathaus. Zur Bürgerversammlung gibt es nur wenige Anfragen. Auf wenig Gegenliebe stoßen Wassergebühren. » mehr

04.10.2018

Region

Oberkotzau will Schutz vor Überschwemmungen

Ein Projekt des Freistaates könnte die Probleme der Gemeinde eindämmen. Ohne die Landwirte wird das nicht funktionieren. » mehr

Inka Bause

03.10.2018

Deutschland & Welt

Inka Bause singt und pflegt DDR-Erbe

Als Teenie schaffte sie es auf Anhieb in die DDR-Hitparaden. Heute sorgt sie als Moderatorin der Verkupplungs-Show «Bauer sucht Frau» für gute Quoten. Nun singt Inka Bause auch wieder. » mehr

Die Region stehe heute viel besser da als vor zehn Jahren, als er in den Landtag kam, sagt Martin Schöffel. Der CSU-Direktkandidat will dafür sorgen, dass es so weitergeht. Foto: Bri Gsch

02.10.2018

Region

Landwirte und Uni-Zweigstellen im Blick

Neben der Kulmbacher Außenstelle braucht es laut Martin Schöffel künftig auch einen Energiecampus in Wunsiedel. Im Landtag ist der CSU-Direktkandidat für Agarpolitik zuständig. » mehr

Die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (41) reißt mit einer forschen Rede beim agrarpolitischen Frühschoppen in Wölbersbach die Bauern mit.	Foto: Engel

30.09.2018

Region

Ministerin fordert Respekt für Bauern

Alexander König hat die bayerische Landwirtschaftsministerin nach Wölbersbach geholt. Vor den Bauern der Region sprach sie über Themen, die Landwirte bewegen. » mehr

"Stänker-Mittel" geecher die Wildsai

28.09.2018

Region

"Stänker-Mittel" geecher die Wildsai

A Maisfeld iss fir jeda Wildsau a Baradies. » mehr

Die Laienspielgruppe im Zeller Schützenhof-Saal probt. Foto: Engel

25.09.2018

Region

Ein Butler und Erotik auf dem Bauernhof

Die Laienschauspielgruppe Zell führt ihre Bauern- komödie in diesem Jahr sechsmal auf. Premiere ist bereits am 13. Oktober. » mehr

Bürgermeister Harald Hübner (Zweiter von rechts) gratulierte Hans-Dieter Neff zum 60. Firmenjubiläum. Landrat Klaus Peter Söllner (links) und die bayerische Milchkönigin Sonja aus Wonsees schlossen sich an.

Aktualisiert am 24.09.2018

Region

Dank nach einem schweren Jahr

Der trockene Sommer hat den Landwirten große Einbußen gebracht. Das kam auch zum Kreiserntedankfest in Pechgraben zum Ausdruck. » mehr

Mit einer Feierstunde in Himmelkron sind diese frischgebackenen Landwirte "freigesprochen" worden. Das Bild zeigt die Absolventen aus dem Landkreis Kulmbach, die jetzt mit einer fundierten Ausbildung in ihr Berufsleben starten können. Fotos: Stephan Herbert Fuchs

25.09.2018

Region

Landwirte erfolgreich wie noch nie

Mit hervorragenden Noten gehen die Absolventen im Ausbildungsberuf Landwirt jetzt in ihr Berufsleben. Landwirte brauchen umfangreiches Wissen in vielen Bereichen. » mehr

Tony Rinaudo

24.09.2018

Deutschland & Welt

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und «Waldmacher»

Ein Bauer und ein Wissenschaftler lassen Wald in der Wüste wachsen. Drei junge Araber nehmen es mit einem totalitären Regime auf - und zwei Anwälte mit einem möglicherweise korrupten Präsidenten. Sie ... » mehr

Hans Hartmann ist nach einem Unfall im Alter von 76 Jahren gestorben.

23.09.2018

Region

Hans Hartmann ist tot

Der 76-jährige Landwirt aus Lindau starb wenige Tage nach einem Unfall mit seinem Traktor. In seiner Heimatgemeinde herrscht Betroffenheit. » mehr

Mountainbiker

19.09.2018

Deutschland & Welt

DAV will Konflikte zwischen Wanderern und Bikern entschärfen

Mit einem Modellprojekt in zwei Alpenregionen sollen Konzepte für die Lösung von Konflikten zwischen Bergsteigern, Mountainbikern und Landwirten gesucht werden. » mehr

Oft nur kleine Kartoffeln und wenig Ertrag - so lautet die Erntebilanz auch im Raum Kulmbach. Die anhaltende Dürre stellt die Landwirtschaft vor weitere Probleme. Foto: Gabriele Fölsche

17.09.2018

Region

Kurz vor der Katastrophe?

Mini-Kartoffeln, Ausfälle beim Getreide und dürre Futterwiesen bringen Landwirte im Raum Kulmbach in Not. Ein Ende der Trockenheit ist noch immer nicht in Sicht. » mehr

Bald gehen die Drückjagden wieder los. Vor allem auf das Schwarzwild haben es die Jäger abgesehen. Foto: dpa/Friso Gentsch

16.09.2018

Region

Dem Schwarzwild geht es an den Kittel

Im Oktober beginnen im Landkreis wieder die Drückjagden. Otto Kreil informiert darüber, was alles zu beachten ist. » mehr

Golden Retriever "Muffin"

14.09.2018

Tiere

Homöopathie bei Tieren

Alternative Heilmethoden finden bei Tierhaltern und Landwirten Zuspruch. Viele Ärzte stehen dem Thema eher kritisch gegenüber. Doch selbst mancher Mediziner sieht Homöopathie als sinnvolle Ergänzung. » mehr

Von Elmar Schatz

12.09.2018

FP/NP

Die Missernte

Wer in diesem Sommer nicht am Strand gelegen hat, um braun zu werden, ist vielleicht auf einem Spaziergang erschüttert gewesen über verbrannte Erde mit verdorrten Früchten. » mehr

Bei Familie Browa im Geroldsgrüner Ortsteil Hirschberglein werden die Futterrationen für die Kühe mit jeder Menge Stroh gestreckt. Von der eigentlich gefütterten Silage ist nur wenig zu erkennen.	Foto: Hüttner

13.09.2018

Region

Futtermittel werden knapp

Noch ist die Lage für die Landwirte nicht allzu bedrohlich. Doch sollte auch nächstes Jahr Trockenheit herrschen, wird es richtig ernst. » mehr

Armin Streitberger (links) und Andreas Wolfrum, beide nominiert für den "Ceres-Award", haben den Jury-Besuch hinter sich und sind nun gespannt auf die Preisverleihung. Das Bild entstand auf dem Getreidelager der Streitberger'schen Biogasanlage in Töpen mit Blick auf Fermenter und Lager.	Foto: Köhler

13.09.2018

Region

Foto-Shooting im Milchviehstall

Zwei Landwirte aus dem Landkreis Hof sind für den renommierten "Ceres-Award" nominiert. Nun bekamen sie Besuch von der Jury - aber auch von Kameraleuten. » mehr

Die Freien Wähler (von links): Direktkandidat Rainer Ludwig, Bürgermeister Thomas Schobert und Listenkandidat Dr. Klaus von Stetten. Foto: pr.

13.09.2018

Fichtelgebirge

Freie Wähler sehen ihre große Chance

Sie wollen ihre kommunale Politik im Landtag noch deutlicher machen. Der CSU werfen sie vor, erst in Bewegung zu kommen, wenn sie anschieben. » mehr

Auf Bauernhöfen zu Gast

13.09.2018

Reisetourismus

Mit dem Wohnmobil in Deutschland über Land

Menschen begegnen, regionale Produkte genießen, Natur pur erleben - und das bei einem Roadmovie quer durchs Land. Möglich wird das mit dem «Landvergnügen», einem bundesweiten Netzwerk kleiner Höfe, di... » mehr

Bei der Verlegung von Kabeln in der Erde sind die Erdbewegungen enorm.	Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

12.09.2018

Region

Südost-Link soll bis 2025 fertig sein

Die Planung der Gleichstromtrasse hat großen Protest ausgelöst - und es gibt viele offene Fragen. Mathias Fischer von der Firma Tennet gibt Antworten. » mehr

10.09.2018

Deutschland & Welt

Landwirte bekommen bis zu 500 000 Euro Dürrehilfe

Bund und Länder haben sich im Grundsatz darüber verständigt, wie die angekündigten 340 Millionen Euro Dürrehilfen an die Bauern verteilt werden sollen. Wie die dpa aus Regierungskreisen erfuhr, sollen... » mehr

Zwar weniger, dafür aber extrem wohlschmeckende Kartoffeln haben die Bauern im Fichtelgebirge geerntet. Auf dem Bild (von links): Kartoffelbäuerin Inge Schelter, Kreisbäuerin Karin Reichel, Kreisobmann Harald Fischer, Bauernverbands-Vorstandsmitglied Michael Schricker, stellvertretender Kreisobmann Stephan Regnet, der Geschäftsführer des Bauernverbandes, Thomas Lippert, der Öffentlichkeitsbeauftragte des Bauernverbandes, Reinhold Wunderlich, sowie Quentin, Peter und Karl Schelter. Foto: Matthias Bäumler

07.09.2018

Fichtelgebirge

Kartoffelernte so schlecht wie nie

Im Fichtelgebirge wird ein Großteil der Kartoffeln für Nordostbayern und Böhmen produziert. Der Preis pro Kilogramm kann sich verfünffachen. » mehr

Begrüßte seine Kollegen aus Politik und Landwirtschaft auf dem Bär-Hof: Der Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes, Wilfried Löwinger. Foto: Henrik Vorbröker

06.09.2018

Region

Die Politik will den Landwirten helfen

Die Trockenheit macht den Bauern in diesem Jahr das Leben schwer. Vor der Landtagswahl stellen sich Kulmbachs Politiker hinter die Landwirte. » mehr

Telefon

Aktualisiert am 05.09.2018

Region

Update: Traktorfahrer kappt Telefonleitung - Anschlüsse in Kühlgrün betroffen

Ein Landwirt blieb am Dienstag mit seinem Fahrzeug an der Telefonleitung bei Kühlgrün im Landkreis Wunsiedel hängen und riss sie entzwei. Die Leitung soll Ende der Woche repariert sein. » mehr

Landwirte zünden Mahn-Lichter gegen Stromtrasse

31.08.2018

Fichtelgebirge

Landwirte zünden Mahn-Lichter gegen Stromtrasse

Mit einer Licht-Installation haben am Freitag in den späten Abendstunden rund 60 Landwirte und Unterstützer gegen den geplanten Bau des Südost-Links durch die Region protestiert. » mehr

Kein aufgescheuchter Hühnerhaufen: Markus, Heidi und Thomas Jakob (von links) freuen sich, dass die Hühner das Hühnermobil so gut angenommen haben. Nun bekommen die Tiere immer frisches Gras. Foto: Gödde

31.08.2018

Region

Hühnerstall auf Wanderschaft

Die Bauernfamilie Jakob aus Rehau schafft für ihre 300 Hühner ein Hühnermobil an. Schon jetzt sind die Landwirte begeistert: Die Tiere seien jetzt noch zufriedener. » mehr

Erntehelfer

30.08.2018

dpa

70-Tage-Regel für kurzfristig Beschäftigte wird verlängert

Während der Erntezeit ist der Arbeitsbedarf in der Landwirtschaft am höchsten. Ganz zur Freude von Gärtnern und Landwirten dürfen Saisonkräfte weiterhin 70 Tage lang als kurzfristig beschäftigte arbei... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".