Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Melonen mit rauer Schale nicht waschen

Obst sollte stets vor dem Essen gewaschen werden. So haben es die meisten gelernt. Das ist aber nicht immer richtig, warnt das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Niedersachsen.



Galiamelone
Auf der rauen Oberfläche einer Galiamelone können Keime gut anhaften.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Bei Melonen mit rauer Oberfläche wie der Cantaloupe oder der Netzmelone Galia können Keime gut anhaften und beim Anschneiden ins Fruchtfleisch dringen. Deshalb sollten sie vor dem Verzehr nicht gewaschen werden.

Denn durch das Waschen könnten die Keime nicht abgetragen, sondern vielmehr noch stärker über die Melone verteilt werden. Dies könnte die Gefahr einer Verschleppung von Krankheitserregern eher noch erhöhen, warnt das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES).

Überhaupt begünstige das Waschen und Zerkleinern von Obst die Übertragung von Krankheitserregern. Klein geschnittenes Obst biete Mikroorganismen einen guten Nährboden, warnen die Experten.

Deshalb sei bei der Arbeit in der Küche die Einhaltung der Hygiene enorm wichtig. Dazu gehöre auch, dass die Temperatur des Waschwassers immer höher sein sollte als die der Früchte. Generell sollte Obst und Gemüse nach dem Waschen nicht nass liegen bleiben. Küchentücher sollten regelmäßig gewechselt und gewaschen werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
10:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gemüse Lebensmittelsicherheit Melonen Obst Verbraucherschutz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Honigmelone

03.09.2019

Melone wächst jetzt auch in Bayern

Süß, fruchtig, reif: Seit einiger Zeit gibt es Melonen original aus Bayern - und sie überraschen mit bestem Geschmack. Doch beim Anbau sind noch Probleme zu lösen. » mehr

Lebensmittelmarkt

09.12.2019

Zahl staatlicher Lebensmittelwarnungen vor Rekordhoch

Wurst-Skandal, Gammelfleisch und Milchrückrufe - Verbraucher werden immer häufiger vor dem Verzehr bestimmter Lebensmittel gewarnt. Welche Erklärung gibt es dafür? » mehr

Garnelen-Pasta

24.07.2019

Diese Ruckzuck-Rezepte machen den Feierabend zum Genuss

Nach einem arbeitsreichen Tag noch stundenlang schnippeln und brutzeln? Darauf haben die wenigsten Lust. Abends soll es in der Küche blitzschnell und schnörkellos zugehen - aber hammermäßig aussehen. Wie das geht? Mit ma... » mehr

Keime in Wurst

04.10.2019

Bundesamt warnt vor Wurstwaren der Firma Wilke

Behörden raten dringend davon ab, Wurstwaren des Herstellers Wilke zu verzehren. Sie könnten mit lebensgefährlichen Bakterien belastet sein. Ein Identitätskennzeichen gibt Aufschluss darüber, welche Produkte betroffen si... » mehr

An der Kasse

21.08.2019

Sauerkirsch-Fruchtaufstrich von Rewe zurückgerufen

Kunden können den Bio-Fruchtaufstrich zurückgeben und bekommen ihr Geld auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. » mehr

Kohlrouladen

09.12.2019

Spitzkohl-Rouladen klappen ohne Vorkochen

Er schmeckt ein bisschen nach Wirsing und Blumenkohl, mit einem Hauch Nuss: Der Spitzkohl vereint gleich mehrere Geschmäcker. Er lässt sich vielseitig zubereiten, etwa als winterliche Sommerrollen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
10:02 Uhr



^