Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

 

Offen über Wünsche im hohen Alter sprechen

Gedanken ans Älterwerden verdrängen viele Menschen gerne. Gerade weil sie sich noch fit und agil fühlen. Aber das frühzeitige Besprechen der Lebenssituation im Alter ist wichtig, um sich selbst und Angehörige zu entlasten.



Senioren auf Bank
Solange sie sich noch fit und gesund fühlen, machen sich viele Menschen keine Gedanken über das Alter. Dabei ist es wichtig, sich frühzeitig damit zu beschäftigen. Foto: Daniel Karmann/dpa  

Wenn die Menschen vom Alter sprechen, meinen sie häufig die Zeit zwischen 65 und 85. «Der Fokus liegt auf dem aktiven Teil des Lebens», sagt Marion Bär vom Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg.

Über die Zeit danach mögen viele gar nicht so genau nachdenken. Fragen wie Pflegebedürftigkeit, auch Demenz und Gebrechlichkeit schieben sie lieber auf. Stattdessen sollte das Thema in den Familien offen angesprochen werden, rät Bär. Ein guter Zeitpunkt hierfür kann der Eintritt in den Ruhestand sein.

Wenn jemand einen Schlaganfall hat oder eine Demenz entwickelt, stellen sich Fragen wie: Wer soll die Pflege übernehmen? Wie geht es einem mit dem Gedanken, in ein Heim zu gehen? Welche Maßnahmen sollen ergriffen werden - und welche nicht? «Die Angehörigen überfordern sich oft, wenn sie unsicher sind, was der Betroffene selbst möchte», warnt Bär. «Deswegen ist es sinnvoll, die Fragen zu klären, solange es allen gut geht.»

Kommt ein Heim infrage, sei es durchaus sinnvoll, selbst schon mal auf die Suche zu gehen. Zumindest sollte man vorher klarstellen, was einem bei einer Einrichtung wichtig wäre. «Es fühlt sich vielleicht komisch an, über diese Dinge zu sprechen», sagt Bär. Aber: «Auch mit einer Demenz oder wenn man sehr gebrechlich ist, kann man noch am Leben teilhaben.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 03. 2017
04:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alter (Lebensphasen) Bären Demenz Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Wünsche Älterwerden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Autofahren im Alter

27.12.2019

Heikle Gespräche mit alternden Eltern auf Augenhöhe führen

Niemand redet gerne über das Älterwerden - schon gar nicht mit den eigenen Eltern. Und doch muss es manchmal sein. Dann ist vor allem wichtig, genug Zeit und Raum zu haben. Und Gefühle zuzulassen. » mehr

Professor Simon Forstmeier

22.11.2019

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Im Ruhestand die Beine hochlegen und mal halblang machen - das klingt vernünftig. Und etwas langweilig. Dürfen ältere Menschen nicht auch noch ein bisschen verrückt sein? » mehr

Gabriele Thiel-Hebborn

25.10.2019

Warum Styling keine Frage des Alters ist

Das Alter verändert einiges - und manches Lieblingskleidungsstück fühlt sich plötzlich nicht mehr passend an. Doch das ist kein Grund, mit Modetrends abzuschließen. Denn schickes Aussehen ist zeitlos. » mehr

Eltern mit erwachsenem Kind

26.08.2019

Kinder machen glücklich - wenn sie aus dem Haus sind

Sie können nerven, kosten Zeit und Geld: Kinder im Haushalt sind fürs allgemeine Wohlbefinden Studien zufolge eher nicht förderlich. Das ändert sich aber offenbar, wenn der Nachwuchs auszieht. » mehr

Pflege

17.10.2019

Demenzkranke müssen nicht durchgehend beaufsichtigt werden

Pausenlose Betreuung oder Intimsphäre beachten? In einem Fall stürzt eine Heimbewohnerin beim Toilettengang und bricht sich den Oberschenkel. Wer haftet? » mehr

Aktiv im Alter

31.03.2017

Neue Herausforderungen halten im hohen Alter fit

Aktivitäten im Alter schützen vor Gebrechlichkeit. Daher suchen sich Senioren am besten anspruchsvolle Beschäftigungen. Außerdem sollten sie ihre körperliche Fitness nicht vernachlässigen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 03. 2017
04:25 Uhr



^