Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Rezept für Heidelbeer-Donuts

Sie machen nicht nur optisch viel her. Wer auf süßes Frühstück steht, der wird diese Heidelbeer-Donuts lieben. Am besten schmecken sie mit Joghurt serviert.



Auch optisch ein Genuss
Die Donuts werden am Ende der Backzeit im Saft der Heidelbeeren gewendet und dann mit Joghurt serviert.   Foto: Aileen Kapitza/www.minzgruen.com

Lust auf süßes Frühstück? Diese Heidelbeerdonuts werden nicht wie üblich im Ofen gebacken sondern goldgelb mit saftigen Beeren angebraten.

Mit wenigen Zutaten im Handumdrehen zubereitet, natürlich gesüßt und mit Joghurt serviert sind sie genau das Richtige für einen gesunden Start in den Tag.

Zutaten für 4 Donuts/2 Personen:

200 g Dinkelvollkornmehl

1 Ei

1 Prise Salz

Nach Belieben: 2 EL Ahornsirup oder Honig

100 ml Wasser

40 g gemahlene Nüsse (Haselnüsse oder Mandeln)

2 EL Olivenöl

100 g griechischer Joghurt

250 g Heidelbeeren

Zubereitung:

1. Mehl, Ei, Salz, Ahornsirup und Wasser zu einem glatten Teig bringen.

2. Den Teig zu einer dicken Rolle formen und vier gleichgroße Stücke abteilen.

3. Jedes Teigstück etwa 1,5 cm dick ausrollen, rund formen und mit dem Daumen ein Loch in der Mitte heraus drücken.

4. Eine tiefe Pfanne mit Wasser erhitzen (so viel, dass die Donuts damit bedeckt sind).

5. Donuts in die Pfanne geben und im Wasser etwa 5 Minuten kochen lassen. Nach der Hälfte der Zeit vorsichtig wenden.

6. Donuts herausnehmen und abtropfen lassen. Wasser abgießen, Pfanne trocken auswischen und Olivenöl darin erhitzen.

7. Donuts im Olivenöl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten goldgelb anbraten.

8. Heidelbeeren zum Ende der Backzeit dazugeben und einkochen lassen. Donuts im Saft wenden, Joghurt dazugeben und verrühren. Mit dem Blaubeerjoghurt heiß servieren.

Mehr Rezepte unter www.minzgruen.com

Veröffentlicht am:
04. 09. 2019
04:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbraten Frühstück Heidelbeeren Joghurt Speisesalz Teig Zutaten bei mittlerer Hitze einkochen lassen kochen lassen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kürbisspätzle mit Röstzwiebeln

02.10.2019

Kürbisspätzle mit Röstzwiebeln

Seit einem Amerika-Besuch ist Food-Bloggerin Mareike Winter auf dem Kürbistrip. Der führt jetzt soweit, dass sie eigene Exemplare züchtet - und damit reichlich Kürbisideen. Hier serviert sie eine. » mehr

Gnocchi mit Bratwurstklößchen

11.12.2019

Gnocchi mit Bratwurstklößchen

Food-Bloggerin Doreen Hassek findet es viel zu schade, dass man sich Bratwürste gewöhnlich nur für den Grillabend im Sommer aufspart und hat ein deftiges Winter-Rezept daraus entwickelt. » mehr

Schokoladenkuchen in der Orange

15.05.2019

Rezept für Schokoladenkuchen in der Orange

Frisch gebackener Kuchen auf dem Campingplatz? Klingt im Rahmen der Möglichkeiten einer Camping-Küche erstmal utopisch. Mit diesem Rezept gelingt es aber tatsächlich. » mehr

Würziges Kichererbsen-Chakalaka

23.10.2019

Würziges Kichererbsen-Chakalaka

Werden unterschiedliche Esskulturen oder Nationalküchen kombiniert, nennt man das Fusionsküche. Experimentierfreudig mixt Food-Bloggerin Doreen Hassek Einflüsse aus Afrika und Asien. » mehr

Flammkuchen mit Pfifferlingen

04.10.2019

Rezept für Flammkuchen mit Pfifferlingen

Je nach Belag ruft ein Flammkuchen bei Food-Bloggerin Mareike Winter unterschiedliche Gefühle hervor. Das reicht von sommerlich bis herbstlich. Diesmal wählt sie die spätsommerliche Variante. » mehr

Grüne Pfannkuchen mit Limettenbutter

21.08.2019

Rezept für grüne Pfannkuchen mit Limettenbutter

Pfannkuchen sind schnell zubereitet und erwecken in vielen von uns Kindheitserinnerungen. Ich kenne sie vor allem als süße Variante mit Äpfeln, Zimt und Zucker. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
04. 09. 2019
04:08 Uhr



^