Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernHof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

 

Kinder nicht für alles reflexartig loben

Loben ist für das Selbstwertgefühl eines Kindes sehr wichtig. Doch Eltern und Erzieher sollten nicht zu viel und schon gar nicht reflexartig Loben. Denn das bemerken Kinder und verlieren die Orientierung.



Kind dekoriert Kekse
Eine Kind dekoriert beim Backen Kekse.   Foto: Jens Kalaene/Illustration

Ein dickes Lob wirkt auf Kinder wie eine Vitaminspritze fürs Selbstwertgefühl.

Doch Eltern können auch zu viel loben: Wer reflexartig alles lobt, was das Kind sagt oder tut, der idealisiert das Kind - und das entspricht keiner realen und natürlichen Beziehung, warnt der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort in der Zeitschrift «Eltern family» (Ausgabe 8/2019).

Kinder spürten schnell, wenn Lob zum Reflex geworden ist, und sie verlieren dann die Orientierung. Es komme auf die Balance zwischen Kritik und Lob an, rät der Experte. Manchmal könne man Kritisches auch mit Schweigen ausdrücken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
15:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Balance Kinder und Jugendliche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sturzgefahr

vor 18 Stunden

Kinder auf der Rolltreppe immer an die Hand nehmen

Wer eine Rolltreppe betritt, sollte das wachsam tun. Sich ablenken lassen, etwa vom Handy, kann schlimme Folgen haben. Erst recht ist auf Kinder zu achten. Besonders wenn sie Gummistiefel tragen. » mehr

Sexspielzeug in der Werbung

24.01.2020

Wenn Sex in Werbung bei Kindern Fragen provoziert

Wer fernsieht, darf nicht prüde sein: Von Vibrator bis Gleitcreme - Sex in der Werbung ist Alltag. Das verunsichert Kinder und provoziert viele Fragen. Wie beantwortet man die eigentlich? » mehr

Kind beim Lernen

23.01.2020

Hörspiele helfen Kindern bei erster Fremdsprache

Hat mein Kind Sprachtalent? Die Frage bewegt Eltern, wenn ihr Kind die erste Fremdsprache lernt. Wenn aber davon anfangs nichts zu hören ist, werden sie nervös. Dabei gibt es eine ganz einfache Erklärung. » mehr

Hörspiele helfen Kindern bei Sprech-Blockade

23.01.2020

Hörspiele helfen Kindern bei Sprech-Blockade

Hat mein Kind Sprachtalent? Die Frage bewegt Eltern, wenn ihr Kind die erste Fremdsprache lernt. Wenn aber davon anfangs nichts zu hören ist, werden sie nervös. Dabei gibt es eine ganz einfache Erklärung. » mehr

Hans-Joachim Simon

23.01.2020

Spielzeug soll nachhaltiger werden

Spielsachen können sehr kurzlebig sein. Sie gehen schnell kaputt oder werden den Kindern langweilig. Jetzt will die Branche nachhaltiger werden. » mehr

Kleines Kind sitzt in einer Schaukel auf dem Spielplatz

21.01.2020

Allein spielendes Kind ist kein Grund zur Sorge

Spielen Zweijährige gerne für sich, muss das nichts Schlimmes sein. Die kooperative Phase kommt. Manchmal kann es aber an den Eltern liegen, wenn Kinder nicht gerne auf andere zugehen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
15:04 Uhr



^