Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Koriander-Kabeljau mit Zitronenreis

Food-Bloggerin Julia Uehren kennt ein Gericht für sonnenarme Tage. Auf den Teller kommt ein Kabeljau mit Zitronenreis. Vorher wird der Fisch aber in einer grünen Soße gargezogen.



Koriander-Kabeljau mit Zitronenreis
Der Kabeljau zieht in einer grünen Soße aus Spinat und Koriander gar.   Foto: Julia Uehren

Heute gibt es ein Gericht, das an einem tristen Tag ein paar Sonnenstrahlen auf Teller und Zunge zaubert: Koriander-Kabeljau mit Zitronenreis

Kategorie: Hauptgericht

Rezept für Koriander-Kabeljau mit Zitronenreis (für 4 Portionen)

Für den Reis:

350g Basmatireis,

2 EL Erdnussöl,

1 Lorbeerblatt,

6 Gewürznelken,

1 TL Meersalz,

1 unbehandelte Zitrone

Für den Fisch:

4 Kabeljaufilets (je ca. 180g),

2 EL Erdnussöl,

1 Zwiebel,

3 Knoblauchzehen,

1 daumendickes Stück Ingwer,

1 rote Chilischote,

50g Spinat,

1 Bund Koriander,

400ml Kokosmilch,

1 TL Senfkörner,

2 TL Koriandersamen,

1/2 TL Kreuzkümmelpulver,

1-2 TL Schwarzkümmelsamen, ggf. Salz

Zubereitung:

1. Den Reis kalt abwaschen. In einer Schüssel mit kaltem Wasser etwa 30 Minuten ziehen lassen, dann abgießen und abtropfen lassen.

2. Im Topf 2 EL Erdnussöl erhitzen und den Reis darin einige Minuten anbraten, bis er goldgelb wird. Das Lorbeerblatt und die Nelken hinzugeben und mit etwa 650ml Wasser aufgießen. Kurz aufkochen lassen und den Reis dann bei sehr kleiner Hitze etwa 20 Minuten garen. Den Herd ausstellen und noch mal etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben (dabei darauf achten, dass möglichst kein Weiß abgerieben wird). Die Zitrone dann auspressen.

4. Zwiebel, Knoblauchzehen und Ingwer schälen und grob hacken.

5. Die Chili waschen, Kerne und Stiel entfernen und ebenfalls grob hacken.

6. Spinat und Koriander waschen und trockenschütteln. Korianderblätter vom Stiel zupfen. Einige Blätter zum Dekorieren beiseite legen.

7. Koriander- und Senfkörner in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten (Achtung: die Senfkörner springen bei sehr hoher Hitze aus der Pfanne). Die Gewürze aus der Pfanne nehmen und mit einem Mörser zu einem feinen Pulver malen.

8. Etwa 2 EL Erdnussöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili darin andünsten. Die gemörserten Gewürze sowie 1/2 TL gemahlenen Kreuzkümmel hinzugeben und noch etwas mitdünsten.

9. Die Kokosmilch hinzugeben und einige Minuten köcheln lassen. Ggf. mit einer Prise Salz würzen.

10. Den Herd ausstellen und den Spinat und den Koriander in die heiße Soße geben und warten, bis beide in sich zusammenfallen. Mit einem Pürierstab fein pürieren.

11. Die Soße wieder erhitzen und den Fisch darin garziehen lassen (etwa 5 Minuten, je nach Dicke der Fischfilets, bei dickeren Filets vielleicht etwas länger).

12. Den Zitronensaft und den Zitronenabrieb unter den Reis mischen.

13. Den Reis auf einem flachen Teller anrichten. 3-4 EL Soße daneben geben und den Fisch vorsichtig darauf anrichten (aufpassen, dass er nicht zerfällt, dann sieht?s hübscher aus). Mit ein paar Schwarzkümmelsamen und einigen Korianderblättern garnieren.

Veröffentlicht am:
07. 03. 2018
04:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ingwer Korianderkraut Reis Rezepte Saucen Spinat Zwiebeln
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Limetten-Lachs-Teriyaki

25.09.2019

Rezept für Limetten-Lachs-Teriyaki

Einfach, schnell und eine Geschmacksexplosion: Limetten-Lachs-Teriyaki. Japanische Soße und Limetten-Scheiben geben dem Fisch im Ofen das gewisse Extra. » mehr

Gegrillte Gambas-Spieße

06.06.2018

Rezept für gegrillte Gambas-Spieße mit Saté-Soße

Für ihren ersten Grillabend der Saison wollte Foodbloggerin Julia Uehren gerne etwas Besonderes, etwas Außergewöhnliches ausprobieren. Da kam ihr die Idee gegrillter Gambas mit Saté-Soße aus einem holländischen Koch-Maga... » mehr

Vegetarische Pho

21.03.2018

Vegetarische Pho

Die Food-Bloggerin Aileen Kapitza kennt genau das richtige Gericht für die letzten kalten Tage: Die aus Vietnam stammende Nudelsuppe «Pho» versorgt einen mit allen nötigen Vitaminen. » mehr

Gnocchi mit Schinken und Sahnesoße

27.03.2019

Gnocchi mit Schinken und Sahnesoße

Wollen Familien nach einem programmreichen Tag abends bei einem gemütlichen Essen zusammensitzen, muss das Kochen vorher meistens schnell gehen. Foodbloggerin Mareike Winter hat hierfür ein passendes Rezept kreiert. » mehr

Orientalisches Apfel-Birnen-Chutney

16.01.2019

Rezept für orientalisches Apfel-Birnen-Chutney

Wer sich in der schnellen Küche kulinarisch ausprobieren möchte, sollte es mal mit einem orientalischen Chutney probieren. Diese Spezialität ist leicht zuzubereiten und kann an die eigenen geschmacklichen Vorlieben angep... » mehr

Festessen für Vegetarier

13.12.2019

Weihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-Hirse

Es ist ja immer eine Herausforderung, sich ein Weihnachtsgericht für die ganze Familie auszudenken. Erst recht, wenn es vegetarisch sein soll. Food-Blogger Manfred Zimmer hat einen Vorschlag parat. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
07. 03. 2018
04:34 Uhr



^