Lade Login-Box.

LANDWIRTE UND BAUERN

Kreislauf

20.02.2020

Berichte

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

«Werde Baumpate und rette das Klima! Erhalte blühende Wiesen und damit die Insekten!» So oder so ähnlich werben derzeit eine Vielzahl von Projekten um Spenden. Was steckt dahinter? » mehr

Landgericht Ulm

19.02.2020

Bayern

Berufungsverfahren: Nur noch Bewährungsstrafe für Tierquäler

Abgebissene Ohren und Schwänze, schwere Lungenleiden. Und mindestens 800 Schweine, die qualvoll verendeten. Dafür hatte ein Züchter die höchstmögliche Strafe bekommen. Doch nun wurde sie aufgehoben. » mehr

Vertrocknete Erde

15.02.2020

Wirtschaft

Knapp 292 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Die wochenlange Trockenheit des Sommers 2018 steckt vielen Landwirten noch in den Knochen - und in den Büchern. Der Staat sprang besonders betroffenen Betrieben finanziell zur Seite. Nun liegt die Bil... » mehr

Auf den Bild von links der stellvertretende Landrat Jörg Kunstmann, Herbert Schmidt, Bürgermeister Robert Bosch, Thomas Müller, Helmut Strobel, KBI Fritz Weinlein, Helmut Pistor, Kommandant Rene Meußgeiger, Helmut Münch, Werner Müller. Vorn im Bild der Vorsitzende Reiner Schwarz, hinten der zweite Komandant Michael Strobel. Foto: Patrick Bergner

14.02.2020

Kulmbach

Ehrungen für drei Männer namens Helmut

In der Versammlung der Feuerwehr Schimmendorf wurden drei langjährige Feuerwehrmänner ausgezeichnet. » mehr

Der Vorstand der Genussregion Oberfranken bleibt für weitere drei Jahre im Amt. Unser Bild zeigt (von links) Johann Pfister, stellvertretender Landrat Landkreis Bamberg, Stefanie Strobel, Professor Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, Kreishandwerksmeister Christian Herpich aus Hof (Vorstandsmitglied der Genussregion), Claudia Bethke, Chefin des Hotel-Gasthofs Wasserschloss Mitwitz, Stephan Ertl, Hotel Ertl aus Kulmbach (Vorstandsmitglied der Genussregion), Genussregion-Geschäftsführer Norbert Heimbeck, Vorsitzenden Landrat Klaus Peter Söllner, Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Bernd Sauer und den Hofer Landrat Oliver Bär. Bild: Genussregion

13.02.2020

Kulmbach

Genussregion wächst und gedeiht

Das Interesse an der Arbeit des Vereins wächst. Im vorigen Jahr sind zehn neue produzierende Betriebe dazugekommen. » mehr

Das sind die frisch gebackenen Landwirtschaftsmeister des aktuellen Jahrgangs aus Kulmbach zusammen mit den Gratulanten (vorne von links): der stellvertretende oberfränkische BBV-Bezirkspräsident Erwin Schwarz, der stellvertretende Landrat Dieter Schaar, Erzbischof Ludwig Schick, Patrick Burkhardt, Andreas Kauper, Markus Unger, Prüfungsausschussvorsitzender Matthias Roder und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. Foto: Stephan Herbert Fuchs

13.02.2020

Kulmbach

Hin zu regionalen Produkten

Bei der Meisterfeier für 19 Landwirte outet sich Erzbischof Ludwig Schick als "Dorfkind". Die Landwirtschaft steht vor neuen Herausforderungen. » mehr

Vor der Dorschner-Halle in Selb demonstrierten Landwirte gegen die Trassenpläne der Bundesnetzagentur und des Netzbetreibers Tennet. Fotos: Matthias Bäumler

11.02.2020

Fichtelgebirge

Muskelspiele um ungebetene Besucher

Eine Antragskonferenz ist eigentlich eine ziemlich formelle Angelegenheit. Bei der Veranstaltung am Dienstag in Selb geht es aber heftig zur Sache. » mehr

Landwirt Hermann Wunderlich

11.02.2020

Fichtelgebirge

Bauer fürchtet um Existenz

Hermann Wunderlich aus Korbersdorf ist wie kaum ein anderer von der HGÜ-Trasse betroffen. In Selb demonstriert er mit seinen Kollegen. » mehr

Der Naturschützer Klaus Arbter (rechts) und der Wasserwirtschafter Manfred Riebl geben sich in der Waldnaabaue bei Gumpen die Hand. Vor 40 Jahren gab es um einen hier geplanten Stausee heftige Auseinandersetzungen. Foto: Grüner

07.02.2020

Marktredwitz

Wogen glätten sich nach 40 Jahren

Beinahe wären einst die Waldnaabauen bei Gumpen in einem riesigen See versunken. Heute befindet sich hier ein Gebiet mit weitgehend intakter Natur. » mehr

Die Brut des Kiebitz erfolgt im April und Mai. Dabei werden vier birnenförmige, olivbraune, schwärzlich gefleckte Eier in eine flache Bodenmulde gelegt. Das Nest befindet sich zumeist an Stellen mit kurzer Vegetation, damit die brütenden Weibchen eine gute Rundumsicht haben. Foto: Gräf

05.02.2020

Kulmbach

Rettungsaktion für den Kiebitz

Der Charaktervogel steht auch im Landkreis Kulmbach vor dem Aussterben. Sein Bestand ist um 90 Prozent zurückgegangen. Jetzt will der LBV die Bauern mit ins Boot holen. » mehr

Musikalische Auflockerung eines Empfangs mit ernsten Themen. Die Gruppe Saitenklar spielte auf dem Lichtmess-Empfang der Landwirte. Fotos: Engel

05.02.2020

Hof

Direktvermarktung als Chance

Die Bauern bekommen Rückendeckung von Politikern aus der Region. Im März will auch Ministerin Julia Klöckner nach Hof kommen. » mehr

Die Sprecher zum Thema Landwirtschaft waren Marc Preuß mit Jakob, Frank-Robert Kilian, Katrin Reichel, Peter Berek, Gast Horst Küspert, Christian Neuperth, Dr. Stefan Roßmayer (im Hintergrund), Martin Schöffel, Hannes Preuß, Christoph Preuß und Oliver Weigel (von links). Foto: Peter PIrner

05.02.2020

Fichtelgebirge

Bauern beklagen ausufernde Bürokratie

Die Junge Union diskutiert mit Landwirten. MdL Schöffel spricht von einer Diskrepanz zwischen der Kaufabsicht und dem Tun der Verbraucher. » mehr

Wenn im Weizen aufgrund mangelnder Düngung zu wenig Eiweiß steckt, dann kann Landwirt Lothar Schott vom Filshof (links) das Getreide nur noch an seine Kühe verfüttern. BBV-Kreisgeschäftsführer Harald Köppel wünscht sich, ebenso wie der Bauer aus Marktleugast, mehr Verbraucherwissen . Foto: Melitta Burger

05.02.2020

Kulmbach

Landwirt wünscht sich mehr Verständnis

Bauer Lothar Schott ist frustriert: Verbraucher fallen, wie er sagt, auf Werbesprüche herein und bilden sich so die falsche Meinung. Kommunikation würde helfen, meint er. » mehr

Digitaltechnik auf dem Bauernhof

04.02.2020

Computer

Digitaltechnik auf dem Bauernhof - zweischneidiges Schwert

Die Digitaltechnik in der Landwirtschaft ist weit fortgeschritten - und die Folgen vielfältig. Einerseits könnte die Technik das Höfesterben beschleunigen - und andererseits die Bioproduktion beflügel... » mehr

Hackfleisch als Billigartikel - das ärgert die Landwirte. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

03.02.2020

Oberfranken

Dumping-Preise ärgern die Bauern

Lebensmittel sind zu billig, sagt Oberfrankens Bauernpräsident Hermann Greif. Er bezeichnet die Sonderangebote der Supermärkte als unmoralisch. Bundeskanzlerin Merkel lehnt staatliche Mindestpreise ab... » mehr

Aktualisiert am 03.02.2020

FP/NP

Preisfragen

Das ist für Edeka gerade noch einmal gut gegangen: "Essen hat einen Preis verdient - den niedrigsten", plakatierte die Genossenschaft Minden-Hannover und erntete dafür einen Sturm der Entrüstung. » mehr

Protest gegen Lebensmittelpreise

03.02.2020

Deutschland & Welt

Merkel lehnt staatliche Eingriffe in Lebensmittelpreise ab

Nach den Bauern empfängt die Kanzlerin die Handelsriesen, die viele Landwirte mit Schnäppchenaktionen empören. Konkret will die Politik vor allem Praktiken unterbinden, die Lieferanten zu schaffen mac... » mehr

Streit um Lebensmittelpreise

03.02.2020

Deutschland & Welt

Billigangebote für Lebensmittel: Merkel spricht mit Handel

Seit Monaten rollen Bauern mit Traktoren in die Städte, um für mehr Wertschätzung zu demonstrieren. Und die beweist sich letztlich an der Ladenkasse. Die Regierung will jetzt den Handel sensibilisiere... » mehr

Bauern machen Ministerpräsident Söder Druck

02.02.2020

FP

Bauern machen Ministerpräsident Söder Druck

Mehrere hundert Bauern und ihre Familien haben am Sonntag in Coburg protestiert. » mehr

Auf dem Feld

30.01.2020

Fichtelgebirge

"Da sind wir nicht dankbar"

Die Bundesregierung reagiert auf die Bauernproteste. Die Landwirte erhalten eine Milliarde Euro - zum Unverständnis von Kreisobmann Harald Fischer. » mehr

Zweikampf im Kandidaten-Trio

30.01.2020

Region

Zweikampf im Kandidaten-Trio

Lachen und Streiten liegen bei der Podiumsdiskussion nahe beieinander. Zwei der drei Bewerber debattieren hitzig über richtige Wege zum Ziel. » mehr

Auf dem Feld

30.01.2020

Deutschland & Welt

Koalition will Jobmarkt und Landwirtschaft krisenfest machen

Mit konkreten Beschlüssen für Beschäftigte reagiert die Koalition auf Krisenzeichen auf dem Arbeitsmarkt. Strittige Themen bleiben nach Beratungen der Spitzen von Union und SPD aber offen. » mehr

Um lokale und regionale Themen ging es beim Neujahrsempfang der Kulmbacher FDP mit (von links) Michael Otte, Dirk Bergner und Thomas Nagel. Foto: Privat

29.01.2020

Region

Liberale wollen mehr Lebensqualität

Landtagsvizepräsident Dirk Bergner aus Thüringen war prominenter Gast beim Neujahrsempfang der FDP. » mehr

Seit 50 Jahren gehören die Geehrten dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Hof (VlF) an. Bei der Jahreshauptversammlung im oberfränkischen Bauernhofmuseum in Kleinlosnitz wurden sie geehrt und präsentierten sich mit den Ehrengästen zum Erinnerungsfoto. Foto: Engel

28.01.2020

Region

"Große Unruhe in der Landwirtschaft"

Die Landwirte blicken auf das vergangene Jahr zurück. Fortbildung, Geselligkeit und der Bauernprotest sind die Themen. » mehr

Tobias Weggel (rechts) und Heiko Kaiser (Mitte) übergaben Umweltminister Thorsten Glauber in Kulmbach das Positionspapier der Landwirte.

27.01.2020

Region

Eine pfiffige Demo der Landwirte

Klimaneutral und völlig CO2-frei war die Demo der Landwirte aus der Region anlässlich des Besuchs von Umweltminister Thorsten Glauber. » mehr

Agrarmesse

26.01.2020

Deutschland & Welt

Grüne Woche: Mehr Konsum, mehr Aussteller - und mehr Politik

Vorbei sind die Zeiten, als es auf der Grünen Woche nur um Schlemmerei ging - längst haben von Umweltschutz bis zu gerechtem Handel die großen Fragen offen Einzug gehalten. Die bislang politischste Au... » mehr

Ein Ende des Streits ist noch nicht in Sicht

24.01.2020

Region

Ein Ende des Streits ist noch nicht in Sicht

Im Prozess um die Schweinemastanlage in Solg prallen die Meinungen aufeinander. Zu einem Urteil kommt es noch nicht. Der Richter sagt: Die Rechtslage ist schwierig. » mehr

23.01.2020

Fichtelgebirge

Grundstein für die weitere Entwicklung

Der Stadtrat Weißenstadt beschließt den neuen Flächennutzungsplan. Dazu ist in Zukunft auch ein Ökokonto nötig. » mehr

Ein Blick in die Backstube der Wills. Unser Bild zeit vorne Bäckermeister Marius Will sowie (hinten von links) Konditormeisterin Margit Will, Walter Fischer vom Wasserwirtschaftsamt und Projektleiterin Katharina Meyer. Foto: Gabriele Fölsche

23.01.2020

Region

Ein Brot - dem Grundwasser zuliebe

Landwirte und Bäcker arbeiten gemeinsam für die Umwelt. Margit Will und ihr Sohn Marius zeigen, wie das funktioniert. » mehr

Grüne Woche 2020

21.01.2020

Deutschland & Welt

Klöckner will stärkeren Dialog über Landwirtschaft anstoßen

Es gibt Demos und Gegen-Proteste: Darüber, wie Bauern mit Natur und Tieren umgehen sollen, gibt es zusehends verhärtete Ansichten. Die Bundesregierung startet jetzt Gespräche, die zusammenführen solle... » mehr

Gutes Geschäft mit falschen Bio-Eiern: Der Vorfall im Saale-Orla-Kreis wirft ein schlechtes Licht auf die Branche.	Foto: Friso Gentsch/dpa

19.01.2020

Region

Landwirt verkauft falsche Bio-Eier

Ein Ökobauer aus dem Saale-Orla-Kreis hat auch konventionelle Eier als Bio-Eier deklariert. Auch die Firma Dennree hatte einst von dem Hof Produkte erhalten. » mehr

Die Theatergruppe fiebert der Premiere entgegen.

19.01.2020

Region

Der verschwundene Eber

Die Laientheatergruppe der Luthergemeinde Hof probt. Eine Komödie kommt auf die Bühne. » mehr

Bauernprotest in Nürnberg

18.01.2020

Deutschland & Welt

Ärger um rechtsextreme Symbole auf Nürnberger Bauern-Demo

Tausende Landwirte demonstrierten am Freitag in Nürnberg gegen Vorwürfe, sie seien für Umweltverschmutzung und Klimawandel verantwortlich. Doch einige Teilnehmer versuchten wohl, den Protest noch für ... » mehr

Thomas Erlmann, Andrea Meister und Michaela Hartmann (von links) wurden für die höchsten Herdenleistungen in ihren Betrieben ausgezeichnet. Dazu gehörte auch Harald Küfner (nicht im Bild). Es gratulierten Zuchtleiter Markus Schricker (Zweiter von rechts) und Georg Hollfelder, Vorsitzender des Oberfränkischen Rinderzuchtverbandes (rechts).

17.01.2020

Region

Gedämpfte Stimmung bei Rinderzüchtern

Die beiden Jahre 2018 und 2019 haben den Landwirten viele Probleme bereitet. Das wurde beim Treffen der Rinderzüchter deutlich. Die Bauern klagen über Bürokratismus. » mehr

Traktoren so weit das Auge reicht: Zwei Landwirte verfolgen auf einem Traktor stehend die Großdemonstration fränkischer Bauern in Nürnberg. Tausende Bauern aus ganz Franken protestierten gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft. Fotos: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.01.2020

FP

Frankens Bauern machen mobil

Tausende Bauern aus allen Teilen Frankens sind am Freitag in Nürnberg zu einem Großprotest gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft zusammengekom... » mehr

Kontrolle des Bananenumschlags

17.01.2020

Deutschland & Welt

Supermärkte verpflichten sich zu mehr Transparenz

Vor allem Discounter geraten immer wieder in die Kritik für niedrige Lebensmittelpreise. Anlässlich der Grünen Woche will nun eine Gruppe aus großen Handelsketten eine Erklärung gegen Armut von Bauern... » mehr

Lieferketten

17.01.2020

Deutschland & Welt

Lebensmittelhändler wollen Lieferketten transparent machen

Vor allem Discounter geraten immer wieder in die Kritik für niedrige Lebensmittelpreise. Anlässlich der Grünen Woche will nun eine Gruppe aus großen Handelsketten eine Erklärung gegen Armut von Bauern... » mehr

Bauernproteste

17.01.2020

Deutschland & Welt

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Wie Bauern Fleisch und Milch produzieren, ist für Supermarktkunden eine fremde Welt - trotz aller Siegel und Kampagnen. Die Grüne Woche soll Brücken bauen. Doch die Menschen sind auf der Straße. » mehr

16.01.2020

Region

Referent beschwört die Hoffnung

"Wenn die Stimmung unter den Bauern nicht positiv ist, dann brauchen wir einen Optimisten", stellte der Vorsitzende der Kreiszuchtgenossenschaft (KZG) Hof im Rinderzuchtverband Oberfranken bei deren H... » mehr

In ihren Ställen stehen die leistungsstärksten Kühe im Landkreis Hof. Im Bild sind von links zu sehen: Hermann Döhla aus Germesreuth, Carsten Schmidt, Alexander Sachs aus Straas, Gertraud Ulonska-Martin aus Wurlitz, Bernd Schaller aus Almbranz, Zuchtleiter Markus Schricker, Otto Bauer aus Zedtwitz und Udo Häßler aus Kemlas, der gleichzeitig auch Vorsitzender der Kreiszuchtgenossenschaft Hof ist.	Foto: Engel

16.01.2020

Region

Rinderzüchter wünschen sich mehr Anerkennung

Der Vorsitzende der Zuchtgenossenschaft Hof hält bei der Hauptversammlung eine düstere Rede. Er sieht seinen Berufsstand gefährdet und gegängelt. » mehr

Traktoren so weit das Auge reicht: Zwei Landwirte verfolgen auf einem Traktor stehend die Großdemonstration fränkischer Bauern in Nürnberg. Tausende Bauern aus ganz Franken protestierten gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft. Fotos: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.01.2020

Oberfranken

Frankens Bauern machen mobil

Tausende Landwirte gehen auf die Straße, weil sie nicht der Prügelknabe für Umweltverschmutzung und Klimawandel sein wollen. Allein durch Nürnberg rollen am Freitag 2500 Traktoren. » mehr

Mahnwache gegen Tiertransporte

16.01.2020

Deutschland & Welt

Klöckner: «Bullerbü»-Bauern können Menschen nicht ernähren

Der Schutz von Umwelt, Klima und Tieren - dies seien Megatrends, sagt die Landwirtschaftsministerin. Bauern sollten sich an die Spitze der Bewegung setzen. Doch auch Supermarktkunden seien gefragt. » mehr

13.01.2020

Region

Feld-Roboter und neue Pflanzen

Der Bauernverband befürchtet, dass die Zahl der Landwirte weiter sinken wird. Gleichzeitig wartet auf die Branche ein technologischer Wandel. » mehr

Bundeskartellamt

13.01.2020

Deutschland & Welt

Kartellamt verhängt Millionen-Bußgeld gegen Agrarhändler

Pflanzenschutzmittel sind bei Umweltschützern verpönt, doch für die konventionelle Landwirtschaft unentbehrlich - ansonsten drohen Ernteausfälle. Die große Mehrheit der Landwirte ist auf Chemie angewi... » mehr

CSU Neujahrsempfang Hof

Aktualisiert am 13.01.2020

Oberfranken

Protest: Landwirte fordern Wertschätzung

Bauern aus allen Landkreisen in Oberfranken kommen zu Kundgebungen nach Hof und Kronach. Dort konfrontieren sie Ministerpräsident Markus Söder mit ihrem Ärger. » mehr

11.01.2020

Region

Ministerpräsident Söder trifft auf Bauern-Protest

Eine stattliche Anzahl an Landwirten aus ganz Oberfranken hat mit rund 150 Traktoren Ministerpräsident Markus Söder am Samstagnachmittag in Hof begrüßt. » mehr

Eine volle Tanzfläche ist eines der Markenzeichen des Bauernballs, der auch in diesem Jahr wieder viele Besucher in die Stadthalle lockte. Fotos: Rainer Unger

12.01.2020

Region

Ein Wohfühlball für jedermann

Wenn in Kulmbach der Bauernball stattfindet, ist die Stadthalle immer voll und die Stimmung bestens. Auch diesmal wurde bis in die Nacht getanzt. » mehr

Klöckner

12.01.2020

Deutschland & Welt

Schnäppchenkultur bei Lebensmitteln am Pranger

Wer gute Lebensmittel will, muss mehr zu zahlen bereit sein. In diesem Sinne appellieren Bauernpräsident Rukwied und Agrarministerin Klöckner an die Verbraucher. Beide nehmen auch die Branche aufs Kor... » mehr

Protest gegen Agrarpaket

10.01.2020

Oberfranken

Neue Düngeregeln: Bauern fühlen sich verschaukelt

Deutschland muss seine Nitratbelastung im Grundwasser verringern. Berlin plant deshalb eine neue Düngeverordnung. Landwirte in ganz Oberfranken reagieren empört. » mehr

Besonders im westlichen Oberfranken ist das Grundwasser belastet. Die roten Punkte zeigen die Messstellen, an denen der zulässige Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter (mg/l) überschritten ist.

10.01.2020

Oberfranken

Was hinter der Wut der Bauern steckt

Wegen zu hoher Nitrat- werte im Grundwasser drohen Landwirten in hochbelasteten Gebieten Punkten noch schärfere Düngeregeln. Viele fürchten um ihre Existenz. » mehr

Mit ihrem Wasserschutzbrot setzen Margit und Marius Will in ihrer Bäckerei in Marktleugast auf Nachhaltigkeit.	Foto: privat

10.01.2020

Region

Mit Brot die Umwelt schützen

Die Bäckerei Will in Marktleugast setzt auf Nachhaltigkeit. Als erste Wasserschutzbäckerei im Landkreis verarbeitet sie nur nach speziellen Kriterien angebautes Getreide. » mehr

10.01.2020

Region

Wagner will Parkgebühren abschaffen

Mit ihrem traditionellen "Stärktrinken" ist die CSU Naila in neue Jahr gestartet. Darüber informiert eine Pressemitteilung. » mehr

^