Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

 

Große Liebe des Kindes nicht abwerten

Bringt Tochter oder Sohn die erste große Liebe mit nach Hause, sind Eltern darüber nicht immer glücklich. Doch auch wenn für sie feststeht, die beiden passen nicht zusammen, hilft bloße Ablehnung nicht weiter.



Junges Paar
Die erste große Liebe ist für junge Menschen meist etwas ganz Besonderes. Eltern sollten Kritik daher sehr behutsam vortragen.   Foto: Alexander Körner

Der feste Freund oder die feste Freundin des Kindes ist Eltern oft ein Dorn im Auge. Wenn man ehrlich ist, würde man sich fast über eine Trennung freuen.

Eltern stecken in so einer Situation im Dilemma: Denn je mehr sie sich einmischen und gegen die große Liebe wettern, umso mehr Widerstand zeigen Sohn oder Tochter. Nicht ganz zu Unrecht, findet Ulric Ritzer-Sachs: «Wenn ich sage: «Mir gefällt dein Freund/deine Freundin nicht», sage ich damit auch ein Stück weit: «Du bist nicht richtig».» Sohn oder Tochter fühlen sich automatisch mit abgewertet, erklärt der Pädagoge, der bei der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung arbeitet.

Die Aufgabe lautet daher, Kritik so dosiert und diplomatisch vorzubringen, wie es nur geht. Zum Beispiel indem man sich weniger über die muffelige Art des Freundes oder das tussihafte Gehabe der Freundin mokiert, sondern eher das Wohlbefinden von Sohn oder Tochter in den Vordergrund stellt: «Ich habe die Sorge, dass eure Beziehung sehr einseitig verläuft» oder «Ich habe den Eindruck, du bist nicht so glücklich. Täuscht das oder fühlst du dich wirklich nicht wohl?»

Womit Eltern rechnen müssen, ist, dass solche Angebote zum Reden abgeschmettert werden. Dann kann es helfen, sich immer wieder zu sagen: «Mein Kind ist jung und muss erstmal herausfinden, wer es ist und sein will.» Und manch einer erinnert sich vielleicht noch daran, dass der eigene Freund oder die Freundin bei den Eltern damals auch nicht sehr hoch im Kurs stand.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
04:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Freunde Liebe Söhne Töchter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fahrservice

23.11.2017

Eltern zwischen Liebe und Loslassen

Manche Kinder werden in Watte gepackt. Von der Wiege bis in den Hörsaal der Universität werden die Söhne und Töchter rund um die Uhr versorgt, mit komischen Folgen, die man nun in einem Buch nachlesen kann. Doch wer sind... » mehr

Neue Familie für ein Kind

21.12.2017

«Abenteuer fürs ganze Leben»: Zwei Pflegeväter erzählen

Wenn sich die leiblichen Eltern eines Kindes nicht um dessen Erziehung kümmern können, kommen Pflegeeltern ins Spiel. Sie werden dann zu Eltern auf Zeit - und das birgt gewaltige Herausforderungen. » mehr

Wechseln zwischen Vater und Mutter

30.11.2018

Wenn Kinder nach der Trennung der Eltern zwei Zuhause haben

Die Trennungszahlen steigen stetig. Da beide Elternteile ihre Kinder regelmäßig sehen wollen, entscheiden sich einige Familien für das Wechselmodell. Für die Kinder hat das Vor- und Nachteile. » mehr

«Like you!» Ausstellung

24.10.2018

«Like you!» über Freundschaft digital und analog

Nach dem Erfolg der Ausstellung «liebe.komm» widmet sich Frankfurts Kommunikationsmuseum mit «Like you!» der Freundschaft. Beantwortet wird auch die Frage, was Freundschaft von Liebe unterscheidet. » mehr

Rückforderung von Bafög

04.10.2018

Eltern müssen Kindern keine Zweitausbildung bezahlen

Die Ausbildung ihres Kindes müssen die Eltern zahlen. Das hat jedoch Grenzen: Möchten Kinder nach der ersten Ausbildung einen ganz anderen Weg einschlagen, müssen sie dafür in der Regel selbst aufkommen. » mehr

Umzug nach Stuttgart

14.09.2018

So gelingt der Umzug mit Kindern

Die Lieblingslehrerin in der Schule, die Freunde im Sportverein, der Spielplatz um die Ecke - Kinder lieben ihr vertrautes Umfeld. Doch was, wenn ein Umzug ansteht? Für viele fühlt sich das bedrohlich an. Umso wichtiger,... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
04:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".