Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Hersteller ruft Hähnchenbrust-Artikel von Edeka zurück

Wer bei Edeka die «Gut & Günstig Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade» gekauft hat, sollte das Fleischprodukt nicht verzehren. Es könnten sich Metallstücke darin befinden. Der Hersteller nimmt die Ware daher zurück.



Delikatess Hähnchenbrust Filetroulade
Der Wurstwarenhersteller Kupfer ruft die bei Edeka verkaufte «Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade» zurück.   Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom

Wegen der Gefahr von Metallstücken in einzelnen Produkten ruft der Wurstwarenhersteller Kupfer den Edeka- und Marktkauf-Artikel «Gut & Günstig Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade» zurück.

Wie das Unternehmen mitteilte, ist ausschließlich Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 3. bis 15. Februar betroffen. Verbraucher, die ein solches Produkt gekauft haben, bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenzettels in einer Edeka- oder Marktkauf-Filiale erstattet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 02. 2019
16:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Edeka-Gruppe Produktionsunternehmen und Zulieferer Wurst und Wurstwaren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Orangen bei Edeka

27.01.2020

Ein essbarer Überzug soll Früchte frisch halten

Lange galten Plastikverpackungen als beste Möglichkeit, Obst und Gemüse vor dem Verderben zu bewahren. Doch jetzt testen Edeka und Rewe einen anderen Weg. Statt Kunststoff soll eine aufgespritzte, essbare Schutzschicht d... » mehr

Keime in Wurst

04.10.2019

Bundesamt warnt vor Wurstwaren der Firma Wilke

Behörden raten dringend davon ab, Wurstwaren des Herstellers Wilke zu verzehren. Sie könnten mit lebensgefährlichen Bakterien belastet sein. Ein Identitätskennzeichen gibt Aufschluss darüber, welche Produkte betroffen si... » mehr

Brötchen und Kuchen

23.06.2020

Verbraucher kaufen Lebensmittel häufiger online

Noch ist es eine Nische, aber Unternehmerin Julia Köhn ist überzeugt, dass künftig Lebensmittel viel mehr online bestellt werden. Corona habe diese Entwicklung beschleunigt. Auch Bäckereien und Fleischereien setzen inzwi... » mehr

Yayla Krefeld

20.11.2019

Halal-Produkte im deutschen Supermarkt

Die Fleischindustrie steckt im Wandel. Neben Bio-Siegeln sind in deutschen Supermärkten inzwischen auch immer öfter Halal-Siegel zu sehen. » mehr

Edeka

18.10.2019

Pangasius-Filets bei Edeka und Marktkauf zurückgerufen

Ein Lebensmittelproduzent hat eine Marge Pangasius-Filets zurückgerufen. Es könnten gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht ausgeschlossen werde. » mehr

Hanfprodukte bei dm

05.08.2019

Sind Cannabis-Produkte immer unbedenklich?

Hanfkaugummi, Hanfmüsli, Hanfdrops, Hanföl - Cannabis-Produkte sind in und gelten als Bio und gesund. Ein Hype mit Nebenwirkungen? Lebensmittelforscher und Behörden sehen das nicht ganz so entspannt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 02. 2019
16:09 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.