Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

 

Limetten-Sesam-Rindfleisch

Wenn Food-Bloggerin Julia Uehren die Kochlust überfällt, hat sie entweder eine Zutat im Kopf, auf die sie Appetit hat, oder aber sie hat Lust auf eine Reise in eine bestimmte Länderküche. So war es bei diesem Gericht: Julia zog es nach Vietnam.



Limetten-Sesam-Rindfleisch
In einer Marinade aus Limettensaft, Ingwer, Zitronengras und Koriander zieht das Rindfleisch mindestens zwei Stunden. Scharf angebraten, wird es dann am besten mit Basmatireis serviert.   Foto: Julia Uehren/loeffelgenuss.de/dpa-tmn

Food-Bloggerin Julia Uehren hatte mal wieder Lust auf vietnamesische Küche. Sie stöberte in verschiedenen Kochbüchern und im Internet und konnte sich schließlich zwischen zwei Rezepten nicht ganz entscheiden. Also schuf sie kurzerhand ihr eigenes Rezept.

Das Rinderfilet in Limetten-Dressing klang für Julia total verführerisch. Aber dass das Rindfleisch fast roh serviert wird, war ihr etwas zu heikel. Ein Rezept für pfannengerührtes Rindfleisch mit Sesamsoße hörte sich ebenfalls lecker an mit seiner cremigen Sesampaste. Julia hat daraufhin etwas experimentiert und beide Rezepte miteinander kombiniert. Was für eine köstliche Geschmacksexplosion!

Kategorie: Hauptspeise

Zutaten für etwa 2-3 Portionen:

500g Rinderfilet,

2 EL Fischsoße,

2 EL Sojasoße,

1 Bio-Limette,

1 Knoblauchzehe,

1 daumendickes Stück Ingwer,

1 Stängel Zitronengras,

3-4 Stiele frischer Koriander,

1 TL brauner Zucker,

2 EL Sesamöl,

1-2 TL Sesampaste,

1-2 EL Sesamkörner,

1 rote Chili

300-400g Basmatireis

Zubereitung:

1. Den Basmatireis nach Packungsanleitung kochen. Das Fleisch waschen und abtrocknen.

2. Die Chili waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.

3. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und sehr fein hacken oder reiben.

4. Den Koriander waschen und die Stiele fein hacken. Die Blätter werden für das Gericht nicht benötigt. Das Zitronengras putzen, den oberen holzigen Teil sowie den Stumpf wegschneiden und das Zitronengras klein hacken. Die Limette waschen und die Schale abreiben, die Limette dann auspressen.

5. Für die Marinade 2 EL Fischsoße, 2 EL Sojasoße, 2 EL Limettensaft, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Korianderstiele, Limettenabrieb und Zucker gut miteinander verrühren.

6. Das Fleisch in dünne, mundgerechte Stücke schneiden (zum Beispiel in fingerdicke Streifen) und das Fleisch etwa 2 Stunden in der Marinade ziehen lassen.

7. Bevor das Fleisch angebraten wird, die Fleischstücke aus der Marinade nehmen und möglichst viel von der Marinade abkratzen. Dann brät es besser an.

8. In einer Pfanne das Sesamöl erhitzen und das Fleisch bei großer Hitze kurz scharf anbraten. Das Fleisch darf innen aber ruhig noch rosa sein.

9. Dann die verbliebene Marinade sowie 1-2 TL Sesampaste, 1-2 EL Sesamkörner und die Chili hinzugeben, einmal aufkochen und so lange köcheln lassen, bis die Marinade warm ist und das Fleisch den gewünschten Garzustand hat.

10. Eine Portion Basmatireis in die Mitte eines Tellers geben, darauf einige Löffel von dem Rindfleisch und der Marinade geben.

Mehr Rezepte auch unter: www.loeffelgenuss.de

Veröffentlicht am:
12. 07. 2017
04:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ingwer Knoblauch Korianderkraut Limetten Rezepte Rinderfilet Rindfleisch Sojasauce Zitronengras Zucker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hähnchen-Saté-Spieße mit Erdnussdip

23.09.2020

Rezept für Hähnchen-Saté-Spieße mit Erdnussdip

Food-Bloggerin Julia Uehren geht gern kulinarisch auf Weltreise. Für ihre Saté-Spieße hat sie die Streetfood-Küche in Südostasien inspiriert. Das Geheimnis für den Geschmack liegt in der Marinade. » mehr

Limetten-Kokos-Hähnchen auf Ingwer-Reis

22.01.2020

Rezept für Limetten-Kokos-Hähnchen auf Ingwer-Reis

Sommer kann man schmecken, das steht für Food-Bloggerin Julia Uehren fest. Weil sie es nicht mehr erwarten kann, zaubert sie mit ihrem Rezept schon mal den Sonnenschein auf den Teller. » mehr

Linsensalat

08.07.2020

Exotischer Linsensalat mit Mango und Maracuja-Dressing

Mal Linsen- statt Nudelsalat zum Grillen? Food-Bloggerin Julia Uehren mixt die Linsen mit Möhren, Süßkartoffeln und Mango. Den fruchtigen Abschluss übernimmt ein Dressing aus Maracujasaft und Limette. » mehr

Ingwer-Pfirsich-Punsch

23.06.2020

Rezept für einen Ingwer-Pfirsich-Punsch

Punsch klingt irgendwie nach kalter Jahreszeit. Nach Hitze von innen, wenn es draußen fröstelt. Doch es geht auch umgekehrt. Food-Bloggerin Doreen Hassek liebt kalten Punsch - perfekt für heiße Monate. » mehr

Limetten-Lachs-Teriyaki

25.09.2019

Rezept für Limetten-Lachs-Teriyaki

Einfach, schnell und eine Geschmacksexplosion: Limetten-Lachs-Teriyaki. Japanische Soße und Limetten-Scheiben geben dem Fisch im Ofen das gewisse Extra. » mehr

Gegrillte Gambas-Spieße

06.06.2018

Rezept für gegrillte Gambas-Spieße mit Saté-Soße

Für ihren ersten Grillabend der Saison wollte Foodbloggerin Julia Uehren gerne etwas Besonderes, etwas Außergewöhnliches ausprobieren. Da kam ihr die Idee gegrillter Gambas mit Saté-Soße aus einem holländischen Koch-Maga... » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
12. 07. 2017
04:45 Uhr



^