Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Nicht ständig Zeit mit den Kindern verbringen

In der Familie kann es schon einmal heiß hergehen. Damit die Stimmung nicht überkocht, sollten Eltern vorbeugen. Einige Techniken helfen ihnen dabei.



Pause vom Nachwuchs
Ruhepausen für Eltern sind wichtig. Eltern sollten sich bei der Betreuung des Nachwuchs abwechseln oder die Kinder bei Freunden vorbeibringen.   Foto: Rolf Vennenbernd

Laute Auseinandersetzungen in der Familie, das will keiner. Oft sind Wut oder angestauter Frust die Ursachen dafür. Damit sich die Gefühle nicht in Geschrei entladen, sollten Eltern vorbeugen.

Das Elternportal urbia.de rät: Wenn möglich sollten Eltern sich ab und zu eine Ruhepause gönnen. Sie sollten sich also bei der Betreuung des Nachwuchses abwechseln oder die Kinder bei Freunden oder Gleichaltrigen vorbeibringen - um dann in Ruhe neue Kraft zu tanken. Denn wer rund um die Uhr Zeit miteinander verbringt, geht sich zwangsläufig irgendwann gegenseitig auf die Nerven.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 06. 2019
05:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Emotion und Gefühl Familien Kinder und Jugendliche Wut
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Liebeskummer

23.08.2019

Was tun, wenn das Kind Liebeskummer hat?

Die erste Liebe, die ersten Tränen: Eltern von Teenagern fühlen sich häufig überfordert, die Gefühlswelt ihrer Kinder richtig einzuschätzen. Aber wie können Eltern sich richtig verhalten, wenn der Nachwuchs unter Liebesk... » mehr

Streit

04.10.2019

Trotz Trennung zusammen wohnen bleiben

Die Beziehung ist beendet, was schon schmerzhaft genug ist. Aber Dinge wie ein gemeinsames Haus können Ex-Partner zwingen, einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen. Doch genau der wäre notwendig. » mehr

Großmutter und Enkelkind

12.08.2019

Großeltern bei Unbehagen der Kinder bremsen

Die Enkelkinder wecken bei Oma und Opa schon einmal große Gefühle, die sie nicht bremsen können. Das ist für die Kleinen nicht immer angenehm. Wie Eltern in dem Fall am besten reagieren. » mehr

Matschen und Toben

04.09.2019

Kinder müssen sich auch dreckig machen dürfen

Wenn die Sprösslinge voller Matsch vom Spielplatz zurückkehren, bekommen viele Eltern die Krise. Kinder vom Schmutzigmachen abzuhalten, ist jedoch nicht sinnvoll. Was Eltern stattdessen tun können. » mehr

Früh übt sich

05.06.2019

Wenn Kinder mit Laufrad und Co losdüsen

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Mit dem Rad, dem Roller oder dem Laufrad sind schon die Kleinsten mit Begeisterung unterwegs. Was müssen Eltern dabei beachten? » mehr

Streit

31.05.2019

Wie Paare Streit um Geld vermeiden

Der eine ist knauserig, der andere verpulvert die Kohle. Geld ist einer der häufigsten Streitpunkte in Partnerschaften. Finanzexperten und Psychologen empfehlen, regelmäßig darüber zu sprechen, wofür das gemeinsame Geld ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 06. 2019
05:07 Uhr



^