Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Auf den Grill kommt Fisch mit festem Fleisch

Wie gelingt der Fisch auf dem Rost? Auf jeden Fall ist Geduld gefragt. Daneben ist - besonders für Anfänger - die Wahl des Fisches und die richtige Temperatur entscheidend.



Gegrillter Fisch
Mit ausreichend Öl, und nicht zu nah an der Hitze: Doraden und Forellen gelingen auf dem Grill besonders einfach.   Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Wer die ersten Grillversuche mit Fisch macht, sollte zu Arten mit festem Fleisch greifen. Das empfiehlt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). So lassen sich etwa Forelle, Lachs, Dorade, Makrele und Thunfisch relativ einfach auf dem Rost zubereiten. In der Regel seien aber die meisten Fische geeignet, heißt es.

Drei Fehler gilt es auf jeden Fall zu vermeiden, erklärt das BZfE weiter. So sollten Verbraucher den Fisch nicht zu nah an der Glut rösten. Schon 140 bis 160 Grad Celsius seien ausreichend: Der Fisch bekommt eine schöne Bräune und entwickelt Röstaromen.

Außerdem sollte man nicht am Öl sparen. Der Fisch muss ordentlich damit eingerieben werden, damit er nicht am Rost kleben bleibt. Idealerweise kommt der Fisch auch mit der Haut zuerst auf den Grill. Filets legt man in eine Grillschale.

Häufiges Wenden, wie es Grillmeister vielleicht von Bratwürsten gewohnt sind, ist beim Fisch tabu. Die Faustregel des BZfE lautet: «auflegen, auf die Uhr sehen, Hände in die Taschen.» Der Fisch müsse lediglich einmal gewendet werden.

In einer Gartabelle finden sich genaue Angaben zur Garzeit. Ein weiteres Indiz: Lässt sich die Rückenflosse eines ganzen Tiers leicht ablösen, ist er bereit zum Servieren. Das Fischfilet kann auf den Teller, sobald keine glasigen Stellen mehr zu sehen sind.

© dpa-infocom, dpa:200629-99-607934/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 06. 2020
16:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fischfilet Fleisch Lachs Makrelen Thunfisch
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Viel Jod in Meeresfischen

16.10.2019

Warum das Fischessen so gesund ist

Mal ein paar Fischstäbchen herunterschlingen - dazu können sich noch einige durchringen. Für mehr Fisch reicht es aber oft nicht. Dabei haben es die Meerestiere in sich, vor allem fettreiche Arten. » mehr

Tramezzini mit Petersilien-Pesto, Mozzarella und Tomaten

vor 3 Stunden

Rezept für Tramezzini mit Pesto und Mozzarella

Ein Brot belegen kann jeder. Die Italiener machen es besonders kunstvoll und mit leckeren Zutaten. Food-Blogger Manfred Zimmer zeigt, wie jeder ein Tramezzini zubereiten kann. » mehr

Pollo Tonnato

24.06.2020

Rezept für feines Hühnerbrüstchen nach italienischer Art

Food-Bloggerin Doreen Hassek liebt italienische Vorspeisen. Beim Experimentieren hat sie Zutaten ausgetauscht. So wurde aus Vitello Tonnato mit Kalb ein leckeres Pollo Tonnato mit Hühnchen. » mehr

Fischstäbchen in einer Pfanne

25.06.2020

«Öko-Test»: Die meisten Fischstäbchen sind empfehlenswert

Mit Fischstäbchen auf dem Teller überzeugt man auch Kinder, die Fisch sonst nicht so sehr mögen. Die gute Nachricht für Eltern: Die meisten Produkte können sie ihrem Nachwuchs ohne Bedenken servieren. » mehr

Rezepte, so einfach wie möglich

01.04.2020

Rezepte für die ganze Familie

Arbeiten, Kinder betreuen und ziemlich viel kochen: So sieht der Alltag jetzt bei vielen aus. Gefragt sind vor allem einfache Gerichte. » mehr

Weißwurst-Saltimbocca

03.07.2019

Exotische Ideen für die sommerliche Grillparty

Bratwurst und Bauchfleisch landen in Deutschland am häufigsten auf dem Grill. Dabei könnte es auch mal Jakobsmuschel auf Tortilla sein. Oder Lachs auf Whiskey-Holz. Oder sogar der Nachtisch. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 06. 2020
16:44 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.