Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Was deutschen Winzersekt ausmacht

Winzersekt ist eine beliebte Alternative zu den meist industriell hergestellten Schaumweinen aus dem Supermarkt. Doch wie entsteht der edle Tropfen?



Glas mit Sekt
Deutscher Winzersekt schmeckt mehr nach Traube als ausländische Schaumweine.   Foto: www.deutscheweine.de

Champagner, Cremant, Cava - jeder Schaumwein hat seine spezielle Note. Das gilt auch für den deutschen Winzersekt. Was ist das Besondere an ihm?

«Er ist vor allem von Frucht geprägt. Das unterscheidet ihn von ausländischen Schaumweinen», sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (DWI) anlässlich der Fachmesse «ProWein» in Düsseldorf. Dort wurden die besten Winzersekt-Proben von einer internationalen Jury prämiert.

Im Gegensatz zu einfachen Konsumsekten geben ihm die Winzer mehr Zeit, um Kohlensäure zu binden. «Die entsteht bei der zweiten Gärung in der Flasche. Wenn er neun Monate oder länger auf dem Hefelager liegt, verleiht ihm das besondere Cremigkeit», erklärt Büscher.

Einen guten Winzersekt erkenne man daran, dass er länger im Glas perlt und nicht so schnell schal wird. Eine angebrochene Flasche könne man mit einem Sektverschlussauch einen Tag länger, am besten im Kühlschrank, aufbewahren. Winzersekte kosten zwischen 10 und 20 Euro, teilweise auch noch darunter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
15:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsches Weininstitut Supermärkte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Online-Weinprobe

12.05.2020

Haben Online-Weinproben auch nach der Krise eine Zukunft?

Auf der Terrasse trällert die Amsel, ins Glas kommt ein Sauvignon Blanc. Gut 100 Teilnehmer lauschen bei Instagram, wie ein Rheingauer Winzer erklärt, wie er seinen Wein mit möglichst viel Aromastoffen in die Flasche bri... » mehr

Dessertweine im Glas

03.03.2020

Beerenauslese als süße Alternative zum fehlenden Eiswein

Vom Jahrgang 2019 konnte nur in einem deutschen Anbaugebiet Eiswein produziert werden - eine absolute Premiere, die nicht nur die Winzer trifft. Wie kommen Dessertwein-Freunde trotzdem auf ihren Genuss? » mehr

Spanische Pitatasche

18.03.2020

Rezept für eine leckere Spanische Pitatasche

Wer das Passende für eine Picknick-Pause sucht, könnte es mal mit einer Pitatasche versuchen. Food Bloggerin Doreen Hassek verpasst ihr einen spanischen Dreh. » mehr

Lebensmittel-Einkauf

16.03.2020

Verbraucher müssen nicht um Lebensmittelversorgung fürchten

Die Coronavirus-Krise beschert den Supermärkten einen Kundenansturm. Viele treibt offenbar die Angst um, den Märkten könnten die Lebensmittel ausgehen. Der Handel gibt jedoch Entwarnung. » mehr

Glühwein

18.12.2019

Glühwein-Fans achten mehr auf Qualität

Regent oder Spätburgunder, Silvaner oder Morio-Muskat: Winzer sind dabei, das Image des Glühweins neu zu definieren. Neben den Weihnachtsmärkten nehmen Hersteller die Fußball-WM 2022 in den Blick. » mehr

Rückruf von Weintrauben

20.02.2020

Bei Rewe verkaufte Weintrauben zurückgerufen

Wer bei Rewe Weintrauben der Sorte Thompson seedless gekauft hat, bringt sie besser zurück. Sie könnten mit Pestizidrückständen belastet sein. Der Lieferant startete nun einen Rückruf. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
15:54 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.