Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

 

Bei Rucola eher kleinere Blätter kaufen

Rucola ist schon vor einigen Jahren zur vielseitigen Trend-Zutat geworden. Besonders schmackhaft und zart sind vor allem die kleinen Blätter. Beachten sollte man den hohen Nitratgehalt:



Kleine Rucolablätter sind zarter
Schnell verzehren: Selbst im Kühlschrank hält sich Rucola nur wenige Tage. Foto: Inga Kjer   Foto: dpa

Rucola schmeckt im Salat, zu Pasta oder auf Pizza. Zu lange sollten Verbraucher mit dem Genuss aber nicht warten, erklärt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE): Auch im Kühlschrank und in feuchtem Küchenpapier halten sich die Blätter nur etwa zwei bis drei Tage.

Beim Kauf lohnt es sich zudem, auf die Größe der Blätter zu achten - denn große Exemplare schmecken oft zäh und sehr bitter. Grün und saftig sollte der Rucola natürlich auch sein.

Rucola enthält viele Senföle, die auch für das typisch herbe Aroma sorgen. Außerdem stecken in den Blättern größere Mengen an Folsäure, Vitamin C sowie Kalium und Kalzium.

Weniger schön ist der hohe Nitratgehalt: Dieser Nährstoff kann durch Bakterien zu schädlichem Nitrit werden. Bei ansonsten abwechslungsreicher Ernährung gilt die Nitratmenge im Rucola aber noch als unproblematisch, erklärt das BZfE. Verbraucher sollten die Blätter im Salat am besten mit nitratarmen Zutaten kombinieren - Tomaten etwa, Gurke oder Paprika.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
11:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Calcium Folsäure Gurken Kalium Paprika Pizza Tomaten Vitamin C Vitamine schmackhaft
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ein Kind mit Essen

08.05.2019

So bringt man Kinder dazu, gesünder zu essen

Doppelt hält besser: Forscher haben untersucht, wie Eltern ihren Kindern gesundes Essen schmackhaft machen können. Dafür sind mindestens zwei Faktoren wichtig. » mehr

Schwarzer Holunder

20.02.2019

So gesund sind Beeren

Beeren aus saisonalem und regionalem Anbau schmecken immer. Ganz egal ob frisch im Frühjahr oder aufgetaut im Herbst. Zudem enthalten sie reichlich Vitamine und andere Gesundmacher - und müssen sich damit auch nicht vor ... » mehr

Nicht auf nüchternen Magen

23.01.2019

Wie das Essen besser verdaut wird

Man soll kein Wasser trinken, wenn man Kirschen isst. Oder doch? Viele solcher Mythen stimmen zwar nicht. Allerdings lohnt es sich durchaus, über die richtige Kombination von Lebensmitteln nachzudenken - und die Reihenfo... » mehr

Gurke

03.01.2019

Das Beste sitzt unter der Schale - Gurke nicht schälen

In Gurken sind wertvolle Vitamine enthalten. Damit diese nicht verloren gehen, sollte man das Gemüse des Jahres möglichst nicht schälen. Aber was kann man gegen den bitteren Geschmack einiger Gurken tun? » mehr

Mini-Ananas

06.02.2018

Obst- und Gemüsesorten im Miniformat

Was ist los in deutschen Supermärkten? Gurken, Tomaten oder Paprika werden kleiner. Viele Kunden mögen Gemüse und Obst im Babyformat, müssen dafür aber draufzahlen. » mehr

Palneni Tschuschki

17.01.2018

Die bulgarische Küche mag's rustikal

Zum Salat ein Schnaps, und es kann nicht mehr viel schiefgehen: Die Bulgaren schätzen ihren Aperitif Rakia. Er passt zur bodenständigen Küche mit viel Paprika, Schafskäse, Hack und Huhn. Und ist vielleicht auch der Grund... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
11:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".