Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeBlitzerwarnerVER Selb30 Jahre Grenzöffnung

 

Große Geschwister dürfen auch mal in die Babyrolle schlüpfen

Ein Geschwisterchen zu bekommen ist für kleine Kinder ein großer Einschnitt. Die Aufmerksamkeit, die bisher allein ihnen galt, muss nun geteilt werden. Einige Kinder schlüpfen dann selbst wieder in die Rolle eines Babys. Wie gehen Eltern damit am besten um?



Schnuller
Erstgeborene sehnen sich manchmal zurück in die Zeit ohne Geschwisterchen. Sie imitieren Babys, wollen Schnuller und Windel.   Foto: Patrick Pleul

Kommt ein weiteres Baby in die Familie, gehen viele Eltern automatisch davon aus, dass Verständnis und vielleicht sogar Unterstützung von den Geschwistern kommt. Oft passiert aber erst einmal das Gegenteil.

Erleben die Erstgeborenen, wie viel Liebe und Aufmerksamkeit ein Neugeborenes bekommt, sehnen sie sich zurück in diese Zeit, heißt es in der Zeitschrift «Eltern» (Ausgabe 11/2018). Sie sprechen dann in Babysprache, wollen einen Schnuller, eine Windel und auch am Fläschchen nuckeln.

Das mag für Mutter und Vater zwar anstrengend sein: Trotzdem lohnt es sich, auf dieses Spiel einzugehen. Ständige Hinweise wie «Aber du brauchst das doch alles nicht mehr, du bist schon groß» führen zu nichts. Die Großen merken in der Regel ziemlich schnell, wie langweilig es ist, dauernd auf Baby zu machen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2018
13:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Geschwister Neugeborene
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Das Los des Sandwichkinds

05.07.2019

Das schwere Los des Sandwichkindes?

Das erste Kind hat die Eltern anfangs ganz für sich, das Nesthäkchen wird von allen verwöhnt. Irgendwo dazwischen liegen die Sandwichkinder. Eine Position, die den Charakter beeinflussen kann. Und manchmal besondere Aufm... » mehr

Tatiana Schildt

01.03.2019

Vom ewigen Geschwister-Streit zum Geschwister-Team

Im Alltag von Geschwistern ist häufiger Streit an der Tagesordnung. Warum ist das so? Und wie gelingt es Eltern, als Konfliktcoaches die Kampfhähne zu einem starken Team zu formen? » mehr

Seniorensport

05.11.2019

Der Anstieg der Lebenserwartung flacht ab

Die Menschen in Deutschland werden laut Statistik immer älter. Allerdings steigt die Lebenserwartung hierzulande langsamer als noch vor zehn Jahren. Woran liegt das? Das Robert-Koch-Institut sieht mehrere Gründe. » mehr

Reisen mit Baby

02.08.2019

Sind Reisen während der Elternzeit ratsam?

Kaum ist das Kind geboren, werden die Koffer gepackt. Viele junge Familien nutzen die gemeinsame Elternzeit für ausgiebige Reisen. Doch ist das gut für die Kinder? » mehr

Kristin Langer

13.07.2018

Medienregeln für jüngere Geschwister festlegen

Mit vier Jahren darf die älteste Tochter das Sandmännchen im Fernsehen anschauen, ihr kleiner Bruder ist schon als Zweijähriger dabei. In vielen Familien sind die Medienregeln beim zweiten Kind laxer als beim ersten. Doc... » mehr

Hausarbeit

13.12.2019

Wie Kinder im Haushalt helfen lernen

Spätestens im Teenager-Alter gibt es in vielen Familien Streit, wenn Kinder im Haushalt helfen sollen. Oft liegt das dann daran, dass Eltern sie nicht von klein auf eingebunden haben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2018
13:17 Uhr



^