Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Kind outet sich: Eltern müssen damit nicht sofort klarkommen

Erfahren Eltern, dass ihr Kind das gleiche Geschlecht liebt, sind sie oft überrascht. Viele reagieren darauf zunächst mit Ablehnung. Es gibt jedoch einen Weg, besser damit umzugehen.



Homosexuelles Paar
Steht das eigene Kind zum ersten Mal zu seiner Homosexualität, sollten Eltern offen darüber sprechen, was in ihnen vorgeht.   Foto: Michael Reichel

Viele Eltern brauchen Zeit, um das Outing ihres Kindes akzeptieren zu können. Dieser Prozess ist normal und in Ordnung. In der Regel hat sich das Kind schon viele Monate oder gar Jahre mit seiner sexuellen Orientierung auseinandergesetzt, bevor es seinen Eltern davon erzählt.

Oft hilft es dem Nachwuchs, wenn Mutter und Vater transparent machen, was gerade in ihnen vorgeht, etwa: «Ich brauche ein bisschen, um mich an die neue Situation zu gewöhnen. Ist das okay für dich?», rät die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Das nimmt Kindern die Angst, ihre Eltern könnten sie nun ablehnen.

Was Erwachsenen in dieser Phase helfen kann, ist, sich selbst klarzumachen: Mein Kind hat sich durch das Coming-Out nicht verändert, es möchte weiterhin von mir geliebt werden.

Einigen Eltern kann es auch helfen, sich mit anderen Eltern auszutauschen oder im Zweifel eine Beratungsstelle aufzusuchen. Hilfe gibt es beispielsweise unter www.befah.de .

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2018
16:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Gesundheitliche Aufklärung Sexuelle Neigungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Baby wird gefüttert

08.10.2019

Tipps gegen Baby-Bauchweh

Nächtelanges Geschrei und miese Laune: Wenn das Baby Bauchweh hat, leidet meist die ganze Familie mit. Ganz verhindern lassen sich die Dreimonatskoliken nicht. Es gibt aber Tipps, die helfen. » mehr

Sucht im Alter

21.12.2017

«Das hat viel Kraft gekostet» - Alkoholsucht im Alter

Alkoholprobleme bei älteren Menschen sind ein großes, aber oft kaum angesprochenes Thema. Der Weg aus der Sucht ist nicht einfach - und mit viel Scham verbunden. » mehr

Der richtige Schutz für Kinder

17.07.2019

So sind Kinder sicher vor Sonne geschützt

Kinderhaut braucht vor den UV-Strahlen besonders viel Schutz. Dafür reicht Sonnencreme nicht immer aus. Eltern sollten auch auf die richtige Kleidung achten. Doch woran ist sie zu erkennen? » mehr

Wolfgang H.

24.04.2019

Nur wenig Pflegeheime sind auf Alkoholkranke vorbereitet

Auch alte Menschen trinken - und ihre Zahl wächst. Doch Therapieangebote für Senioren mit Alkoholproblemen sind Mangelware. Wenn die alten Menschen dann ins Altenheim kommen, sind die Einrichtungen oft überfordert und da... » mehr

Fisher-Price

15.04.2019

Zurückgerufene Baby-Wiegen auch in Deutschland verkauft

Nach Berichten über mehr als 30 Todesfälle läuft der Rückruf von Millionen Fisher-Price-Wiegen. In Deutschland wurden nach Unternehmensangaben weniger als 100 Stück verkauft. » mehr

Wie Kinder spielen

30.03.2017

Auf welche Arten Kinder spielen

Einräumen, stapeln, sortieren - wichtige Fertigkeiten, wie räumliche Wahrnehmung und Geschicklichkeit, werden schon von klein auf durch Spielen erlernt. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert über S... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2018
16:39 Uhr



^