Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Aus Spargelschalen einen Fond kochen

Die Spargelzeit hat begonnen. Wer das voll auskosten möchte, bringt nicht nur die zarten Stangen auf den Teller. Auch die Schalen können noch einem Spargelgericht dienen.



Schälen von Spargel
Schälen muss sein: Wegschmeißen muss man die Spargelreste aber nicht, sondern kann sie auskochen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert  

Von Spargel bleiben jede Menge Schalen übrig. Statt sie wegzuwerfen, kann man sie zu Spargelwasser auskochen.

Dazu gibt man die Schalen mit etwa einem halben Liter Wasser, einem Teelöffel Salz, einem halben Teelöffel Zucker und etwas Butter 20 Minuten in einen Kopf und lässt sie kochen. Anschließend gießt man die Schalen ab und fängt den Sud auf. Diese Brühe kann man über den Tag verteilt kalt trinken oder sie als Fond für Spargelsuppen nutzen, raten die Verbände deutscher Spargelbauern.

Spargel enthält unter anderem Vitamin C, Eisen, Jod, Kaliumsalze und Asparaginsäure. Sie helfen dem Körper zum Beispiel dabei, eingelagertes Wasser loszuwerden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 04. 2017
04:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Butter Jod Rezeptideen Speisesalz Teelöffel Verbände Vitamine Wasser Zucker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schokoladenkuchen in der Orange

15.05.2019

Rezept für Schokoladenkuchen in der Orange

Frisch gebackener Kuchen auf dem Campingplatz? Klingt im Rahmen der Möglichkeiten einer Camping-Küche erstmal utopisch. Mit diesem Rezept gelingt es aber tatsächlich. » mehr

Ostermuffins im Tontopf

17.04.2019

Rezept für Ostermuffins im Tontopf

Zu Ostern schauen die Narzissen aus der Erde, wir säen die ersten Gemüsesorten aus und suchen im Garten Ostereier. Zum österlichen Brunch gibt es in diesem Jahr kleine, saftige Schokomuffins mit knackigen Schokostückchen... » mehr

Waffel mit Kirschkompott

17.04.2019

So gelingt die perfekte Waffel

Waffeln lassen sich problemlos auf Vorrat produzieren und einfrieren. Nach dem Auftauen einfach kurz in den Backofen oder in den Toaster - und die Gebäckstücke schmecken wie frisch. » mehr

Radieschen mit Laub

26.03.2019

Radieschen-Blätter als Salat oder gedünstet

Jedes Jahr ab circa April werden in Deutschland Radieschen geerntet. Was viele nicht wissen: die rote Knolle ist nicht das einzige, das an dem Gewächs essbar ist. » mehr

Flammkuchen mit Pfifferlingen

11.09.2019

Rezept für Flammkuchen mit Pfifferlingen

Je nach Belag ruft ein Flammkuchen bei Food-Bloggerin Mareike Winter unterschiedliche Gefühle hervor. Das reicht von sommerlich bis herbstlich. Diesmal wählt sie die spätsommerliche Variante. » mehr

Blätterteig-Tartelettes

28.08.2019

Rezept für fruchtige Blätterteig-Tartelettes mit Ziegenkäse

Schon seit Ewigkeiten steht auf der To-Bake-Liste von Foodbloggerin Mareike Winter selbst gemachter Blätterteig. Bisher fürchtete sie, er könnte nicht richtig luftig werden. Doch nun ist der Versuch geglückt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 04. 2017
04:40 Uhr



^