Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

 

Mit den Enkeln in Erinnerungen schwelgen

Früher war alles anders. Dass auch die Großeltern einmal Kinder waren, ist für die Enkel kaum vorstellbar. Wer mit ihnen in alten Fotoalben blättert, bietet ihnen eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit.



Erzähl mir von früher
Wie war das, als Oma und Opa klein waren? Kinder interessieren sich für die Vergangenheit und besonders für die Kindheit der Großeltern.   Foto: Jan Woitas

Es gab maximal ein Telefon pro Haushalt. Im Fernsehen liefen nur ein paar Programme. Und neue Kleider gab es nicht mal eben so, sondern zu besonderen Anlässen wie dem eigenen Geburtstag.

Die Kindheit heutiger Großeltern verlief in vielerlei Hinsicht anders als die der Enkel. Warum nicht mal einen Tag davon erzählen und in Fotoalben blättern? «Je nach Alter finden die Enkel das interessanter, als man vielleicht denkt», sagt Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA). Sie rät, ein kleines Projekt daraus zu machen. «Vielleicht gibt es auch in der Nähe ein Museum mit Alltagsgegenständen, oder man besorgt Bilderbücher oder einen Film zu dem Thema.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 12. 2018
04:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bilderbücher Enkel Erinnerungen Fotoalben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zuhörer

vor 36 Minuten

Wenn Schulen und Kitas das Fotografieren verbieten

Für Eltern und Kinder sollen es tolle Erinnerungen sein: Fotos vom ersten Schultag oder vom Kindergartenfest. Mitunter verbieten Schulen oder Kitas aber genau das. Warum? » mehr

Hörbücher

05.07.2019

Hörspiele sind besser als Bilderbücher bei längeren Strecken

Wenn es den Kindern im Auto schnell schlecht wird, dann sind Hörspiele oder Ratespiele mit Autokennzeichen die bessere Reiseunterhaltung als Bilderbücher oder Spiele auf dem Tablet. » mehr

Knopfzellen

03.06.2019

Kleine Knopfzellen können Kinder schwer verletzen

Batterien gehören nicht in die Hände von Kleinkindern. Gerade Knopfzellen können von ihnen leicht verschluckt werden. Und das kann gefährlicher sein als viele Eltern annehmen. » mehr

Erhard Hackler

05.07.2019

Neun Tipps für geistige Fitness im Alter

Die Kraft lässt etwas nach, die Zipperlein werden mehr - das ist im Alter ganz normal. Doch die geistige Fitness muss jenseits der 70 nicht zwingend sinken. Es lohnt sich aber, aktiv etwas für die grauen Zellen zu tun - ... » mehr

Weihnachtsgeschenke

29.11.2017

Erinnerungen unterm Baum: Geschenke für Demenzerkrankte

Jedes Jahr wieder fragen sich Angehörige: Was schenkt man einem demenzkranken Menschen? Eine gute Idee, sind Geschenke, die Erinnerungen wachrufen, rät eine Expertin. » mehr

Christina Sowinski

24.05.2019

Großeltern können Lebensbegleiter sein

Mama geht arbeiten, Oma passt auf: Richtig gebraucht werden Großeltern oft vor allem in den ersten Lebensjahren der Enkel. Doch auch danach können sie noch eine große Rolle spielen - sogar im Hormonwahn der Pubertät. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 12. 2018
04:59 Uhr



^