Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Rezept für Tiramisu-Eis

Food-Bloggerin Mareike Winter hat ein Dessert, auf das sie auch an heißen Tagen nicht verzichten will. Ihr Tiramisu verwandelt sie deshalb einfach in eine eiskalte Version um.



Tiramisu Eis
Schichtweise kommen Eis und Löffelbiskuits in eine Kastenform.   Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn

Ein Sommertag ist erst dann richtig perfekt, wenn man im Garten oder auf dem Balkon sitzt und ganz genüsslich ein Eis schlecken kann. Warum dafür nicht mal seinen liebsten Nachtisch in Eis umwandeln?

Bei mir ist es das Tiramisu, das zum Tiramisu-Eis wird. Praktisch eingefroren in einer Kastenform kann es dann zum Servieren perfekt in Scheiben geschnitten werden. Aber Vorsicht, es kann süchtig machen!

Natürlich sind Hobbyköche im Vorteil, die eine Eismaschine haben. Dann ist das Ergebnis noch lockerer, fluffiger und cremiger. Aber das leckere Eisgedicht funktioniert auch ohne technisches Hilfsmittel. Dann heißt es, alle 60 Minuten händisch rühren.

Zutaten für eine Kastenform (30 cm x 11,5 cm):

150 ml Milch,

100 ml Sahne,

250 g Mascarpone,

1 TL Vanilleextrakt,

50 g Zucker,

1 Päckchen Bourbon Vanillezucker,

100 g Löffelbiskuits (ca. 12 Stück, oder auch mehr, wenn die Form größer ist),

100 ml starker, kalter Kaffee,

Kakaopulver zum Backen

Zubehör:

Kastenform, Backpapier, Eismaschine

Zubereitung:

1. Milch, Sahne, Vanilleextrakt, Mascarpone und beide Zuckersorten in einer Schüssel verquirlen und in eine Eismaschine füllen.

2. Ca. 1 Stunde in der Eismaschine gefrieren lassen.

3. Die Kastenform mit dem Backpapier auslegen.

4. Eine Schicht Eis in die Kastenform geben, darauf Löffelbiskuits verteilen und mit etwas Kaffee beträufeln.

5. Die restliche Eismasse drüber geben und dann komplett mit den restlichen Löffelbiskuits belegen. Mit Kaffee beträufeln und für mindestens 3 Stunden in Tiefkühler komplett durchfrieren lassen.

6. Falls keine Eismaschine vorhanden ist, Eismasse wie oben beschrieben zubereiten, einfrieren und jede Stunde mit einer Gabel durchrühren, um die Kristallbildung zu vermeiden. Dann genauso weiter verfahren.

7. Vor dem Servieren das Eis auf eine Platte legen, das Backpapier lösen und mit dem Backkakao bestreuen. In Scheiben schneiden und auf Tellern servieren.

Mehr Rezepte unter www.biskuitwerkstatt.de

© dpa-infocom, dpa:200609-99-364654/3

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
16:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Balkon Desserts Kaffee Milch Sahne Sommertage Tiramisù Zucker Zuckerarten lecker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Himbeer-Tarte mit Mascarpone

23.06.2020

Rezept für Himbeer-Tarte mit Mascarpone und Mandelkrokant

Die Beerensaison währt nur kurz. Food-Blogger Manfred Zimmer nutzt die Gunst der Stunde und belegt seine Tarte mit frischen Himbeeren. Mandelkrokant gibt der Nachspeise den nötigen Crunch. » mehr

Zum Verlieben

05.02.2020

Kleiner New York Cheesecake zum Verlieben

Ein gemeinsames Frühstück zum Dahinschmelzen schlägt Food-Bloggerin Doreen Hassek am Valentinstag vor. Und weil ein Riss auf ihrem Käsekuchen ein schlechtes Omen wäre, verrät sie einen Geheimtipp. » mehr

Erdbeerkäsekuchen

24.05.2019

Rezept für Erdbeerkäsekuchen

Endlich wird die Auswahl auf dem Obstteller wieder bunter, und die ersten Erdbeeren aus regionalem Anbau bahnen sich den Weg in die Supermärkte. Wie wäre es mal mit einer Kombination aus den roten Früchten und Käsekuchen... » mehr

Quiche mit Rosenkohl und Gorgonzola

29.01.2020

Quiche mit Rosenkohl und Gorgonzola

Manchmal hinterlässt eine Mittagspause mit Kollegen einen bleibenden Eindruck. Das Gefühl kennt auch Food-Bloggerin Mareike Winter. Fasziniert vom Lunch, kreierte sie ihr eignes Quiche-Rezept. » mehr

Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße

13.11.2019

Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße

Es reicht der Duft von Bratäpfeln und Food-Bloggerin Mareike Winter fühlt sich in ihre Kindheit versetzt. Und erst der Geschmack - für sie ist er fest mit der Weihnachtszeit verknüpft. » mehr

Overnight Oats mit Khaki und Orange

04.12.2019

Rezept für Overnight Oats mit Khaki und Orange

Food-Bloggerin Mareike Winter löffelt zum Frühstück im Büro gern Haferflocken und Joghurt im Glas. Das bereitet sie bereits am Vorabend zu. Mit zwei Früchten verpasst sie ihm eine winterliche Note. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
16:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.