Lade Login-Box.

LANDWIRTSCHAFT

vor 7 Stunden

Münchberg

Warnung vor Wassermangel

Wenn sich die trockenen Jahre wiederholen, wird das Folgen für den Grundwasserspiegel haben. Ein Experte des Landesamts für Umwelt legt alarmierende Zahlen vor. » mehr

Junglandwirtetag Niedersachsen

18.02.2020

Wirtschaft

Agrarministerin Klöckner verteidigt strengere Düngeregeln

Deutschland steht unter Druck aus Brüssel, beim Grundwasserschutz nachzusteuern. Bund und Länder arbeiten deswegen an weiteren Düngebeschränkungen, auch wenn bei Landwirte weiter Unmut schwelt. » mehr

Rebstöcke stehen in einem Weinberg auf trockener Erde

16.02.2020

Bayern

Klimamodelle und Drohnen gegen den Wassermangel im Weinberg

In Franken fällt durchschnittlich dreimal weniger Regen als in Südbayern. Gerade für neue Rebstöcke kann dies das Aus bedeuten, bevor die ersten Trauben gelesen sind. Hilfe soll aus der Luft und vom P... » mehr

Vertrocknete Erde

15.02.2020

Wirtschaft

Knapp 292 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Die wochenlange Trockenheit des Sommers 2018 steckt vielen Landwirten noch in den Knochen - und in den Büchern. Der Staat sprang besonders betroffenen Betrieben finanziell zur Seite. Nun liegt die Bil... » mehr

15.02.2020

Schlaglichter

Knapp 292 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Nach der extremen Dürre von 2018 in vielen Regionen Deutschlands sind knapp 292 Millionen Euro an staatlichen Nothilfen ausgezahlt worden. Damit wurden 7214 landwirtschaftliche Betriebe unterstützt, w... » mehr

Am 1. Dezember 2019 startete die Stratosphärenmission von Lippertsgrün aus.

14.02.2020

Naila

Lippertsgrüner Narren schicken Ballon in Stratosphäre

Kuriose Aktion beim TuS Lippertsgrün: Um Aufnahmen für die diesjährige Prunksitzung zu machen, schickten die Karnevalisten einen Wetterballon bis in die Stratosphäre. » mehr

Ziehen nicht nur in Sachen Ausbildung an einem Strang: Die Geschäftsleitung der Houdek GmbH und die Stadt Arzberg (von links): Robert Houdek, der Geschäftsführer des Arzberger Betriebs, Michael O’Meara, Bürgermeister Stefan Göcking und Rudolf Houdek. Foto: pr.

13.02.2020

Arzberg

Ausbildung stärkt für die Zukunft

Die Firma Houdek in Arzberg setzt darauf, ihre eigenen Fachkräfte zu schulen und zu fördern. Azubis sind nach wie vor Mangelware. » mehr

Junge landwirtschaftliche Meister aus dem Raum Hof (von links) Karl Fischer vom Amt für Landwirtschaft Münchberg, der stellvertretende Bezirkspräsident des bayerischen Bauernverbandes Erwin Schwarz, Maximilian Niederle aus Stammbach, der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick, Simon Schleicher aus Regnitzlosau, Matthias Roder vom Meisterprüfungsausschuss und Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin von Oberfranken.

13.02.2020

Hof

Loblied auf Landwirte

Die Regierung übergibt Meisterbriefe an junge Bauern. Die Redner betonen den hohen Stellenwert der Landwirte. » mehr

Das sind die frisch gebackenen Landwirtschaftsmeister des aktuellen Jahrgangs aus Kulmbach zusammen mit den Gratulanten (vorne von links): der stellvertretende oberfränkische BBV-Bezirkspräsident Erwin Schwarz, der stellvertretende Landrat Dieter Schaar, Erzbischof Ludwig Schick, Patrick Burkhardt, Andreas Kauper, Markus Unger, Prüfungsausschussvorsitzender Matthias Roder und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. Foto: Stephan Herbert Fuchs

13.02.2020

Kulmbach

Hin zu regionalen Produkten

Bei der Meisterfeier für 19 Landwirte outet sich Erzbischof Ludwig Schick als "Dorfkind". Die Landwirtschaft steht vor neuen Herausforderungen. » mehr

Kleine Pflänzchen

13.02.2020

Berichte

So gelingt die frühen Aussaat

Sie wollen im Sommer Gemüse aus Ihrem Garten ernten? Na dann, los geht's mit der Aufzucht! Und zwar jetzt. Die Kälte draußen ist dafür kein Hindernis. » mehr

"Hier ein bisschen Hof-Galerie, da ein paar Verweilinseln": Für Elisabeth Scharfenberg ist dieser punktuelle Ansatz für die Innenstadt lange nicht ausreichend.

10.02.2020

Hof

Zehn Themen für Hof

So steht Elisabeth Scharfenberg dazu » mehr

Musikalische Auflockerung eines Empfangs mit ernsten Themen. Die Gruppe Saitenklar spielte auf dem Lichtmess-Empfang der Landwirte. Fotos: Engel

05.02.2020

Hof

Direktvermarktung als Chance

Die Bauern bekommen Rückendeckung von Politikern aus der Region. Im März will auch Ministerin Julia Klöckner nach Hof kommen. » mehr

Die Sprecher zum Thema Landwirtschaft waren Marc Preuß mit Jakob, Frank-Robert Kilian, Katrin Reichel, Peter Berek, Gast Horst Küspert, Christian Neuperth, Dr. Stefan Roßmayer (im Hintergrund), Martin Schöffel, Hannes Preuß, Christoph Preuß und Oliver Weigel (von links). Foto: Peter PIrner

05.02.2020

Fichtelgebirge

Bauern beklagen ausufernde Bürokratie

Die Junge Union diskutiert mit Landwirten. MdL Schöffel spricht von einer Diskrepanz zwischen der Kaufabsicht und dem Tun der Verbraucher. » mehr

Wenn im Weizen aufgrund mangelnder Düngung zu wenig Eiweiß steckt, dann kann Landwirt Lothar Schott vom Filshof (links) das Getreide nur noch an seine Kühe verfüttern. BBV-Kreisgeschäftsführer Harald Köppel wünscht sich, ebenso wie der Bauer aus Marktleugast, mehr Verbraucherwissen . Foto: Melitta Burger

05.02.2020

Kulmbach

Landwirt wünscht sich mehr Verständnis

Bauer Lothar Schott ist frustriert: Verbraucher fallen, wie er sagt, auf Werbesprüche herein und bilden sich so die falsche Meinung. Kommunikation würde helfen, meint er. » mehr

Digitaltechnik auf dem Bauernhof

04.02.2020

Computer

Digitaltechnik auf dem Bauernhof - zweischneidiges Schwert

Die Digitaltechnik in der Landwirtschaft ist weit fortgeschritten - und die Folgen vielfältig. Einerseits könnte die Technik das Höfesterben beschleunigen - und andererseits die Bioproduktion beflügel... » mehr

Hackfleisch als Billigartikel - das ärgert die Landwirte. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

03.02.2020

Oberfranken

Dumping-Preise ärgern die Bauern

Lebensmittel sind zu billig, sagt Oberfrankens Bauernpräsident Hermann Greif. Er bezeichnet die Sonderangebote der Supermärkte als unmoralisch. Bundeskanzlerin Merkel lehnt staatliche Mindestpreise ab... » mehr

Aktualisiert am 03.02.2020

FP/NP

Preisfragen

Das ist für Edeka gerade noch einmal gut gegangen: "Essen hat einen Preis verdient - den niedrigsten", plakatierte die Genossenschaft Minden-Hannover und erntete dafür einen Sturm der Entrüstung. » mehr

03.02.2020

Deutschland & Welt

Lebensmittelpreise: Klöckner sieht nach Treffen Fortschritte

Agrarministerin Julia Klöckner sieht nach Gesprächen mit dem Handel über faire Preise für Lebensmittel Fortschritte. Sie werde nun den Handel und die Landwirtschaft zu einem gemeinsamen Treffen einlad... » mehr

Aufeinandertreffen

03.02.2020

Deutschland & Welt

Merkel lehnt staatliche Eingriffe in Lebensmittelpreise ab

Nach den Bauern empfängt die Kanzlerin die Handelsriesen, die viele Landwirte mit Schnäppchenaktionen empören. Konkret will die Politik vor allem Praktiken unterbinden, die Lieferanten zu schaffen mac... » mehr

Streit um Lebensmittelpreise

03.02.2020

Deutschland & Welt

Billigangebote für Lebensmittel: Merkel spricht mit Handel

Seit Monaten rollen Bauern mit Traktoren in die Städte, um für mehr Wertschätzung zu demonstrieren. Und die beweist sich letztlich an der Ladenkasse. Die Regierung will jetzt den Handel sensibilisiere... » mehr

03.02.2020

Deutschland & Welt

Merkel spricht mit Handel über Lebensmittelpreise

Angesichts umstrittener Preisaktionen für Lebensmittel kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel am Vormittag mit dem Einzelhandel und der Ernährungsindustrie zusammen. Die Bundesregierung hatte vorab deutl... » mehr

Für seinen Einsatz zugunsten der Teichgenossenschaft Oberfranken wurde der frühere oberfränkische Regierungsvizepräsident Horst Müller (rechts) vom Vorsitzenden Dr. Peter Thoma ausgezeichnet. Müller ist als Justitiar für die Teichgenossenschaft tätig. Foto: Stephan Herbert Fuchs

02.02.2020

Region

Bestandteil der Genussregion

Oberfrankens Teichwirte machen sich für den Artenschutz stark. Dennoch haben sie keinen einfachen Stand. » mehr

Nitrat im Grundwasser

02.02.2020

Deutschland & Welt

Warum Bauern und Politik über Nitrat streiten

Beim Grundwasserschutz liegen Brüssel und Berlin seit Jahren über Kreuz. Es geht vor allem um Gülle und anderen Dünger auf den Feldern. Viele Bauern fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. » mehr

Julia Klöckner gibt ein Pressestatement

31.01.2020

Deutschland & Welt

Handel kämpft an vielen Fronten

Mit einem Vorstoß gegen Billiglebensmittel geht Ministerin Klöckner auf Konfrontationskurs mit dem Handel. Der kämpft daneben mit den üblichen Herausforderungen - und blickt dennoch zufrieden aufs ver... » mehr

Architektur-Studentin Theresa Gundel präsentiert das Modell eines Stalls.

30.01.2020

Region

Milchkühe auf dem Campus?

Architektur-Studenten aus Coburg entwickeln 50 Zukunftsideen für die Mainleuser Industriebrache. Sie denken an ein Zentrum für Nachhaltigkeit und Ernährung. » mehr

Die Coburger Architektur-Studenten (von links) Cindy Müller, Linda Stark, Marie Fischer und Aaron Peetz gaben ihrer Projektarbeit in Anspielung auf die Spinnerei-Historie den Namen "Mainleus verwebt". Foto: sli

30.01.2020

Region

Ein großer Schatz an Varianten

Architektur-Professor Markus Schlempp sieht in der alten Spinnerei hohes Entwicklungspotenzial. Er wirbt dafür, die Ideen mit Geduld umzusetzen. » mehr

Um lokale und regionale Themen ging es beim Neujahrsempfang der Kulmbacher FDP mit (von links) Michael Otte, Dirk Bergner und Thomas Nagel. Foto: Privat

29.01.2020

Region

Liberale wollen mehr Lebensqualität

Landtagsvizepräsident Dirk Bergner aus Thüringen war prominenter Gast beim Neujahrsempfang der FDP. » mehr

Seit 50 Jahren gehören die Geehrten dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Hof (VlF) an. Bei der Jahreshauptversammlung im oberfränkischen Bauernhofmuseum in Kleinlosnitz wurden sie geehrt und präsentierten sich mit den Ehrengästen zum Erinnerungsfoto. Foto: Engel

28.01.2020

Region

"Große Unruhe in der Landwirtschaft"

Die Landwirte blicken auf das vergangene Jahr zurück. Fortbildung, Geselligkeit und der Bauernprotest sind die Themen. » mehr

Interview: mit KüKo-Schriftführerin Lena Wenz (Foto) und Netzwerk-Managerin Astrid Köppel

27.01.2020

Fichtelgebirge

"Wir machen Lust aufs Landleben"

KüKo-Schriftführerin Lena Wenz ist zehn Tage bei der Grünen Woche in Berlin gewesen. Die Fichtelgebirgler haben die kreativen Köpfe aus der Provinz in den Fokus gestellt. » mehr

"Ich will auch noch Bauer werden" und "Ohne Bauern keine Zukunft" war auf den Schildern der Kinder zu lesen, die sich auch ihre Tret-Bulldogs gesetzt hatten, um auf die Probleme des Bauernstandes hinzuweisen. Fotos: Werner Reißaus

27.01.2020

Region

Eine pfiffige Demo der Landwirte

Klimaneutral und völlig CO2-frei war die Demo der Landwirte aus der Region anlässlich des Besuchs von Umweltminister Thorsten Glauber. » mehr

Die Freien Wähler Kulmbachs sind stolz auf ihren Staatsminister Thorsten Glauber. Links der Landtagsabgeordnete und FW-Kreisvorsitzende Rainer Ludwig, rechts Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

27.01.2020

Region

"Politik nicht von oben herab machen"

Zum Neujahrsempfang hatten die Freien Wähler vom Kreisverband geladen. Nach dem Bauern-Protest ging es um die Arbeit im Landtag und Kreistag. » mehr

Gastrednerin bei der Jahreshauptversammlung des Verbands für landwirtschaftliche Fachbildung war Europaabgeordnete Marlene Mortler (vorne, Mitte). Auf der Tagesordnung standen auch einige Ehrungen. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit den Ehrengästen. Foto: Werner Reißaus

27.01.2020

Region

Lebensmitteln fehlt es an Wertschätzung

Europaabgeordnete Marlene Mortler beklagt in einem Vortrag beim VlF die Wegwerfmentalität der Verbraucher. Viel zu viel Nahrung landet im Müll. » mehr

Die Bernsteiner Gruppe erhöht den Wasserpreis. Foto: Patrick Pleul/dpa

27.01.2020

Fichtelgebirge

Wasser wird etwas teurer

Die Bernsteiner Gruppe hat die Gebühren leicht angehoben. Sie ist für 20 Ortsteile der Städte Arzberg und Wunsiedel sowie für Thiersheim, Höchstädt und Röslau zuständig. » mehr

Wilder Brokkoli

27.01.2020

dpa

Wilder Brokkoli schmeckt zu Pasta oder Fisch

Wer auf Wochenmärkten genau hinsieht, findet dort oft auch Gemüse, das es im Supermarkt kaum gibt: wilden Brokkoli etwa. Experten sagen: Probieren lohnt sich - trotz leicht bitterer Note. » mehr

Agrarmesse

26.01.2020

Deutschland & Welt

Grüne Woche: Mehr Konsum, mehr Aussteller - und mehr Politik

Vorbei sind die Zeiten, als es auf der Grünen Woche nur um Schlemmerei ging - längst haben von Umweltschutz bis zu gerechtem Handel die großen Fragen offen Einzug gehalten. Die bislang politischste Au... » mehr

24.01.2020

Region

Tür für Einzelhändler steht weiterhin offen

Weißenstadt - Gerüchten, die in Weißenstadt kursieren und denen zufolge die Stadt dem Unternehmen Edeka zugesichert habe, dass sich im Ort keine weiteren Einzelhandelsmärkte ansiedeln dürfen, hat Bürg... » mehr

Viele Ehrengäste gratulierten Forstdirektor Michael Schmidt, dem neuen AELF-Amtsleiter (Fünfter von links), und verabschiedeten seinen Vorgänger Guido Winter (Vierter von rechts) im Zeughaussaal der Festung Rosenberg. Mit im Bild Schmidts Ehefrau Julia und Töchterchen Josepha.	Foto: Maria Löffler

24.01.2020

Region

Stabübergabe im AELF

Michael Schmidt ist der neue Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. In Kronach wurde er jetzt offiziell begrüßt. Und sein Vorgänger verabschiedet. » mehr

23.01.2020

Region

Wejmelka kündigt "Stadtrat vor Ort" an

Der OB-Kandidat der SPD will Sitzungen in den Ortsteilen abhalten. Das verspricht er bei der Wahlkampfveranstaltung in Steinselb. » mehr

Die Figur des Apostels Andreas aus dem 18. Jahrhundert schmückt den nach ihr benannten Brunnen gegenüber dem ehemaligen Landratsamt. Der Brunnen ist undicht und muss saniert werden. Derzeit ist die Figur allerdings unter einem Bretterverschlag.	Foto: Archiv Klaus Klaschka

21.01.2020

Region

Der heilige Andreas in Nöten

Sein Brunnen in Stadtsteinach ist undicht. Er muss für rund 24 000 Euro saniert werden. » mehr

Tomaten gibt es in vielen Formen und Farben. Alte Sorten sind selten und deshalb schützenswert, sagt das "Kern" in Kulmbach. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

21.01.2020

Region

Neue Lust auf alte Knollen

Das Kompetenzzentrum für Ernährung fahndet nach fast vergessenen Obst-, Gemüse- und Getreidesorten. Sie sind ein wichtiger Beitrag für die Biodiversität. » mehr

Grüne Woche 2020

21.01.2020

Deutschland & Welt

Klöckner will stärkeren Dialog über Landwirtschaft anstoßen

Es gibt Demos und Gegen-Proteste: Darüber, wie Bauern mit Natur und Tieren umgehen sollen, gibt es zusehends verhärtete Ansichten. Die Bundesregierung startet jetzt Gespräche, die zusammenführen solle... » mehr

Bei der Fachtagung für Ferkelerzeuger trafen sich, von links: Dr. Simone Müller, Vorsitzender Jan Schrijer, Fachlicher Leiter Rüdiger Wintersperger, LKV-Geschäftsführer Ernest Schäffer und Dr. Andreas Koller vom Veterinäramt Kulmbach. Foto: Werner Reißaus

20.01.2020

Region

Immer weniger Mastbetriebe

Die Zahl der Mastbetriebe der Ferkelerzeuger ist von 173 im Jahr 2010 auf 111 im vergangenen Jahr zurückgegangen. Das wurde bei der Fachtagung bekannt gegeben. » mehr

19.01.2020

FP/NP

Unmut auf dem Land

Gebrodelt hat es schon lange. Und nun bricht sich der Unmut Bahn: Innerhalb kürzester Zeit ist die bäuerliche Protestbewegung "Land schafft Verbindung" entstanden. » mehr

Genussregion Oberfranken präsentiert sich auf Grüner Woche Berlin

18.01.2020

FP/NP

Genussregion Oberfranken begeistert in Berlin

Wurstspezialitäten aus Hof, Edelbrände aus dem Fichtelgebirge, Pralinen aus dem Frankenwald oder Bier aus der Fränkischen Schweiz: Die Genussregion Oberfranken hat auf der Internationalen Grünen Woche... » mehr

Traktoren in der Stadt

18.01.2020

Deutschland & Welt

«Wir haben es satt!»: Tausende fordern neue Agrarpolitik

Traktoren rollen derzeit häufiger über die Straßen der Hauptstadt: Nach Protesten gegen neue Naturschutz-Auflagen kommen nun viele Menschen, um genau dafür Druck zu machen. Kann die Politik die unters... » mehr

Bauernprotest in Nürnberg

18.01.2020

Deutschland & Welt

Ärger um rechtsextreme Symbole auf Nürnberger Bauern-Demo

Tausende Landwirte demonstrierten am Freitag in Nürnberg gegen Vorwürfe, sie seien für Umweltverschmutzung und Klimawandel verantwortlich. Doch einige Teilnehmer versuchten wohl, den Protest noch für ... » mehr

Milchbauer Jochen Bär in seinem neuen Kälberstall in Buch am Sand, der von den Mitgliedern des Rinderzuchtverbandes besichtigt wurde. Fotos: Horst Wunner

17.01.2020

Region

Gedämpfte Stimmung bei Rinderzüchtern

Die beiden Jahre 2018 und 2019 haben den Landwirten viele Probleme bereitet. Das wurde beim Treffen der Rinderzüchter deutlich. Die Bauern klagen über Bürokratismus. » mehr

Bauernproteste

17.01.2020

Deutschland & Welt

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Wie Bauern Fleisch und Milch produzieren, ist für Supermarktkunden eine fremde Welt - trotz aller Siegel und Kampagnen. Die Grüne Woche soll Brücken bauen. Doch die Menschen sind auf der Straße. » mehr

Beim Ausbau der Laubenstraße in Neuenmarkt wird auch die Straßenbeleuchtung erneuert. Der Gemeinderat hat der Aufstellung von elf LED-Leuchten (wie im Bild) zugestimmt. Foto: Werner Reißaus

16.01.2020

Region

"Die Gemeinde entwickelt sich positiv"

Bürgermeister Decker erläutert im Gemeinderat die Eckdaten für den Haushalt 2020, der noch in dieser Amtsperiode vorgelegt werden soll. » mehr

16.01.2020

Region

Dilemma wegen geplanter Solarzellen

Landwirtschaftsamt und Naturschutzbehörde bringen den Gemeinderat Rugendorf in eine Zwickmühle. Es geht um Ausgleichsflächen wegen Photovoltaikanlagen. » mehr

Mahnwache gegen Tiertransporte

16.01.2020

Deutschland & Welt

Klöckner: «Bullerbü»-Bauern können Menschen nicht ernähren

Der Schutz von Umwelt, Klima und Tieren - dies seien Megatrends, sagt die Landwirtschaftsministerin. Bauern sollten sich an die Spitze der Bewegung setzen. Doch auch Supermarktkunden seien gefragt. » mehr

Nina Ziesel von der Entwicklungsagentur (links) und Martina Busch vom Fachbereich Gesundheitswesen nehmen die Aufgaben als Geschäftsstellenleiterinnen der Gesundheitsregion plus wahr. Foto: pr.

14.01.2020

Fichtelgebirge

Landkreis stärkt regionale Identität

Der Kreisausschuss verlängert das Förderprojekt Gesundheitsregion plus. Der Naturpark setzt weiterhin das Landschaftspflegeprogramm um. » mehr

^