Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Was Eltern bei Geschwisterstreit tun können

Geschwister verbringen sehr viel Zeit miteinander. Da ist Streit manchmal unausweichlich. Artet dieser zu einem heftigen Zoff aus, sollten Eltern dazwischengehen. Das erfordert jedoch etwas diplomatisches Geschick.



Im Kinderzimmer
Wenn Geschwister zusammen spielen, führt das manchmal zu Streit. Werden die Auseinandersetzungen zu heftig, sollten die Eltern eingreifen und vermitteln.   Foto: Rolf Vennenbernd

Es kann ganz schön an den Nerven zerren: Aus dem Kinderzimmer tönt alle fünf Minuten Wutgeheul, beide Eltern sind permanent mit Schlichten beschäftigt. Aber ab wann sollen Mutter und Vater überhaupt eingreifen?

«Wenn es wirklich heftig wird, muss man dazwischengehen», sagt Ulric Ritzer-Sachs von der Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Meistens können Eltern ganz gut heraushören, ob es sich nur um ein bisschen Gemecker handelt oder die Stimmung ernsthaft zu kippen droht. Eltern sollten sich außerdem einmischen, wenn ein Kind explizit um Hilfe bittet.

Auf keinen Fall sollten Erwachsene beim Schlichten mit der Frage einsteigen «Wer hat angefangen?» - das löst meist ein neues Drama aus. Besser ist, zu fragen: «Was ist passiert?» Und am Ende sollte die Frage stehen: «Wollt ihr weiter zusammen spielen?» Herrscht da keine Einigkeit, ist es besser, die Streithähne für eine Weile zu trennen.

Wenn Geschwister gar nicht miteinander auskommen, rührt das Eltern oft auf eine besondere Weise an. «Nicht nur, weil man sich Harmonie zwischen seinen Kindern wünscht. Meist triggert Geschwisterstreit Erinnerungen an eigene Konflikte mit Bruder oder Schwester», erklärt Ritzer-Sachs. Trotzdem sollten Eltern versuchen, Auseinandersetzungen ihrer Kinder nicht persönlich zu nehmen oder zu denken: «Die zanken, weil sie mich ärgern wollen!»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2018
15:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erziehungsberatung Geschwister Streitereien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Weinen und schreien

31.05.2019

Wenn das Kind den Laden zusammenschreit

Nicht umsonst nennt man den Kassenbereich im Supermarkt auch Quengelecke - hier locken Produkte vor allem Kinder noch einmal an. Wenn die Kleinen brüllen und einen Kauf durchsetzen wollen, müssen Eltern stark bleiben. » mehr

Schulkind

22.11.2019

Was tun, wenn das Kind nicht Lehrers Liebling ist?

Es sollte nicht sein - und doch passiert es. Auch Lehrer haben ihre Lieblinge. Und andere Kinder werden als Lehrerschreck abgestempelt. Eltern müssen dann das Gespräch suchen. Nur mit wem? » mehr

Geld

18.10.2019

Wie geht man damit um, wenn mein Kind mich beklaut?

Komisch. Gestern Abend waren doch noch zwei Scheine im Portemonnaie. Und heute früh ist keiner mehr drin. Es beschleicht einen ein merkwürdiges Gefühl. Das war doch nicht etwa mein Kind? » mehr

Wenn Oma ein Liebling hat

11.10.2019

Wie erklärt man Kindern, dass Oma einen Liebling hat?

Es sollte nicht sein, und dennoch passiert es: Obwohl es zwei oder drei Kinder in der Familie gibt, hat Oma einen Lieblingsenkel. Und sie zeigt das auch ganz deutlich. » mehr

Internet Shopping

01.10.2019

Hilfe, mein Kind hat online groß eingekauft

Manchmal passiert es aus Versehen, manchmal können Kinder einfach der Verlockung nicht widerstehen - und schon ist die Online-Bestellung abgeschickt. Wie sollten Eltern reagieren? » mehr

Der Glaube ans Einhorn

06.09.2019

Wenn Kinder wissen wollen, ob es das Einhorn wirklich gibt

Niedliche Einhörner grüßen schon mal vom Trinkbecher oder Schlafanzug - und erobern damit Kinderherzen. Doch ihre Nichtexistenz bringt Eltern in die Zwickmühle. Wie erkläre ich das meinem Kind? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2018
15:32 Uhr



^