Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

In jeder Partnerschaft gibt es «Beziehungssteuern»

Am Anfang einer Beziehung schätzt man den Partner meist gerade wegen seiner Eigenschaften. Doch mit der Zeit stellt sich heraus, dass diese Stärken auch stören können. Denn alles hat seinen Preis, weiß Diplom-Psychologin Berit Brockhausen.



Ein Paar am Strand
Es ist wichtig, sich klarzumachen, ob man mit den Kehrseiten des Partners auf Dauer leben will.   Foto: Sebastian Widman/dpa

Der Partner ist ein sensibler Feingeist, eine Stimmungskanone oder ein Charmeur: Oft verlieben sich Menschen aufgrund solcher Eigenschaften in ihren Partner. Was sie dabei nicht immer bedenken, sind die Kehrseiten solcher Charakterzüge.

Im Klartext: Der Feingeist hat vielleicht auch melancholische Phasen, in denen er sich zurückzieht, die Stimmungskanone geht über ernsthafte Themen oberflächlich hinweg, und der Womanizer versprüht seinen Charme auch an andere Frauen. «Das sind Beziehungssteuern, die jeder zahlt», erklärt die Diplom-Psychologin Berit Brockhausen.

Oft hilft es Paaren, wenn sie sich diese Wechselwirkung bewusst machen und überhöhte Erwartungen aneinander zurückschrauben. Jede positive Eigenschaft habe eine unangenehme, nervige Seite - überlegen müsse man sich nur, ob man auf Dauer diesen Preis zahlen will, sagt Brockhausen in der Zeitschrift «Emotion» (Ausgabe Oktober 2017).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 09. 2017
04:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beziehungen und Partnerschaft Diplompsychologen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Paar

04.11.2019

Wie man aus einer verkorksten Beziehung kommt

Waren Sie schon mal in einer zerrütteten Beziehung? Dann wissen Sie ja, wie schwer es ist, loszulassen. Ein Psychotherapeut verrät einen Trick, der bei der Entscheidung hilft: Gehen oder bleiben? » mehr

Andrea Bräu

11.10.2019

Raus aus dem Flirtmodus am Arbeitsplatz

Eine Liebesbeziehung unter Kollegen oder mit dem Chef - für manche ein Tabu, für andere ein Klischee und doch gelebte Realität. Wie sollten Paare damit umgehen? » mehr

Das erster Date

02.10.2019

Warum man im Internet anders datet

Sie suchen online einen Partner - und ein Match schreibt Sie einfach nicht an? Oder man fühlt sich beim Date wie beim hundertsten Vorstellungsgespräch? Das Muster lässt sich durchbrechen. » mehr

Ab wann ist man ein Paar?

27.08.2019

Ab wann ist man offiziell ein Paar?

Sind wir jetzt fest zusammen oder nicht? Das ist in der Phase des Kennenlernens oft unklar - und zwischen Männern und Frauen gehen die Meinungen manchmal weit auseinander. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

16.08.2019

Beziehungspause: Der erste Schritt zum Liebes-Aus?

Einfach mal Pause voneinander machen: Paare, die in der Krise stecken, kommen nicht selten auf genau diese Idee. Die Hoffnung, dass Zeit alle Wunden heilt, endet wahrscheinlich in einer Enttäuschung. » mehr

Dicke Luft

08.09.2017

Warum es sich lohnt, für Beziehungen zu kämpfen

Wer in seiner Beziehung unglücklich ist, sucht die Schuld gerne beim Partner. So einfach ist es aber nicht. Stattdessen muss man an die eigenen Schwächen ran - und sich gegenüber der besseren Hälfte in Toleranz üben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 09. 2017
04:40 Uhr



^