Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernHof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

 

Rezept für Banana Bread Donuts

An alle Hobbybäcker: Banana Bread Donuts sind ein Genuss und der ideale Sattmacher für unterwegs. Warum das Backen nicht einfach mal selbst übernehmen?



Banana Bread Donuts
Die Süße in den Banana Bread Donuts kommt ausschließlich aus reifen Bananen und Cranberries.   Foto: Aileen Kapitza/minzgruen.com

Saftig, nicht zu süß und perfekt für zwischendurch oder zum Mitnehmen: All das sind Banana Bread Donuts. Ganz ohne Zucker, dafür mit der angenehmen Süße von getrockneten Cranberries und reifen Bananen, kombiniert mit ballaststoffreichen Haferflocken und Nüssen.

So werden diese Donuts zum kleinen und gesunden Powerpaket. Wem die Süße nicht ausreicht, der schmeckt den Teig mit etwas Ahornsirup oder Honig ab.

Zutaten für etwa 10 Donuts:

3 reife Bananen

2 Eier

1 TL Zimt

100g Dinkelvollkornmehl

40g Haferflocken

1 TL Backpulver

70ml Hafer- oder Kuhmilch

50g gehackte Nüsse nach Wahl

25g getrocknete Cranberries, klein gehackt

Zubereitung:

1. Bananen schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken, einen Teelöffel Zimt dazugeben.

2. Eier aufschlagen und alles mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.

3. Mehl und Backpulver mischen und mit den Haferflocken, gehackten Nüssen und Cranberries zu der Bananenmasse geben. Mit einem Handrührgerät langsam zu einem Teig bringen, dabei langsam die Milch hinzu gießen (je nach Mehl auch etwas mehr, bis ein dickflüssiger Teig entsteht).

4. Ofen auf 180 Grad vorheizen, Donutform fetten und den Teig auf die Formen aufteilen.

5. Auf mittlerer Schiene etwa 25 bis 30 Minuten backen, bis die Donuts eine leicht goldbraune Farbe annehmen. Anschließend abkühlen lassen und als kleine Zwischenmahlzeit genießen.

Mehr Rezepte unter www.minzgruen.com

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
04:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Honig Mehl Zimt Zucker Zutaten schaumig schlagen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Grüne Pfannkuchen mit Limettenbutter

21.08.2019

Rezept für grüne Pfannkuchen mit Limettenbutter

Pfannkuchen sind schnell zubereitet und erwecken in vielen von uns Kindheitserinnerungen. Ich kenne sie vor allem als süße Variante mit Äpfeln, Zimt und Zucker. » mehr

Erdbeerkäsekuchen

24.05.2019

Rezept für Erdbeerkäsekuchen

Endlich wird die Auswahl auf dem Obstteller wieder bunter, und die ersten Erdbeeren aus regionalem Anbau bahnen sich den Weg in die Supermärkte. Wie wäre es mal mit einer Kombination aus den roten Früchten und Käsekuchen... » mehr

Wirsingtörtchen mit körnigem Frischkäse

18.12.2019

Rezept für Wirsingtörtchen mit körnigem Frischkäse

Food-Blogger Manfred Zimmer liebt geschichtete Törtchen, weil sich beim Durchstechen mit der Gabel alle Aromen blitzschnell miteinander verbinden. Das sei für ihn wie ein Abenteuer, so der Hamburger. » mehr

Festessen für Vegetarier

13.12.2019

Weihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-Hirse

Es ist ja immer eine Herausforderung, sich ein Weihnachtsgericht für die ganze Familie auszudenken. Erst recht, wenn es vegetarisch sein soll. Food-Blogger Manfred Zimmer hat einen Vorschlag parat. » mehr

Liebstöckel-Tagliatelle mit Pesto all'arrabbiata

15.01.2020

Rezept für Liebstöckel-Tagliatelle mit Pesto all'arrabbiata

Gegen graue Tage in der kalten Jahreszeit hat Food-Blogger Manfred Zimmer das richtige Rezept gefunden: Italienische Küche mit herzhaften Zutaten lässt einen schon mal an sonnige Tage denken. » mehr

Rhabarbermuffins

05.06.2019

Rhabarbermuffins mit Baiserhaube

Kuchen ist ja immer was Tolles! Es gibt nichts Schöneres als mit der Familie und Freunden, im Garten auf der Wiese unterm Apfelbaum, an einer langen Kaffeetafel zu sitzen, zu reden und zu genießen. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
04:52 Uhr



^