Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Gelagertes Obst und Gemüse wöchentlich kontrollieren

Wer daheim Obst und Gemüse einlagert, sollte diese regelmäßig begutachten und kranke Früchte aussortieren. Nachlässigkeit kann hier zu Gesundheitsschäden führen.



Äpfel
Wehe, wenn einer schimmelt: Auch eingelagerte Äpfel sollten einmal pro Woche begutachtet werden.   Foto: Patrick Pleul

Freizeitgärtner, die ihr Obst und Gemüse lagern, sollten ihre Bestände wöchentlich kontrollieren, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.

Bei den Kontrollen ist darauf zu achten, kranke Früchte und krankes Gemüse rasch auszusortieren. Schon leichte Schäden können schnell Krankheitskeime entwickeln, die auf Nachbarprodukte übergreifen.

Zwiebeln sollten trocken, aber nicht zu kalt gelagert werden. Um das schädliche «Vergrünen» von Kartoffeln zu verhindern, benötigt man einen dunklen und kühlen Lagerplatz. Süßkartoffeln bleiben auch in wärmeren Kellern noch lange frisch.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 01. 2019
13:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gemüse Gesundheitsschäden Obst
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Eingekochte Birnen

vor 3 Stunden

Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung

Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die Vorbereitung stimmt. » mehr

Prof. Dr. Helmut Heseker

01.10.2019

Wie gesund ist Rohkost wirklich?

Egal ob Karotte, Apfel oder Zucchini: Obst und Gemüse sind gesund. Und das gilt besonders dann, wenn sie roh gegessen werden. Je mehr, desto besser also. Oder etwa nicht? » mehr

Stangensellerie

01.10.2019

Farbe von Sellerie verrät nichts über Geschmack

Stangensellerie sorgt nicht nur in vielen Eintöpfen für Geschmack. Auch roh lässt sich das Gemüse genießen. Gerade dann lohnt es sich, beim Einkauf auf Frischezeichen zu achten. » mehr

Weißkohl

30.09.2019

Weißkohl kann auch zu Nudeln schmecken

Derzeit ernten Bauern in Deutschland wieder hektarweise Kohl. Das vitaminreiche Gemüse schmeckt nicht nur in Form von Sauerkraut. Angeschnittene Köpfe lassen sich ganz einfach frischhalten. » mehr

Der Mix macht's

20.09.2019

Radicchio schmeckt mit Früchten nicht so bitter

Optisch ist der Radicchio im Salat ein echtes Highlight. Doch nicht alle mögen den oftmals bitteren Geschmack. Wie geht man damit am besten um? » mehr

Landwirt Johannes Dittert

03.09.2019

Melone wächst jetzt auch in Bayern

Süß, fruchtig, reif: Seit einiger Zeit gibt es Melonen original aus Bayern - und sie überraschen mit bestem Geschmack. Doch beim Anbau sind noch Probleme zu lösen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 01. 2019
13:24 Uhr



^