Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

 

Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung

Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die Vorbereitung stimmt.



Eingekochte Birnen
Eingekochte Birnen sind lange haltbar - allerdings nur, wenn das Glas noch luftdicht verschlossen und der Gummiring nicht porös ist.   Foto: dpa-tmn

Einmachen ist eine gute Methode, um Obst oder Gemüse für lange Zeit haltbar zu machen. Wichtig ist dabei, auf die Hygiene zu achten, erklärt die Initiative «Zu gut für die Tonne!» des Bundesministeriums für Ernährung.

Beim Einwecken werden Obst oder Gemüse in Schraub- oder Einmachgläser geschichtet, mit Flüssigkeit bedeckt und erhitzt. Das funktioniert entweder in einem Einmachkochtopf oder im Backofen.

Unterdruck bewirkt luftdichten Verschluss

Beim Abkühlen der Gläser bildet sich später ein Unterdruck - und die Behältnisse bleiben luftdicht verschlossen. Dadurch halten sich die Lebensmittel über Monate oder Jahre, wie die Initiative erklärt.

Verbraucher sollten Einmachgläser vor Gebrauch genau prüfen. Nur wenn sie luftdicht zu verschließen sind und der Gummiring noch nicht porös ist, gelingt der Prozess.

Gläser vor Gebrauch sterilisieren

Zur Vorbereitung beim Einwecken gehört auch das Sterilisieren: Einmachgläser und Besteck sollten den Angaben zufolge mehrere Minuten lang in kochend heißem Wasser eingelegt werden. Für die Deckel und Dichtungsgummis empfiehlt die Initiative, zusätzlich einen Schuss Essig ins Wasser zu geben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2019
12:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ernährung Gemüse Lebensmittel Obst Äpfel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Äpfel mit Laser-Gravur der Grünen Woche

21.01.2020

Lasern schadet Obst und Gemüse nicht

Um Bio-Obst und Bio-Gemüse zu kennzeichnen, wurde lange Folie verwendet. Doch Bio und Folie passen nicht zusammen. Deshalb setzt sich Natural Branding durch. Hat das Einfluss auf die Lebensmittel? » mehr

Ein Kind mit einem Quetschie

24.12.2019

Auch Quetschies «ohne Zuckerzusatz» sind zu süß

Sie sind praktisch, klingen gesund, und Kinder nuckeln liebend gern an den kleinen Obst- und Gemüsepüree-Päckchen. Eltern bestärken mit Quetschies aber im Zweifel ungesunde Essgewohnheiten des Kindes. » mehr

Wertvolle Schale

27.11.2019

So bleiben Vitamine und Nährstoffe erhalten

Gemüse und Obst sind gesund, logo. Das liegt vor allem an den Vitaminen und anderen Nährstoffen, die darin stecken. Doch wie bereitet man Essen so zu, dass das Gute auch darin bleibt? » mehr

Frau mit Obst und Gemüse

01.10.2019

Wie gesund ist Rohkost wirklich?

Egal ob Karotte, Apfel oder Zucchini: Obst und Gemüse sind gesund. Und das gilt besonders dann, wenn sie roh gegessen werden. Je mehr, desto besser also. Oder etwa nicht? » mehr

Apfelmus Stiftung Warentest

25.03.2020

Stiftung Warentest hat Apfelmus geprüft

Apfelmus ist der Klassiker zu Kartoffelpuffern oder Eierkuchen. Die Stiftung Warentest hat verschiedene Sorten getestet - und dabei auch Mus und Mark verglichen. » mehr

Lebensmittel-Einkauf

16.03.2020

Verbraucher müssen nicht um Lebensmittelversorgung fürchten

Die Coronavirus-Krise beschert den Supermärkten einen Kundenansturm. Viele treibt offenbar die Angst um, den Märkten könnten die Lebensmittel ausgehen. Der Handel gibt jedoch Entwarnung. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2019
12:04 Uhr



^