Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

 

Auch günstige Aceto-Balsamico-Produkte überzeugen «Öko-Test»

Besonders in Kombination mit Tomate und Mozarella ist der dunkle Balsamico-Essig beliebt. Aber auch in vielen Salaten und Fleischgerichten wird er gern verwendet. Doch welche Essig-Marke überzeugt im Geschmack? Die Zeitschrift «Öko-Test» hat jetzt 17 Produkte getestet.



Tomate und Mozzarella
Auf Tomate und Mozzarella darf dunkler Balsamico-Essig nicht fehlen. Auch günstige Produkte sind geschmacklich einwandfrei, urteilt die Zeitschrift «Öko-Test».   Foto: Andrea Warnecke

Einen guten Aceto Balsamico di Modena gibt es im Handel schon für weniger als einen Euro pro Flasche. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift «Öko-Test» (Ausgabe 8/2018) nach einer Untersuchung von insgesamt 17 dieser speziellen Essig-Produkte.

Für «gut» befanden die Tester dabei auch zwei Flaschen vom Discounter. Unter den konventionellen Produkten schnitt der «Isolai di San Giorgio Aceto Balsamico di Modena I.G.P., Nero» von Acetaia Cazzola e Fiorini am besten ab (Note «sehr gut», 14 Euro pro Flasche). Auf den Plätzen zwei und drei landeten jeweils mit der Note «gut» die Produkte von Aldi Nord und Aldi Süd für jeweils 0,99 Euro. Sechs Flaschen bekamen von «Öko-Test» die Note «befriedigend», je eine wurde mit «ausreichend», «mangelhaft» oder «ungenügend» bewertet.

Zu einer Abwertung führte zum Beispiel der Verdacht, dass einem Produkt Zucker zugesetzt sein könnte, der nicht aus den Trauben stammt. Zweifelsfrei feststellen ließ sich das aber nicht, schreiben die Tester. Bio-Produkte führt die Redaktion extra auf. Sie konnten die Tester allesamt überzeugen.

Aceto Balsamico di Modena darf nur so genannt werden, wenn die Endfertigung des Essigs in Modena in Italien stattgefunden hat. Vorgeschrieben sind außerdem ein bestimmtes Mischverhältnis von Weinessig und Traubenmost sowie dass der Essig anschließend mindestens 60 Tage lang in einem Holzfass gelagert wurde.

Mit der ursprünglichen Herstellung des Aceto Balsamico Tradizionale di Modena DOP hat die günstige Supermarktvariante allerdings nicht viel zu tun. Das traditionelle Verfahren ist deutlich aufwendiger: Gekochter Traubenmost wird dafür in offenen Kesseln langsam eingedickt. Mit Wein vermischt, lagert er anschließend 12 bis 25 Jahre lang in Fässern aus unterschiedlichen Hölzern. Das Endprodukt ist im Handel dann auch deutlich teurer.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2018
10:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Nord Aldi Süd Balsamico Traubenmost Öko-Test
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kräutertee

28.09.2018

Von 24 Kräutertees sind nur 3 «sehr gut»

Eine Untersuchung von «Öko-Test» zeigt: Herausragend sind nur wenige Kräutertees. Gute Noten erhalten nicht nur Bio-Teesorten, sondern auch Produkte aus konventionellem Anbau. Bei ihnen stimmt vor allem das Preis-Leistun... » mehr

Honig

30.01.2019

Worauf es bei gutem Honig ankommt

In den Regalen gibt es Honig in vielen Geschmacksrichtungen. Für Verbraucher weniger schön: Auch bei der Qualität herrscht Vielfalt, wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt. Bei einigen Sorten hält der Inhalt ... » mehr

Milch leicht teurer

02.11.2018

Preiserhöhung bei Mehl und Milch

Die Dürre hat viele Landwirte hart getroffen. An den Regalen der Lebensmittelhändler hat sie zwar zu einigen Preisveränderungen geführt. Von Preisexplosion könne aber keine Rede sein, betonen Experten. » mehr

Wasser aus der Flasche

26.06.2019

Was Sie über Wasser wissen müssen

Es prickelt, erfrischt, macht munter: Ganz ohne Wasser kommt niemand durch den Tag. Die Vielfalt im Handel ist dabei groß. Sind es die Unterschiede auch? » mehr

Eier

12.07.2018

Salmonellenwarnung für Bio-Eier

Salmonellen können bei Menschen und Tieren Krankheiten hervorrufen. Nun wurden sie bei einer Charge von Bio-Eiern entdeckt, die bundesweit im Handel waren. Vor dem Verzehr wird dringend abgeraten. » mehr

Apfelschorle

27.03.2019

Jede dritte Apfelschorle fällt im Test durch

Apfelsaft hat etwa genauso viel Zucker wie Cola. Deshalb greifen viele zur Apfelschorle. Doch im Test konnten viele Fertigschorlen nicht überzeugen. Besser ist es, sie selbst zu mischen - oder zum alternativen Durstlösch... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2018
10:09 Uhr



^