Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Mus, Mehl und Chips: Produkte aus der Kokosnuss

Die Kokosnuss erobert den Markt. Die tropische Palmen-Frucht wird als Superfood gehandelt. Neben den altbekannten Kokosraspeln, hat sich eine breite Produktpalette entwickelt. Hier ein Überblick:



Kokosnuss
Die Kokosnuss ist in Mode. Nicht nur das Kokoswasser schmeckt, aus ihr kann man auch Chips und Mus machen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn   Foto: dpa

Kokosraspeln und Kokosmilch: Das kennt fast jeder aus der Küche. Die Kokosnuss kann aber noch mehr: Auch Mehl, Öl, Mus und Chips werden daraus gewonnen.

Aus dem Kokosblütennektar wiederum kann man Sirup, Zucker und Essig herstellen. Die Fachzeitschrift «Lebensmittel Praxis» (Ausgabe 16/2017) gibt einen Überblick:

Kokoschips: Hierfür wird Kokosfleisch grob geraspelt, geröstet und je nach Hersteller mit Zucker geschmacklich verfeinert. Die Chips schmecken pur, im Müsli oder Obstsalat oder auch als Topping auf einer exotischen Suppe.

Kokosmehl: Die Masse, die bei der Herstellung von Kokosöl zurückbleibt, nennt man Presskuchen. Diese Kokosmasse wird fein gemahlen. Das so gewonnene Mehl enthält im Vergleich zum Weizenvollkornmehl dreimal so viel Ballaststoffe, deutlich mehr Fett und Eiweiß, aber erheblich weniger Kohlenhydrate. Da Kokosmehl kein Gluten enthält, können es auch Personen mit einer Zöliakie verwenden.

Kokosmus: Kokosmus hat je nach Temperatur eine unterschiedliche Konsistenz. Bei Temperaturen unter 24 Grad ist es fest, bei wärmeren Temperaturen wird es cremig. Deshalb sollte man es bei Zimmertemperatur und nicht im Kühlschrank lagern. Das Mus schmeckt als Brotaufstrich, im Müsli oder im Gebäck.

Kokosblütenessig: Dieses recht neue Produkt wird aus dem Nektar hergestellt, es hat eine spritzige Säure und wird zum Würzen verwendet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2017
04:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Chips Kokosnuss Mehl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Riesen-Cookie aus der Pfanne

22.07.2020

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Was ist besser als ein Keks? Na, ein sehr großer Keks! Skillet Cookies sind Riesenkekse, die in der Pfanne gebacken und verfeinert werden - etwa mit Salzstangen-Krümel oder karamellisierten Birnen. » mehr

Kuchenstreusel von der «Streuselbar»

15.07.2020

Kuchenstreusel to go werden neuer Snack-Trend

Gezuckertes Mehl mit Butter: Teigprodukte vermarktet mit Nostalgie scheinen 2020 angesagt zu sein. Neben dem Keksteig zum Löffeln soll jetzt auch der Kuchenstreusel als Naschwerk groß rauskommen. » mehr

Geschnittenes Brot

02.07.2020

Warum Eiweißbrot nicht automatisch beim Abnehmen hilft

Eiweißbrot soll gut sein für die schlanke Linie: Es enthält extra viel Protein und weniger Kohlenhydrate. Wer es regelmäßig isst, wird Experten zufolge aber nicht einfach dadurch an Gewicht verlieren. » mehr

Salzstreuer ausgekippt

01.07.2020

Versalzen, fade, totgegart: So retten Sie Küchenpannen

Eigentlich wollte man als Küchenwunder glänzen. Doch dann passiert es: Das Stück Fleisch erinnert an eine Schuhsohle, das Häufchen Nudeln an tauenden Schneematsch. Jetzt heißt es zu improvisieren. » mehr

Johannisbeer-Blechkuchen

24.06.2020

Darauf kommt es beim Backen mit Beeren an

Her mit den Früchtchen: Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren sind in den Sommermonaten oft eine leckere Zutat von frischen Kuchen. Tipps für die Zubereitung. » mehr

Himbeer-Tarte mit Mascarpone

23.06.2020

Rezept für Himbeer-Tarte mit Mascarpone und Mandelkrokant

Die Beerensaison währt nur kurz. Food-Blogger Manfred Zimmer nutzt die Gunst der Stunde und belegt seine Tarte mit frischen Himbeeren. Mandelkrokant gibt der Nachspeise den nötigen Crunch. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2017
04:25 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.