Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Tipps für Hobbyköche in der Muschelsaison

Mit dem Herbst beginnt auch die Muschelsaison. Schmackhafte Arten gibt es viele. Allerdings müssen Hobbyköche bei Kauf und Zubereitung auf einige Besonderheiten achten.



Venusmuscheln
Muscheln stehen im Herbst bei vielen auf der Speisekarte. Die Venusmuschel schmeckt leicht nussig und nach Meer.   Foto: Franziska Gabbert

Im Herbst stehen Muscheln wieder oben auf der Speisekarte. Miesmuscheln zählen dabei laut der Fachzeitschrift «Lebensmittel-Praxis» (Ausgabe 14/2018) hierzulande zu den beliebtesten Arten. Sie werden vor allem von September bis ins Frühjahr angeboten.

In dieser Zeit sind sie besonders fleischig. Sie schmecken cremig-salzig. Kleiner und teurer ist die edle Variante der Miesmuschel, die Bouchotmuschel aus Frankreich. Ihr Fleisch schmeckt leicht nussig.

Jakobsmuscheln mit ihren strahlenförmig gerippten Schalen zählen zu den größten und schmackhaftesten Vertretern der Muscheln. Ihr leicht nussiges und süßliches Fleisch darf nicht zu lange gebraten werden, weil es sonst hart und zäh wird. Die Venusmuschel zählt mehr als 500 Arten. Vor allem aus dem Urlaub in Spanien und Italien bekannt, schmeckt sie leicht nussig und nach Meer.

Die stabförmigen Schwertmuscheln findet man auch in der Nord- und Ostsee. Ihr Fleisch ist zart und leicht süßlich. «Lebensmittel-Praxis» empfiehlt, die Schwertmuscheln zu öffnen und den Magensack zu entfernen, dann etwas Olivenöl auf das Fleisch zu träufeln und die Muschel samt Schale zu grillen. Gewürzt wird mit einem Spritzer Zitronensaft und Meersalz.

Im Supermarkt dürfen nur lebende Muscheln als frische Ware angeboten werden. Diejenigen, die sich beim Klopfen auf die Schale nicht schließen, müssen aussortiert werden. Anders bei den Jakobsmuscheln: Hier sind die Schalenhälften leicht geöffnet. Berührt man mit dem Messer den Saum, sollte ein leichtes Zucken zu sehen sein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2018
12:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fleisch Hobbyköche Tipps
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Karotten

24.04.2019

Geschmacksexplosion durch Vakuum-Garen für Zuhause

Unfassbar zart und aromatisch - so beschreiben Sous-Vide-Liebhaber die Ergebnisse der Garmethode mit Plastiktüte. Früher kam das Verfahren nur in gehobenen Restaurantküchen zum Einsatz, heute nutzen es auch Hobbyköche. » mehr

Steinpilze

03.09.2019

Steinpilze trocknen und länger haltbar machen

Steinpilze schmecken nicht nur frisch. Wer die Pilze längere Zeit lagern möchte, kann sie auch trocknen - etwa im Backofen. Worauf Hobbyköche dabei achten sollten. » mehr

Steckrüben liegen in einem Korb

17.10.2019

Steckrüben als Stifte oder Cremesuppe

Sie schmecken etwas nach Kohlrabi, kommen gelbfleischig daher und haben ein angestaubtes Image. Dabei kann man aus Steckrüben mehr herausholen als nur Vitamine. » mehr

Fütterung

11.10.2019

Wenn ich das Schweinchen auf meinem Teller kenne

Auf einem Allgäuer Hof kauft der Kunde ein Ferkel und lässt es bis zur Schlachtreife in artgerechter Haltung vom Bauern aufziehen - bis er es als Wurst oder Schnitzel abholen kann. Ein massentaugliches Konzept für mehr T... » mehr

Schmorgericht im Topf

10.10.2019

Wann das Fleisch seinen Geschmack verliert

Reh, Wildschwein, Hase: Bei diesem Fleisch scheiden sich die Gourmet-Geister. Manche lieben Wild, für andere ist der intensive Geschmack unerträglich. Was Fans bei der Zubereitung beachten müssen. » mehr

Gemüse

01.10.2019

Sind Vegetarier Klimaretter?

Rund sieben Millionen Deutsche verzichten auf Fleisch. Ihren Lebensstil würdigt der Welt-Vegetariertag am 1. Oktober - und das seit 1977. Wer kein Fleisch isst, lebt umweltbewusster, heißt es. Sind Vegetarier Klimaretter... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2018
12:09 Uhr



^