Topthemen: BrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

 

Salzen und Dünsten mildert die Schärfe von Radieschen

Nicht alle mögen es scharf. Daher scheiden sich beim Geschmack von Radieschen oft die Geister. Jedoch lässt sich der roten Knolle etwas Schärfe nehmen. So gehts:



Ideale Beilage
Radieschen passen zu vielen Gerichten. Gedünstet oder gesalzen verlieren sie ihre Schärfe.   Foto: Holger Hollemann

Die Schärfe von Radieschen lässt sich mit einer Prise Salz abmildern. Wer möchte, kann die Knollen auch kurz in Butter dünsten und sie als Beilage zu Fisch und Kartoffeln servieren - das Erhitzen macht das Gemüse ebenfalls weniger scharf, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung.

Kleinere Exemplare schmecken oft besser und sind seltener holzig. Vor dem Lagern sollten Verbraucher immer die Blätter mit einem Messer entfernen, damit weniger Feuchtigkeit verloren geht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 06. 2018
13:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dünsten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sauerampfer

06.04.2018

Sauerampfer schmeckt roh und gedünstet

Der gerade beginnende Frühling ist die ideale Zeit des Sauerampfers. Das eher unbekannte Wildkraut lässt sich in der Küche zu ganz unterschiedlichen Gerichten nutzen. » mehr

Rettich hat Saison

20.07.2017

Dünsten nimmt Rettich die Schärfe

Der Rettich sieht in seinem weißen Gewand so unschuldig aus. Dabei hat er in sich. Wer hineinbeißt, spürt sofort die Schärfe. Wer das nicht mag, kann diese mildern. » mehr

ASC-Siegel

07.06.2017

Tiefgekühlt oder Dose: Ist Fisch immer gesund?

Gebraten, gedünstet, gegrillt oder roh - Fisch lässt sich vielseitig zubereiten, ist lecker und auch noch sehr gesund. Zwei Mal pro Woche darf er ruhig auf dem Speiseplan stehen. Was bei Kauf und Lagerung zu beachten ist... » mehr

Jackfrüchte am Baum

20.03.2017

Trendobst Jackfrucht? Nachtisch und Fleischersatz

Eine exotische Frucht aus Asien hält in die vegane Küche Einzug. Die Jackfrucht wird zum Fleischersatz und landet in Burgern und Eintöpfen. Doch auch in Süßspeisen taucht sie immer öfter auf. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 06. 2018
13:49 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".