Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Pappschal-Trick garantiert leckere Erdbeeren

Aus Erdbeeren lässt sich wunderbar Konfitüre machen. Damit sie schmeckt, sollte man die Früchte in einer Pappschale kaufen. Denn die sagt viel über die Herkunft aus.



Erdbeeren
Vom Feld auf den Tisch: Frisch gepflückt schmecken Erdbeeren am besten.   Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Je aromatischer die Erdbeeren, desto besser schmeckt daraus gemachte Konfitüre. Wer Beeren zum Einmachen sucht, kauft die Früchte daher am besten in Pappschalen. Darauf weist die Zeitschrift «Lecker» hin.

Denn eine Verpackung aus Pappe garantiert, dass die Erdbeeren aus der Region stammen und frisch gepflückt sind: Für lange Lagerungen oder weite Transporte nehmen Erzeuger und Händler eher das stabilere Plastik. Am besten schmecken frische Erdbeeren aus der Region nach drei bis vier sonnigen, warmen Tagen.

Frisch gepflückt garantiert allerdings nicht, dass die Erdbeeren keine Macken oder Quetschungen haben. Die sollten Verbraucher vor dem Einkochen besser herausschneiden, weil sich dort eventuell Bakterien sammeln. Damit nach dem Säubern die Gesamtmenge trotzdem noch zum Rezept passt, kauft man am besten von vornherein etwa 20 Prozent mehr Beeren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 06. 2019
12:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Händler Verpackungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller

14.10.2019

Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft inzwischen etwa Toastbrote ohne Plastikhüllen oder Schlangengurken ohne Schrumpffolien. Verbraucherschützern ist ... » mehr

Frisches Fleisch

24.06.2020

So erkennen Sie die Herkunft von Fleisch

Aus welchem Betrieb stammt mein Fleisch? Ohne weitere Recherche können Verbraucher das kaum herausfinden. Und bei tierischen Fertigprodukten scheitert die Suche sogar ganz. » mehr

Palette mit Eiern

16.05.2019

So entscheide ich mich beim Eierkauf gegen das Kükentöten

Das millionenfache Töten männlicher Küken bei der Erzeugung von Eiern müssen Verbraucher nicht hinnehmen. Denn im Supermarkt haben sie meist die Wahl. Es lohnt, einen genauen Blick auf die Verpackung zu werfen. » mehr

Warenrückruf bei Lidl

06.03.2020

Lidl ruft Reispfanne zurück

Ein bei Lidl verkauftes Reisgericht wurde falsch ausgezeichnet. Weil nicht auf der Verpackung steht, dass es Sellerie enthält, sollten Allergiker von dem Verzehr absehen. » mehr

Rückruf bei Rewe

13.02.2020

Fischfilets und Zupfkuchen zurückgerufen

Weil sie Kunststoffteile enthalten könnten, haben zwei Hersteller ihre Produkte zurückgerufen. Betroffen sind von Netto verkaufte Fischfilets und Zupfkuchen der Eigenmarke Rewe. » mehr

Siegel

15.01.2020

Jeder Zweite achtet bei Lebensmitteln auf Siegel und Label

Inhaltsangaben beim Einkauf von Nahrung und Getränken checken und Verpackungen nach Bio-Labeln oder Siegeln scannen - das raten Verbraucherschützer. Und was macht der Kunde? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 06. 2019
12:49 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.