Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Rezept für Bruschetta mit Avocado

Bruschetta ist die perfekte kleine Vorspeise. Und sie verträgt mehr als Tomaten auf knusprigem Brot. Food-Bloggerin Doreen Hassek wählt fruchtige Paprika und Avocadocreme als Sommer-Zutaten.



Bruschetta mit Avocado und gegrillter Paprika
Fruchtig und cremig zugleich: Statt klassischer Tomate kommen hier Avocado und Paprika aufs Brot.   Foto: Doreen Hassek/dekoreenberlin.blogspot.com/dpa-tmn

Bruschetta kennen wir ja alle vom Italiener um die Ecke. Solide Sache, diese Vorspeise. Traditionell mit fruchtig frischen Tomaten auf knusprigem Brot.



Aber ganz ehrlich, da geht doch noch was. Das klappt doch auch in trendy und bunt. Und weil bunt für mich in diesem Jahr die Farbe des Sommers ist, habe ich hier versucht meine bunte Sommerlaune in Form von Paprika und Avocado auf den Teller zu bringen.

Meine Familie war sich übrigens einig, dass es das Beste ist, was ich ihnen je serviert habe. Ja klar! Wenn es doch immer so einfach wäre. Also ran an diese Sommervorspeise und somit die Welt, oder wenigstens die Familie und Freunde, ein kleines bisschen glücklicher machen.

Zutaten für 4 Personen:

2 große rote Paprika,

Olivenöl,

4 Knoblauchzehen,

2 Avocado,

2 Limetten,

Pfeffer und Salz,

8 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 250 Grad Oberhitze/Grill vorheizen. Die Paprika halbieren und mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Auf der obersten Schiene in den Ofen schieben und im Auge behalten. Wenn die Haut der Paprika schwarz ist, aus dem Ofen nehmen, in eine Tüte geben, verknoten und beiseite legen. Das erleichtert später das Häuten.

2. Wenn die Paprika abgekühlt ist, lässt sie sich wunderbar häuten. Die gehäutete Paprika in breite Streifen schneiden, in eine Schüssel legen, salzen, pfeffern, 2 klein geschnittene Knoblauchzehen und etwas Olivenöl dazugeben und damit marinieren.

3. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und mit dem Löffel aushöhlen. Die restlichen beiden Knoblauchzehen pressen und zusammen mit dem Fleisch der Avocado mit der Gabel zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer und dem Saft der Limetten abschmecken.

4. Die Brotscheiben toasten, mit der Guacamole bestreichen, mit der gegrillten Paprika belegen, servieren und genießen.

Mehr Rezepte gibt es unter dekoreenberlin.blogspot.com

© dpa-infocom, dpa:200714-99-786808/4

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
04:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abschmecken Avocadocreme Avocados Brot Marinieren Paprika Pfeffer Tomaten Vollkornbrote Zutaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tramezzini mit Petersilien-Pesto, Mozzarella und Tomaten

06.07.2020

Rezept für Tramezzini mit Pesto und Mozzarella

Ein Brot belegen kann jeder. Die Italiener machen es besonders kunstvoll und mit leckeren Zutaten. Food-Blogger Manfred Zimmer zeigt, wie jeder ein Tramezzini zubereiten kann. » mehr

Konfit vom Kabeljau mit Rucola

23.06.2020

Zwei simple Rezepte für Kabeljau und Rotbarsch

Fisch ist der wichtigste Darsteller im Ensemble der isländischen Kochkunst. Ein Spitzenkoch von der Atlantikinsel erklärt, wie man ihn besonders gekonnt und einfach in Szene setzt. » mehr

Pollo Tonnato

24.06.2020

Rezept für feines Hühnerbrüstchen nach italienischer Art

Food-Bloggerin Doreen Hassek liebt italienische Vorspeisen. Beim Experimentieren hat sie Zutaten ausgetauscht. So wurde aus Vitello Tonnato mit Kalb ein leckeres Pollo Tonnato mit Hühnchen. » mehr

Ravioli mit Petersilienpesto und Kalamata-Oliven

25.03.2020

Ravioli mit Petersilienpesto und Kalamata-Oliven

Food-Blogger Manfred Zimmer liebt an der italienischen Küche, dass sie Raffinesse und Schlichtheit so wunderbar verbindet. Genau wie seine Ravioli, in denen ein nussiges Geheimnis steckt. » mehr

Rote Bete Hummus

07.08.2019

Rote Bete Hummus

Hummus - die cremige Kichererbsencreme aus dem Orient - ist in fünf Minuten zubereitet. Sie passt hervorragend zu frischem Brot oder als Dip zu knackigem Gemüse. » mehr

Liebstöckel-Tagliatelle mit Pesto all'arrabbiata

15.01.2020

Rezept für Liebstöckel-Tagliatelle mit Pesto all'arrabbiata

Gegen graue Tage in der kalten Jahreszeit hat Food-Blogger Manfred Zimmer das richtige Rezept gefunden: Italienische Küche mit herzhaften Zutaten lässt einen schon mal an sonnige Tage denken. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
04:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.