Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

 

Webseiten zur Sommerzeit für Kinder

Am Wochenende beginnt die Sommerzeit. Doch was steckt eigentlich dahinter? Wollen sich Kinder genauer informieren, stehen ihnen auch mehrere altersgerechte Webseiten zur Verfügung.



Zeitumstellung auf Sommerzeit
In der Nacht zum Sonntag wird die Uhr von zwei Uhr auf drei Uhr um eine Stunde vorgestellt. Einige Webseiten für Kinder informieren jetzt über die Zeitumstellung. Foto: Ralf Hirschberger/dpa  

Eine Stunde vor - oder doch zurück? Wie die Uhren am Sonntag umgestellt werden, ist vielen nicht klar. Mehr darüber erfahren Kinder mit einem Spiel auf der Seite «baeren-blatt.de» . Dort dürfen sie selbst an der Uhr drehen und erfahren dann, ob sie den Zeiger richtig gestellt haben.

Auf «news4kids.de» wird noch einmal erklärt, warum die Zeitumstellung ursprünglich eingeführt wurde und an welchen Tagen im Jahr jeweils auf Sommer- beziehungsweise Winterzeit umgestellt wird.

Auf «wdrmaus.de» erklärt ein Video, wer eigentlich die ganzen Uhren in der Stadt umstellt - zum Beispiel an Bahnhöfen oder Straßenbahnhaltestellen. Alle Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt. Der Dienst wird von Jugendschutz.net getragen sowie vom Bundesfamilienministerium und von der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest gefördert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 03. 2017
05:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesfamilienministerium Kinder und Jugendliche Uhren Webseiten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Marion Brandt

14.12.2018

Warum die Patchworkfamilie dauernd für Konflikte sorgt

Patchworkfamilie - der Name klingt so lässig und fröhlich. Dahinter verbergen sich nicht selten zermürbende Beziehungsjahre, Kummer, Demütigung, Ablehnung zwischen Kindern und Stiefeltern. Die neuen Familien können gelin... » mehr

Mondfinsternis

07.08.2017

Vor der Mondfinsternis: Passende Webseiten für Kinder

Für Kinder gibt es zu aktuellen Ereignissen passende Websites im Netz. Die informieren und bilden: So zum Beispiel zur Mondfinsternis. Dafür haben Experten Klick-Tipps speziell für Kinder zusammengestellt. » mehr

Mutter mit Kind

18.07.2018

Staatlicher Unterhaltsvorschuss für immer mehr Kinder

Wenn alleinerziehende Frauen vom Kindesvater keinen Unterhalt bekommen, springt der Staat ein. Dank einer Gesetzesänderung vor einem Jahr hat sich die Zahl derjenigen, die davon profitieren, beinahe verdoppelt. » mehr

Hilfe im Internet suchen

31.05.2017

Wenn Nachrichten Angst machen: Internetseiten für Kinder

Videos und Nachrichten von Terroranschlägen machen vor Kindern nicht Halt. Wie sie mit ihrer Angst umgehen können, erklärt eine Kinderpsychologin altersgerecht auf einer Internetseite. Auch über die Arbeit eines Seelsorg... » mehr

Information über Gelder

29.08.2017

Neue Webseite informiert Familien über Leistungen

Eine Übersicht über staatliche Gelder für Familien wie Kindergeld oder Elterngeld zu bekommen, ist mitunter schwierig. Eine Webseite bringt nun Hilfe. Das neue Online-Tool errechnet etwa zustehende Leistungen. » mehr

Aprilwetter

04.04.2017

Verrückter April: Internetseiten zum Wetter für Kinder

«April, April, der macht, was er will». Den Spruch lernen Kinder schnell. Aber was verbirgt sich dahinter? Und wie kann man auch in diesem unberechenbaren Monat das Wetter vorhersagen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 03. 2017
05:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".