Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

 

Warum Smartphones für Kleinkinder tabu sind

Putzen, kochen, waschen und nebenbei ein Kleinkind betreuen - das ist keine leichte Aufgabe. Wie praktisch scheint es da, dass Kind einfach mit dem Smartphone ruhigzustellen. Erziehungsexperten raten allerdings dringend davon ab.



Hausarbeit mit Kleinkind
Kleine Kinder wollen überall dabei sein. Beim Kochen oder Spülen zuzusehen, ist für sie ein Erlebnis.   Foto: Jan Woitas

Kleinkinder während der Hausarbeit mit einer App zu beschäftigen, ist keine gute Idee. Einjährige könnten zwar schon auf dem Handy oder Tablet wischen und etwas erkennen, nützlich sei das so früh aber noch nicht, heißt es in der Zeitschrift «Eltern» (Ausgabe 8/2019).

Nach Ansicht von Norbert Neuß von der Uni Gießen benötigen Kinder direkte Kommunikation, liebevolle Zuwendung, sinnliche Erfahrungen und zuverlässige Beziehungspersonen. «Schieben Sie Ihr Kind lieber in einem Hochstuhl ans Spülbecken oder die Arbeitsfläche und erklären Sie ihm, was Sie tun - das ist für so kleine Kinder viel spannender als jede App», so der Professor für frühkindliche Bildung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
12:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Erziehungsexperten Justus-Liebig-Universität Gießen Mobiltelefone Professoren Smartphones Säuglinge und Kleinkinder Tablet PC
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kinder und Handy

30.10.2019

Kinderärzte-Präsident: «Kein Handy vor elf Jahren!»

Je länger Kinder ohne Smartphone auskommen, desto gesünder ist es für sie. Der Chef des Kinder- und Jugendärzteverbandes warnt Eltern vor dem zu frühen Gebrauch dieser Geräte. » mehr

Stimmungskiller Handy

17.12.2019

Was Paaren Weihnachten verdirbt

Wer sich an Weihnachten mehr mit seinem Smartphone beschäftigt als mit seinem Partner, sorgt für schlechte Stimmung. Wo noch weitere Stolperfallen lauern, erklärt eine Stilberaterin. » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

15.11.2019

Hilfe, mein Kind bekommt gruselige Kettenbriefe aufs Handy!

Wenn Kinder im Messenger Nachrichten mit Gruselfiguren und Kettenbriefe mit Drohungen erhalten, ist das für sie schwer verdaulich. Dann ist Löschen wichtig - aber auch Reden und Regeln. » mehr

Umgang mit Demenz

vor 2 Stunden

Wie erklärt man dem Kind, dass Opa oder Oma dement werden?

Erste Zeichen von Demenz bei Oma oder Opa können Enkel sehr verunsichern. Eltern sollten dann schnell mit ihren Kindern reden. Ein Erziehungsexperte erklärt, wie das geht. » mehr

Auch Vorlernen ist erlaubt

22.01.2020

So helfen Eltern schwächeren Rechnern

Eltern sollen Lehrer nicht ersetzen. Aber Eltern können dafür sorgen, dass Kinder Spaß und Erfolgserlebnisse bei den Hausaufgaben haben. Mit den richtigen Coaching-Tipps klappt das sogar in Mathe. » mehr

Kind beim Fernsehen

17.01.2020

Wie gehen Eltern mit Ausnahmen um?

Länger aufbleiben als vereinbart, eine Extraportion Süßes beim Einkauf erquengeln: Manchmal kommt es in der konsequenten Erziehung zu Ausnahmen. Ist das schlimm? Es kann sogar gute Gründe dafür geben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
12:22 Uhr



^