Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

LANDWIRTE UND BAUERN

Die Landwirte Bettina und Martin Riedel in Schollenreuth sind Selbstversorger: Ihr Wasser für das Vieh kommt aus der Erde; auf der Wiese neben dem Kuhstall ist der Brunnenschacht.

Aktualisiert am 06.08.2020

Hof

Passen Brunnen in jeden Garten?

Landwirte profitieren vom eigenen Brunnen. Wasser aus herkömmlichen Quellen kommt kaum mehr zum Einsatz. » mehr

06.08.2020

Marktredwitz

Marktredwitz: Traktor geht in Flammen auf

Im Marktredwitzer Ortsteil Korbersdorf fängt am Mittwoch gegen 14.45 Uhr ein Traktor Feuer. » mehr

Inmitten von glücklichen Schweinen informieren sich (von links) Carsten Sell von der VR-Bank Bayreuth Hof, Geschäftsführer Frank Schwarzbach von der Firma Schwarzbach, Landwirt Norbert Stark, der Geschäftsführer und Seniorchef der Metzgerei Max, Thomas Köhn, und Bürgermeister Stefan Busch, Selbitz, über die Strohschweinhaltung. Foto: Hüttner

05.08.2020

Naila

Schweineglück in Selbitz

Landwirt Norbert Stark hält Strohschweine. Auf Einladung der Hofer Metzgerei Max hat er Besucher über tiergerechte Haltung informiert. » mehr

Coronavirus - Mamming

05.08.2020

Bayern

Gericht: Arbeitsverbot auch für corona-freie Erntehelfer

Es ist eine Region, die von der Gurkenernte lebt: Doch mitten während der Hauptsaison bricht Corona in zwei niederbayerischen Betrieben aus. Auch corona-freie Erntehelfer müssen in Quarantäne, wie ein... » mehr

Arbeiter errichten eine Zaun um die Wohngebäude eines Betriebes

05.08.2020

Bayern

Gericht: Arbeitsverbot auch für corona-freie Erntehelfer

Nach zahlreichen Corona-Fällen auf einem Gemüsehof im niederbayerischen Mamming ist der Landwirt vor Gericht mit dem Versuch gescheitert, dass negativ auf Corona getestete Erntehelfer wieder für ihn a... » mehr

Das Rebesgrüner Bad, umgeben von Feld. Parallel zum Badebetrieb wird oft geerntet - und auf im Feld versteckte Wildschweinrotten geschossen.	Foto: hhag

03.08.2020

Aus der Region

Jäger zielt auf Wildsau und trifft Badegast

Ein 71-jähriger Vogtländer Waidmann ist entsetzt über seinen Fehltreffer. Der Schuss, meint er, sei wohl vom Schwein abgeprallt. Das Projektil hat einen Mann leicht verletzt. » mehr

Eine Blühfläche beim Geroldsgrüner Ortsteil Hertwegsgrün; unser Bild zeigt (von links): Monique mit ihrem Vater, dem Landwirt und Jagdvorsteher Gerhard Horn, Landwirt und zweiten Jagdvorsteher Ralph Browa, Jäger Michael Wirth, die Jagdpächter Reinhold und Sven Klein mit Sohn Nicklas und die Jägerfamilie Jürgen und Sandra Kremer mit ihren Kindern Chiara und John. Foto: Hüttner

03.08.2020

Naila

Sechs Hektar üppige Blütenpracht

Zwischen Geroldsgrün und Bobengrün bieten große Blühflächen neuen Raum für Insekten und Wildtiere. Zu verdanken ist das der Zusammenarbeit von Jägern und Landwirten. » mehr

31.07.2020

Meinungen

Bio ist kompliziert

Wenn die steigende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln mit dem Wunsch der Verbraucher verbunden ist, etwas Gutes für Mensch, Tier und Umwelt zu tun, ist das eine erfreuliche Entwicklung. Doch so einfach ... » mehr

Auch der Kleine Fuchs fühlt sich im Garten der Weigels wohl.

29.07.2020

Kulmbach

Nahrungsangebot im Überfluss

Reinhard und Herta Weigel haben am Untersteinacher Eichberg ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge geschaffen. Auf 1800 Quadratmetern blüht und grünt es. » mehr

Aronia-Beeren

29.07.2020

Ernährung

Frostschäden sorgen für Ernte-Ausfall bei Aronia-Beeren

Die dunkle Beere, die vor allem in Sachsen und Brandenburg wächst, gilt als sehr gesund. Vielerorts fällt die Ernte in diesem Jahr allerdings komplett aus. Landwirte sprechen von einer Katastrophe. » mehr

So sah es nach der jüngsten Schlammlawine in Wölbattendorf aus. Archiv-Foto: Jörg Schleicher

Aktualisiert am 28.07.2020

Hof

Wölbattendorf als Exempel für die Region

Nach der letzten Schlammlawine haben Anwohner Konsequenzen gefordert. Ein erster Schritt ist nun getan: Die Suche nach einem Hochwasserschutz-Konzept beginnt. » mehr

Kornkreis

28.07.2020

Boulevard

Kornkreis im Weizenfeld lockt Schaulustige

In einem Feld in der Nähe des Ammersees in Bayern gibt es etwas zu bewundern. Wer hat den Kornkreis entworfen? » mehr

Bisher gibt es im Landkreis Wunsiedel keinen Schweinezüchter, der nach biologischen Kriterien produziert. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

27.07.2020

Fichtelgebirge

Bio-Schweinefleisch fehlt komplett

Seit einem halben Jahr gibt es die Öko-Modell- region Siebenstern. Die Macher haben schon viel erreicht und hoffen auf das nächste dicke Ding. » mehr

27.07.2020

Fichtelgebirge

Was Einkaufen mit Umweltschutz zu tun hat

Bio oder regional? Am besten beides, sagen die Experten Lena Meyerhöfer und Klaus Schaumberg. » mehr

Dr. Hermann Meiler begutachtet Schweine in einem Stall. Er war viele Jahre Veterinärdirektor am Hofer Schlachthof und ist Initiator der "Strohschwein"-Kampagne . Foto: pr.

27.07.2020

Hof

Hermann Meiler kämpft für das Strohschwein

Dr. Hermann Meiler aus Hof, ehemaliger Leiter des städtischen Veterinäramts, ist ein Kämpfer für artgerechte Schweinehaltung. » mehr

So sah es am Fronleichnamstag 2018 in der Arzberger Bahnhofstraße aus. Das Programm "boden:ständig" soll helfen, solche Überflutungen künftig zu verringern. Archivfoto: Christl Schemm

24.07.2020

Arzberg

Hand in Hand mit der Landwirtschaft

Die Bewirtschaftung der Äcker kann ein Beitrag dazu sein, künftig bei Starkregen Überflutungen zu reduzieren. Dabei hilft ein neues Programm. » mehr

Für Karl Fischer geht es nicht ins neue Grüne Zentrum, sondern in den Ruhestand. Hier sieht man ihn vor dem sanierungsbedürftigen Landwirtschaftsamt in der Hofer Straße, das bald nicht mehr gebraucht wird. Fotos: cs

23.07.2020

Münchberg

„Wunsch nach Idylle passt nicht zu Billigkäufen“

Seit acht Jahren leitet Karl Fischer das Amt für Landwirtschaft in Münchberg. Warum er sich auch im Ruhestand für die Belange der Bauern einsetzen will, erklärt er im Interview. » mehr

15 Schüler der Wirtschaftsschule Neuenmarkt erhielten das Zeugnis der Mittleren Reife. Das Foto zeigt sie zusammen mit den Verantwortlichen der Schule und den Gästen. Fotos: Stephan Stöckel

24.07.2020

Kulmbach

Mit Staatspreis in die nächste Schule

Lena Greim ist in diesem Jahr die beste Absolventin der Wirtschaftsschule Neuenmarkt. Ihr Berufsziel: Sie will den elterlichen Hof übernehmen. » mehr

Die Landwirte in der Region erwarten eine relativ gute Ernte. Foto: M. Bäu.

22.07.2020

Wunsiedel

Landwirte freuen sich über gute Ernte

Allerdings wünschen sich die Bauern mehr Niederschläge. Auf dem überwiegenden Teil der Felder steht Braugerste. » mehr

Der Schein trügt: So idyllisch wie auf dem Bild ist die Lage für die Landwirtschaft in Oberfranken nicht. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Aktualisiert am 20.07.2020

Oberfranken

Der Wald macht Sorgen

Nach zwei schwierigen Erntejahren können viele Landwirte heuer ein klein wenig aufatmen. Doch es warten auch neue Probleme auf die Bauern. » mehr

Mit dem Trecker ins Kino

19.07.2020

Region

Hofer Traktor-Kino ein voller Erfolg

Mächtige Traktoren sind am Samstag im Drive-in-Kino an der Freiheitshalle vorgefahren. » mehr

16.07.2020

Region

Aus zwei mach eins

Durch eine Reform soll die Landwirtschaftsverwaltung effizienter werden. Auch die Standorte Bayreuth und Münchberg sind betroffen. » mehr

Ruby Roman

16.07.2020

Deutschland & Welt

Edel-Trauben in Japan für 10.000 Euro versteigert

Sie sind groß, rot und haben eine starke Süße: Die «Ruby Roman»-Trauben sind ganz besondere Früchte. Das schlägt sich auch im Preis nieder. » mehr

«BeatBlade»

15.07.2020

Netzwelt & Multimedia

iOS-Game-Charts: Kisten zerhacken und Schweine züchten

Es darf getanzt werden in den iOS-Games-Charts. Oder doch besser die Klinge schwingen? Das Spiel «Beat Blade: Dash Dance» verbindet beides. Außerdem tummelt sich Hexer Geralt von Riva in den Charts. » mehr

Michaela Kaniber (CSU), Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, in einem Feld mit Wintergerste. Während der jährlichen Erntepressefahrt des Bayerischen Bauernverbandes und des bayerischen Landwirtschaftsministeriums gibt es stets einen Ausblick auf die Ernte des laufenden Jahres in Bayern.	Fotos: Peter Kneffel/dpa, Tobias HAse/dpa

15.07.2020

Oberfranken

In Nordbayern wird das Futter knapp

Auf den Feldern in Bayern hat die Ernte begonnen. Auch wenn es zuletzt genug Regen gab - ganz problemlos war das Wetter für die Landwirte auch in diesem Jahr nicht. » mehr

Aufstand der Trecker

14.07.2020

Region

Traktorkino an der Freiheitshalle

Am Samstag steht ein Höhepunkt im Hofer Drive-In-Kino an: das Traktorkino. » mehr

Mehr Ökolandbauflächen

10.07.2020

Deutschland & Welt

Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkund... » mehr

Ein Regenbogen erstrahlt über der Plassenburg. Der Sommer 2020 ist bislang von wechselhaftem Wetter geprägt. Fotos: Stefan Linß

07.07.2020

Region

Mal wieder richtig Sommer?

Das Wetter bleibt trüb und wechselhaft. Wenn es nach den Landwirten und den Forstleuten geht, dürfte es ruhig noch viel regnerischer sein. » mehr

Ein Regenbogen erstrahlt über der Plassenburg. Der Sommer 2020 ist bislang von wechselhaftem Wetter geprägt. Fotos: Stefan Linß

07.07.2020

Region

Mal wieder richtig Sommer?

Das Wetter bleibt trüb und wechselhaft. Wenn es nach den Landwirten und den Forstleuten geht, dürfte es ruhig noch viel regnerischer sein. » mehr

Markus Söder (CSU)

04.07.2020

Region

Söder regt Agrarwende nach bayerischem Vorbild an

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) fordert für Deutschland eine Agrarwende nach bayerischem Vorbild. Die Landwirte in Bayern legten großen Wert auf die Liebe zum Tier und auf die Qualität der Produk... » mehr

Ausbruch bei Tönnies

04.07.2020

Deutschland & Welt

Proteste gegen Massentierhaltung bei Tönnies

Demonstranten besetzen das Dach eines Tönnies-Werkes in Rheda-Wiedenbrück und fordern ein Ende der Fleischfabriken. Ganz ähnliche Töne schlägt Bayerns Ministerpräsident Söder an. » mehr

Schwein

04.07.2020

Deutschland & Welt

Tierärzte fordern sofortigen Umbau der Schweineställe

Lange wurde im Bundesrat um einen Kompromiss zur Kastenstandhaltung gerungen - das Ergebnis stößt nun auf die Kritik vieler Tierärzte: Die Übergangsfrist von acht Jahren schiebe das Problem nur auf di... » mehr

Derzeit steht der Senf bei Münchberg-Laubersreuth in voller Blüte. Das Bild entstand bei einer Inspektionstour der beteiligten Produzenten und zeigt (von links) Ingo Merbach, Chef der Firma Siebenstern, Rainer Rauhut, Geschäftsführer der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, die Landwirte Reinhard Wachter aus Selbitz-Neuhaus und Manuel Findeiß aus Laubersreuth, Martin Schmidt, Betriebsleiter Ware Gefrees der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, und die Landwirte Fritz Geier aus Oberzaubach im Landkreis Kulmbach und Rainer Sachs aus Gefrees-Witzleshofen. Foto: Köhler

30.06.2020

Fichtelgebirge

Senf wächst jetzt auch in Oberfranken

Seit drei Jahren wird Senf für die regionale Produktion des Gewürzes angebaut. Dafür arbeiten Landwirte aus vier Landkreisen zusammen. » mehr

Derzeit steht der Senf bei Münchberg-Laubersreuth in voller Blüte. Das Bild entstand bei einer Inspektionstour der beteiligten Produzenten und zeigt (von links) Ingo Merbach, Chef der Firma Siebenstern, Rainer Rauhut, Geschäftsführer der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, die Landwirte Reinhard Wachter aus Selbitz-Neuhaus und Manuel Findeiß aus Laubersreuth, Martin Schmidt, Betriebsleiter Ware Gefrees der Raiffeisen Oberfranken Ost GmbH, und die Landwirte Fritz Geier aus Oberzaubach im Landkreis Kulmbach und Rainer Sachs aus Gefrees-Witzleshofen. Foto: Köhler

28.06.2020

Region

Senf wächst jetzt auch in Oberfranken

Seit drei Jahren wird Senf für die regionale Produktion des Gewürzes angebaut. Dafür arbeiten Landwirte aus vier Landkreisen zusammen. » mehr

Auch zwei kleinere Vorkommen an Arnika gibt es auf dem Weg.

28.06.2020

Region

Auf Entdeckungstour mit der Rangerin

Im Naturpark Frankenwald sind drei Experten im Einsatz, um Menschen die Besonderheiten der Region näherzubringen. Die erste geführte Wanderung 2020 startete in Nordhalben. » mehr

Auf dem Dach des Werksgeländes steht das Logo der Firma Tönnies

27.06.2020

Region

Corona-Ausbruch bei Tönnies hat Folgen bis nach Bayern

Aus dem Allgäu oder Bamberg betrachtet, ist der Corona-Ausbruch bei Tönnies weit entfernt. Doch in der verflochtenen Fleischbranche schickt er seine Schockwellen bis zu den bayerischen Bauern. » mehr

Das Bild zeigt links den Vorsitzenden des Vereins "Schwarzblaue Frankenwälder Kartoffel", Michael Söll, auf dem Acker von Rainer Horn (rechts) in Hirschberglein. Dort wächst die heimische Kartoffel "Blaua Erpfl".

25.06.2020

Region

Naturschützer fordern Rückbesinnung

Die Ortsgruppe Frankenwald Ost sieht Chancen in alten landwirtschaftlichen Methoden. Die Abhängkeit von Saatgut-Konzernen ließe sich vermindern. » mehr

Auftakt der Getreideernte

25.06.2020

Deutschland & Welt

Getreideernte nur unter Durchschnitt

Die deutschen Landwirte sind in diesem Jahr hart gebeutelt. Kein Regen im Frühjahr, dafür Frostnächte im Mai und dann Corona. Die Prognosen zur Getreideernte geben nur geringen Anlass zur Hoffnung, au... » mehr

Kälber im Stall eines Bullenmastbetriebs. Moderne digitale Technik soll deren Betreuung individueller und besser machen. Foto: Guido Kirchner/dpa

24.06.2020

Oberfranken

Die vernetzte Kuh

Das Landwirtschaftsministerium setzt auf moderne Technik für die individuellere Betreuung der Nutztiere. Bauern sollen dafür bis zu 25 Prozent Förderung erhalten. » mehr

Die vier putzmunteren jungen Turmfalken sind flügge und werden bald das Weite suchen.	Foto: Bruno Preißinger

24.06.2020

Region

Wann kommt der erste Ausflug?

In Marktschorgast sind vier proppere Turmfalken geschlüpft. Lange werden sie aber wohl nicht mehr auf dem Hof von Bauer Martin Greim bleiben. » mehr

24.06.2020

Region

Schwarzenbach/Saale: Anhänger mit Heu geht in Flammen auf

Als ein 18-jähriger Landwirt am Dienstag mit seiner Zugmaschine samt Anhänger auf der Kreisstraße zwischen Seulbitz und Wölbersbach unterwegs war, fing der mit Heu beladene Anhänger an zu brennen. » mehr

Werner Limmer ist stolz auf Lieblingskuh "Milka" und verteilt Streicheleinheiten.	Fotos: W.Oe.

19.06.2020

Region

Bald ist Zapfenstreich im Kuhstall

Mit dem Ehepaar Limmer geben die letzten Milchbauern in der Gemeinde Untersteinach auf. Und das nicht nur aus Altersgründen. Die Bürokratie und der Klimawandel machen ihnen zu schaffen. » mehr

Fleischtheke im Supermarkt

19.06.2020

Deutschland & Welt

Kein Versorgungsengpass durch Schlachtstopp

Nach einem Corona-Ausbruch bei Tönnies steht der größte deutsche Schlachtbetrieb für Schweine still. Für die Verbraucher hat das zunächst keine Folgen, sagt ein Experte. Billigfleisch und die Arbeitsb... » mehr

Ferkel-Kastration

18.06.2020

Region

Kläger kritisiert Urteil zu Solg massiv

Francis Oppenauer hat den Rechtsstreit um die geplante Schweinemastanlage verloren. Er ist enttäuscht: Denn es gehe doch um viel mehr als seine individuellen Rechte. » mehr

Eine Augenweide ist das Mohnfeld südlich von Röthenbach. Es ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch eine Weide für Insekten und dient dem Anbau von Backmohn. Foto: Stefan Klaubert

17.06.2020

Fichtelgebirge

Mohn, so weit das Auge reicht

Die Blüten auf dem Feld bei Röthenbach locken nicht nur viele Insekten an. Nach dem Ernten und Trocknen können die schwarzen Körnchen zum Backen verwendet werden. » mehr

So, wie auf dem Foto zu sehen, sah es am Sonntag bei vielen Anwohnern in Wölbattendorf aus. Inzwischen ist ein Großteil des Schlamms von den Straßen geräumt, doch die Diskussion um die Ursache der regelmäßigen Überschwemmungen nimmt derweil immer mehr an Fahrt auf. Foto: Jörg Schleicher

16.06.2020

Region

Schlammschlacht in Wölbattendorf

Die Stimmung im Dorf bleibt aufgeheizt: Viele Anwohner geben dem Landwirt, der das Maisfeld am Ortsrand bestellt, die Schuld an der Schlammlawine vom Sonntag. Jetzt greift die Verwaltung der Stadt Hof... » mehr

Am Sonntag waren über 80 Kräfte von Feuerwehr, Stadt und THW im Einsatz, um der Schlammmassen Herr zu werden. Dennoch sind die Aufräumarbeiten in Wölbattendorf noch nicht abgeschlossen.	Foto: Jörg Schleicher

15.06.2020

Region

Schlammlawine in Wölbattendorf: Lag es am Maisfeld?

Starkregen hat am Sonntag dazu geführt, dass von einem Maisfeld bei Wölbattendorf Schlamm ins Dorf floss. » mehr

Interview: Martin Krasser Metzgermeister in der Metzgerei Ruckdeschel in Holenbrunn

14.06.2020

Fichtelgebirge

"Bei Biofleisch sehe ich noch Potenzial"

Die Rinder vom Archehof in Vierst schlachtet und verarbeitet die Metzgerei Ruckdeschel in Holenbrunn. Geschäftsführer Martin Krasser erklärt die Besonderheiten. » mehr

Die St.-Ägidiuskirche in Melkendorf: Die erste Kirche an dieser Stelle wurde bereits um das Jahr 1100 gebaut.	Fotos: Erich Olbrich

14.06.2020

Region

Unscheinbares Gedenken an ein Gemetzel

Bereits seit 1007 besteht der Pfarrsprengel von Melkendorf. Ein kleiner Stein an der St.-Ägidiuskirche erinnert an den 30- jährigem Krieg. » mehr

Schauversuch im Mais als Informations-Parcours zum Erosions- und Gewässerschutz auf einer Fläche des Betriebes Bergmann zwischen Fleisnitz und Tennersreuth.

13.06.2020

Region

Maisaussaat in Varianten

Bodenbearbeitung und Erosionsschutz - dazu gibt es einen Schauversuch bei Stammbach. Jeder Interessierte kann sich das Feld anschauen. » mehr

Erntehelfer

10.06.2020

Deutschland & Welt

Erntehelfer können wieder leichter nach Deutschland kommen

Nach einer Krisenlösung für den Frühling können die deutschen Bauern jetzt auch für den Rest des Jahres auf Erntehelfer aus dem Ausland zählen. Besondere Regeln zum Gesundheitsschutz bleiben dabei Pfl... » mehr

Weggeworfenes in der Natur sollte es gar nicht geben: Jeder kann seine Abfälle wieder einstecken und daheim in den Restmüll werfen beziehungsweise zum Wertstoffhof bringen. Es gibt aber auch Menschen, die den Müll der anderen wieder aufheben bei ihren Joggingrunden.

09.06.2020

Region

Joggen und Müll sammeln

Der Bund Naturschutz macht auf die Unsitte aufmerksam, Müll einfach mitten in der Landschaft wegzuwerfen. Es gibt auch Menschen, die das wieder aufsammeln. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.