Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Köttbullar-Fleischbällchen von Aldi zurückgerufen

Wer bei Aldi Nord Köttbullar-Fleischbällchen gekauft hat, sollte von dem Verzehr absehen. Der Hersteller warnt vor Plastikpartikeln, die enthalten sein könnten, und nimmt die betroffene Ware zurück.



Köttbullar von Skandinavic's
Die Firma Tillman's Convenience GmbH ruft das Produkt «TK Skandinavic's Köttbullar», 1000g, Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019, zurück.   Foto: www.produktwarnung.deu

Wegen möglicher Plastikfremdkörper in ihren Hackfleischbällchen hat die Firma Tillmann's Convenience GmbH das über Aldi Nord vertriebene Produkt «TK Skandinavic's Köttbullar» zurückgerufen.

Betroffen sind ausschließlich die 1000-Gramm-Beutel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz über sein Portal Lebensmittelwarnung.de mitteilte. Aldi Nord hat das Produkt aus dem Verkauf genommen. Verbraucher können bereits gekaufte Beutel auch ohne Kassenbon in den Aldi-Filialen zurückgeben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2018
17:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Nord Produktionsunternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fischstäbchen in einer Pfanne

25.06.2020

«Öko-Test»: Die meisten Fischstäbchen sind empfehlenswert

Mit Fischstäbchen auf dem Teller überzeugt man auch Kinder, die Fisch sonst nicht so sehr mögen. Die gute Nachricht für Eltern: Die meisten Produkte können sie ihrem Nachwuchs ohne Bedenken servieren. » mehr

Aldi-Marke

11.02.2020

Rückruf wegen möglicher Glassplitter in Bio-Produkten

Vergangene Woche hatte Clama bereits ein Bio-Kichererbsen zurückgerufen. Nun werden weitere Produkte der Marke GutBio aus dem Verkauf genommen. » mehr

Eier

14.01.2020

Aldi und Lidl heben die Eierpreise an

Ein Cent je Ei mehr: Im deutschen Lebensmittelhandel ziehen die Preise für die am meisten verkauften Eier aus Freiland- sowie Bodenhaltung leicht an. Aldi und Lidl haben schon erhöht, weitere Ketten dürften nachziehen. » mehr

Griebenschmalz von Aldi Nord

28.11.2019

Aldi Nord zieht Griebenschmalz aus dem Verkehr

Wer in den letzten Tagen bei Aldi Nord Griebenschmalz im Bügelglas gekauft hat, bringt es besser zum Händler zurück. In dem Lebensmittel könnte sich Metalldraht befinden. Weitere Details zum Produkt: » mehr

Aldi Nord

13.11.2019

Rückruf für Tiefkühlfisch von Aldi Nord

Lebensmittelrückruf: Aldi Nord ruft sein Tiefkühlfischprodukt «Golden Seafood» Pangasius-Filets mit der Losnummer VN126 VI017 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.03.2021 zurück. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung könn... » mehr

Hähnchensalat

25.10.2019

Hersteller ruft Hähnchensalate zurück

Nach einem Bakterienfund ruft die Firma Fresh Care Convenience B.V. zwei Sorten Hähnchensalat zurück. Verkauft wurden die Produkte bei mehreren Discountern. Welche Margen sind betroffen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2018
17:39 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.