Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

 

Geldgeschenke kommen immer noch gut an

Dass die Weihnachtszeit nicht immer besinnlich ist, zeigt sich spätestens beim Geschenkekauf. Doch gerade Kinder und Jugendliche freuen sich mindestens ebenso über einen Geldumschlag. Das erpart Stress und Fehlkäufe.



50-Euro-Schein in einem Umschlag
Es mag nicht so kreativ sein - mit etwas Geld im Umschlag ist man bei Kindern und Enkeln aber oft auf der sicheren Seite.   Foto: Christin Klose

Kinder, Enkel, Neffen, Nichten - manche Menschen möchten einer ganze Reihe von Leuten zu Weihnachten eine Freude machen. Aber wie besorgt man halbwegs stressfrei so viele Geschenke?

Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) rät, sich mit den Überlegungen und Besorgungen nicht allzu verrückt zu machen. «Den Geschmack von allen zu treffen, ist eh quasi unmöglich.» Ihr Tipp: einfach ein bisschen Geld in Umschläge stecken - fertig. «Das mag wenig kreativ klingen, aber meine Erfahrung ist, dass sich gerade Enkel und Urenkel darüber am meisten freuen.»

Wer unbedingt etwas «Richtiges» schenken möchte, sollte sich zumindest bei Kindern und Jugendlichen unbedingt vorher über die Vorlieben informieren. «Am besten fragt man die Eltern. Eventuell können sich Tanten oder Großeltern auch an einem größeren Geschenk beteiligen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 12. 2018
12:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Enkel Fehlkäufe Freude Kinder und Jugendliche Stress Weihnachtszeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Enkelin und Großmutter

24.05.2019

Großeltern können Lebensbegleiter sein

Mama geht arbeiten, Oma passt auf: Richtig gebraucht werden Großeltern oft vor allem in den ersten Lebensjahren der Enkel. Doch auch danach können sie noch eine große Rolle spielen - sogar im Hormonwahn der Pubertät. » mehr

Oma und Enkelin

07.10.2019

Ein Hoch auf die Großeltern

Milliarden Kinderbetreuungsstunden, Milliarden Euro für Geschenke: Ohne Oma und Opa wäre die Kindheit wohl weniger schön. Dabei kommt es heute gar nicht mehr unbedingt darauf an, ob die Kinder mit ihren Großeltern auch w... » mehr

Bundesweiter Vorlesetag

11.11.2019

Bundesweiter Vorlesetag zum Thema «Sport und Bewegung»

Lesen macht schlau und stärkt die Bindung zwischen Kind und Eltern: Deshalb will der bundesweite Vorlesetag ein Zeichen für das Lesen setzen. Auch viele Prominente nehmen an der Aktion teil. » mehr

Anja Rathfelder

21.10.2019

Nach einem Todesfall muss die Familie neu zueinander finden

Großeltern spielen für Kinder oft eine wichtige Rolle. Bei ihnen fühlen sich Enkel so angenommen, wie sie sind. Wenn Oma oder Opa sterben, hinterlassen sie in der gesamten Familie eine große Lücke. » mehr

Wenn Oma ein Liebling hat

11.10.2019

Wie erklärt man Kindern, dass Oma einen Liebling hat?

Es sollte nicht sein, und dennoch passiert es: Obwohl es zwei oder drei Kinder in der Familie gibt, hat Oma einen Lieblingsenkel. Und sie zeigt das auch ganz deutlich. » mehr

Pflegesituation

28.06.2019

Gewalt in der Pflege früh erkennen und nicht verharmlosen

Immer wieder kommt es zu Gewalt in der Pflege. Eigentlich Schutzbefohlene misshandeln ihre Schützlinge physisch oder psychisch. Aber was sind die Auslöser und wie kann man Aggressionen vorbeugen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 12. 2018
12:38 Uhr



^