Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Körperliche Fitness beugt Stürzen vor

Lässt die Körperkraft nach, steigt für ältere Menschen das Unfallrisiko. Daher sollten Senioren, mehrmals in der Woche ihre Muskeln trainieren. Die Auswahl an passenden Sportangeboten ist groß.



Sport im Alter schützt
Sport im Alter schult Balance und Kraft. Verletzungen wird somit wirkungsvoll vorgebeugt.   Foto: Christian Charisius

Regelmäßiges Muskeltraining sollte für ältere Menschen zum Alltag gehören wie Essen oder Trinken. Darauf weisen die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) hin.

Mit zunehmendem Alter steige das Risiko für Stürze mit Verletzungen. Um dem vorzubeugen, sei es wichtig, den Körper fit zu halten - etwa durch Spaziergänge, Wandern oder Treppensteigen, in Tanzkursen, beim Tai Chi oder Kegeln. Auch im Herbst und Winter sollten Senioren zwei bis drei Mal pro Woche allein oder in der Gruppe trainieren. Eine Balanceübung, die sich ganz einfach in den Tagesablauf integrieren lässt, ist das Zähneputzen auf einem Bein. Kräftigend wirken etwa Liegestütze an einer Wand.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
12:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fitness Muskeln und Muskulatur Senioren Sportangebote Unfallrisiko
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Eine ältere Frau hilft bei Hausaufgaben

19.11.2019

Drei von vier Senioren sind noch aktiv

Endlich in Rente, einfach nichts mehr machen? Davon halten viele Ältere nichts, wie eine Studie zeigt. Denn die Arbeit ist zwar vorbei - zu tun gibt es aber noch genug. » mehr

Mensch mit Gehstützen

05.04.2018

Angst vor Stürzen kann in Teufelskreis münden

Weil sie fürchten hinzufallen, gehen manche ältere Menschen kaum mehr aus dem Haus. Dann werden aber noch mehr Muskeln abgebaut - und die Angst nimmt weiter zu. Stattdessen gilt es, sich den Bedenken zu stellen. » mehr

Ein Erwachsener nimmt ein Kind an die Hand

25.10.2019

Kinder in Automatiktüren an die Hand nehmen

Die Welt ist für Kinder ein Abenteuerspielplatz - das gilt auch für Automatiktüren, egal ob in Einkaufszentren oder im Supermarkt. Doch Experten warnen: Nicht alle Automatiktüren sind kindersicher. » mehr

Gabriele Thiel-Hebborn

25.10.2019

Warum Styling keine Frage des Alters ist

Das Alter verändert einiges - und manches Lieblingskleidungsstück fühlt sich plötzlich nicht mehr passend an. Doch das ist kein Grund, mit Modetrends abzuschließen. Denn schickes Aussehen ist zeitlos. » mehr

Pflegeheim

14.10.2019

Pflegeexperte: Sexuelle Übergriffe im Heim ansprechen

Übergriffe gibt es in Altenheimen weit mehr als bekannt werden. Um schlimme Fälle wie in Ulm zu verhindern, braucht es Rückgrat aller Beteiligten, meint ein Experte. » mehr

Seniorin mit Stock

20.10.2017

Im Herbst einmal alle Hilfsmittel überprüfen

Rutschiges Laub und Dunkelheit sorgen im Herbst für ein erhöhtes Unfallrisiko - vor allem bei älteren Menschen. Mit den richtigen Maßnahmen können sie aber Stürze verhindern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
12:57 Uhr



^