Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

 

Küchengeräte nach Verarbeitung von rohem Geflügel reinigen

Noch vor den Salmonellen können Campylobacter-Bakterien Darminfektionen verursachen. Deshalb sollte bei der Zubereitung von Frischgeflügel auf eine ausreichende Hygiene geachtet werden.



Küchenhygiene
Nach der Verarbeitung von frischem Geflügel, sollten Geräte und Hände gründlich gewaschen werden.   Foto: Andreas Gebert/dpa

Hygiene ist in der Küche besonders wichtig. Wer rohes Geflügel verarbeitet, sollte im Anschluss alle Küchengeräte gründlich reinigen. Nur so lassen sich gesundheitliche Risiken reduzieren.

Darauf macht das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) aufmerksam und rät, alle verwendeten Geräte mit sehr heißem Wasser und Spülmittel zu säubern oder in der Spülmaschine bei mindestens 60 Grad zu reinigen. Auch die Hände müssten gründlich gewaschen werden.

Denn noch vor Salmonellen ist der weniger bekannte bakterielle Erreger Campylobacter eine der häufigsten Ursachen für Darminfektionen. Dieser kommt laut BfR unter anderem in nicht ausreichend erhitztem Geflügel vor. Deshalb raten die Experten, das Fleisch immer gut durchzugaren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2017
04:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Darminfektionen Geflügel Hygiene Küchenmaschinen und Küchengeräte Salmonellen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zubereitung von Hähnchenfleisch

11.01.2019

So schützen Sie sich vor Keimen in Hähnchenfleisch

Geflügelfleisch steht im Verdacht, häufig Durchfallerreger zu übertragen. Daher sollten Verbraucher bei der Zubereitung auf besondere Hygiene achten. Wichtig ist etwa, das Fleisch ausreichend zu erhitzen. » mehr

Auftauwasser von gefrorenem Geflügel

04.09.2017

Auftauwasser von gefrorenem Geflügel oder Wild entsorgen

Man kann sie weder riechen noch schmecken - Salmonellen und andere Bakterien. Eine gute Küchenhygiene verhindert, dass die Krankheitserreger ins Essen gelangen. » mehr

Dönerspieß

08.02.2019

Dönerspieße mit Salmonellen müssen vom Markt genommen werden

Sind Dönerspieße mit Salmonellen befallen, müssen sie aus dem Handel genommen werden - auch, wenn sie tiefgefroren sind. Das zeigt ein aktueller Fall vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. » mehr

Warenrückruf

05.12.2018

Eier wegen Salmonellen in vielen Bundesländern zurückgerufen

Die Firma Eifrisch hat Eier aus Bodenhaltung in mehreren Bundesländern zurückgerufen. Behörden haben darin Salmonellen festgestellt. Verbraucher sollten die Eier nicht verwenden, sondern entsorgen oder ins Geschäft zurüc... » mehr

Einkaufen

29.11.2018

Französischer Käse wegen Salmonellenverdacht zurückgerufen

Der französische Hersteller Fromagerie La Tournette ruft einen seiner Rohmilchkäse zurück. Es besteht der Verdacht, dass in einer bestimmten Charge Salmonellen auftreten. » mehr

Eier

12.07.2018

Salmonellenwarnung für Bio-Eier

Salmonellen können bei Menschen und Tieren Krankheiten hervorrufen. Nun wurden sie bei einer Charge von Bio-Eiern entdeckt, die bundesweit im Handel waren. Vor dem Verzehr wird dringend abgeraten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2017
04:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".